Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 16:31
Das ist alles sowieso kein Problem...Tanja begab sich nach ihrem letzten Telefonat ins untere Parkdeck und konnte dort nicht kontaktiert werden, da dort kein Empfang möglich war.
Nach verlassen des unteren Parkdecks (vermutlich etwa kurz nach 5 Uhr morgens) gibt es zwei Möglichkeiten:
1) Es wurde eine ganze Weile nicht mehr versucht, Tanja zu kontaktieren,
oder...
2) Es wurde dies versucht aber das Handy war entweder abgeschaltet, da Tanja beispielsweise mit jemandem unterwegs in Richtung Stadt war (der diesen Umstand später dann in unvorhergesehener Weise für andere Zwecke ausnutzte) und Tanja deshalb keine Notwendigkeit drin gesehen hatte, das Handy weiter anzulassen oder aber es kam recht schnell zu einer Handlung des Täters, welche entweder das Abschalten des Handys oder dessen Unbrauchbarmachung zur Folge hatte.

Entscheidend wäre vielmehr, welcher Art die Tat war, von der man mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgehen muss. Kam es unmittelbar bzw. nach kurzer Zeit (an einem anderen Ort, den man per PKW erreicht hatte) zu einem Tötungsdelikt oder lag erst einmal eine Entführung vor ("Homburg-Spur", die mir nicht aus dem Kopf geht und bei der sich ein möglicher Zusammenhang gedanklich aufdrängt?)


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 19:22
Da ich mich im Urlaub befand, war ich einige abwesend und habe die letzten 20 Seiten mehr oder weniger überflogen. Es war zwar vieles aufgewärmtes dabei (warum die Gebüschler nichts mitbekommen ....), aber das Handythema klang schon interessant.


Dazu habe ich einmal eine Frage:

So wie ich es verstanden habe, speichert ein Handymast (oder der Server irgendwo), welches Handy sich dort eingeloggt hat. Der Provider kann dann die Benutzerdaten der Polizei geben, wenn diese einen Gerichtsbeschluss vorlegt.

Müssten dann nicht auch die Daten der Gebüschler ebenfalls gespeichert sein? Ich denke dass von diesen 5 bis 7 Personen fast ALLE ein Handy dabei hatten. Wenn diese, wie angenommen, von auswärts kamen, müssten man doch recht schnell anhand der Providerdaten erkennen können, wer seinen Wohnort weiterweg hat. Und dass es eine Clique sein könnte, ist nicht mal so unwarscheinlich.
Mir ist druchaus klar dass es nicht so sein kann, aber ein Versuch wäre es doch wert, oder?


@meermin
Was schätzt du wieviel Besucher um 05:00 noch auf dem Fest waren?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 19:23
Zitat von MatthäiMatthäi schrieb:Homburg-Spur", die mir nicht aus dem Kopf geht und bei der sich ein möglicher Zusammenhang gedanklich aufdrängt?
Also wenn du es als Frage formulierst......Für mich drängt sich da kein gedanklicher Zusammenhang auf.....
Ich weiß auch gar nicht wo der Sinn der Entführung wäre. Es passiert auch nicht so oft, dass Entführungsopfer über die offene Straße getragen werden....


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 19:26
Zitat von JoggerJoeJoggerJoe schrieb:So wie ich es verstanden habe, speichert ein Handymast (oder der Server irgendwo), welches Handy sich dort eingeloggt hat. Der Provider kann dann die Benutzerdaten der Polizei geben, wenn diese einen Gerichtsbeschluss vorlegt.

Müssten dann nicht auch die Daten der Gebüschler ebenfalls gespeichert sein? Ich denke dass von diesen 5 bis 7 Personen fast ALLE ein Handy dabei hatten. Wenn diese, wie angenommen, von auswärts kamen, müssten man doch recht schnell anhand der Providerdaten erkennen können, wer seinen Wohnort weiterweg hat. Und dass es eine Clique sein könnte, ist nicht mal so unwarscheinlich.
Mir ist druchaus klar dass es nicht so sein kann, aber ein Versuch wäre es doch wert, oder?
Den Gedanken hatte ich auch mal meine ich geäußert. Ich weiß aber nicht mehr, was die Leute hier antworteten.
DIE Daten sind definitiv gespeichert (gewesen) und um die Zeit dürften auch nicht mehr ganz soviele Menschen in der Funkzelle zugegen gewesen sein.....


