Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Katrin Konert?

11.120 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2001, Januar ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Katrin Konert?

Wo ist Katrin Konert?

30.04.2021 um 23:15
@cyclic

Ja, ein paar prägnante Merkmale stimmen nicht überein.

Was mir halt auffällt ist dieser Kastenartige Aufbau der Karosserie. Heute wird da mit fließeren Formen gearbeitet. Damals in den 60er/70er sahen die Autos oft so aus.

Ich habe hier noch ein Modell gefunden, dass das Emblem mittig hat, den Auspuff rechts und diese kastenartige Heckansicht mit Kopfstutzen. Nur passen hier die Heckleuchten wieder nicht 100%.

Ist der BMW 1502.

Wikipedia: Datei:BMW 1502.Heck.jpg


melden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 00:01
Alles schön und gut, es bleibt aber die berechtigte Frage von @cyclic, was man mit dieser Info anfangen will.

Die Sichtung des Fahrzeuges war ja wohl nicht so sicher, wie behauptet, bzw. man konnte nichts relevantes ermitteln.
Zumindest ist nicht derartiges öffentlich geworden.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 01:57
Das angefertigte Bild zeugt nicht von großem Automobilen Sachverstand.;)

Meiner Meinung nach, versteift man sich hier zu sehr auf die Marke BMW.
Eine (größere) Ähnlichkeit mit einem Fahrzeugmodell von BMW sehe ich in keinem Fall.


Ich erkenne hier am ehesten einen Opel Corsa A Stufenheck der Baujahre 82-93 oder eventuell noch einen Ford Taunus der Baujahre 76-79.
Sicherlich stimmen auch hier einige Details und die schon angesprochenen Proportionen nicht überein.


Diese damals schon betagten Fahrzeuge wurden öfters noch als "Winterauto" genutzt, wenn das "gute" Auto mit den teuren Alufelgen und den Breitreifen in der Garage überwinterte.
DeepinBildschirmfoto Bereich auswhlen 20Original anzeigen (1,6 MB)
DeepinBildschirmfoto Bereich auswhlen 20Original anzeigen (1,0 MB)


Bildquelle: http://www.autogaleria.hu/kl.php?kid=68962-Opel-Corsa-A-Sedan-1985



DeepinBildschirmfoto Bereich auswhlen 20Original anzeigen (0,6 MB)
Bildquelle:https://www.flickr.com/photos/131235586@N07/51006989947/in/photolist-2kHja4a-2k14N6s-KYH96e-cZ4oyh-2kpCT1j-2hCMDry-2j46HoZ-aDNQXA-gZNN9y-LHcK6F-oHnWfu-2j46HqT-73EFv8-8huyn9-G1fNPH-2iUvQwv-28fYgVB-LHcdan-c54uFY-gZNKCc-LsvGYN-2k14MEH-2iC82uB-ENYHzM-aDJZkc-2kFgtpC-SYG6D7-nzVWU7-no8UmJ-2jbc5uT-2kHja8i-EJeqs9-fvS4Kq-xkNKv7-ojjoLg-y1jFJB-2k8SzAr-9egobF-2ijgCbW-2iAvJd1-oN1bRk-cawAZC-TuyRab-wNNcwb-Tq63xS-22nHXnV-2jbEcT6-28WAT7n-9Tr8ZG-inMB7A


melden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 13:28
@SherlockJames

Also erstmal: nicht schlecht. Dennoch glaube ich hätte die (mögliche) Zeugin ein Fahrzeug das in den 60ern entworfen (auch wenn bis weit in die 70er gebaut) eher als "Oldtimer" und nicht nur als "älter" beschrieben. Zudem hätte ein Fzg., welches schon älter als 30 Jahre war, sofern weitgehend Original, ab 1997 ein H-Kennzeichen haben können, was der Zeugin zusätzlich hätte auffallen können 1).
Zitat von Opti-MistOpti-Mist schrieb:Alles schön und gut, es bleibt aber die berechtigte Frage von @cyclic, was man mit dieser Info anfangen will.
Und diese Frage bleibt. Solche 60er-Jahre-Autos waren 2001 schon reichlich selten und hätten einen klaren Ermittlungsansatz geboten. Unendlich viele davon gab es auch in Berlin sicher nicht. Die Folgende Generationen mit denen BMW die immer noch existenten 3er-, 5er- und 7er-Baureihen einführte und deren erste Generation bis in die 80er gebaut wurde gab es noch ungleich häufiger. Daher gehe ich von letzterem aus und davon, dass die Ermittler gewissenhaft versucht haben Fahrzeug und Fahrer zu ermitteln. Was bringt es uns jetzt den genauen Fahrzeugtyp anhand einer undeutlichen Zeichnung bestimmen zu wollen?

@MettMax

Na wenn man schon BMW in Zweifel zieht, dann kann man von allen anderen Details auch nicht ausgehen und dann kann es praktisch jedes Auto gewesen sein.

Im XY-Spezial vom 30.03.20112) sagt die Zeugin klar, dass es ein älterer dunkler BMW mit Berliner Kennzeichen war. Sowohl BMW-Emblem als auch das "B" für Berlin will sie explizit gesehen haben. Im Filmbeitrag ist ein 5er (E34) zu sehen, der bis 1996 gebaut wurde - also 2001 auch schon mind. 5 Jahre alt. Auf der Zeichnung ist es dann eher ein noch älteres Modell (Stoßstange, Rücklichter, Position Auspuff).
Hier ein Screenshot aus der XY-Spielszene, offenbar am Originalschauplatz gedreht (51:56):
4tyefryv1lhz BMWBushaltestelleOriginal anzeigen (0,3 MB)

1)https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kfz-Kennzeichen_%28Deutschland%29#Kennzeichen_historischer_Fahrzeuge
2)https://www.dailymotion.com/video/x6jl2kq (das stark in der Höhe gestreckte Bild aus der Wiedergabe habe ich anhand des Kreises im ZDF-Logo PI-mal-Daumen korrigiert)


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 13:43
Vor allem der Auspuff rechts macht mich stutzig. In Europa ist es Vorschrift das der Auspuff links sitzt damit Abgase nicht auf der Fußgängerseite sind. Diese Vorschrift gibt es für Neukonstruktionen seit Anfang/Mitte der 70er Jahre
Auspuff rechts hatten eigentlich nur Importfahrzeuge aus Ländern mit Linksverkehr wie Japan oder England.
Deshalb würde ich mich darauf nicht zu sehr versteifen.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 14:32
Zitat von itfcitfc schrieb:In Europa ist es Vorschrift das der Auspuff links sitzt damit Abgase nicht auf der Fußgängerseite sind.
Da verwechselst du was. Das Auspuffrohr darf nur nicht nach rechts bzw. hinten rechts zeigen, hinten (Seite egal) und links sind zulässig:
StVZO §47c:
Die Mündungen von Auspuffrohren dürfen nur nach oben, nach hinten, nach hinten unten oder nach hinten links bis zu einem Winkel von 45 Grad zur Fahrzeuglängsachse gerichtet sein; [...]
http://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__47c.html

Sonst gäbe es ja auch keine Doppel- und Vierfach-Auspuffanlagen und auch Import-Fahrzeuge müssen selbstredend die gesetzl. Bestimmungen einhalten (Ausnahmen bei privaten Einzelimporten sind natürlich möglich). Und gerade noch gefunden z.B. Ford C-Max und Citroën C8 haben den Auspuff rechts.

Mit dem Thema zu tun hat das alles aber weiterhin nichts bzw. immer weniger. Nochmal die Frage: Worauf soll das hinauslaufen?


melden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 14:53
Ihr habt schon Recht, dass wird nichts wirklich dazu beitragen im Fall weiterzukommen. Zu 100% wird man den Fahrzeugtyp nicht bestimmen können und selbst wenn, würde sich daraus nur etwas ergeben können, wenn sich jemand melden würde und einen Verwandten/Freund, etc. benennen könnte, der solch ein Fahrzeug damals gefahren hat und zudem zu Besuch in der Gegend war. Da wird in der Hinsicht nichts mehr bei rumkommen.

Bei dem Fall versagt bei mir eh das Verständnis, wie es sein kann, dass damals alle nicht die volle Wahrheit erzählt haben und das bis heute so anhält. Eine Schweinerei ist das.


melden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 19:56
@cyclic
Zitat von cycliccyclic schrieb:Na wenn man schon BMW in Zweifel zieht, dann kann man von allen anderen Details auch nicht ausgehen und dann kann es praktisch jedes Auto gewesen sein.
Nicht nur das, im Prinzip kommt auch ein völlig anderer Ort für die Sichtung in Frage. Siehe dazu das Themen-Wiki: Wo ist Katrin Konert?
Beitrag von Kopernicus (Seite 332)
Zitat von KopernicusKopernicus schrieb am 04.12.2018:Mehrere Monate nach dem Verschwinden meldet sich eine Autofahrerin, welche sich verfahren hat. Diese will am Tag des Verschwindens von Katrin einen schwarzen BMW mit Berliner Kennzeichen gesehen haben, dessen männlicher Fahrer sich mit einer Frau an besagter Bushaltestelle unterhielt. Ermittler Rusche trifft sich mit der Frau und fährt zu der Bushaltestelle, wo Katrin zuletzt gesehen wurde. Die Zeugin schließt diese Bushaltestelle als Ort ihrer Beobachtungen aus.



