Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Vermisstenmeldungen

4.140 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Vermisst, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aktuelle Vermisstenmeldungen

03.12.2020 um 21:55
Seit Mittwochnachmittag
Frau im Kreis Soest vermisst: Suche von Polizei, Feuerwehr und Rettungshundestaffel erfolglos - Foto im Text
Aktualisiert: 03.12.20 - 12:19
Im Kreis Soest wird seit Mittwochnachmittag eine Frau vermisst. Die Polizei hatte Suchmaßnahmen eingeleitet und ein Foto veröffentlicht. Die DRK-Rettungshundestaffel und die Feuerwehren suchten bis zum Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr mit. Nach dem Einsatz eines Polizeihubschraubers wurde die Suche am Donnerstagvormittag eingestellt.

[Update, 3. Dezember, 11.50] Warstein - Am Mittwochabend hatte die Polizei des Kreises Soest, die selbst einen Mantrailer-Hund zum Einsatz brachte, Unterstützung von der Rettungshundestaffel und der Betreuungs- und Verpflegungseinheit des DRK und der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Warstein bekommen.
Luftunterstützung gab es von den Feuerwehren aus Werl und Möhnesee, die Drohnen mit Wärmebildkameras und Suchscheinwerfern zum Einsatz brachten. Mit den beiden Allrad-Feuerwehr-Quads des Kreises Soest wurden die Waldwege in der Umgebung weiträumig abgesucht.


Trotz dieser intensiven Suchmaßnahmen in und um Warstein konnte die vermisste Person bis 4 Uhr in der Früh nicht gefunden werden, berichtete Carsten Lehmann, Pressesprecher der Warsteiner Feuerwehr.
Am Donnerstagmorgen setzte die Polizei die Suche aus der Luft mit einem aus Dortmund angeforderten Polizeihubschrauber fort. Auch diese Suche blieb erfolglos. „Mehr können wir nicht tun, im Moment ist keiner mehr unterwegs“, berichtete Maike Wolf, Pressesprecherin der Polizei des Kreises Soest, anschließend vom Abbruch der Suche.
[Unsere Erstmeldung] Seit Mittwochnachmittag wird in Warstein eine Frau vermisst. Die 81-jährige Antonie W. wurde das letzte Mal um 17.15 Uhr gesehen und wohnt in einem Seniorenheim am Kahlenbergsweg. Laut Beschreibung der Polizei ist sie gut zu Fuß, allerdings orientierungslos. Noch immer gibt es kein Ergebnis für die Suche.

Die Polizei des Kreises Soest wird bei der Suche von der DRK-Rettungshundestaffel und der Feuerwehr unterstützt. Die Feuerwehr Werl entsendet ihr Drohnenteam nach Warstein. Auch ein Foto der Frau wurde veröffentlicht. Wer die 81-jährige Antonie W. gesehen hat, soll sich umgehend bei der Polizei in Warstein unter 02902 91000 melden oder alternativ den Notruf der Polizei wählen.
Folgende Personenbeschreibung trifft auf Antonie W. zu: Die Seniorin ist 1,62m groß, hat graue, kurze Haare und ist mit einer blauen Stoffhose sowie einer grauen Strickjacke bekleidet.
Quelle: https://www.soester-anzeiger.de/lokales/kreis-soest/frau-im-kreis-soest-vermisst-polizei-sucht-mit-fahndungsfoto-90119512.amp.html


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

03.12.2020 um 21:55
@MATULINE
Zitat von MATULINEMATULINE schrieb:Na das ist doch toll. Er ist also zu/ nach Bekannte gefahren. Mutig.
Wie, denkst Du, ist er dahin gekommen? Mit dem Zug? (Mit dem Auto sind das etwa zwei Stunden).


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

03.12.2020 um 22:01
gute Frage @sooma!

