Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 17:41
@MrSpocks
MrSpocks schrieb:Kannst du mir mal kennzeichnen wo die Raiffeisenbank gewesen sein soll? Ich weiß nichts von einer solchen. Es gibt nur die Sparkasse und denke auch 2001 gab es keine Raiffeisenbank in Lichtenberg.
Ist das Dein Ernst? Schon mal ansatzweise die Suchfunktion hier bemüht?


melden
Anzeige
MrSpocks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 17:43
jaska schrieb:Ist das Dein Ernst? Schon mal ansatzweise die Suchfunktion hier bemüht?
Habe ich. Auch bei google finde ich keine Raiffeisenbank in Lichtenberg. Da wäre mir jetzt ganz neu, dass es am Marktplatz eine Raiffeisenbank gegeben haben soll.

Hier steht z.B. U.K. soll in Richtung Raiffeisenbank ABGEBOGEN sein... wäre sie am Marktplatz wäre er ja direkt vorbeigekommen.
Manuel S. hatte damals angegeben, morgens auf dem Amt gewesen zu sein, gegen Mittag mit einer Nachbarin über den Kauf eines Grundstückes geredet zu haben. Dort habe er Ulvi K. gesehen, wie er in Richtung Raiffeisenbank abbog.
https://www.nordbayerischer-kurier.de/inhalt.der-fall-peggy-wieder-anschuldigungen-gegen-ulvi-k.123f54e1-a75c-4ba3-9dbd-...

Ich kann einmal bei der Raffeisenbank in der Umgebung anrufen, ob es in Lichtenberg damals auch eine Raiffeisenbank gab.

https://lichtenberg-oberfranken.stadtbranchenbuch.com/B/36.html


melden

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 17:47
@MrSpocks
Seither sind 18 Jahre vergangen!
Die Suche hier liefert bisher schon 100 Treffer: https://www.allmystery.de/ng/search?query=Raiffeisenbank%20&thread=79175&start=75


melden
MrSpocks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 17:49
jaska schrieb:Die Suche hier liefert bisher schon 100 Treffer: https://www.allmystery.de/ng/search?query=Raiffeisenbank%20&thread=79175&start=75
Ja dann verstehe ich wohl dauernd etwas falsch. Ich dachte neben Marktplatz 8 war der Zwick. Dann war da auch noch die Raiffeisenbank? Das ist mir ganz neu.


melden
melden
MrSpocks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:05
trullala schrieb am 22.09.2018:Das letzte Bild stammt aus der Sendung „Kripolive“. Dieser Beitrag wurde im Dezember 2001 gezeigt.
Hier sieht man das Haus noch einmal im Ganzen.
Ich muss sagen, ich weiß nicht wo sich da die Raiffeisenbank versteckt hat. Ich kann nur Wohnhäuser erkennen.


Peggy Huser keineRaiba


melden
LarsVegas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:12
Kann man auch nicht sehen, weils das Eckhaus HM-Platz und Marktplatz war. Dieser Straßenausschnitt zeigt doch lediglich einen TEIL der Straße " Marktplatz". Wenn Du hier einmal die SuFu bemühen würdest , was Dir nun mehrere User bereits nahegelegt haben , findest Du sogar Fotos von der Raiffeisenbank PLUS der besagten Ruhebank davor.


melden

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:14
@MrSpocks
Jetzt mal ehrlich, Du sagstest mal dir würde das Urteil vorliegen, aber deinen Posts nach hast du keine Ahnung vom Fall. Was bezwecks du mit deinen Fragen und VT-Geschwurbel? :troll:
LarsVegas schrieb:findest Du sogar Fotos von der Raiffeisenbank PLUS der besagten Ruhebank davor.
Ich glaube eines hat @MrSpocks selbst eingestellt 😂
trullala schrieb am 22.09.2018:Du darfst Dir auch selbst ein Bild machen:
6bec9969bd57 vlcsnap-6132-08-03-20h52m08


melden
MrSpocks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:21
Jetzt habe ich es selber was gefunden.


