Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2015 um 23:31
@meermin

hallo. wo finde ich den Artikel von kaes ??Danke!!


melden
melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2015 um 23:35
Da müssen wir erst wohl das Parteibuch checken wenn es nach gewissen Leuten geht um den Wahrheitsgehalt zu testen


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2015 um 23:59
Zum Artikel von Herr Kaes im Bonner Generalanzeiger vom18.05.2015

Alle Informationen außer die über P. sind fast wortwörtlich aus Veröffentlichungen des TV und aus Fernsehberichten übernommen. Da sowohl Herr D. als auch Anwalt B. der Verschwiegensheitspflicht unterliegen, für mich auch nicht ersichtlich ist, dass Herr Kaes mit Frau G. selbst gesprochen hat und Soko und Staatsanwalt auch sagen, dass er sich mit ihnen nicht in Verbindung gesetzt hat, frage ich mich, wer hier eine Ermittlung in Richtung P. erzwingen will.

Und bei Behauptungen, dass Herr Kaes eine Quelle aus dem Umkreis der Ermittlungsbehörden haben wird, wäre ich sehr vorsichtig. Über laufende Ermittlungen dürfen damit vertraute Beamte keine Informationen verlauten lassen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:02
@brennan
Ich weiss bzgl. des Kaes Artikels nur von einem Dementi und das kam von RA Böhm, hierbei ist es noch unklar auf welchen der beiden Artikel er sich bezieht ( Lanz oder den "Kommentar der Geschehnisse" ).
Wo hast Du die anderen Dementis her?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:09
https://photos.google.com/u/0/album/AF1QipPvAktzYRJYbngT2n_ObFUEyF7yhE2GGAY79VAY
3 Desperadosvideos vom FH Fest

nur wer ein Googlekonto hat kann wohl die Videos sehen! Hat mir gerade ein netter User vermittelt..Damit es kein einzeiler wird..ich weiss nicht wie ich euch die Videos sonst vermitteln kann. Aber ich habe sie nun mal auf google


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:12
@lupenrein

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Heute-in-der-Trierer-Zeitung-Karte-Was-ueber-den-Abend-von-Tanja-Graeffs-Verschwinden-bekannt-ist-eine-Spurensuche;art754,4226122
Die Spitzbart-Spur: Zeugen haben ausgesagt, dass sich auch ein kräftiger junger Mann mit Spitzbart in Tanjas Nähe am Bierstand aufgehalten habe. Ein Ex-Polizeibeamter hatte den Ermittlern in einem Leserbrief vorgeworfen, dieser Spur nicht genug nachgegangen zu sein. Der Bonner Generalanzeiger berichtet, der aus dem Saarland stammende Mann sei polizeibekannt, gehöre zur Death-Metal-Szene und habe sich bei der Befragung in Widersprüche verstrickt. So soll er bei der ersten Vernehmung gesagt haben, er sei nach dem Fest ins Saarland gefahren, während er später angab, in seinem Auto am Moselufer übernachtet zu haben. Auch sein Alibi sei zweifelhaft. Woher die Informationen des Generalanzeigers stammen, geht aus dem Artikel nicht hervor. Mit Polizei oder der Staatsanwaltschaft habe die Zeitung keinen Kontakt aufgenommen, sagt der Leitende Oberstaatsanwalt Peter Fritzen. Er weist den Vorwurf zurück. Es sei eingehend ermittelt worden. Ein Tatverdacht gegen "den Spitzbart" habe sich nicht ergeben.
Weitere Dementis sind mir nicht bekannt.

Das auch war etwas mißverständlich.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:12
@brennan
Nur als Klarstellung: Mit dem Fall vertraute Beamte dürfen natürlich Informationen verlautbaren lassen. Allerdings nur die offiziellen. Die können sie so oft wiederholen, wie sie lustig sind, da sie ja offiziell sind. Zudem kann der leitende Beamte gemeinsam mit/in Absprache mit der Staatsanwaltschaft weitere Informationen herausgeben.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:13
Ich gehe davon aus , Kaes hatte einen oder mehrere Informanten mit Akteneinsicht. Daher auch die Selbstsicherheit, die sich im Text herausliest. Wenn er nur spekulieren würde, -das ist meine persönliche Meinung- würde der Text ganz anders klingen...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:16
Jetzt muss die Polizei ja Spitzbarts Aussagen wieder anders bewerten oder? Wo Tanja nun gefunden wurde.
Und so einiges scheint nun zu passen! Was vorher nicht eingereiht werden konnte. Immerhin hat sich da jemand mit seinen falschen Angaben selbst in die Nesseln gesetzt und sonst niemand! Es wird sich ja zeigen !

Hier ist noch ein link zu den Videos..der könnte klappen

https://plus.google.com/photos/+RoswithaStSeniaimsaarland/albums/5338697379568595585


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:22
@ Bandini

Es geht darum, dass sie keine vertraulichen Informationen aus den Akten herausgeben dürfen. Das es im Artikel von Herrn Kaes nicht um offizielle Informationen an die Presse geht, ist doch wohl klar. Sonst hätten sie alle Presseorgane und würden sie auch veröffentlichen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:22
@senia
Ich habe gestern hier den entprechenden Teil der PK nach Tanjas Fund hier wortwörtlich rein gestellt ( Aussage von Fritzen ), demnach sieht es nicht so aus als wenn die SB Spur nach dem Fund neu bewertet wird ;)

@brennan
Danke, dachte Du hättest noch etwas anderes gefunden.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:27
Ich zitiere mich hier nochmal selbst:
Ich verweise bzgl. der Spitzbart Spur, auf die PK einen Tag nach dem Fund von Tanja. Zur Erinnerung, die Vorwürfe von Deschunty,Böhm und Co. gingen in erster Linie darum das die SB Spur nicht richtig ermittelt wurde, bzw.verfolgt wurde.
Einen Tag nach dem Fund, Sonderkommission FH-Neu war noch nicht einmal gegründet, nimmt der Leiter der Staatsanwaltschaft Trier, Peter Fritzen, zu genau diesem Thema wie folgt Stellung ( im SWR Video Mitschnitt ab ca.Minute 31:56) angesprochen auf eben diese Vorwürfe:
(möglichst wortgenaue Wiedergabe, hmm und äh habe ich rausgelassen, ebenso Pausen)

"Ja ich denke das Thema hatten wir schon ausführlich in der Presse erörtert, dazu ist schon Stellung genommen worden, wir sind der Auffassung das diese Vorwürfe zu Unrecht erhoben worden sind und auch die jetzigen Erkentnisse die deuten, so meine vorläufige Einschätzung, darauf hin und die sprechen dafür das an dem was uns da vorgeworfen worden ist, was wir da angeblich unterlassen haben sollen zu ermitteln das das damit nicht in Einklang zu bringen ist mit dem neuen Fundort."

Ob das für ein neues unvoreingenommenes Vorgehen spricht kann jeder selbst beurteilen, ebenso was man z.B. in Punkto SB Spur zu erwarten hat.

Der Kaes Artikel war zu diesem Zeitpunkt übrigens noch nicht veröffentlicht.

Hier die PK Version auf die ich mich beziehe:
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/trier-pressekonferenz-zum-fall-tanja-graeff/-/id=1682/did=15519766/nid=1682/p3ubto/index.html



melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 00:29
@senia

Davon kannst Du ausgehen. Doch wenn es damals nicht gereicht hat, irgendetwas nachzuweisen, warum dann heute ? SB alias P. ist und bleibt wohl ein Zeuge. Mehr nicht. Das spricht für sich. Was hat die Kripo also noch in der Hand ? Wir wissen es nicht. P. scheint zumindest raus zu sein. Auch wenn Kaes da in seinem Artikel Zweifel anmeldet, warum das so ist. Ich persönlich bin auch nicht überzeugt. Wir wissen wohl wieder etwas nicht. Nichts neues...


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 01:04
@Slaterator
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:P. scheint zumindest raus zu sein. Auch wenn Kaes da in seinem Artikel Zweifel anmeldet, warum das so ist.
Läßt sich eigentlich recht leicht erklären: Zwischen 4.13 (Abschalten Handy TG) und 4.30 (Gehörter Schrei) ist ein Zeitfenster von nur 17min. P. hat sein Handy aber erst 4.24 abgeschalten. Also 11min später als TG. Hätte er sich zeitgleich mit TG um 4.13 in Bewegung gesetzt, dann hätte er in den 11min folgende Punkte erreichen können:
1. Die Absturzstelle im Weißhauswald oder
2. hätte gerade die Kaiser-Wilhelm-Brücke Richtung Innenstadt passiert
Sind jeweils ca. 750m. Diese möglichen Bewegungen ließen sich offensichtlich nicht anhand der Handydaten nachweisen. Somit ist er raus.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 01:13
Anders rum, P. schaltet Handy um 4:24 aus um nicht gestört zu werden (bei was auch immer) u. zwischen 4:30 u. 4:45 erfolgt ein Schrei. Passt zeitlich wie die Faust aufs Auge, ein Puzzlestück mehr das sich nahtlos in die Indizienkette einfügt.

Wie man da behaupten kann P. sei raus, ist absurd.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 01:15
@senia

Yepp, der letzte Link zu dem Desperados-Pixelmatsch funktioniert für alle. Habe die Einzellinks auch nochmal mit Uhrzeit in mein Profil gestellt. Dass der letzte Teil von ca. 5 Uhr ist, erachte ich für gesichert, das ergibt sich aus der Logik der Klappen und der deutlich ablesbaren Armbanduhr in diesem letzten Teil.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 01:16
@SherlockHumbug

Das setzt aber voraus, der Schrei stammte von T.G. ! Dies lässt sich aber nicht nachweisen. Es gibt also noch Möglichkeiten, warum er "raus" ist, ohne Schreianalyse. Denn die Schreie können sich nicht zweifelsfrei T.G. zuordnen lassen. Gerichtsverwertbar zumindest nicht. So sehe ich das zumindest.


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 01:26
@nightshade2000

Nicht falsch verstehen ! S.B. ist nicht raus, weil ich das so sehen würde. Er ist nicht verhaftet. Also scheint nichts dringend tatverdächtiges gegen ihn vorzuliegen. Er ist nur Zeuge. Darum geht es..Ich will und werde hier niemanden verdächtigen. Ich sage nur: Er ist identifiziert und frei. Also kein dringender Tatverdacht. Das ist alles. Nur ein Zeuge. So sieht es aus.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

10.06.2015 um 01:28
Der bis heute Unbekannte der sich eventuell in der Nähe von Spitzbart aufgehalten haben haben könnte warum auch immer das so war...es ist bis heute nicht gelungen von mehreren Zeugen diesen ordentlich zu beschreiben bzw. identifizieren.
Entweder gab es diesen nicht oder es waren blöde Zufälle die da mitgespielt haben.

Wenn Spitzbart auch keine Angaben machen konnte zu diesem Mann, dann hat es den Anschein für mich als Bürger ohne Akteneinsicht als hat die Polizei überhaupt keine Spur mehr (ich hoffe nicht) bezüglich ein Tatgeschehen oder Unglücksfall bis 4:30 als der Theologiestudent den oder die Schrei/e gehört hat außer ein Anhaltspunkt weil das Handy um 4:15 etwa vom Netz ging.
Diese Schreie wurden nachgestellt wirklich toll das es gemacht wurde hat mich fasziniert.


Es sei denn es war wirklich ein Unglück das Tanja dort hin auf das Chillplateau gestiegen ist mit Jemand und abgestürzt.
Ein Sportler schrieb in seinem Blog kürzlich als er genau an dieser Stelle war wo Tanja runter gestürzt sein könnte das man über dem Zaun schon sitzen/stehen kann weil es ein kleines Plateau gibt er hofft das sie nicht verunglückt ist.


1x zitiertmelden