Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Katrin Konert?

11.121 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2001, Januar ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Katrin Konert?

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 00:57
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Außer Mord sollte doch eigentlich alles verjährt sein.
So pauschal lässt sich das nicht beurteilen. Demnach gibt es je nach den ermittelten Fakten kaum zu durchschauende Fristverlängerungen/Aussetzungen. Schlussendlich entscheidet es aber das Gericht.
Ruhen der Verjährung einer Straftat

Die Verjährung ruht vor allem bei Sexualdelikten an Minderjährigen. Bei diesen Straftaten beginnt die Verjährungsfrist erst, wenn das Opfer volljährig wurde. Wie lange die Verjährungsfrist in diesem Fall dauert, hängt von der Schwere und Einordnung des Delikts an.

Eine Verjährungsfrist kann zwischen 30 und 3 Jahren betragen.
Bei besonders schweren Straftaten beginnt die Verjährungsfrist von 30 Jahren erst mit dem vollendeten 30. Lebensjahr des Opfers.
Ist in einer Straftat bereits ein Urteil in erster Instanz ergangen, oder wird ein Hauptverfahren bei einem Landgericht eröffnet, ruht die Verjährungsfrist ebenfalls.

Unterbrechung der Verjährungsfrist

Gravierender als das Ruhen der Verjährungsfrist ist die Unterbrechung. Wenn die Verjährungsfrist stoppt, fängt sie wieder bei Null an. Nach jeder Unterbrechung beginnt für den Straftäter erneut die Wartezeit. Das Strafgesetzbuch sieht insgesamt 12 Tatbestände vor, die eine Unterbrechung der Verjährungsfrist auslösen. Allerdings gilt dabei auch folgende Regel: Wenn seit dem Beginn der Verjährungsfrist der doppelte Zeitraum der gesetzlichen Verjährungsfrist abgelaufen ist, kann die Straftat nicht mehr verfolgt werden.

Die Vernehmung des Beschuldigten
Die Bekanntgabe eines Ermittlungsverfahrens
Eine Beschlagnahme- oder Durchsuchungsanordnung
Die Beauftragung eines Sachverständigen durch Gericht oder Staatsanwaltschaft
Ein Haftbefehl oder Vorführungsbefehl
Quelle: https://praxistipps.focus.de/verjaehrung-in-deutschland-das-gilt-bei-einer-straftat_107309

Ein "Ermittlungshindernis" ist die Möglichkeit einer eventuellen Verjährung demnach nicht.


melden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 01:00
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:@Herbstkind
Wie sollte denn die Anklage lauten? Außer Mord sollte doch eigentlich alles verjährt sein.
Naja, weder bin ich Anwältin, noch liegt mir die Ermittlungsakte vor und eine Leiche gibt es auch nicht. Deshalb kann ich dir dazu keine Antwort geben.

Ich hoffe nur, dass man eines Tages zumindest das Schicksal von Katrin klären kann und auch, dass der Täter irgendwie noch belangt werden kann.


melden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 02:09
Das mit der Verjährung ist aktuell völlig irrelevant.

Bei Interesse bitte lesen:Beitrag von Opti-Mist (Seite 553)


melden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 09:18
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Wie ist das mit der SMS an die Schwester zu verstehen?
Sie bekam also eine SMS von Katrin, von einer aber ihr unbekannten Telefonnummer, die sie aber leider gelöscht hatte. Die Uhrzeit der SMS müsste aber ja bekannt sein. Um wieviel Uhr erhielt Katrins Schwester denn die SMS und wo befand sich Katrin zu der Zeit? Noch bei ihrem Freund? Dann hätte ja eine noch unbekannte Person dabeigewesen sein müssen, da man ja die Nummer des Freundes und dessen Kumpel hat. Ebenso die Nummern von Sven, usw.
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Bei der Sache mit der SMS bereitet mir immer noch etwas Bauchschmerzen.
Falls die SMS in der Zeit gesendet wurde, als Katrin bei Joachim war, hätte sie diese ja nur von ihrem Telefon (was die Schwester aber ausschloss, da sie Katrins Nummer kannte, bzw. gespeichert hatte ) oder Joachims Handy verschicken können und das wüssten die Ermittler, da sie die Verbindungsnachweise Joachims überprüft haben werden.
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:In meinem Szenario gehe ich natürlich davon aus, dass die Ermittler sich die Verbindungsnachweise aller in Betracht kommenden Personen, die mit dem Verschwinden zu tun gehabt haben könnten rangeholt haben und nach der Telefonnummer der Schwester gesucht haben, wegen der SMS. Daher kann die SMS von keinen der hier bisher im Thread erwähnten Personen stammen, außer der jenige hätte ein Zweithandy/Simkarte.
Du leitest schlüssig, von den Fakten ab, dass die einzige Erklärung für das Absenden der SMS an die Schwester von Katrin, die Anwesenheit einer bisher unbekannten dritten Person in der Wohnung von J. sein muss.

Eine unbekannte dritte Person, die dann zusätzlich von J. in seiner Vernehmung nicht erwähnt worden wäre.


Wäre dieser Sachverhalt, von den Ermittlern ebenso ermittelt worden, hätten die Ermittler doch alles in ihrer Macht stehende getan, um die Identität dieser Person zu ermitteln.

Wäre diese Person, nicht um ein vielfaches verdächtiger, als die anderen Personen...von denen wir im Rahmen des Podcast erfuhren, gegen die wegen eines Anfangsverdachtes intensiv ermittelt wurde ?


Da man in allen Presseveröffentlichungen, nie davon etwas gelesen hat, dass unter Umständen ein unbekannter Dritter seitens der Ermittler an jenem Nachmittag in der Wohnung vermutet wurde...gehe ich davon aus, dass deine Schlussfolgerung falsch ist.


