Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:27
@SCMP77

"Weil die Nummer nicht im Handy eingespeichert war, geht Böhm davon aus, dass eine andere Person als Tanja in diesem Moment das Telefon benutzt habe. Besagte Person ist aber nie gefunden worden."

Aber Böhm hat gesagt:

"Gibt es zum Beispiel noch weitere Freunde, die der junge Mann nicht genannt hatte? Das passt genau in diesen Zeitrahmen!“

Das heisst, dass "der junge Mann" keine Ahnung hat wer TG ist und nicht weiß welchem / welcher FreundIn von ihm sie wohl noch ihr Handy geliehen haben könnte, damit dieser ihn anruft.

Oder liege ich da falsch?


4x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:28
@JosephConrad
Da liegst Du genau richtig.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:31
@JosephConrad
ich denke die ganze Zeit, es könnte wieder um den SB gehen..


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:31
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Aber Böhm hat gesagt:

"Gibt es zum Beispiel noch weitere Freunde, die der junge Mann nicht genannt hatte? Das passt genau in diesen Zeitrahmen!“

Das heisst, dass "der junge Mann" keine Ahnung hat wer TG ist und nicht weiß welchem / welcher FreundIn von ihm sie wohl noch ihr Handy geliehen haben könnte, damit dieser ihn anruft.

Oder liege ich da falsch?
das ist der springende punkt, der eine bestimmte person, die in der nähe tanjas war, schwarz markieren soll.
das ist das ziel der ganzen aussage.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:31
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:"Weil die Nummer nicht im Handy eingespeichert war, geht Böhm davon aus, dass eine andere Person als Tanja in diesem Moment das Telefon benutzt habe. Besagte Person ist aber nie gefunden worden."
Ist es nicht merkwürdig davon auszugehen, dass Tanja die Nummer nicht gewählt hat, weil selbige nicht in ihrem Handy gespeichert war, jemand anderes aber - ja ebenfalls ohne Handy-Telefonbuch - diese Nummer aus dem Kopf angerufen haben soll? Die Logik erschließt sich mir nicht...


3x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:33
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Ist es nicht merkwürdig davon auszugehen, dass Tanja die Nummer nicht gewählt hat, weil selbige nicht in ihrem Handy gespeichert war, jemand anderes aber - ja ebenfalls ohne Handy-Telefonbuch - diese Nummer aus dem Kopf angerufen haben soll? Die Logik erschließt sich mir nicht.
es gibt ja schreiber, die meinen, dass nach ockhams rasiermesser, genau das das logischste weil einfachste wäre :-)

wenn da mal nicht ockham missverstanden wurde.

(milly im anflug)


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:34
noch mal zum mitschreiben:
vom Text des Marionettenspiel.... ähm RA geht folgendes hervor:
Beitrag von milinda (Seite 4.133)
Da ist etwa die Frage nach dem mysteriösen Anrufversuch, der von Tanjas Handy ausging: Um 03:59 Uhr klingelte das Mobiltelefon auf einer unbekannten, nicht eingespeicherten Nummer an. Die Nummer gehörte einem jungen Mann. Die Polizei habe ausgiebig den Freundeskreis des Mannes beleuchtet, sagt Böhm – mehr aber auch nicht.

Weil die Nummer nicht im Handy eingespeichert war, geht Böhm davon aus, dass eine andere Person als Tanja in diesem Moment das Telefon benutzt habe. Besagte Person ist aber nie gefunden worden.

„Das verstehe ich nicht, warum man da keine Querverbindungen sucht“, sagt Böhm. „Da muss ich doch weiter rangehen. Gibt es zum Beispiel noch weitere Freunde, die der junge Mann nicht genannt hatte? Das passt genau in diesen Zeitrahmen!“
-keinerlei Info was diese Person zu dem Anrufversuch gesagt hat also auch nicht was sie über den Anruf wusste und was nicht.
-auch nicht ob sie TG kannte oder nicht.
-eine schwammige Anschuldigung Kontakte unterschlagen zu haben
-damit die indirekte Info daß diese Person den Ermittlern Kontakte nannte

Wieso setzt man beim RA trotz dieser vielen Warnsignale nicht einfach dieselbe Latte bzgl. Vertrauen in Einschätzungen wie beim STA und den Zeugen?

https://www.xbox-passion.de/attachments/f13/26138d1472397317-bodybuilding-kraftsport-51797405.jpg


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:35
Zitat von FadingScreamsFadingScreams schrieb:ch denke die ganze Zeit, es könnte wieder um den SB gehen..
Sind wir mal ehrlich, das sollten die Ermittler längst geprüft haben in den letzten 2 Jahren.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:36
@FadingScreams
Auf den SB zielt es wohl ab - aber das ist sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich, denn dessen Handykontakte wurden doch auch überprüft, wenn ich mich nicht irre.
Eine Verbindung vom Angeklingelten zum SB hätte man sicher auch nachweisen können.


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:37
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Ist es nicht merkwürdig davon auszugehen, dass Tanja die Nummer nicht gewählt hat, weil selbige nicht in ihrem Handy gespeichert war, jemand anderes aber - ja ebenfalls ohne Handy-Telefonbuch - diese Nummer aus dem Kopf angerufen haben soll? Die Logik erschließt sich mir nicht...
Ist das jetzt Dein Ernst?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:38
Zitat von FFFF schrieb:@FadingScreams
Auf den SB zielt es wohl ab - aber das ist sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich, denn dessen Handykontakte wurden doch auch überprüft, wenn ich mich nicht irre.
man scheint zumindest seine anrufe gekannt zu haben (was wohl auch teil der ermittlungen gegen den ex-polizisten sein wird).


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:39
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Ist das jetzt Dein Ernst?
Ja! Kannst du mir diese Logik des RA erklären?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:41
@FF
es ist wie mit inception oder mit Wirkstoffen die man nicht direkt verabreichen kann (in dem Fall Anschuldigungen)
Man platziert die Rohstoffe und hofft sie finden sich zusammen und bilden das gewünschte mittel.

Es wird ausgenutzt daß der SB im Raum steht und vage genug formuliert daß es passen könnte.
Somit bildet sich zusammen mit den ganzen anderen "insider Infos" ind en Köpfen ein wust von belanglosen Einzelheiten der dann das Gefühl schürt:
"da muß doch was faul sein, so viele merkwürdigkeiten."
Siehe massig gleichlautende Beiträge hier im Thread und bei Overunity und truther seiten...

Marionettenspieler eben.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:45
@Sector7
Er: "Du, kannst Du mir mal Dein Handly leihen? Ich will den "jungen Mann" anrufen!

Tanja: "aber klar doch, hier bitte!"

Er: "tip, tip, tip, ..... Hmmm geht nicht ran, schade! Hier, Dein Handy zurück"

Tanja: "Danke"
Acht Jahre später (oder auch gleich 2007) : Der "junge Mann" sagt: "ich weiss nicht wer mich da wohl angerufen haben könnte?!?"

Acht Jahre später: das Handy wird gefunden, die Nummer steht nicht im Adressbuch, sondern nur im Wahlspeicher, das ist ominös.

Zehn Jahre später, ein Rechtsanwalt names Böhm sagt u.a. bedeutungsschwanger:

"Gibt es zum Beispiel noch weitere Freunde, die der junge Mann nicht genannt hatte? Das passt genau in diesen Zeitrahmen!“

Das heisst, dass "der junge Mann" keine Ahnung hat wer TG ist und nicht weiß welchem / welcher FreundIn von ihm sie wohl noch ihr Handy geliehen haben könnte, damit dieser ihn anruft.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:46
Zitat von SCMP77SCMP77 schrieb:Eben, Böhm hat nicht die notwendige Information geliefert. Das ist das Problem, warum sich hier die Gemüter aufheizen.
Bezahlst du den RA für die Informationen? Seit wann hat ein RA in einem Todesfall einer dir fremden Person dir Rechenschaft abzulegen? Damit du den RA dann hier im Thread wegen Geheimnisverrats zur Minna machen kannst? Es läuft ja jetzt schon darauf hinaus, dass nur seine Kritik zur Tel.-Nr. er angeblich den jungen Mann verdächtigt. Davon war seitens des RA überhaupt keine Rede. Der RA äußerte lediglich, dass keine Querverbindungen ermittelt wurden.

Vielleicht denkt der eine o. andere mal darüber nach, warum seitens der Ermittlungsbehörde wesentliche Informationen nicht an die Öffentlichkeit kamen?

Wurde eigentlich eine gruppendynamische Verhaltensanalyse durchgeführt? Was wollte der A eigentlich von TG? Warum glaubte TG, eine Beziehung mit dem A aufbauen zu können? Warum ging TG alleine zum Vorglühen?

Wo verblieb B auf dem Fest mit weiteren Personen? Könnten sie die Gebüschler gewesen sein, die sich nie meldeten? Immerhin wäre die mögliche TG in deren Nähe gewesen. Wie wollte der BZH wissen, dass 2 der jungen Leute gesagt haben sollen (ungefähr): Lass uns mal hingehen (XY-Beitrag). Das ist ja nur in die Szene eingebaut worden.

Auffällig ist, dass sich Personen meldeten, die nicht als TG-ähnlich gesichtet wurden, sich aber ausgerechnet die Personen (Zeugen), nie meldeten, in der möglicherweise TG involviert war. Darüber sollte man vll. auch mal nachdenken, aber auf einer anderen Ebene, nämlich psychologisch gruppendynamisch.

Das Z.-Etiu soll neben dem Skelett gelegen  haben. Die sterblichen Überreste sollen unter Sand gelegen haben. Das Etui auch? Wenn das Etui unter Sand lag wie das Skelett, dann dürfte das Etui sehr wahrscheinlich von TG mirgeführt worden sein. Und ist es ein Etui für eine Frau o. für einen Mann? Wurde es ihr möglicherweise geschenkt? Warum veröffentlicht die Kripo dieses Asservat nicht? Mögliches Täterwissen? Ermittlungstaktische Gründe?


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:47
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Er: "Du, kannst Du mir mal Dein Handly leihen? Ich will denn "jungen Mann" anrufen!"

Tanja: "aber klar doch, hier bitte!"

Er: "tip, tip, tip, ..... Hmmm geht nicht ran, schade! Hier, Dein Handy zurück"

Tanja: "Danke"
Acht Jahre später (oder auch gleich 2007) : Der "junge Mann" sagt: "ich weiss nicht wer mich da wohl angerufen haben könnte?!?"

Acht Jahre später: das Handy wird gefunden, die Nummer steht nicht im Adressbuch, sondern nur im Wahlspeicher, dass ist ominös.

Zehn Jahre später, ein Rechtsanwalt names Böhm sagt u.a. bedeutungsschwanger:

"Gibt es zum Beispiel noch weitere Freunde, die der junge Mann nicht genannt hatte? Das passt genau in diesen Zeitrahmen!“

Das heisst, dass "der junge Mann" keine Ahnung hat wer TG ist und nicht weiß welchem / welcher FreundIn von ihm sie wohl noch ihr Handy geliehen haben könnte, damit dieser ihn anruft.
Hö?

Der RA geht davon aus, dass Tanja die (nicht gespeicherte) Nummer nicht aus dem Kopf angewählt haben kann, jeder andere aber schon? Das ist doch hirnrissig...

Logisch wäre es, wenn der RA deshalb davon ausgeht, weil der Angerufene lt. dessen Aussage Tanja nicht kannte, aber doch nicht wegen ner ungespeicherten Nummer...


3x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:47
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:"Gibt es zum Beispiel noch weitere Freunde, die der junge Mann nicht genannt hatte? Das passt genau in diesen Zeitrahmen!“

Das heisst, dass "der junge Mann" keine Ahnung hat wer TG ist und nicht weiß welchem / welcher FreundIn von ihm sie wohl noch ihr Handy geliehen haben könnte, damit dieser ihn anruft.
Wieso soll das zeigen, dass er keinen Ahnung hat, wer TG wäre? Allenfalls weiß er nicht - FALLS man einen Dritten ANNIMMT- wer anstelle von Tanja ihn noch angerufen haben könnte. Ob er Tanja kannte oder nicht hat Böhms Satz keinen Aussagekraft.

Wie gesagt, 1 Minute später telefonierte Tanja mit AH, sie wurde von ihm angerufen.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:48
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Wieso setzt man beim RA trotz dieser vielen Warnsignale nicht einfach dieselbe Latte bzgl. Vertrauen in Einschätzungen wie beim STA und den Zeugen?
das denke ich auch die ganze Zeit ;)
Zitat von FFFF schrieb:Auf den SB zielt es wohl ab - aber das ist sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich, denn dessen Handykontakte wurden doch auch überprüft, wenn ich mich nicht irre.
Eine Verbindung vom Angeklingelten zum SB hätte man sicher auch nachweisen können.
genau das scheint es zu sein was im argen liegt.. warum man die Kontakte damals nicht sofort (sondern erst 4 Jahre später) geprüft hat, obwohl evtl einer/der EINE nahe Tanja gestanden hatte..


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:50
Zitat von millymilly schrieb:Es läuft ja jetzt schon darauf hinaus, dass nur seine Kritik zur Tel.-Nr. er angeblich den jungen Mann verdächtigt.
na wasn das?
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Gibt es zum Beispiel noch weitere Freunde, die der junge Mann nicht genannt hatte?
Zitat von millymilly schrieb:Seit wann hat ein RA in einem Todesfall einer dir fremden Person dir Rechenschaft abzulegen?
ER will was.
ER stellt das in den Raum
ER ist also verantwortlich dafür was die Öffentlichkeit aus der Info macht. Vielleicht nicht unbedingt juristisch, aber ethisch.
Liefert er nicht genug Futter kanns ihm nicht so wichtig sein daß Wir darüber reden.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

31.07.2017 um 23:51
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Hö?

Der Ra geht davon aus, dass Tanja die (nicht gespeicherte) Nummer nicht aus dem Kopf angewählt haben kann, jeder andere aber schon? Das ist doch hirnrissig...

Logisch wäre es, wenn der RA deshalb davon ausgeht, weil der Angerufene lt. dessen Aussage Tanja nicht kannte, aber doch nicht wegen ner ungespeicherten Nummer...
Tipp: die Nummer war vorher nie in Tanjas Handy, sondern gelangte erst unmittelbar duch das Eintippen des unbekannten Freundes des "jungen Mannes" in den Verlauf von Tanjas Handy, wo sie acht Jahre später unter großem Hallo gefunden wurde.


1x zitiertmelden