1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 20:48
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:Kopernicus schrieb am 04.12.2018:
Mehrere Monate nach dem Verschwinden meldet sich eine Autofahrerin, welche sich verfahren hat. Diese will am Tag des Verschwindens von Katrin einen schwarzen BMW mit Berliner Kennzeichen gesehen haben, dessen männlicher Fahrer sich mit einer Frau an besagter Bushaltestelle unterhielt. Ermittler Rusche trifft sich mit der Frau und fährt zu der Bushaltestelle, wo Katrin zuletzt gesehen wurde. Die Zeugin schließt diese Bushaltestelle als Ort ihrer Beobachtungen aus.
Stell sich da nicht die Frage, warum diese Szene bei XY gezeigt wurde? Ermittler Rusche hat sich sicher gleich nach der Zeugenaussage mit der Frau auf den Weg gemacht.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

01.05.2021 um 23:52
@schluesselbund
Zitat von schluesselbundschluesselbund schrieb:Stell sich da nicht die Frage, warum diese Szene bei XY gezeigt wurde? Ermittler Rusche hat sich sicher gleich nach der Zeugenaussage mit der Frau auf den Weg gemacht.
Seltsam, nicht wahr? Dafür habe ich keine Erklärung.


melden

Wo ist Katrin Konert?

05.05.2021 um 02:53
Dass es nicht die bekannte Bushaltestelle war, ist mir gar nicht bewusst gewesen. So wird die Zeugenaussage ja noch konfuser.
Aber welche Bushaltestelle war es denn dann? Man wird doch die Gegend abgefahren sein. Hat sie die richtige Stelle nicht mehr gefunden?
Wenn es wirklich Katrin war könnte es sein, dass sie vorgelaufen ist oder jemand hat sie nur ein Teilstück mitgenommen ( vielleicht einer der Jungs, das könnte die Ungenauigkeiten in den Aussagen erklären) und derjenige wollte nicht in Verdacht geraten. Denn wenn sie jemand im Auto hatte, wäre er ja für viele Leute sowieso der Täter. Es würde ja niemand glauben, dass er Katrin lebend irgendwo abgesetzt hätte und sie dann einen Mörder über den Weg gelaufen wäre.

Ich habe mal eine Frage an die alten Hasen hier im Thread:

Wie ist das mit der SMS an die Schwester zu verstehen?
Sie bekam also eine SMS von Katrin, von einer aber ihr unbekannten Telefonnummer, die sie aber leider gelöscht hatte. Die Uhrzeit der SMS müsste aber ja bekannt sein. Um wieviel Uhr erhielt Katrins Schwester denn die SMS und wo befand sich Katrin zu der Zeit? Noch bei ihrem Freund? Dann hätte ja eine noch unbekannte Person dabeigewesen sein müssen, da man ja die Nummer des Freundes und dessen Kumpel hat. Ebenso die Nummern von Sven, usw.
Wer hat sie denn da an sein Telefon gelassen? Das würde doch niemals jemand tun, der Böses im Schilde führt.

Wenn ich etwas durcheinander gebracht habe tut es mir leid. Ich lese mich noch durch den Thread.


