Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 13:28
ja, wäre es andersrum gewesen (also erst aussage des bzh, dann entstehung dieser verschleppungstheorie), würde ich es eher verstehen.

irgendwie ist luxemburg jetzt ja auch nicht gerade ein land, das man automatisch mit kriminalität in verbindung bringt. es mag ein vorurteil von mir sein, aber wäre das ganze an einer grenze zum ehemaligen ostblock passiert, könnte ich mir eher einen reim auf die idee der freunde machen.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 13:30
@Merricat

xD

Ja, vor allem, ist es ja nicht so, dass dort regelmäßige Verschleppungen stattfinden, wie du auch sagst. Nur weil Deutschland an ein Nachbarland grenzt. Alleine auf einer solchen Grundlage kann man doch so eine Vermutung nicht äußern, in meinen Augen jedenfalls nicht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:14
Heute um kurz vor 5 in der Früh hat einer die Loverboy Theorie in Raum gestellt.
Ganz am Anfang dachte ich das auch auf anhieb ich weiß nicht wieso.
Hübsches Mädchen, Jung, Schlank, Große Party, Grenznähe usw.
Die 3:30 Szene könnte dafür sprechen.
Diese Mädels werden dann sofort unter Drogen gestellt und anderweitig Traumatisiert, öfters als bekannt gehen solche Dinge mit Gedächtnisverlust einher, der meist Stunden Tage anhält aber es gibt einige Fälle wo das über Jahre anhält oder für immer, in schlimmen Fällen weiß man dann einfach nichts mehr wie man heißt und wo man wohnt das man Eltern hat usw.
So wäre es möglich das Tanja irgendwo im Ausland ist und noch lebt.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:20
@Nightshot

Meistens passiert dies ungefestigten jungen Mädchen, die eine Beziehung mit einem solchen Loverboy eingehen und der sie dann manipuliert und von sich abhängig macht. 1. ist nichts über eine Beziehung bekannt 2. wirkt Tanja nicht so, als sei sie ungefestigt und manipulierbar. Sie hatte, so wirkt es, ein gutes Elternhaus und wuchs behütet auf. Solche Mädchen suchen die Loverboys meist nicht.
Zitat von NightshotNightshot schrieb:öfters als bekannt gehen solche Dinge mit Gedächtnisverlust einher
und woher weißt du das dann?
Zitat von NightshotNightshot schrieb: in schlimmen Fällen weiß man dann einfach nichts mehr wie man heißt und wo man wohnt das man Eltern hat usw.
Es stimmt zwar, dass eine solches amnestisches Syndrom auch durch Drogenmissbrauch ausgelöst werden kann, es sollte sich aber die Frage gestellt werden, welche und in welchen Mengen dafür Drogen notwendig sind. Um einen solchen Grad einer Amnesie hervorzurufen, würde ich davon ausgehen, dass ein längerer Zeitraum und ein sukzessiver Drogenkonsum notwendig ist. Frage ist, ob das dann noch dem Zweck eines solchen Vorhabens entspricht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:28
Was ich damit sagen will, ist dass die Loverboys die Mädchen in ein Abhängigkeitsverhältnis bringen und sie glauben lassen, sie würden ihren Freunden helfen, wenn sie anschaffen gehen und dies aus Liebe machen. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass Tanja Opfer eines solchen Menschen geworden ist. Dafür ist die Struktur, in der sie lebte, zu gefestigt. Da würde wahrscheinlich auch kein Loverboy versuchen, einen solchen Menschen zu manipulieren und abhängig zu machen, da die Beziehung zu den Eltern 1. stärker gewesen sein wird, als die zu dem Loverboy und 2. Tanja wahrscheinlich charakter- und meinungsstark war.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:29
Tanja war doch wie gesagt eher sehr gefestigt und wohl auch zu alt für solche loverboys.
Die nehmen sich doch eher jüngere Mädchen, die auch sorgloser auf grossen Partys rumlaufen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:32
@latte3
Die nehmen sie normalerweise auch nicht auf dem Fest und entführen sie. Sie gaukeln den Mädchen eine Beziehung vor und geben dann an, dass sie Geldprobleme hätte o.ä. . Das Mädchen macht sich dann Sorgen und der Loverboy bittet es, doch schnell Geld zu beschaffen, was das Mädchen natürlich nicht hat. Dann hat er die Idee, das Mädchen anschaffen zu schicken und das Mädchen willigt ein. Aus Liebe, wie sie meint. Dann lässt er sie fallen und das Mädchen ist gefangen im Rotlichtmilieu. So naiv und manipulierbar wird Tanja nicht gewesen sein. Da waren auch Strukturen, die ein solches Vorgehen unmöglich machen. Von daher: Sehr unwahrscheinlich, dass das Verschwinden einen solchen Hintergrund hat.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:35
@Blondi23
Tanja war doch das ideale Opfer auf der Party ganz alleine als zierliches Mädchen unter Drogen, Punker, Rocker Typen.
So eine Situation nützen diese Banden sofort aus, wenn die merken ein hübsches Mädchen ist da, ohne Schutz und Freunde ist man schneller weg als man denkt.