er ist wieder in Obhut des Jugendamtes...ein Schelm, wer böses bei dieser Meldung denkt.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.12.2020 um 03:47
Zitat von CuchulainCuchulain schrieb:Das ist wirklich bedrückend. Zum Einen, dass er die Jugendhilfe braucht, zum anderen aber auch, weil er dort um diese Zeit um 18:50 (dunkel, um die 2°C) allein und ohne Jacke erscheint UND genauso wieder gehen gelassen wird. 8 Jahre alt der Bub. Wirklich erschütternd.
Bevor man irgendwelche Geschichten zum Nachteil der Jugendhilfe konstruiert, vielleicht einfach mal lesen, wie der Ablauf wirklich war. Oder meinst du, man dürfe einen Achtjährigen nicht allein zur Toilette gehen lassen und er müsse hierzu eine Jacke tragen?
Gegen 18:40 Uhr verließ der Junge bei einem Treffen mit seiner Mutter in den Räumlichkeiten einer Jugendhilfeeinrichtung in der Weserstraße den Raum in Richtung Toilette und ist seither unbekannten Aufenthalts.
Quelle: https://osthessen-news.de/n11640519/intensive-suchmassnahmen-seit-den-morgenstunden-wer-hat-melvin-gesehen.html
Zitat von VentilVentil schrieb:er ist wieder in Obhut des Jugendamtes...ein Schelm, wer böses bei dieser Meldung denkt.
Magst du mal verraten, worauf du mit dieser Anmerkung hinaus möchtest? Ich weiß nicht, was du meinst.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.12.2020 um 09:15
Zitat von soomasooma schrieb:Wie, denkst Du, ist er dahin gekommen? Mit dem Zug? (Mit dem Auto sind das etwa zwei Stunden).
Ich bin mir da natürlich auch nicht sicher und kann es nicht wissen, aber mit 8 kann man lesen und vielleicht ist er tatsächlich mit dem Zug gefahren.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.12.2020 um 21:51
@Mothman83
Zitat von Mothman83Mothman83 schrieb:Die bekannte wohnen nicht in fulda. Soll die Polizei ganz Deutschland absuchen
Nein, aber ist es okay einen 8Jährigen zu beherbergen ohne iwo Bescheid zu sagen, ob nun Jugendhilfe oder Eltern..??


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.12.2020 um 23:30
Zitat von FyraFyra schrieb:Nein, aber ist es okay einen 8Jährigen zu beherbergen ohne iwo Bescheid zu sagen, ob nun Jugendhilfe oder Eltern..??
Anscheinend haben die Bekannten, zu denen sich der Achtjährige begeben hatte, ja die Polizei verständigt. Oder wie sonst konnte man ihn dort auffinden? Habe ich da was überlesen?

Die Mutter zu verständigen, wäre jetzt vielleicht nicht die beste Idee gewesen.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.12.2020 um 23:34
@emz


ich meinte damit, dass der achtjährige nicht von allein zu diesen Bekannten gekommen ist, sondern dass da jemand nachgeholfen hat.

gut, dass er wieder in Obhut ist.


2x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

04.12.2020 um 23:45
Zitat von VentilVentil schrieb:ich meinte damit, dass der achtjährige nicht von allein zu diesen Bekannten gekommen ist, sondern dass da jemand nachgeholfen hat.
Wer soll das gewesen sein, der das Kind auf der Toilette abgefangen hat?
Warum bringt er es dann zu Leuten, die es unmittelbar wieder zurückgeben?
Ist das wieder mal so eine Aktion der Jugendamtsgegener?

Mir erschließt sich der Sinn nicht.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 00:24
Zitat von VentilVentil schrieb:ch meinte damit, dass der achtjährige nicht von allein zu diesen Bekannten gekommen ist, sondern dass da jemand nachgeholfen hat.
Warum soll er da nicht allein hin ?
Vielleicht fühlte er sich da sicher o wollte, dass die ihm aus seiner Lage helfen .
Alles nachvollziehbar.
Jedenfalls leide ich grad mit diesem Kind . Mich berührt das sehr .
Ich hoffe , seine Ängste u Wünsche werden wahrgenommen , sonst flieht man doch nicht , von der Mutter weg .


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 00:28
ich war einfach der Meinung, dass ein achtjähriger das nicht allein schafft...Zugfahrt etc.

aber ihr habt mich überzeugt, hatte schon lange nichts mehr mit 8jährigen zu tun und habe deren Fähigkeiten wohl unterschätzt.


1x zitiertmelden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 00:29
@Stradivari
Wie soll er denn aber alleine dort hingekommen sein? Ich dachte die Bekannten wohnen in einer anderen Stadt? Ich denke nicht, dass er soviel Bargeld dabei hatte um ein Zugticket zu lösen, wobei ich nicht mal sicher bin, ob sich damit ein 8 jähriger überhaupt zurecht findet. Eine Jacke trug er auch nicht, damit wäre er am Bahnhof sicher aufgefallen. Ein Handy wird er auch nicht dabei gehabt haben, sonst hätte die Polizei ihn ja zeitnah orten können.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 00:33
Zitat von VentilVentil schrieb:ich war einfach der Meinung, dass ein achtjähriger das nicht allein schafft...Zugfahrt etc.
Er sieht ganz pfiiffig aus auf dem Foto u auch etwas älter . Ein Kind , was es gewohnt ist , auch allein gut klarzukommen , warum auch immer .
Mich berührt das Bild , ich hoffe sehr , dass er einen guten Weg ins Leben bekommt , auch wenn der jetzt schon steinig zu sein scheint . Der wird seinen Weg machen .


