Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 00:48
Tanja hatte Freudinnen, nur sind die nicht öffentlich in Erscheinung getreten. Dadurch, dass nur die männlichen Freunde öffentlich aufgetreten sind, entstand ein falscher Eindruck. Es wurde auch schon versucht, Tanja wegen des Faschingsfotos mit dem Patronengürtel männliche Eigenschaften anzudichten.
Man kann auch eigentliche vernünftige Vorgänge umdeuten, wie dass Tanja sich von der Mutter fahren ließ und nicht ihr eigenes Auto nahm.
Nur wohin soll das führen? Was will man daraus herleiten? Eine größere oder geringere Wahrscheinlichkeit für einen selbstverschuldeten Unfall oder ein Tötungsdelikt?

@DEFacTo
Lebende Menschen können sich wehren, auch gegen Spekulationen bei allmystery.
Tanja kann das nicht mehr, sie ist tot.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 00:55
@brennan
Zitat von brennanbrennan schrieb:@DEFacTo
Lebende Menschen können sich wehren, auch gegen Spekulationen bei allmystery.
Tanja kann das nicht mehr, sie ist tot.
wenn das so einfach wäre...

rechtlich kann da nicht viel gemacht werden, wenn nicht klarnamen benutzt wurden, oder zu offensichtlich geschrieben wurde und wird.
man muss es auch erst mal gelesen haben als betroffene person, um sich dagegen zu wehren.

auch tanjas ruf könnte geschützt werden, durch entsprechendes vorgehen bestimmter personen. nur hoffe ich, dass diese personen den mist hier niemals lesen werden.

ich wollte nicht in der haut der hier genannten personen stecken.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 01:00
@brennan
Die info hilft doch schon mal.

Warum ist dieser Fall bei aller damit verbundenen Trauer so für meinen Geschmack hysterisch? Ich finde das eigenartig und ich glaube, dass Menschen auch 'misstrauisch' werden.
Da hat der erste Ermittler schon gesundheitliche Folgen, da werden ganze Ermittlungsteams in Frage gestellt, da wird sehr schnell in sozialen Netzwerken weltweit gesucht....Da ist ein junger Mensch so zu Tode gekommen, das rs auch ein Unfall sein könnte und er ist nicht alleine, leider.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 02:40
Damit, dass in sozialen Netzwerken gesucht wird, muss man rechnen, wenn man eine Öffentlichkeitsfahndung in Gang setzt mitsamt XY, Menschen hautnah - Reportage, Medien allgemein und und und.

Der Fall Tanja Gräff ist und war nicht der Einzige, der in sozialen Netzwerken präsent war - und ich für meinen Teil hoffe, dass das auch so bleibt.

Öffentliche Suchen nach vermissten Personen jedweder Art sind halt dazu da, dass die Bevölkerung mithilft.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 03:00
Des Weiteren habe ich mir gerade die Pressekonferenz bei YouTube angeschaut - die Berentzen-Flaschen und die Ampulle wären von Relevanz gewesen, hätten sich da Fremdsubstanzen drin befunden - dies ist laut Gutachten nicht der Fall, können also als "Beweismittel" für die Todeshintergründe in Grund und Boden gestampft werden - totaler Irrelevanz sei Dank.

Die durch den Gerichtsmediziner Urban dargestellten Verletzungen deuten am Deutlichsten auf einen Unfall hin - was sich auch aus der als am Wahrscheinlichsten empfundenen Absturzstelle ergibt. Ein Fremdeinwirken durch einen Dritten hätte ein 2. Todesopfer sehr wahrscheinlich zur Folge gehabt - ich habe mir ebenfalls ein YouTube-Video angeschaut von jemandem, der vor Ort an der Absturzstelle gedreht hat. Die Stelle ist wahrlich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen - wenn ich dich da runterstürzen will, bringe ich nicht nur dich in äusserste Lebensgefahr, sondern auch mich.
Die Ermittlungsbehörden sagen zwar in aller Deutlichkeit, dass weder ein Tötungsdelikt noch ein Unfall nicht verifiziert oder falsifiziert werden können, aber für mich ist da ein junger Mensch auf eine Weise verunfallt, die auch ein Tötungsdelikt sein könnte. ( Und nicht andersherum ).
Was wirklich war, sollen die Ermittlungsbehörden feststellen, da haben wir nichts zu sagen, denn wir sind weder vor Ort noch haben wir die sterblichen Überreste vorliegen - und schon gar nicht haben wir die fundierten Kenntnisse, irgendwelche Gutachten zu erstellen darüber, was gewesen ist und was nicht. Jedoch stellt sich im Anbetracht der Umstände ein Unfall als am Wahrscheinlichsten dar.

Youtube: Tanja Gräff: An der Absturzstelle - Aussichtsplateau, Wege hinterm Zaun
Tanja Gräff: An der Absturzstelle - Aussichtsplateau, Wege hinterm Zaun



1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 04:46
Die Tatsache, dass wir den Berentzen-Fläschchen und dem Rohling keine Relevanz zuordnen können, bedeutet ja nicht, dass sie irrelevant sind. TG hat diese bis zu ihrem Tod mit sich geführt und dies vermutlich den ganzen Abend. Insofern sind sie potentiell relevant. Hätten sich bestimmte Flüssigkeiten oder DNA-Spuren gefunden, wären sie schon relevant gewesen. Und vielleicht erscheinen noch Details, die sie relevant machen. Zudem hat die Polizei diesen Funden trotz des möglichen schlechten Lichts auf das Opfer relativ viel Zeit in der PK eingeräumt. Ich weiß nicht so recht warum, wenn nicht die Polizei eine (potentielle) Relevanz sehen würde.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 05:37
Das würde im Umkehrschluss bedeuten:

Stellen wir uns mal folgendes Szenario vor:

Ich gehe jetzt zur Tanke und hole mir eine Dose Cola. Diese Dose Cola ( auch wenn es kein Berentzen-Fläschchen ist ) nehme ich mit auf einen Spaziergang durch den nächstliegenden Wald. In diesem Wald leere ich diese Dose.
Durch irgendwelche Umstände ( plötzlicher Herztod, unglückliches Hinfallen gefolgt vom Genickbruch, oder ebenfalls den Absturz einen Abhang hinunter - auch wenn dafür die Wälder hier nicht die Umstände bieten, soweit mir bekannt ist ) komme ich um's Leben.

Sobald die Kriminalpolizei mich findet - was, wie der Fall Tanja und einige andere Fälle gezeigt haben, durchaus sich über Jahre hinziehen kann - findet sie nicht nur mich, sondern auch diese Dose Cola.

Würdest du jetzt annehmen, dass diese Dose Cola Rückschlüsse zulässt auf irgendwelche Begleitumstände, die mit meinem Tod zu tun hahen?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 05:39
Auch noch dann, wenn an dieser Dose lediglich meine eigene DNA zu finden ist und ausschliesslich handelsübliche Cola ohne KO-Tropfen, ohne Drogen, ohne irgendwelche anders gearteten Fremdsubstanzen ( wie ja im Fall Tanja Gräff durch das Gutachten bescheinigt ) ?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 06:18
Zitat von BandiniBandini schrieb:Zudem hat die Polizei diesen Funden trotz des möglichen schlechten Lichts auf das Opfer relativ viel Zeit in der PK eingeräumt. Ich weiß nicht so recht warum, wenn nicht die Polizei eine (potentielle) Relevanz sehen würde.
Man hat die Uhr angesprochen (ob gezeigt habe ich vergessen), das Telefon und die Fläschchen, weil sie neben der Leiche lagen und Untersuchungen dazu durchgeführt wurden.

Ein paar kleine Liköre sollen ein schlechtes Licht auf auf ein Opfer werfen? Wo leben wir?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 06:22
Die Uhr ist gezeigt worden. ;)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 06:51
die fläschchen bei den gebeinen zeigten vor allem, dass sie die tasche immer noch bei sich gehabt haben dürfte, wodurch sich ein verunfallen relativ zeitnah zum verschwinden anbietet.

die tasche selbst war ja verwittert.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 07:30
@SpiritualSoul nun, zumindest die Frage, an welchem Ort diese Dose gekauft wurde, könnte interessant sein. Dies könnte helfen, den Weg zu rekonstruieren, den du genommen hast. Zudem könnte es eine Bestätigung einer Gewohnheit sein, dass man dich quasi nie ohne Coladose sieht. Offensichtlich war die Gesamtsituation also nicht ungewöhnlich. Aber wie es im Fall TG war, wissen wir noch nicht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 08:18
@Bandini
@SpiritualSoul

Ich fand die Flaeschchen extrem relevant. Die wichtigste Aussage war fuer mich, dass die Staatsanwaltschaft nicht weiss, wer sie getrunken hat. Sie werden alle bekannten Kontakte von TG, die sie an diesem Abend hatte, gefragt haben, was getrunken wurde, und ich denke, es fehlen ihnen zumindest einige dieser Flaeschchen in ihrer Rechnung.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 08:31
Klar - ich trinke Berentzen-Fläschchen von anderen Leuten leer (erstmal völlig ungeachtet dessen ob ich dazu eingeladen werde oder peng ) und geb ihnen die leeren Fläschelchen zurück ... ;)

Wichtig ist, dass die Fläschchen in ihrer eigenen Tasche gewesen zu sein scheinen so wie sich das darstellt. Nimmst du, wenn du anderen Getränke jedweder Art ausgegeben hast, das Leergut zurück zumal Spirituosenfläschchen noch nie Pfandleergut waren?

Jetzt mag man Tanja ja gerne unterstellen, dass sie dort unten mit mehreren war ... aber die Unterstellung hat keine lange Lebenserwartung ... wie denn auch? N paar sind da ebenfalls runtergesprungen und haben's überlebt?? Oder wie oder wat? :D


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 08:51
@SpiritualSoul
Mir fallen spontan zwei Gründe ein, warum die die Fläschchen dabei hatte: zum einen gehören sie zu dem Berentzen-Gürtel und ohne diese Fläschchen wäre der Gürtel unvollständig. Eventuell füllte die diese ja wirklich aus Kostengründen wieder auf. Zum anderen könnten die Fläschchen erst im Wald getrunken worden sein und TG wollte sie nicht in die Landschaft werfen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 08:52
ich habe das gefühl, dass, für viele neu angekommene user, der thread zum persönlichen erkenntnisstagebuch zum fall gräff wird.
ist es denn nicht möglich, dass man als stiller leser erst mal recherchiert? muss man denn wirklich jede noch so krude theorie, unabhängig vom kenntnisstand der ermittlungen und auch vom allgemein anerkannten kenntnissstandes im thread, gleich hier als post abwerfen?

user nehmen an regen diskussionen teil ohne vorher wenigstens die harten fakten und auch die PKs oder die wichtigsten veröffentlichungen zu kennen.

es kommt also immer wieder zum neuaufrollen des falls im thread, meist angetrieben durch die minderinformation von ein paar neuen usern. einige alte user nehmen dann, jeweils nach eigenem gusto, den faden auf, um wieder ihre theorie zu untermauern.

der thread nährt den thread, leider sieht auch das produkt des selbstverdauenden kreislaugs danach aus.
der nährwert wird von ma(h)l zu ma(h)l immer geringer.

dieser selbstverdauungsprozess wird ab und zu durch neue PKs oder veröffentlichungen durchbrochen, die dann kurzzeitig neue externe nahrung liefern.

dies ist mir eben nur so eingefallen, und ich wundere mich mehr über mich selbst, als über diese erkenntnis.


um abschließemd aktuell zu werden:

die berentzen-fläschchen! ... das ist nur ein beispiel, und bitte nicht persönlich nehmen.

der fall tanja gräff wird auch hier im thread zu deus ex machina.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 08:56
@Bandini

Das würde aber - vom jetzigen Stand der Ermittlungen aus betrachtet ( sonst müsste das doch alles ganz anders verlaufen sein wie angenommen - und zwar von der Pike sprich Absturzstelle an ) - implizieren, dass entweder nur sie diese Flaschen geleert haben kann, oder die Leerung der Flaschen mit ihren Freunden war noch weit vor den Ereignissen - was dann wieder nichts mit den Todesumständen zu tun hätte.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 08:57
@SpiritualSoul
Zitat von SpiritualSoulSpiritualSoul schrieb:Jetzt mag man Tanja ja gerne unterstellen, dass sie dort unten mit mehreren war ... aber die Unterstellung hat keine lange Lebenserwartung ... wie denn auch? N paar sind da ebenfalls runtergesprungen und haben's überlebt?? Oder wie oder wat? :D
der ton geht gar nicht.
Zitat von SpiritualSoulSpiritualSoul schrieb:Klar - ich trinke Berentzen-Fläschchen von anderen Leuten leer (erstmal völlig ungeachtet dessen ob ich dazu eingeladen werde oder peng ) und geb ihnen die leeren Fläschelchen zurück ... ;)
natürlich macht man das so, dass man müll bei der party im freien oder im wald nicht einfach irgendwo auf den boden wirft.

wenn jemand die leeren fläschchen aufheben will als erinnerung, gibt man sie ihm erst recht zurück.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 08:57
@SpiritualSoul

Das hatten wir schon des öfteren. Benutze doch mal die Suchfunktion. In dem Berentzengürtel, der in ihrem Zimmer hängt, fehlen genau die 9 Fläschen. Der ebenfalls aufgefundene Pet-Rohling (Ampulle) taucht auf Fotos auf, wo er in fröhlicher Runde zum Mixen benutzt wird. Das Tequilahütchen ist ein ganz normaler Flaschenverschluss und war vermutlich auf dem Pet-Rohling drauf.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

20.09.2015 um 09:02
@SpiritualSoul

Wie waere es damit: Sie hat die meisten Flaeschchen ueber den Abend hinweg mit jemand anderem getrunken. Sie hat sie wieder in ihre Tasche getan, weil sie nicht viel wiegen, gerade kein Muelleimer da war, oder sie sie wieder auffuellen und in den Patronenguertel stecken wollte. von zwei oder drei Flaeschchen weiss man aber nicht, wann sie geleert wurden, und das ist einer der Ansatzpunkte der Staatsanwaltschaft - deshalb war auch der DNA Test wichtig. Hat sie sie alleine getrunken (finde ich eher unwahrscheinlich, zumal sie ja ein geselliger Mensch war), oder mit jemandem zusammen?


1x zitiertmelden