Peggy Huser RAIBA


Das war mir neu. Ich dachte immer es wird von einer Bank - genau gegenüber - geschrieben. Da gibt es auch eine Bank und die Straße führt aber zur Sparkasse.


melden
MrSpocks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:23
margaretha schrieb:Ich glaube eines hat @MrSpocks selbst eingestellt 😂
Das was ich gefunden habe, ist genau das was ich eingestellt hatte. Fragen kann man hier wohl nicht stellen? Für mich war die Raiffeisenbank bisher nicht wichtig.


melden
MrSpocks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:26
LarsVegas schrieb:Wenn Du hier einmal die SuFu bemühen würdest , was Dir nun mehrere User bereits nahegelegt haben , findest Du sogar Fotos von der Raiffeisenbank PLUS der besagten Ruhebank davor.
Das Bild von der Bank habe ich gefunden und eingestellt. Aber das zeigt nur die Bank und sonst nichts. Und heute ist dort ein ganz normales Wohnhaus. Daher war meine Frage die, dass ich wissen wollte wo die Raiffeissenbank war.

Aber nichts desto trotz war dann Peggy an der besagten Bank vorbeigelaufen, als H.C. sie gesehen hatte. U.K. muss ihr dann nachgerannt sein und dann müssen beiden zurückgelaufen sein.


melden

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:35
MrSpocks schrieb:dann müssen beiden zurückgelaufen sein.
Wieso?


melden

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:42
MrSpocks schrieb:Außer die Mutter von M.S. hat Ulvi da niemand sitzen sehen.
Kannte HC eigentlich UK? Dass HC die ihr bekannte Peggy erkannte, aber UK nicht sah, muss dann nichts bedeuten, denn eine mir unbekannte Person, die irgendwo auf einer Bank sitzt, nehme ich gar nicht bewusst war oder vergesse sie sofort wieder. Wenn HC hingegen UK kannte, dann hätte sie ihn doch wahrscheinlich auch bemerkt. Es sei denn sie war so darauf konzentriert, sich Peggy bemerkbar zu machen, ihr zuzuwinken, dass sie für andere Personen an diesem Ort keine Augen hatte, was ich mir auch vorstellen könnte.


melden
MrSpocks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 18:52
otternase schrieb:Kannte HC eigentlich UK?
Ich kann nur vermuten, dass U.K. fast jeder kannte, den Dorfdepp?


melden

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 19:10
MrSpocks schrieb:Ich kann nur vermuten, dass U.K. fast jeder kannte, den Dorfdepp?
Möglich, aber wenn der ‚Dorfdepp‘ immer dort in der Ecke sich bewegt, nimmt man ihn dann überhaupt noch wahr? Spricht aus meiner Sicht dafür, dass er sich sehr wohl dort auf der Bank befunden haben kann, auch wenn nur die Mutter von MS dies erinnerte. Hilmar K hatte einen konkreten Grund, UK wahrzunehmen und sich an ihn zu erinnern, für alle anderen Dorfbewohner war er nicht wichtiger und daher nicht erinnerungswürdiger als ein Blumenkübel am Straßenrand!


melden

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 20:32
@otternase
Genau.
Warum hier nach einem solchen Strohhalm gegriffen wird ist völlig unverständlich. Offenbar hat Euler mit seinem Argument „65 Personen sahen Ulvi K. nicht dort sitzen“ anhaltenden Eindruck hinterlassen.
Dass es weder 65 Personen geben muss, die nachweislich an diesem Tag gegen 13.00 am Henri-Marteau-Platz vorbei kamen (wohin gingen die denn?) noch dass deren Nichtwahrbehmung etwas bedeuten würde, wird völlig ignoriert.
Ulvi K. wurde von seinen Eltern nach dem Mittagessen mit einem Essenstopf für Hilmar K. losgeschickt, sah Manuel S., der wiederum auch Ulvi K. bemerkte, setzte sich eigenen Angaben zufolge auf die Bank an der Raiffeisenkasse, wurde dort von Elke S. gesehen, traf später noch Hilmar K., der diese Begegnung ebenfalls bestätigte.
Was will man denn noch mehr?