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 00:40
@Karajana
Ich schrieb es schon auf Ventils Post .
Ein kleiner Kerl , der klug ist aber aus einer Situation fliehen wollte . Ich hoffe sehr, dass hier von Seiten der Behörden alles gut geregelt wird .
Ab jetzt liegt es an allen Beteiligten,dass das einen guten Weg nimmt . Ich würde es ihm sehr wünschen .


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 03:08
Zitat von emzemz schrieb:Anscheinend haben die Bekannten, zu denen sich der Achtjährige begeben hatte, ja die Polizei verständigt. Oder wie sonst konnte man ihn dort auffinden? Habe ich da was überlesen?
Vielleicht haben sie es getan, der Junge war aber 24 Stunden vermisst. Ob er so lange unbemerkt unterwegs war? Eher unwahrscheinlich.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 09:45
@Fyra

Ich verstehe immer noch nicht, worauf du hinaus willst.

Mir scheint, dass der Bub einfach keinen Bock auf einen Kontakt zur Mutter hat. Er schiebt vor, zur Toilette zu gehen und haut ab. Vielleicht haben die Bekannten dem Jungen erst mal was zum Essen und Trinken gegeben, ihn in die heiße Badewanne gesteckt und sich seine Sorgen angehört, bevor sie die Polizei verständigten?

Kann natürlich auch sein, dass man der Mutter das Sorgerecht entzogen hatte und sie mit dem Kind ins Ausland fliehen wollte, irgendwelche Helfer das Kind dann auf der Toilette wie abgesprochen aufgriffen und zu Bekannten der Mutter brachten. Dass es derartige Fälle auch gibt, das ist bekannt. Halte ich aber hier für eher unwahrscheinlich.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 20:54
@emz


der Junge ist am frühen Abend, 18 Uhr, verschwunden, man suchte noch abends nach ihm.
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass er mit Öffis zu dieser Bekannten gefahren ist. Dass er dort nicht auffiel (kleineres Kind, alleine, wahrscheinlich ohne Jacke) ist schon relativ komisch, aber okay, die Leute werden immer ignoranter, kann schon sein.
Dann kommt er also da an, ich weiß nicht, wie weit das war, aber es war wahrscheinlich am Abend. Dann bekommt er Essen, einen Kakao und ne heiße Badewanne - okay. Aber: der Junge ist 8!! Da ist es doch eigentlich normal, dass man das irgendwo meldet, das Kind fragt, was geschehen ist usw. Ganz vielleicht bekommt man sogar mit, dass er gesucht wird. Und dann meldet man das erst am nächsten Tag/Abend? Findest du das nicht komisch? Ich schon.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 22:24
Dafür braucht er Ticket also Portemonnaie und das wir der in der Jacke haben die er nicht mitnahm. Er wird bestimmt dort abgeholt worden sein . Wir kennen seine Geschichte nicht vielleicht wollten die Bekannten ihn schützen. Ein Kind in dem Alter im Heim da funktioniert zuhause ja einiges nicht


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 22:54
Stimmt... die Wahrscheinlichkeit das er schwarz gefahren ist besteht natürlich überhaupt nicht.

Von Fulda bis zum Auffindeort sind es "grad mal" 3h und 2x umsteigen. Ein einigermaßen pfiffiger 8-Jähriger bekommt das schon hin. Bin ich überzeugt von.


melden

Aktuelle Vermisstenmeldungen

05.12.2020 um 23:00
Von Fulda nach Medebach, kaum anzunehmen, dass er die gesamte Strecke (Fahrtzeit abends 3 1/2 Stunden) noch in der Nacht mit den Öffentlichen zurückgelegt hat, wenn man bei Bahn.de reinschaut. Vielleicht hat er telefoniert und hat sich in Korbach von den Bekannten abholen lassen? Wäre so eine Idee.

Was würde ich tun, wenn mich ein verzweifelter Achtjähriger um Hilfe bittet? Würde ich ihn umgehend wieder der Situation aussetzen, aus der er geflohen ist? Als Bekannte wüsste ich, was er schon hat aushalten müssen. Vielleicht würde ich ihm einfach nur einen Tag der Ruhe und Entspannung gönnen.

Ohne jemandem etwas zu unterstellen, aber Kontakt zur Mutter unter Aufsicht der Jugendhilfe, das hört sich nicht gut an.


melden