Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:18
@meermin
Zitat von meerminmeermin schrieb:Mir persönlich ist eine Person bekannt, die an einem Stand in der sogenannten "Kreativmeile " tätig war und die bis heute nicht befragt wurde. Es ist also gut möglich dass durchaus nicht alle Beschäftigten ermittelt und von der Polizei befragt wurden.
Dann melde dich bei der Soko und sage das! Wenn du das bis jetzt nicht gemacht hast, frage ich mich wieso du hier postest...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:19
@Shakky

Mit dem seriösen Privatermittler aus Luxemburg habe ich persönlich gesprochen. Das hatte nichts mit dem Internet zu tun, denn er hat seine persönlichen Erkenntnisse nicht im Internet ausgebreitet.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:20
@Scipper
Du verstehst nicht um was es mir geht, wenn er irgendwas rausgefunden hätte, hätte er entweder den Fall gelöst ODER es den Beamten mitgeteilt. Gelöst hat er es nicht denke ich, hat er es wenigstens gemeldet wenn er eh alles weggeworfen hat? Wenn nicht, ist das nichts weiter als ein Hobby-Columbo wie Buffys...

Und btw. wieso veröffentlicht er es nicht? Kann ja Namen schwärzen...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:22
@Shakky
Ich hab ja mit der Person geredet, zusammen mit eben jenem von scipper erwähntem Privatdetektiv und wir sind zu der Ansicht gekommen, dass diese Person nichts Relevantes beobachtet hat. Sie glaubt zwar Tanja gesehen zu haben, aber lange vor 4.00, vor den A -B Gebäuden in Begleitung eines Mannes in Lederjacke.

Die mir bekannte Person hat das Fest gemeinsam mit einem anderen Standbetreiber gegen 3.00 verlassen, Das benutzte Fahrzeug parkte hinter dem Mensaausgang.


1x zitiert3x verlinktmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:23
@meermin
Zitat von meerminmeermin schrieb:Ich hab ja mit der Person geredet, zusammen mit eben jenem von scipper erwähntem Privatdetektiv und wir sind zu der Ansicht gekommen, dass diese Person nichts Relevantes beobachtet hat. Sie glaubt zwar Tanja gesehen zu haben, aber lange vor 4.00, vor den A -B Gebäuden in Begleitung eines Mannes in Lederjacke.
Ist natürlich nicht von belangen wenn er Tanja gesehen hat und vlt. den Behörden vlt. das fehlende Puzzelteil liefern könnte. Du weißt doch garnicht was die Behörden nicht öffentlich gemacht haben...

Aber toll wie sich Privatermittler über die Behörden stellen :) Zeigt genau was man ansich von Threads wie diesen halten kann...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:28
@Shakky

Dem Privatdetektiv aus Luxemburg wurden damals von der Polizei Probleme gemacht. Er wurde vorgeladen und man legte ihm nahe seine Ermittlungen , insbesondere das persönliche Kontaktieren von Zeugen und Freunden und Bekannten von Tanja einzustellen.

Die Art und Weise wie man mit ihm umgegangen ist hat ihn anscheinend veranlasst die Ermittlungen einzustellen. Er verlor auch das Vertrauen der Eltern Tanjas, die damals noch guten Kontakt mit der Polizei hatten. So sah er sich nicht mehr in der Lage weiterzumachen und hat sich frustiriert abgewandt.

Dieser Mann wollte helfen, aber man wollte seine Hilfe nicht, man hat ihn stattdessen sanktioniert . So war das eben. Leider!!


1x zitiert1x verlinktmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:29
Die Polizei wird den Fall Tanja aufklären.
Da bin ich mir 100% sicher.


Es wird alles ans Tageslicht kommen!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:29
@Shakky

Fakt ist, dass sich die SOKO am Anfang und wochenlang fast nur mit der Vermisstensuche im Freien in Wäldern und Gewässern und mit der Befragung der Freunde von Tanja befasst hat. Das war nicht falsch, aber man muss bedenken, dass dabei auch vieles auf die lange Bank geschoben wurde.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:29
@meermin
Ja, stellen wir den Privatermittler als armen unschuldigen Ritter dar, der ja nur helfen wollte. Ich bezweifel das er ohne Grund von der Polizei ermahnt wurde... Gott ich, logg mich erstmal aus, das regt mich jetzt ja schon wieder auf wie Buffys damals....


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:30
@Scipper
Fakt ist aber auch das dass wohl das nahliegendste ist. Und wenn ich probiere Tanja vlt noch lebend zu finden, würde ich auch erstmal im näheren Umkreis suchen...

Denkt ihr alle das die Polizei wegen einer Vermissten, bei der es so gut wie keine Spur gibt, gleich die Bundeswehr mit einbezieht und ganz Deutschland + Nachbarländer durchkämmt? Seid ihr echt dem Irrglauben verfallen, das die Polizei unendlich viele Möglichkeiten hat, nach EINER Person zu suchen?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:33
Das ist auch kein Angriff gegen dich oder Leuten die dir helfen deine Theorie zu erweitern, lediglich meine Meinung dazu.[/ZITAT
Hab ich auch nicht so aufgefasst. Es ist nur mal
sehr angenehm ,eine Theorie durchzuspielen und nicht immer hin und her zu hüpfen

Ich sähe noch Bedarf ,diese Felder abzusuchen....



melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:33
Tanja war gefangen in einem Rollenspiel.
Und hat leider die Kontrolle verloren.