2x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

05.05.2021 um 10:46
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Dass es nicht die bekannte Bushaltestelle war, ist mir gar nicht bewusst gewesen. So wird die Zeugenaussage ja noch konfuser.
Aber welche Bushaltestelle war es denn dann? Man wird doch die Gegend abgefahren sein. Hat sie die richtige Stelle nicht mehr gefunden?
Es ist leider bis heute unklar, wo, d. h. an welcher Haltstelle genau die Zeugin Katrin (oder jmd. der Katrin ähnelte) gesehen haben will. Herr Rusche hat die Frau ja (viele Monate später) in Uelzen angeholt und ist mit ihr zu der betreffenden Haltestelle gefahren. Sie hat die Stelle und auch umliegenden Haltestellen nicht positiv identifizieren können...
Rückblickend betrachtet kann auch nicht zweifelsfrei gesagt werden, dass die Zeugin tatsächlich auch am 01.01.2001 in der Gegend unterwegs war. Es hätte auch ein anderer Tag sein können, bspw. der 02. oder 03.01.2001; das kann man zumindest dem Podcast entnehmen. Man kann daher nur sagen, dass die Zeugin am oder um den 01.01.2001 irgendwo in der betreffenden Gegend unterwegs war. Sie will ja an dem Abend als sie unterwegs war, ein Straßenschild gesehen haben, auf dem Salzwedel stand...
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:könnte es sein, dass sie vorgelaufen ist oder jemand hat sie nur ein Teilstück mitgenommen
Daran hatte ich auch mal gedacht. Leider gibt es diesbezüglich keinen Hinweis darauf, dass Katrin an dem betreffenden Abend woanders als in Bergen wieder gesehen wurde. Wenn Katrin vorgelaufen sein sollte (woran ich nicht wirklich glaube), dann wird sie es nicht bis nach Clenze geschafft haben; denn dort wäre Thilo wohl ihre erste Anlaufstelle gewesen, der sie bestimmt nach Hause gefahren hätte und sie hätte somit keinen Grund gehabt, von jemand anderem mitgenommen zu werden.
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Um wieviel Uhr erhielt Katrins Schwester denn die SMS und wo befand sich Katrin zu der Zeit? Noch bei ihrem Freund? Dann hätte ja eine noch unbekannte Person dabeigewesen sein müssen, da man ja die Nummer des Freundes und dessen Kumpel hat. Ebenso die Nummern von Sven, usw.
Das Verhältnis von Katrin und Joachim war zwar im Freundes- und Bekanntenkreis bekannt (auch die Schwestern waren irgendwann "eingeweiht"). Das bedeutet mMn jedoch nicht zwingend, dass die Schwestern auch die Handynummer von Joachim (er)kannten! Der Vater hat sie ja auch erst später am Abend beim Durchsuchen des Zimmers entdeckt (vielleicht war die Nummer im Hausaufgabenheft oder im Freundschaftsbuch eingekritzelt). Die betreffende SMS ("Sag Mama und Papa, dass ich zwischen 18.30 und 19 Uhr zu Hause bin.") wird sie womöglich mit "Katrin" "unterschrieben" bzw. gekennzeichnet haben.

Laut Nadine wusste die Familie auch nicht, dass Katrin an dem Tag zu Joachim wollte. Als sie die SMS an Nadine verschickte, muss es dementsprechend noch vor 18.30 Uhr gewesen sein; wann genau die SMS verschickt wurde, ist, soweit ich mich erinnere, (bisher) nicht erwähnt worden. Soweit bekannt, waren Katrin und Joachim von ca. 15.30 bis ca. 18.45 Uhr an dem betreffenden Nachmittag/ Abend auch allein in Joachim's Wohnung. Der Bekannte von Joachim hat die beiden nur dort abgesetzt und ist dann weitergefahren...
Zitat von Domino420Domino420 schrieb am 06.03.2021:Die Karte in dem Stern-Artikel ist aktuelles Kartenmaterial aus Google Maps, das kann da vor 20 Jahren natürlich ganz anders ausgesehen haben.
Das sieht da heute noch genauso aus wie vor 20 Jahren. Die Strecke in dem verlinkten Artikel würde ich dabei eher als "Nebenstrecke" oder 3. Wahl bezeichnen. Aber wie nach Rom, führen auch viele Wege/ Straßen nach Gaddau...


melden

Wo ist Katrin Konert?

05.05.2021 um 22:52
@Apo_Andreas

Vielen lieben Dank für deine Antwort.
Die Zeugenaussage verliert in meinen Überlegungen nun leider zunehmend an Bedeutung. Sie konnte Katrin nicht wirklich identifizieren, sie fand die Bushaltestelle nicht wieder, bzw. schloss sogar die angenommene Haltestelle aus und es ist noch nicht einmal sicher, ob sie die Sichtung am betreffenden Tag des Verschwindens machte. Das ist dann am Ende leider doch recht dünn, obwohl ich nicht kategorisch ausschließen möchte, dass es Katrin Konert gewesen ist, nur scheint es mir nun doch ziemlich unwarscheinlich. Trotzdem ist es natürlich gut, dass sie diese Beobachtung den Ermittler gemeldet hat, denn jede kleine Beobachtung könnte das fehlende Puzzlestück sein.