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 19:30
@LIncoln_rhyME
Danke, sorry wenn ich deinen beitrag überlesen habe, aber manchmal scrollt man dann halt doch etwas :)

Wenn das so wäre, dann wäre das Ganze ja wohl nur eine Fleißarbeit im Büro....... notfalls kann man ja auch alle anrufen, Nummern hat man ja. Von 10.000 Besuchern waren sicherlich keine 2500 mehr um 5 Uhr oben.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 19:31
@JoggerJoe
Um Gottes Willen :D Das war schon ewig her. VOR der Threadschliessung.....
Von daher ist es ganz gut, dass der Gedanke nochmals aufgefrischt wurde ;)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 19:32
@LIncoln_rhyME
Denkst du, die SoKo hat das gemacht?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 19:33
@JoggerJoe
Ehrlich gesagt nein :) Aber ich weiß nicht ob das jetzt blöd klingt......Es wäre nahvollziehbar, wenn sie es nicht getan hätten....


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 19:39
Nachvollziehen kann ich es auch, sogar sehr gut, wäre aber eine Möglichkeit gewesen.

Wobei, wenn ich die Daten der Provider bekomme, im schlechtesten Fall als hardcopy, brauche ich ja "nur" die Postleitzahlen in eine Excel-Liste eintippen. Die Postleitzahlen von Trier und Umgebung nehme ich ersteinmal gar nicht auf. So drüfte sich der Papierkram in Grenzen halten.

Die Wohnorte der Luxenburger nehme ich dann auch gleich mal mit auf..................


Oder meinst Du einen anderen Grund als Zeit und Personalknappheit?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

15.08.2014 um 20:16
@JoggerJoe
Ich weiss gar nicht, wie die Daten aussehen, die da verschickt werden.
Optimal wäre es natürlich wenn man ne Datei bekäme, wo man auch schön filtern kann.
Aber ich weiß es nicht....


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 03:16
Interessant wären ja wohl Verbindungsdaten aus Homburg, vom Zurlaubener Ufer/Moselstadion und aus Korlingen und dem Weg dorthin...
Und wer die Daten von den 4 großen Providern "kompatibel" macht, sich ein wenig mit SQL auskennt, erstellt im Handumdrehen Bewegungsbilder.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 08:47
Ja, allerdings.

Interessant wäre aber auch ein Blick in das Vorlesungsverzeichnis vom SS 2007, das ich mir über Umwege besorgt habe:

Es ist natürlich so vielfältig, dass man es hier nicht wiedergeben kann. Vielleicht stelle ich später einmal ein paar Auszüge auf unseren Blog. Es geht wohl vor allem um die Fächer Geschichte und Germanistik und vielleicht auch Philosophie.

Auffällig ist nur, dass das Seminar über Vampirfilme, dass sie besucht haben soll, so nicht verzeichnet ist. Es gibt aber im Bereich "Neue Deutsche Literaturwissenschaft" unter "Proseminare III" im Grundstudium interessante Punkte.

- Körper-Text - Text-Körper
- "memento mori"
(übersetzt: Bedenke, dass du sterblich bist!)
- Literarische Salons
- Friedrich Nietzsche und die Literatur der Jahrhundertwende
- Literatur und Film
(waren das die Vampirfilme oder vielleicht etwas über Eyes Wide Shut?)
- Schweizer Dramatik
- Hölderlin
- Hysterische Frauen - Melancholische Männer.
Psychische Krankheit in der deutschen Literatur.
- Literatur des Barock

Im Hauptseminarbereich geht es um Generationenbeziehung, Kleist, Italien-Bilder, Erotische Poesie, Lyrik der Moderne, Schiller und um Literarische und philosophische Texte zur Schönheit.

Da wäre es wirklich einmal interessant, etwas über das Milieu in Erfahrung zu bringen, das sich in solchen Seminaren aufgehalten hat! ;)


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 09:03
Zitat von MomjulMomjul schrieb:Da wäre es wirklich einmal interessant, etwas über das Milieu in Erfahrung zu bringen, das sich in solchen Seminaren aufgehalten hat! ;)
Ganz einfach - das werden zu 99,8% ganz "normale" (wie auch immer man das definiert) Studenten gewesen sein.

An "meinen" Fakultäten (andere Uni, nicht Trier) gab es Pro- und Hauptseminare wie z.B. "Gute Kaiser/schlechte Kaiser" auf Rom bezogen oder auch "Gewalt im Film". Das sind die, die mir nach Jahren noch spontan einfallen. Das waren ganz normale Leute, die das besucht und doziert haben.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 09:09
Es geht aber darum, ob man da schon einen Teil der Freundeskreise finden kann, die auf dem Sommerfest später relevant waren. Eine klare Umfeld- und Interessenanalyse ist wichtig.

Da ist es auch interessant zu wissen, welche Filme sie damals konsumiert hat. Denn über die hat sie wohlmöglich mit ihren Freunden geredet.

Entscheidend ist auch die Frage, ob da schon "Gebüschler" dabei waren.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 13:34
@Momjul

Du müsstest aber auch wissen, ob Tanja in diesen Seminaren war. Wie willst du das machen? Ich kann dir aber versichern, dass da keine kranken Personen drinsitzen. Es sind ganz normale Seminartitel zb. das Memento Mori ist ein bekannter Aspekt aus Texten des Dreißigjährigen Krieges. Tanja wollte Lehrerin werden und dieses Thema wird in der Oberstufe ausführlich behandelt. Wäre also gar nicht mal so verkehrt, in dieses Seminar zu gehen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 15:37
Ja. Vanitas, vanitatum & semper vanitas! ;)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 17:47
@LincolnRhyme
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Ich weiß auch gar nicht wo der Sinn der Entführung wäre. Es passiert auch nicht so oft, dass Entführungsopfer über die offene Straße getragen werden....
Das ist das Problem...hier wird in der letzten Zeit sehr viel um Details "gerauft", ob Tanja nun um 4:13 in die Stadt unterwegs war oder doch noch auf der Fete geblieben war und was genau die Ursache für Tanjas Nichterreichbarkeit per Handy war.
Irgendwann dürfte sie aller Wahrscheinlichkeit das Festgelände verlassen haben, da eine tote Tanja, welche hastig ins Gebüsch gezogen wurde mittlerweile mit hoher Wahrscheinlichkeit gefunden worden wäre (Geruchsbildung in den Wochen nach der Fete!)
Es stellt sich doch viel mehr die Frage nach der Art der Tat...was war überhaupt passiert?

Immerhin haben wir diese Homburg-Sichtung und auf der anderen Seite keine Spuren eines Kampfes und keine Leiche!
Ob es wirklich Tanja war können wir nicht beweisen aber dem Zeugen war die Sache relevant genug, dass er damals bei Familie Gräff auftauchte um seine Beobachtungen zu schildern, wir sollten es nicht ausschließen (und können es auch nicht!)

Folglich stellt sich...falls es sich wirklich um Tanja gehandelt haben sollte...die Frage, weshalb der beschriebene Mann sie so "stümperhaft" und Zeugenbeobachtungen geradezu herausfordernde Weise über diese Strasse getragen hatte.
War es einfach nur Dreistigkeit ("mir wird schon nichts passieren") oder fühlte er sich auf die eine oder andere Weise dazu legitimiert? (und wäre problemlos beispielsweise einer Polizeikontrolle "entkommen")
...oder hatte das alles doch nur einen harmlosen Hintergrund und es hatte sich nicht um Tanja gehandelt?

Ich behaupte ja nicht, dass da ein Zusammenhang zu dieser Sache in Homburg existieren muss, aber ausschließen können wir ihn auch nicht und Gedankengänge in dieser Richtung könnten uns vielleicht weiter bringen als eine genaue Analyse eines kurzen Zeitraumes nach 4:13.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 17:59
Nachtrag:
Das ganze stünde ja auch in einem denkbaren Zusammenhang mit der Grundfrage: "Weshalb" gibt es keine wirklich zielführenden Zeugenaussagen in diesem Fall"?

Wurden Zeugen eingeschüchtert oder gekauft?
Trägt der Täter/tragen die Täter auf die eine oder andere Weise den Bundesadler auf der Brust, d.h. wurde Tanja als "Geheimnisträgerin" auf die eine oder andere Weise Opfer von Staatsterrorismus?

Alles zulässige Gedanken...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 18:27
@Matthäi
Ausschließen können wirs natürlich nicht.
Ich meinte.nur, dass ich es so sehe.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

16.08.2014 um 19:17
@Momjul
Zitat von MatthäiMatthäi schrieb:Ich behaupte ja nicht, dass da ein Zusammenhang zu dieser Sache in Homburg existieren muss, aber ausschließen können wir ihn auch nicht und Gedankengänge in dieser Richtung könnten uns vielleicht weiter bringen als eine genaue Analyse eines kurzen Zeitraumes nach 4:13.
Ob genau oder ungenau ----- ob kurz- oder langfristig, wer will hier die Gewichtung der Gedankengänge festlegen ... letztlich eint uns doch eine Tatsache … niemand weiß etwas … mir kommt gerade nur eins in den Sinn … die Gedanken sind frei und zumindestens ich verfüge über die nötige Toleranz, andere nicht mit unnötigen und unausgesprochenen Grenzen (solange sie nicht voreilig nicht verdächtige Personen betrifft) zu belegen …


melden