Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:09
@meermin
Ich glaub auch nicht, dass sie da "rumklettern" oder "rumlaufen" wollte, sondern einfach nur schauen.
Ist halt meine Vorstellung, auch wenn das für Dich keinen Sinn machen mag. ;-)
Wie ich schon schrieb, interessant wären Kenntnisse -und keine Vermutungen- in wie weit sie mit der Gegend da vertraut war.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:22
@meermin
Ich versteh einfach nicht, wie man mit dieser Absolutheit auschliessen kann, dass da jemand hingeht, der sich in Trier, und speziell dort, auskennt. Das ist schlichtweg Wunschdenken. Du weisst es nicht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:38
@meermin
Zitat von meerminmeermin schrieb:Vielleicht wurden die Fläschchen erwähnt , weil man sich Erkenntnisse über andere irgendndwo aufgefundene gleichartige Fläschchen erhoffte. Und weil man sich erhofft so Hinweise auf Tanjas letzte Aufenthaltsorte zu gewinnen.
Meine Vermutung geht eher in die Richtung, dass man sich bereits im Vorfeld einer "abschließenden" PK die Möglichkeit offen halten wollte, diesen Fall als "Unfall" in die Akten nehmen zu können.
Stellt man Tanja rechtzeitig genug als Alkoholikerin dar, die ihren Pegel während der Fete am oberen Anschlag gehalten hatte, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass dies auch gelingt.
(ob das dann was mit der Realität zu tun hat oder ob dem Versagen bei der Aufklärung der Tat juristische Erwägungen zugrunde liegen wird der Öffentlichkeit verborgen bleiben)


3x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:44
@Matthäi
Zitat von MatthäiMatthäi schrieb:Meine Vermutung geht eher in die Richtung, dass man sich bereits im Vorfeld einer "abschließenden" PK die Möglichkeit offen halten wollte, diesen Fall als "Unfall" in die Akten nehmen zu können.
Es wird nach wie vor wegen ein Tötungsdelikts ermittelt. Genau das wurde von Herrn Fritzen auf der Pressekonferenz gesagt.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:45
@Matthäi
Zitat von MatthäiMatthäi schrieb:Stellt man Tanja rechtzeitig genug als Alkoholikerin dar, die ihren Pegel während der Fete am oberen Anschlag gehalten hatte, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass dies auch gelingt.
das spielt sich mal wieder in deinem kopf ab.
du kannst die schilderungen und bilder der PK deuten wie du willst, deine schlüsse entbehren aber der wahrheit.

in keiner weise wurde TG als alkoholikerin dargestellt!

ein prost auf deine fantasie!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:48
@fortylicks schrieb:
Wäre auch für mich völlig unverständlich, warum Tanja nach dieser langen Nacht, in der man wahrlich
schon genügend rumgelaufen war, zu einem touristischen "Besuch" ca. 800 m entfernt gehen sollte, um
auf eine Gegend zu schauen, die man sowieso kennt.
Vom Anstieg dieses Weges mal ganz zu schweigen. Das macht eigentlich keinerlei Sinn.
Denkt man an die Zeugenaussage des BZH - und warum sollte er das erfinden??, dann ging Tanja
auf dem Stuckradweg - also wohl grob in Richtung Stadt. Macht auch sehr viel mehr Sinn, denn
genau dort könnte man Menschen treffen, die einem vielleicht weiterhelfen, die man kennt....
nicht im tiefsten Wald.
Es sei denn, man ist in dem Moment gar nicht erpicht auf andere Menschen, die einem weiterhelfen.
Ein Spaziergang, um den Kopf freizukriegen, ist auch was anderes als ein "touristischer Besuch".
Und bei der Aussage des BZH steht auch nicht mit letzter Sicherheit fest, ob es sich bei der beobachteten Person überhaupt um TG gehandelt hat.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:49
@brennan

Es scheint aber langsam darauf hingearbeitet zu werden, die Öffentlichkeit auf einen "Unfall" vorzubereiten...mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen...eine gewisse Hoffnung liegt aus meiner Sicht bei der Auswertung des Handys!

@DEFacTo

"Neben Tanjas Leiche lagen Likörfläschchen" lautet die Überschrift der online-Ausgabe der "Welt"...mir sagt das was! ;) (ich gebe jeden Tag den Namen von Tanja in google ein und sehe immer diese Überschrift auf der ersten Seite...anderen wird es nicht anders gehen)
Es kommt nicht nur drauf an was in der PK gesagt wurde, sondern eben auch auf das was die Presse draus macht!