melden

Peggy Knobloch

29.03.2019 um 22:38
jaska schrieb:Was will man denn noch mehr?
Sehr gute Frage. Und eine kommt hinzu: Wenn UK trotz eigenen Angaben und trotz den Aussagen der genannten Zeugen zur angegebenen Zeit nicht am angegebenen Ort war, wo war er denn dann? Hat ihn jemand woanders gesehen? Bisher hat sich noch kein Zeuge gemeldet, der ihn woanders gesehen hat.


melden

Peggy Knobloch

30.03.2019 um 00:34
Andante schrieb:Wenn UK trotz eigenen Angaben und trotz den Aussagen der genannten Zeugen zur angegebenen Zeit nicht am angegebenen Ort war, wo war er denn dann? Hat ihn jemand woanders gesehen? Bisher hat sich noch kein Zeuge gemeldet, der ihn woanders gesehen hat.
Du meinst quasi, wenn UK nicht da war, wo es angenommenerweise hätte sein sollen?
Ja, wo war er dann?
Das ist eine sehr interessante Frage.

Wo war der um kurz nach halb zwei?


melden

Peggy Knobloch

30.03.2019 um 00:55
@JoniBoni
jaska schrieb am 20.03.2019:Wo war denn der Metzger? Und hatten Metzgerei und Bäckerei übern Mittag geöffnet?
Konntest die Zeit nutzen und die Antworten erforschen?


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

30.03.2019 um 13:12
Hier noch einmal eine Aussage (WA) vom 5.5.2014
--------------
Der pensionierte Kriminalhauptkommissar Ralf B. feiert übermorgen seinen 66. Geburtstag, doch zuvor muss er dem Landgericht Bayreuth berichten, was und vor allem wie die Polizei seit Peggys Verschwinden am 7. Mai 2001 ermittelt hat. B. war in der SoKo I, er kennt die Akten noch heute erstaunlich präzise und kann sich noch an viele Details erinnern. B. hat sich ein hellbraunes Sakko angezogen und spricht mit leicht oberfränkischem Einschlag. So sagt er "Socko", wenn er von der Sonderkommission spricht, den Angeklagten nennt er beharrlich "Kulak" und nicht "Kulatsch", wie die übrigen Prozessbeteiligten.........

Eher nebenbei schildert B. einige Details aus den Ermittlungen, die einen erfahrenen Ermittler zumindest hätten stutzig werden lassen. So hätten die Polizisten Ulvi Kulac mehrmals vernommen und nach Zeitbezügen gefragt, ehe sie begriffen, dass der geistig Minderbegabte die Uhr nicht lesen kann. "Die zeitlichen Angaben waren schon sehr merkwürdig", gibt B. zu. Später hätten die Beamten nach dem Wetter gefragt, um nachvollziehen zu können, wann die geschilderten Erlebnisse stattgefunden hätten.............

"Sehr ungewöhnliche" Zeugenaussagen

Zwar hat Kulacs Verteidiger Michael Euler einen weiteren Rechtsanwalt hinzugezogen, doch die beiden Juristen bleiben meist passiv. Womöglich können sie selbst nicht glauben, was sie da hören.
So waren die Polizisten im Sommer 2001 offenbar nur kurz irritiert, als ein Lichtenberger Bürger berichtete, am Tag von Peggys Verschwinden habe er Blumen gegossen. Das, so gibt der Ermittler B. zu, sei "sehr ungewöhnlich", da es am 7. Mai 2001 wie aus Kübeln gegossen habe.
Darauf hätten die Beamten den Zeugen auch aufmerksam gemacht, seine prinzipielle Glaubwürdigkeit beeinflusste diese Merkwürdigkeit aber offenbar nicht.

https://www.br.de/nachricht/oberfranken/mordfall-peggy-vierter-prozesstag-100.html


melden
201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt