Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Katrin Konert?

11.038 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2001, Januar ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Katrin Konert?

Wo ist Katrin Konert?

14.02.2021 um 21:50
Weis jemand ob der Rockerclub mit kriminellen Machenschaften zu tun hatte?
Ich denke da an Zwangsprostitution, Menschenhandel,... der Anruf aus Nürnberg?
Vielleicht wollte der Freund das sie für ihn Geld verdient...


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

15.02.2021 um 15:54
Zitat von Cavo93Cavo93 schrieb:Weis jemand ob der Rockerclub mit kriminellen Machenschaften zu tun hatte?
Ich denke da an Zwangsprostitution, Menschenhandel,... der Anruf aus Nürnberg?
Vielleicht wollte der Freund das sie für ihn Geld verdient...
Im Podcast wurde eine ehemalige Freundin Katrin Konerts darüber befragt. Diese ließ verlauten, dass wohl einzelne Mitglieder u.U. leichtere, nicht ganz legale Delikte begangen hätten, wozu mal das Fahren ohne Führerschein zählen würde und andere niedere Verkehrsdelikte, dass der normale Großteil der Gruppe aber einfach aus Motorradliebhabern und Familienmenschen bestand, welche eine Leidenschaft teilten.


melden

Wo ist Katrin Konert?

16.02.2021 um 17:51
Zitat von Apo_AndreasApo_Andreas schrieb:Stimmt, diese Haltestelle gab es damals noch nicht. Ebenso muss man in dem Zusammenhang beachten, dass (fast) die gesamte rechte Straßenseite, also da wo Katrin gestanden haben bzw. lang gegangen sein könnte, unbeleuchtet war.
Zitat von KrushakKrushak schrieb:Das ist die Neue Straße am Ortsausgang von Bergen/Dumme und genau die Richtung, die Katrin genommen haben müsste, um nach Hause zu kommen. Wäre Katrin am Heckenweg langsam losgegangen, hätte ihr Weg spätestens hier, unter der Laternenpeitsche, geendet.
Das Ereignis, was zu Katrins Verschwinden führte, spielte sich mit ziemlicher Sicherheit im Nahbereich der Bushaltestelle "Breite Straße" ab.

Die Strecke von der Bahnhofstraße bis zur Bushaltestelle "Breite Straße" sind gerade mal 500 Meter, also 5 - 7 Minuten Laufweg. Alleine auf dieser kurzen Strecke kam es zu mehreren visuellen Wahrnehmungen ihrer Person. Wenn man nun die Neue Straße ortsauswärts laufen würde, wären dies nochmals 500+ Meter. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie hier nicht zumindest ein Zeuge gesehen hätte, ist verschindend gering. Deshalb, die folgenschweren Ereignisse nahmen rund um die Bushaltestelle ihren Lauf, sei es durch Einwirken einer Person auf Katrin oder einer fatalen Entscheidung von Katrin selbst, die sie direkt in die Hände ihres vermutlichen späteren Mörders führte.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

16.02.2021 um 18:02
Zitat von TriquetrumTriquetrum schrieb:Die Strecke von der Bahnhofstraße bis zur Bushaltestelle "Breite Straße" sind gerade mal 500 Meter, also 5 - 7 Minuten Laufweg. Alleine auf dieser kurzen Strecke kam es zu mehreren visuellen Wahrnehmungen ihrer Person. Wenn man nun die Neue Straße ortsauswärts laufen würde, wären dies nochmals 500+ Meter. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie hier nicht zumindest ein Zeuge gesehen hätte, ist verschindend gering.
Das ist keineswegs gering. Allein wegen des Eisregens und der Dunkelheit ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie erkannt werden konnte, zumindest nicht eindeutig. Katrin war völlig schwarz gekleidet und trug auch schwarzes Haar. Tests haben ergeben, dass - in diesem Fall sogar ohne Regen - an der Bushaltestelle nur Schatten zu sehen sind, wenn die Person direkt vor dem weißen Fachwerk des Wohnhauses steht. Vor der Bushaltestelle und auch vor der Scheune ist gar nichts zu sehen. Das gilt auch für die Breite Straße, wo Katrin von Jugendlichen aus einer Pizzeria heraus gesehen worden sein soll. Die Bilder zeigen allerdings deutlich, dass auch dort allenfalls nur ein Schatten gesehen worden sein kann. In Tests mit einer schwarz gekleideten Person hat sich gezeigt, dass sie vom Gesicht her auf der gegenüberliegenden - beleuchteten - Straßenseite nicht zu erkennen war. Beim Entgegenkommen nahm sie bei gut 20 Meter erkennbare Gestalt an, während das Gesicht erst unmittelbar bei der Begegnung selbst zu erkennen war. Übrigens konnte und kann niemand durch die Fenster der Pizzeria auf die Breite Straße sehen, die sind alle zugestellt.


Breite Straße Laternenseite Richtung Neue Straße

breite-2045-large

Spät am Abend, Breite Straße Überweg am Hotel

ueberweg-breite-nacht-large

Breite Straße Fußgängerüberweg am Hotel


large


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

16.02.2021 um 18:31
Zitat von KrushakKrushak schrieb:Das ist keineswegs gering. Allein wegen des Eisregens und der Dunkelheit ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie erkannt werden konnte, zumindest nicht eindeutig.
Das Erkennen an sich spielt hier keine vorrangige Rolle, sondern alleine das Vorhandensein einer Person an sich. Wäre Katrin wirklich ein größeres Stück von der Bushaltestelle ortsauswärts gegangen, hätte das nicht bedeutet, dass sie den ganzen Weg nach Hause zu Fuß bestreiten wollte. Vielmehr hätte sie wohl dabei immer wieder den Finger in den Wind gehalten. Wäre nicht gleich das erste Fahrzeug ein Treffer gewesen, würden ziemlich sicher Zeugen vorhanden sein.
Zitat von KrushakKrushak schrieb:Vor der Bushaltestelle und auch vor der Scheune ist gar nichts zu sehen. Das gilt auch für die Breite Straße, wo Katrin von Jugendlichen aus einer Pizzeria heraus gesehen worden sein soll.
Auch hier gebe ich dir recht, als Katrin war sie ziemlich sicher nur für die gute Bekannte zu erkennen. Dass man sie aus der Pizzeria "erkennen" konnte, lag wohl hauptsächlich daran, dass die Personen wussten, dass sie die Stelle um etwa diese Zeit passieren würde und somit die wahrgenommene Gestalt mit Katrin implizierten.

Trotzdem, wahrnehmbar war eine Person, egal ob nun an der Bushaltestelle oder im weiteren Verlauf der Neuen Straße. Nicht sichtbar war sie nur im Bushäuschen, insbesondere wenn sie dessen linken Rand gestanden hätte.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

17.02.2021 um 01:15
Zitat von TriquetrumTriquetrum schrieb:Wäre Katrin wirklich ein größeres Stück von der Bushaltestelle ortsauswärts gegangen, hätte das nicht bedeutet, dass sie den ganzen Weg nach Hause zu Fuß bestreiten wollte. Vielmehr hätte sie wohl dabei immer wieder den Finger in den Wind gehalten. Wäre nicht gleich das erste Fahrzeug ein Treffer gewesen, würden ziemlich sicher Zeugen vorhanden sein.
Was heißt ortsauswärts? Die Stelle von den Bildern befindet sich noch innerhalb des Orts. Außerdem ist das mit den Zeugen ja eher nicht der Fall, man beachte die Faktoren, die an diesem Abend eine Rolle gespielt haben und scheinbar gab es NICHT allzu viel Verkehr, sowie Personen, die sich auf der Straße aufgehalten haben, denn sonst gäbe es mehr Zeugen und wir hätten um einiges mehr spezifische Aussagen derer vorliegen. Von daher ist auch nicht gesagt, dass an diesem Abend diese Haltestelle der beste Ort zum Warten gewesen ist, geschweige denn ein höheres Verkehrsaufkommen geherrscht hat, an potenziellen Fahrern die Anhalter mitnehmen. Auch wenn sie bekannt für Tramper ist, herrschten an diesem Abend nun einmal besondere Verhältnisse und Katrin könnte ihren Ort gewechselt haben.
Zitat von TriquetrumTriquetrum schrieb:Trotzdem, wahrnehmbar war eine Person, egal ob nun an der Bushaltestelle oder im weiteren Verlauf der Neuen Straße. Nicht sichtbar war sie nur im Bushäuschen, insbesondere wenn sie dessen linken Rand gestanden hätte.
Ich erkenne auf dem ersten Bild die Haltestelle schon nicht ganz hinten, geschweige denn richtig die Umrisse. Wie soll das erst funktionieren, wenn Eisregen herrscht und es richtig dunkel ist? Wussten die Leute das wirklich, WANN Katrin diese Stelle passieren würde? Alles was Katrin tat, war die Leute nach einer Mitfahrgelegenheit zu fragen, zuvor am Telefon. Sie hat ihnen doch nicht gesagt wann sie genau geht. Dazu kam es doch gar nicht, weil diese Leute abgesagt haben. Die Leute hat es nicht interessiert wie Katrin nach Hause kommt, wieso sollten sie gerade dann explizit nach ihr Ausschau halten oder sich allgemein aufmerksamer nach ihr umsehen?


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

17.02.2021 um 06:57
Zitat von KrushakKrushak schrieb:Die Stelle von den Bildern befindet sich noch innerhalb des Orts. Außerdem ist das mit den Zeugen ja eher nicht der Fall, man beachte die Faktoren, die an diesem Abend eine Rolle gespielt haben und scheinbar gab es NICHT allzu viel Verkehr, sowie Personen, die sich auf der Straße aufgehalten haben, denn sonst gäbe es mehr Zeugen und wir hätten um einiges mehr spezifische Aussagen derer vorliegen.
Zitat von KrushakKrushak schrieb:Ich erkenne auf dem ersten Bild die Haltestelle schon nicht ganz hinten, geschweige denn richtig die Umrisse. Wie soll das erst funktionieren, wenn Eisregen herrscht und es richtig dunkel ist?
Da haben wir uns missverstanden, ich meinte lediglich die mögliche Laufrichtung von Katrin, nicht aber dass sie bereits den Ort verlassen hat. Mir ist durchaus bewusst, dass man die Bushaltestelle hinsichtlich der sich dort aufhaltenden Personen von einer gewissen Entfernung, insbesondere zur Nachtzeit, nicht einsehen kann. Ich bezog mich aber mehr auf eine in Bewegung befindliche Katrin, also weitergehend von der Bushaltestelle Richtung Ortsausgang. Diese wäre mit ziemlicher Sicherheit, egal wie hoch nun das Verkehrsaufkommen an diesem Abend gewesen wäre, den ein oder anderen Verkehrsteilnehmer oder auch Anwohner aufgefallen.

Da jedoch die Sichtungen eben an der Bushaltestelle aufhören, ist wohl auch Katrins Schicksal dort oder im unmittelbaren Nahbereich in eine entscheidende Richtung gegangen. Diese Logik steckt wohl auch hinter der Thematik, dass so starr an den bekannten Tatverdächtigen festgehalten wurde.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

17.02.2021 um 13:44
Zitat von TriquetrumTriquetrum schrieb:Da jedoch die Sichtungen eben an der Bushaltestelle aufhören, ist wohl auch Katrins Schicksal dort oder im unmittelbaren Nahbereich in eine entscheidende Richtung gegangen. Diese Logik steckt wohl auch hinter der Thematik, dass so starr an den bekannten Tatverdächtigen festgehalten wurde.
Dann würde sich der einsame Weg zum MC Clubhaus ja perfekt dafür eignen. Er liegt in unmittelbarer Nähe und es kann plausibel erklärt werden, wieso Katrin diesen hätte nehmen können. Aber es ist ja nichts in Stein gemeißelt.


melden

Wo ist Katrin Konert?

17.02.2021 um 21:19
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb am 14.02.2021:Ich persönlich glaube nicht an einen Täter, der sich gedanklich schon länger mit einer Entführung/ Vergewaltigung/ Frauenmord) beschäftigt hatte und halte den Täter auch nicht für einen Serientäter.
Ich denke vielmehr, dass der Täter Katrin gekannt hat und sie darum auch nach dem sexuellen Übergriff ( es muss ja gar nicht zum vollendeten GV gekommen sein, wenn K. erheblichen Widerstand leistete, was ich ihr zutraue) sterben musste, da sie den Täter ansonsten der Polizei hätte melden können.
Der Täter könnte in einer Lebensphase gewesen sein, wo er evtl. in einer schwierigen Beziehung/ Ehe gesteckt hat oder auch finanzielle, berufliche Sorgen hatte.. Er hatte das auf dem Land vielfach damals übliche patriarchale Weltbild. Er stand unter Umständen unter Restalkohol.
Katrin hat er evtl. als leichtes Mädel betrachtet, da sie sich mit einem 30 Jahre älteren Typen (Joachim) eingelassen hatte und hielt sie für sexuell durchaus erfahren.
Womöglich hat er sich sogar über ihren Widerstand gewundert, da er sich selbst als attraktiven Typen eingeschätzt hat und dachte, auf einen sexuellen Kontakt mehr oder weniger, kommt es bei der erfahrenen Katrin gar nicht an.
Der Täter hat Katrins Überreste entweder auf seinem Grund und Boden vergraben, einbetoniert oder wie auch immer entsorgt. Evtl. gab es Hilfe dabei durch enge Verwandtschaft. Dabei der Täter nicht sein Leben und den Ruf der Familie in der Region ruiniert. Aufgrund seiner sehr guten Ortskenntnisse hat er ihren Körper sogar evtl außerhalb des Wendlandes zum Beispiel im Bereich der ehemaligen, innerdeutschen Grenze entsorgt. Ich würde auch nicht ausschließen, dass Katrin in Sachsen- Anhalt oder Brandenburg in den dortigen Wäldern, alten NVA Bunkeranlagen entsorgt wurde.
Das, was Du hier schreibst klingt für mich ziemlich plausibel und einleuchtend. Aber gibt es da nicht sogar jemanden aus dem Kreise der Verdächtigen auf den das zutreffen könnte?


melden

Wo ist Katrin Konert?

23.02.2021 um 13:57
So könnte es mal kommen, wenn denn die Indizienkette ausreichend genug wäre. <<Klick mich>>


melden

Wo ist Katrin Konert?

25.02.2021 um 21:10
Ist natürlich mehr wie unwahrscheinlich, dass heute noch, wie aus dem nichts, Indizien auftauchen werden.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Wo ist Felix Heger?
Kriminalfälle, 1.883 Beiträge, am 25.02.2021 von Glucke2
Themis am 01.03.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 92 93 94 95
1.883
am 25.02.2021 »
Kriminalfälle: Was ist mit Hilal Ercan geschehen?
Kriminalfälle, 768 Beiträge, vor 31 Minuten von mitH2CO3
Zombienchen am 08.11.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 38 39 40 41
768
vor 31 Minuten »
Kriminalfälle: Wer hat Karin Knappe ermordet?
Kriminalfälle, 30 Beiträge, am 09.01.2021 von Iva
Basti91 am 29.11.2020, Seite: 1 2
30
am 09.01.2021 »
von Iva
Kriminalfälle: Der Fall Ingrid Sonnleitner
Kriminalfälle, 93 Beiträge, am 19.02.2021 von LaGioconda
3Arwen3 am 11.12.2011, Seite: 1 2 3 4 5
93
am 19.02.2021 »
Kriminalfälle: Peggy Knobloch
Kriminalfälle, 96.198 Beiträge, um 21:45 von jaska
Themis am 25.09.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 4866 4867 4868 4869
96.198
um 21:45 »
von jaska