So ein Gedächtnisverlust kann schon alleine durch ein Trauma ausgelöst werden, oder zum Beispiel durch Schläge auf den Kopf, Gehirnerschütterung usw.
Muss nicht unbedingt durch Drogen entstehen.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:36
@Nightshot
Zitat von NightshotNightshot schrieb:So ein Gedächtnisverlust kann schon alleine durch ein Trauma ausgelöst werden, oder zum Beispiel durch Schläge auf den Kopf, Gehirnerschütterung usw.
Muss nicht unbedingt durch Drogen entstehen.
Weiß ich, du schriebst aber auch von Drogen.
Zitat von NightshotNightshot schrieb:Tanja war doch das ideale Opfer auf der Party ganz alleine als zierliches Mädchen unter Drogen, Punker, Rocker Typen.
So eine Situation nützen diese Banden sofort aus, wenn die merken ein hübsches Mädchen ist da, ohne Schutz und Freunde ist man schneller weg als man denkt.
Stimmt nicht. Denn:

Die nehmen sie normalerweise auch nicht auf dem Fest und entführen sie. Sie gaukeln den Mädchen eine Beziehung vor und geben dann an, dass sie Geldprobleme hätte o.ä. . Das Mädchen macht sich dann Sorgen und der Loverboy bittet es, doch schnell Geld zu beschaffen, was das Mädchen natürlich nicht hat. Dann hat er die Idee, das Mädchen anschaffen zu schicken und das Mädchen willigt ein. Aus Liebe, wie sie meint. Dann lässt er sie fallen und das Mädchen ist gefangen im Rotlichtmilieu. So naiv und manipulierbar wird Tanja nicht gewesen sein. Da waren auch Strukturen, die ein solches Vorgehen unmöglich machen. Von daher: Sehr unwahrscheinlich, dass das Verschwinden einen solchen Hintergrund hat.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:52
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article9064979/Maedchen-in-den-Faengen-skrupelloser-Loverboys.html

Dazu ein Zeitungsartikel, der das Prinzip Loverboy etwas ausführlicher darstellt.

Kommt auch mehr aus Holland. Auch die haben gelbe Nummernschilder, ich weiß. Aber darum geht es nicht. Es geht um das System, wie die arbeiten.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:56
Hier noch die Seite von einer Frau, die sich hier in Deutschland engagiert. Ich poste dies nur, um meine Argumentation zu komplettieren, nicht um diese Theorie weiter zu stützen. Es wird hoffentlich deutlich, dass Tanja gar nicht in ein solches kriminelles System passt.


http://www.angryyoungwoman.de/2012/07/barbel-kannemann-kampf-den-loverboys.html (Archiv-Version vom 13.10.2013)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 14:59
@Nightshot schrieb:
"Tanja war doch das ideale Opfer auf der Party ganz alleine als zierliches Mädchen unter Drogen, Punker, Rocker Typen."


Du stellst das ja wie eine Party im rechtsfreien Raum hin....... das war ganz sicher nicht der Fall. Für mich war das ein normales Fest bei dem der Anteil bei den 20-25 jährigen halt besonders hoch war.

Rocker Typen meiden eher solche Party und halte dich mal nicht mit Vorurteilen auf. Auf einer Rocker Party geht es auch ganz normal zu, außer dass die Oberarme etwas dicker und bemalter sind :)
Und sollte ein Rocker tatsächlich im Rotlichtmilieu vertreten sein, dann kommen die "Damen" ganz sicher nicht aus bürgerlichen Haus oder werden von einer Uni-Fete verschleppt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 15:03
Für mich gibt es grob zwei große Möglichkeiten.

1.) Verschlepung(ging ja wohl auch die Polizei von aus) diese dürfte dann ja wohl so verlaufen
sein das man Tanja freundlich anbot sie nach Trier oder sogar ganz nach Hause zu fahren.
Es kann auch eine Gruppe gewesen sein mit einer Frau dabei soetwas dürfte auf die Opfer Zutrauenserweckende Wirkungen haben.
meermins 100.% Zeugen sahen Tanja bei einer Gruppe Leute stehen.


2.) Eine Vergewaltigung mit Todesfolge in der Nähe des Festgeländes,der oder die Täter versteckten dort irgendwo bis Donnerstag Abend Tanja und holten dann die Leiche im Schutz der Dunkelheit und Ruhe nach dem Fest dort ab.
Ein solches Vorgehen dürfte bei dem Gelände dort möglich gewesen sein.
Glück für den bzw.die Täter das kurz vor dem Einsatz von Manntrailer Hunden am Samstag ein riesen Gewitter statfand das die Geruchsspuren vernichtete.
Was diese Hunde leisten können haben sie ja vor Paar Tagen unter Beweis gestellt,
in Lübeck wurde eine Jogerin brutal erstochen fast eine Woche später führten die Hunde die Ermittler über Kilometer bis zur Wohnung des Täters.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 15:21
Loverboys passt gar nicht, dazu müssen die Mädchen weniger Selbstbewusstsein haben, leicht emotional abhängig zu machen, mit plumben Schmeichelein zu ködern, außerdem ist es in DE sehr selten und die Mädchen allermeist jünger. Kann man getrost abhaken.
Andere Formen von Zwangsprostitution sind auch unwahrscheinlich, da wird anderes Personal mit anderer sozialer u/o geographischer Herkunft rekrutiert und auch nicht gerade auf einer Studentenfete, wo das Risko aufzufallen gross ist und die Erfolgsaussichten gering.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 15:24
@z3001x
Meinst Du das das da nur 10.000. Studenten gewesen sind die sich dort tumelten?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 15:37
@Zfaktor

Um die Frage mal zu beantworten: Vermutlich nicht. Aber Tanja wurde entführt und die war nun mal Studentin. Von daher passt das mit den Loverboys nicht. Da werden auch Nichtakademiker gewesen sein, aber dies tut nichts zur Sache. Tanja passt nicht in ein solches Opferschema. @z3001x hat es ja schon sehr gut benannt, aus welchem Bereich diese Mädchen kommen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 15:48
@JoggerJoe
Zitat von JoggerJoeJoggerJoe schrieb:@z3001x
Was denkst du was es kostet würde, die gelöschten Dateien und alles was auf der Festplatte war, wiederherzustellen?

Mir ist schon klar, dass es jetzt darauf ankommt, wie alt der Rechner und damit wie groß die Festplatte ist. Wie groß waren 2007 die Laptops 40GB?
Wenn man eine Standardsoftware dafür nimmt, kostet es nicht viel, schätzungsweise nur ein bis wenige hundert € für die Lizenz, Dann einfach im maximal sensitiven Modus drüberlaufen lassen und alles auf eine externe Festplatte. Die Arbeit ist dann das Auswerten, weil da kommen sicherlich 1000de von Dokumenten zusammen. Sind ja nicht alle Daten von Interesse als Text abgelegt.
Wenn man diese fortgeschrittenen, "physikalischen" Techniken drauf ansetzt, da schätze ich es wird 4- wenn nicht 5 stellig :(
Festplatten waren 2007 teilweise schon größer, ob die Grösse den Preis bestimmt, weiss ich gar nicht.
Hab allerdings nicht wirklich Kenntnis, ob es speziell für forensische Zwecke nicht noch leistungsfähigere Software gibt, die z.B auch beschädigte Dokumente "intelligent" repariert, so dass man sie zuumindest öffnen kann, auch wenn Teile des Inhalt völlig verloren sind.
Bei normaler Software-basierter Recovery werden einfach nur Bits gerettet, aber nichts "restauriert". Wenn ein Bit fehlt, kann es sein, dass ein Dokument völlig unbrauchbar wird.
Würde fast vermuten, dass ein BKA oder LKA so was hat.

Hast Du was vor? :)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 15:57
@Zfaktor
Da waren sicher viele Nicht-Studenten da. Aber selbst wenn da Menschenhändler/Zuhälter oä vor Ort gewesen sein sollte, um potentielle Neuzugänge zu sichten, was erst mal ein bisschen sehr verwegen in der Annahme ist - und dafür spricht nun mal auch nichts - also selbst wenn,
würde Tanja nicht ins Beuteschema passen, von der Optik nicht, vom Alter nicht, vom Selbstbewusstsein und Intelligenz nicht.
Scheint mir eine extrem kühne Theorie, vor allem ohne den Hauch eines Hinweises.
Vor allem könnte sich eine Prostituierte auch melden.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 16:00
@Blondi23
Auf der Loverboy Masche tanz ich ja gar nicht drauf herum,das wie Du schon schreibst ist bei Tanja vom ja Typ her nicht.
Aber es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten von Organiesierten sich Opfer zu greifen,wie ich schon schrieb Gruppen durchaus mit Frauen dabei,die sich wie Studenten geben.
Sie haben ein Gespür wann ein Potenzieles Opfer von der Gruppe getrennt werden kann (der betrunkene H.) oder allein auf soner Veranstaltung unterwegs ist.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

13.07.2013 um 16:01
Zu dem PC-Thema:

Ich glaube, dass es besser gewesen wäre, wenn die Polizei zusammen mit den Freunden den PC angesehen hätte. Zumindest die Sachen aus den social networks. Einfacher Grund: Die Freunde wie auch die Polizei gehen mit unterschiedlichen Sichtweisen an die Sache heran. So können viel eher Ungereimtheiten entdeckt werden, als wenn ein einziger mit einer Sichtweise nachschaut. Auch ist der Beamte geschult und weiß, worauf er achten muss. Solch eine Symbiose hätte vll mehr bringen können.


1x zitiertmelden