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:54
@Matthäi

Es ging um eine realistische Sicht auf die Auffindesituation. Wären die Fläschchen nicht gezeigt und dieser Umstand irgendwie bekannt geworden, würde ich die Spekulationen zu diesem Thema hier im Thread nicht lesen wollen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:54
Zitat von MatthäiMatthäi schrieb:Stellt man Tanja rechtzeitig genug als Alkoholikerin dar, die ihren Pegel während der Fete am oberen Anschlag gehalten hatte erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass dies auch gelingt
Und wie gut das funktioniert, sieht man daran dass die Neuangemeldeten in diesem Forum, die nach der PK2 in diesen Thread eingestiegen sind, alle der Ansicht sind, dass es nur so sein kann das T.G. verunfallt ist. Wahrscheinlich alleine und unter Alkoholeinfluss, was man ja an 9! Fläschchen Likörschnaps und einer geheimnisvollen selbstgebastelten! Ampulle sofort sehen kann.

Dass der Fund der Fläschchen nichts über den Alkoholspiegel zum Zeitpunkt des Todes aussagt, wurde nicht erwähnt.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 10:59
Ich frage mich bzgl. der Fläschchen etwas anderes: Offensichtlich mochte TG dieses Berenzenzeugs. Üblicherweise werden bei Festen die Taschen der Besucher durchsucht. Gerade Frauen öffnen diese inzwischen schon fast automatisch. Glas ist jedoch sehr laut/leicht zu finden. Wären sie leer, würde die Security sie vermutlich auch bitten, sie wegzuwerfen, auch wenn man damit niemandem den Kopf einschlagen kann. Aber sie hatte diese nach dem Fest noch dabei. Klar, dass sie diese nicht in den Wald werfen wollte, sollte sie diese erst zu so später Stunde getrunken haben.

Aber hätte ihr jemand diese Fläschchen auch mitbringen können, den sie zu dieser Zeit erst getroffen hat? Klar, jeder kann die kaufen, aber bekommt man die auch nachts an einer Tankstelle? Ich glaube nicht bzw. zu Preisen, das man kaum neun davon kauft sondern lieber eine große Flasche. Wo könnte man die in Trier nachts kaufen?

@Matthäi
Das ist einfach eine Unterstellung, die durch Wiederholung auch nicht logischer oder intelligenter wird. Das ist wie mit dem Hammer und dem Nagel. Wenn ich nur einen Hammer habe, sieht alles aus wie ein Nagel. Und Du hast leider einen Hammer im Kopf.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:00
@Bandini

Fläschchen waren aus PET, nicht aus Glas.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:00
Schaut euch einfach mal die Traueranzeigen im Volksfreund von gestern an. Wie schon geschrieben wurde, es holt mich doch auch sehr auf den Boden der Tatsachen zurück.

Wir sollten daran denken dass wir teilweise sehr unschön über Dinge spekulieren die wir unmöglich wissen können da wir Tanja nicht gekannt haben.

Diejenigen die sie kannten und natürlich besonders Frau Gräff machen etwas durch was keiner von uns begreifen kann.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:01
@Matthäi
Zitat von MatthäiMatthäi schrieb:"Neben Tanjas Leiche lagen Likörfläschchen" lautet die Überschrift der online-Ausgabe der "Welt"...mir sagt das was! ;) (ich gebe jeden Tag den Namen von Tanja in google ein und sehe immer diese Überschrift auf der ersten Seite...anderen wird es nicht anders gehen)
Es kommt nicht nur drauf an was in der PK gesagt wurde, sondern eben auch auf das was die Presse draus macht!
von 10 (meiner ergoogelten) presseartikeln, war genau ein artikel, und zwar der, deiner zitierte welt, mit diesen fläschchen als titel versehen.

die überragende mehrheit der überschriften hatten zum inhalt, ob es ein unfall war oder ein delikt, ein delikt kann nicht ausgeschlossen werden, TG nur gestürzt?... oder ähnliches.

vielleicht ist dein google andes als meines,

vielleicht hast du ein personalisiertes google ;)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:07
@Drosselpart, heute um 01:31


guten morgen,

...du zitierst einen zeitungsbericht vom 26.05.2012:

"(...) Soulier ist der Ansicht, dass Gräff das Gelände der Fachhochschule mit einem Auto verlassen haben muss. (...)"

als begründung für diese ansicht, steht dann im nächsten satz:

"(...) "Wir haben um die Hochschule unwahrscheinlich viel gesucht. Da ist sie nicht", sagte er. (...)"

das heißt, begründet wird diese ansicht, daß tg die fh mit einem auto verlaßen haben muß, mit der irrigen annahme, daß sich tg nicht um die fh herum befindet.

es hieß sogar schon, daß sich tg nicht in und um trier befindet, weil da schon alles abgesucht worden ist (war hier im thread auch schon thema).

ich ging, nach den offiziellen angaben, bisher immer davon aus, daß die kripo eben nicht sagen kann, wie tg des festgelände verlaßen hat- und so wird es auch vorerst weiterhin bleiben!


mfg: domlau


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:09
Weiß jemand ob diese kleinen Flaschen bei dem Fest verkauft wurden? Es besteht die recht große Möglichkeit dass TG erst nach dem Fest in den Besitz dieser kam. Es geht darum dass dies ein Indikator für mehrere Personen sein kann. Jemand anderes hat diese Flaschen mit man trinkt sie aus, TG sammelt diese zum späteren wiederauffüllen usw.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:26
@Maite
Zitat von MaiteMaite schrieb:Weiß jemand ob diese kleinen Flaschen bei dem Fest verkauft wurden? Es besteht die recht große Möglichkeit dass TG erst nach dem Fest in den Besitz dieser kam. Es geht darum dass dies ein Indikator für mehrere Personen sein kann. Jemand anderes hat diese Flaschen mit man trinkt sie aus, TG sammelt diese zum späteren wiederauffüllen usw.
nach dem offiziellen ende des fh-fests, oder was meinst du damit?

und warum 'recht große wahrscheinlichkeit'?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:30
Warum eigentlich NEUN Fläschchen. Mag etwas absonderlich klingen, aber dennoch diese Frage.

- Weil sie acht Begleiter an dem Abend hatte (Größe der Clique)? Kommt hin, oder?
- Weil dann die Berentzen-Pulle zu Hause leer war? Kann sein.
- Weil sie weiß, dass sie nach neun Fläschchen ordentlich angetrunken ist? Unwahrscheinlich
- Weil nach der letzten Sause noch neun Flasche übrig waren? Möglich

Andere mögliche Gründe fallen mir spontan nicht ein. Euch?

@Kreuzbergerin Danke für den PET-Hinweis


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:45
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:und warum 'recht große wahrscheinlichkeit'?
Mit reinnehmen durfte man es nicht und ob so etwas an einem Stand verkauft wurde hat noch keiner beantwortet.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 11:51
Zitat von BandiniBandini schrieb:Warum eigentlich NEUN Fläschchen. Mag etwas absonderlich klingen, aber dennoch diese Frage.

- Weil sie acht Begleiter an dem Abend hatte (Größe der Clique)? Kommt hin, oder?
Ich tendiere auch dazu: sie nahm 9 Fläschchen mit, da sie davon ausging, dass sie zu neunt waren.

Das würde bedeuten, dass sie über die Anzahl der Anwesenden auf der Vorglüh Party einigermaßen informiert war. Es sollen ja acht gewesen sein, aber wie bei so vielem in diesem Fall: nichts genaues weiß man nicht. Es können acht gewesen sein oder eben auch neun.

Auch würde dieser Hintergrund das Bild einer sozial denkenden T.G. und auch einer sparsamen T.G. unterstreichen. Beides Eigenschaften die T.G. nachgesagt werden.

Es ist recht plausibel, dass dies die Fläschchen sind, die in dem Bild aus ihrem "Kinderzimmer" aus dem berentzen-Patronengurt fehlen.
Damit wird auch nachvollziehbarer wie sie mit 10€ an diesem Abend/Nacht auskommen konnte (auch ohne sich durchschnorren zu müssen).

Alles sehr gut geplant und durchorganisiert (wie es sich für eine angehende Lehrerin gehört) und so gut geplant, dass man auch vermuten kann, sie habe daran gedacht ihren Akku aufzuladen.

Die Nichterreichbarkeit ihres Handys wäre dann nur durch bewusstes Auschalten (von wem auch immer) oder durch die doch extreme Belastung des Akkus durch Aufenthalt im Parkdeck zu erklären.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

19.07.2015 um 12:01
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Ich tendiere auch dazu: sie nahm 9 Fläschchen mit, da sie davon ausging, dass sie zu neunt waren.
ich tendiere zu 4 1/2, dann hätte jeder 2 fläschchen bekommen, oder 3 dann für jeden 3.

moment ich habs....

die 7 zwerge, und helge schneider

sind das mitführen von 9 mini-fläschchen ein diskussionwürdiger grund, die anzahl zu hinterfragen?


melden