Bei der Sache mit der SMS bereitet mir immer noch etwas Bauchschmerzen.
Falls die SMS in der Zeit gesendet wurde, als Katrin bei Joachim war, hätte sie diese ja nur von ihrem Telefon (was die Schwester aber ausschloss, da sie Katrins Nummer kannte, bzw. gespeichert hatte ) oder Joachims Handy verschicken können und das wüssten die Ermittler, da sie die Verbindungsnachweise Joachims überprüft haben werden. Wenn sie die SMS auf der Hinfahrt zu Joachim abgeschickt hätte, warum tat sie das dann nicht über ihr Telefon, bzw. Simkarte? Und dann hätte sie ja das Handy von Joachims Kumpel genutzt haben müssen, was den Ermittlern ebenso bekannt wäre, falls es so wäre. Also von welcher Karte/Handy soll die SMS abgesendet worden sein? Kann ja dann eigentlich nur zeitlich nach dem Verlassen der Wohnung von Joachim passiert sein oder über ein Zweithandy/Karte Joachims. Möchte dem Mann nichts unterstellen aber da haut doch etwas nicht hin zeitlich.


2x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

05.05.2021 um 23:09
In meinem Szenario gehe ich natürlich davon aus, dass die Ermittler sich die Verbindungsnachweise aller in Betracht kommenden Personen, die mit dem Verschwinden zu tun gehabt haben könnten rangeholt haben und nach der Telefonnummer der Schwester gesucht haben, wegen der SMS. Daher kann die SMS von keinen der hier bisher im Thread erwähnten Personen stammen, außer der jenige hätte ein Zweithandy/Simkarte. Von den Leuten, die ich kenne haben die wenigsten ein Zweithandy dabei und das sind Leute, die ein Arbeitshandy haben, was wiederum der Polizei dann bekannt wäre oder Leute die dealen.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

05.05.2021 um 23:22
Moment mal. Nach dem Verlassen Joachims Wohnung würde die SMS aber zeitlich ja gar keinen Sinn ergeben, wenn sie schreibt, dass sie zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr heimkommen würde, wenn sie doch noch bis etwa 18:45 Uhr bei Joachim daheim war???
Dann muss sie ja faktisch während des Zusammenseins mit Joachim geschrieben worden sein. Alles andere macht sonst ja garkeinen Sinn. Wo ist hier mein Denkfehler, sofern vorhanden?


3x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

06.05.2021 um 06:28
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Die Zeugenaussage verliert in meinen Überlegungen nun leider zunehmend an Bedeutung. Sie konnte Katrin nicht wirklich identifizieren, sie fand die Bushaltestelle nicht wieder, bzw. schloss sogar die angenommene Haltestelle aus und es ist noch nicht einmal sicher, ob sie die Sichtung am betreffenden Tag des Verschwindens machte. Das ist dann am Ende leider doch recht dünn, obwohl ich nicht kategorisch ausschließen möchte, dass es Katrin Konert gewesen ist, nur scheint es mir nun doch ziemlich unwarscheinlich.
So sehen die Ermittler das heute im Prinzip auch...wenn man sich Herrn Rusches Aussagen im Podcast anhört.
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Nach dem Verlassen Joachims Wohnung würde die SMS aber zeitlich ja gar keinen Sinn ergeben, wenn sie schreibt, dass sie zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr heimkommen würde, wenn sie doch noch bis etwa 18:45 Uhr bei Joachim daheim war???
Dann muss sie ja faktisch während des Zusammenseins mit Joachim geschrieben worden sein. Alles andere macht sonst ja garkeinen Sinn.
Eben. Wie ich bereits anmerkte, waren Katrin und Joachim von etwa 15.30 bis ca. 18.45 Uhr alleine in Joachims Wohnung. Es ist auch nichts darüber bekannt, dass sie in der Zeit Besuch hatten oder dass sie andere Leute in Bergen besucht hätten. Da Katrin kein Guthaben mehr hatte und der Akku (offenbar) schon sehr schwach war, wird sie die Anrufe/ SMS tatsächlich von Joachims Handy erledigt haben. Ob er ein Zweithandy hatte, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis. Da er in der Folgezeit jedoch gründlich überprüft wurde und nichts darüber berichtet wurde (auch nicht im Podcast), würde ich es als eher unwahrscheinlich betrachten.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