Jetzt logge auch ich mich wieder aus.
Bevor ich wieder gesperrt werde.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:39
@pinkman
Zitat von ScipperScipper schrieb:Oder er parkte bereits am Nachmittag vor dem Fest dort
Wenn er sich auskannte,wird er dass gewusst haben. Ich denke ,der hat sogar um die Gegend
Zitat von meerminmeermin schrieb:Person bekannt, die an einem Stand in der sogenannten "Kreativmeile " tätig war und die bis heute nicht befragt wurde. Es ist also gut möglich dass durchaus nicht alle Beschäftigten ermittelt und
Sehr interessante Information


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:46
Die Kreativmeile wurde eingerichtet um das FEst ein bisschen aufzulockern, es gab auf dieser eher kleinen "Meile" vielleicht ein dutzend Stände, vielleicht auch weniger, dort wurde Selbstgemachtes und Kunsthandwerk verkauft . An den Ständen dürften an die zwanzig Personen beschäftigt gewesen sein, schätze ich mal. Auch die Betreiber der Stände hatten den VIP Status und waren wohl mit Fahrzeugen auf dem Fest um ihre Ware an- und abzutransportieren.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:48
@Shakky
Fakt ist aber auch ,das man in 90% der Fälle ,die so gelagert sind ,wie der von Tanja ,von einem Tötungsdelikt ausgehen muss!
Zitat von ShakkyShakky schrieb:gleich die Bundeswehr mit einbezieht und
Möglich wäre das sicherlich gewesen.


Ich bin auch niemand ,der direkt auf der Polizei rumhackt. Aber ich verstehe nicht ,dass ich Leute in den Subersee planschen schicke ,aber die Felder und Schonungen um den Wirtschaftsweg sein lasse.

Wenn ich eine Leiche im Auto habe und der Mord nicht geplant war ,dann lege ich doch nicht in einen See ab. Dazu muss ich die Leiche beschweren ,also irgendwie verschnüren. Habe ich nicht unbedingt dabei . Logischer ist es doch , an Feldwegen oder Wäldern abzulegen. Da kann ich doch wenigstens da auch mal suchen.

Interessant ist ,der Peugotfahrer parkte also vor dem Fest im Wald . Kann das ein Insidertip gewesen sein ,dass man da gut parken kann ,wenn man das ganze Fest über dableiben, für Ortsfremde würde sich doch dieser Wald nicht anbieten?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:51
@Luminarah

Der Peugeotfahrer kannte sich an der FH offenbar aus. Der Parkplatz hinter dem Rosengarten ist von der Bitburger Straße aus nicht zu sehen. Auch den Parkplatz am Waldstadion kennen nur Ortskundige. Es wäre denkbar, dass er früher mal an der FH studiert hat. Das muss aber nicht so sein, denn in den Wald fahren auch Touristen, jedoch am Tage, um das Weißhaus oder das Tierfreigehege zu besuchen. Nachts fährt dort kein "normaler Mensch" rein. Vor dem Fest wurde von den Veranstaltern (AStA FH) ausdrücklich gesagt, dass die Besucher des Festes nicht im Wald parken dürfen. Das hätte ein Chaos gegeben, wenn jeder Autofahrer dort reingefahren wäre. Der Wald steht außerdem unter Naturschutz.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:52
Zitat von meerminmeermin schrieb:Die Kreativmeile wurde eingerichtet um das FEst ein bisschen aufzulockern, es gab auf dieser eher kleinen "Meile" vielleicht
Das ist ja immerhin ein interessanter Personenkreis ,der ja einbezogen gehört meiner Meinung. Vielleicht hat da ja einer einen Bekannten mitgenommen ,der einen solchen Peugot fuhr^^. Abgeklärt gehört es zumindest


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:54
Peugeotfaher kannte sich an der FH aus. Der Parkplatz hinter dem Rosengarten ist von der Bitburger Straße
Ist ja auch hochinteressant . Der Besucher hatte also einen Bezug zu dieser FH. Er kann dort auch früher als Handwerker gearbeitet haben ,oder als Security das vorige Jahr usw.......


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 19:58
Wenn also dieser Peugotfahrer mit dem Fall zu tun hat ,ist das eine Person ,die die FH anscheinend kennt mit ihren Örtlichkeiten sowie die Gegend um Korkingen samt Wirtschaftswege ,wo man Leichen ablegen könnte.

Das ist doch niemand , der nicht mal eine Weile in der Gegend gelebt hat ,der kam nicht Out of the Blue! Vielleicht hat der sogar das FH Fest das Jahr davor auch besucht?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

21.06.2012 um 20:14
@Scipper

Wenn ich mit die Karte anschaue ,ist es doch gut möglich eine Leiche um die K7 in den Waldgebieten abzulegen? Oder in Höhe der K 49 ,dann würde ich wenn ich Feldwege fahre durchaus in Höhe Hockweiler auf die L143 fahren.


melden