06.05.2021 um 10:31
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Nach dem Verlassen Joachims Wohnung würde die SMS aber zeitlich ja gar keinen Sinn ergeben, wenn sie schreibt, dass sie zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr heimkommen würde, wenn sie doch noch bis etwa 18:45 Uhr bei Joachim daheim war???
Dann muss sie ja faktisch während des Zusammenseins mit Joachim geschrieben worden sein. Alles andere macht sonst ja garkeinen Sinn. Wo ist hier mein Denkfehler, sofern vorhanden?
Zitat von Apo_AndreasApo_Andreas schrieb:wird sie die Anrufe/ SMS tatsächlich von Joachims Handy erledigt haben.
Und das um 18 Uhr. Zuvor hat sie Seven angerufen. Mit der Bitte sie nachhause zu fahren. Das wollte dann Katrin nicht. Da Seven gleich losfahren wollte.


melden

Wo ist Katrin Konert?

06.05.2021 um 13:33
Man darf bei all diesen Überlegungen nicht außer Acht lassen, dass die Polizei vermutlich nicht über alle geführten Gespräche, bzw. verschickten oder empfangenen SMS Auskunft geben wird.

Auch im Podcast werden daher nicht alle Informationen veröffentlicht worden sein, die die Polizei in ihren Akten stehen hat.

Somit ergeben für uns bestimmte Abläufe eventuell keinen Sinn, für die Polizei - mit allen verfügbaren Informationen - vielleicht schon.


2x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

06.05.2021 um 23:17
Zitat von Opti-MistOpti-Mist schrieb:Man darf bei all diesen Überlegungen nicht außer Acht lassen, dass die Polizei vermutlich nicht über alle geführten Gespräche, bzw. verschickten oder empfangenen SMS Auskunft geben wird.

Auch im Podcast werden daher nicht alle Informationen veröffentlicht worden sein, die die Polizei in ihren Akten stehen hat.

Somit ergeben für uns bestimmte Abläufe eventuell keinen Sinn, für die Polizei - mit allen verfügbaren Informationen - vielleicht schon.
Ja eben, ich gehe hier - wie in noch einigen anderen Fällen - fest davon aus, dass die Ermittler bewusst einige Informationen zurück halten. Es sieht ja so gesehen danach aus, als ob man keinem der bisher verdächtigen Personen etwas nachweisen konnte, der Ermittler Rusche meinte dennoch im Podcast, dass er sich sicher sei, dass er dem Täter wohl schon gegenüber saß.
Ich gehe von daher - wie so manch andere hier im Thread auch - davon aus, dass wohl nur noch ein Puzzleteil fehlt, um den Täter anzuklagen. Dies hat es wohl aber in sich.
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Moment mal. Nach dem Verlassen Joachims Wohnung würde die SMS aber zeitlich ja gar keinen Sinn ergeben, wenn sie schreibt, dass sie zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr heimkommen würde, wenn sie doch noch bis etwa 18:45 Uhr bei Joachim daheim war???
Dann muss sie ja faktisch während des Zusammenseins mit Joachim geschrieben worden sein. Alles andere macht sonst ja garkeinen Sinn. Wo ist hier mein Denkfehler, sofern vorhanden?
Naja ich kann mir da gut vorstellen dass Katrin sich da wohl selbst etwas verzettelt hatte. Vielleicht gab es Ärger mit Joachim, vielleicht hatte sie eigentlich einen anderen Plan wie sie heim kommen wollte, ... man darf mMn ja bei all der Rekonstruktion nicht vergessen dass Katrin erst 15 Jahre alt war und eben nicht immer rein rationell gehandelt haben mag.

Was auch immer der Grund der Verzögerung war, ich persönlich denke dass die 19 Uhr eine Grenze war, die sich Katrin selbst gab oder auch von ihren Eltern vorgegeben wurde, sie in dem Moment aber eigentlich schon selbst wusste, dass sie diese Deadline nicht einhalten konnte. Ich denke auch, dass ihr das Wetter dann doch schon auch bewusst war und je später es wurde, desto schlechter würde es ja.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

06.05.2021 um 23:48
Zitat von HerbstkindHerbstkind schrieb:Ich gehe von daher - wie so manch andere hier im Thread auch - davon aus, dass wohl nur noch ein Puzzleteil fehlt, um den Täter anzuklagen. Dies hat es wohl aber in sich.
@Herbstkind
Wie sollte denn die Anklage lauten? Außer Mord sollte doch eigentlich alles verjährt sein.


2x zitiertmelden