Allerdings nicht weil deine Herleitung falsch ist, denn diese halte ich ja wie anfangs geschrieben für schlüssig.

Sondern weil uns wie so oft, eine entscheidende Information fehlt. Hättest du/wir diese Information, würdest/würden du/wir zu einem anderen Ergebnis kommen.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 11:50
Was ist denn eigentlich aus Radovin Z. aka Webschreck aus Hildesheim geworden?

Hat der nicht sogar ein Buch über das Verschwinden von Katrin Konert geschrieben oder angekündigt? “Die Wendlandluege”?

Der hatte doch angeblich Hintergrundinformationen, kennt die Familie Konert angeblich sehr gut und meinte wohl auch zu wissen, wer Katrin Konert auf dem Gewissen hat?


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 12:04
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Du leitest schlüssig, von den Fakten ab, dass die einzige Erklärung für das Absenden der SMS an die Schwester von Katrin, die Anwesenheit einer bisher unbekannten dritten Person in der Wohnung von J. sein muss.
Ist denn gesichert dass Katrins Schwester die Nummer von Joachim überhaupt abgespeichert hatte?


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 12:43
Zitat von HerbstkindHerbstkind schrieb:Ist denn gesichert dass Katrins Schwester die Nummer von Joachim überhaupt abgespeichert hatte?
Das sind ja die Informationen, die uns fehlen.

Wie du richtig schreibst, wissen wir das nicht.

Die Ermittler haben überprüft ob diese SMS, von dem Handy von J. kam.

Gesetzt den Fall, die Überprüfung ergab, dass die SMS von dem Handy von J. gesendet wurde.....

Wurde dieser Sachverhalt, dann der Schwester mitgeteilt...?

Wissen wir auch nicht...


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 12:53
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Das sind ja die Informationen, die uns fehlen.
In der Tat, viele offene Fragen durch "fehlende" Infos...


melden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 13:12
@Herbstkind

Es gibt ja inzwischen einige Fälle, die hier im Forum von den ersten Pressemeldungen über den Fall, bis zur Urteilsverkündung behandelt wurden.

Dort kann man ja die eindrucksvollen "Aha-Erlebnisse" nachlesen. Wenn im Laufe des Prozesses, die fehlenden Informationen hinzu kommen und rätselhafte und unlogische Sachverhalte auf einmal mühelos nachzuvollziehen sind.


melden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 16:07
Zitat von ColdcasesColdcases schrieb:Was ist denn eigentlich aus Radovin Z. aka Webschreck aus Hildesheim geworden?
Hatte diesen vor Jahren mal bzgl. dem Fall Katrin Konert kontaktiert.
Eine Antwort bekam ich nie. Da mittlerweile auch alle Websites von ihm (im Bezug auf Katrin) down sind, solltest du von ihm auch nichts mehr erwarten.

Allerdings handelt es sich bei Z. ja generell um eine äußerst streitbare Person, welche z.T. recht fragwürdige Thesen verbreitet.
Glaube (auch daher) mittlerweile nicht mehr, dass er, in wie auch immer gearteter Weise, Licht oder zumindest ein Glimmen in den Fall hätte bringen können.

LG
Subtext


2x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 18:38
.
Zitat von SubtextSubtext schrieb:Da mittlerweile auch alle Websites von ihm (im Bezug auf Katrin) down sind, solltest du von ihm auch nichts mehr erwarten.
Frage mich, weshalb die Seite von Katrin down ist, aber die Seite von Tanja Gräff nicht. Was meint ihr, weshalb das so ist?


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

07.05.2021 um 19:04
Zitat von SubtextSubtext schrieb:Hatte diesen vor Jahren mal bzgl. dem Fall Katrin Konert kontaktiert.
Eine Antwort bekam ich nie. Da mittlerweile auch alle Websites von ihm (im Bezug auf Katrin) down sind, solltest du von ihm auch nichts mehr erwarten
Danke dir. Das ist auf jeden Fall eine sehr zwielichtige Gestalt. Ein Wichtigtuer, der viel ankündigte, aber nichts einhielt und auch mit kinderpornografischen Bildern in Verbindung gebracht worden ist, wie im Fall Peggy K.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Frage mich, weshalb die Seite von Katrin down ist, aber die Seite von Tanja Gräff nicht. Was meint ihr, weshalb das so ist?
Ich vermute, dass das rechtliche Gründe haben wird. Der hatte auf seinen Webseiten Katrin Konert, Tanja Graef, und Peggy K. eine ganze Reihe von Schwachsinn und teilweise Denunzierungen gegen Leute stehen gehabt, dass die regelmäßig down gewesen sind. Würde mich nicht wundern, zumal die StA Hildesheim mehrere Ermittlungsverfahren gegen Herrn R.Z. in der Vergangenheit einleitete...


melden

Wo ist Katrin Konert?

09.05.2021 um 01:52
@Herbstkind
Dass Katrin's Schwester die Nummer von Joachim abgespeichert hatte, wäre garnicht nötig gewesen, da die Ermittler sich die Verbindungsnachweise von Joachims Telefonanbieter besorgt haben werden und dann hätten sie ja nur schauen müssen, ob da die Telefonnummer von Katrin's Schwester auftauchte. Das gleiche gilt, wie gesagt auch für die anderen damals Verdächtigten. Also entweder die SMS wurde von keinen Handy eines der Verdächtigten abgesendet oder es wurde ein den Ermittlern unbekanntes Zweithandy mitsamt Simkarte verwendet oder es ist so, wie es @EDGARallanPOE schon schrieb, dass die Ermittler es sehr wohl wissen von wessen Telefon die SMS abgesendet wurde, es aber bis heute der Öffentlichkeit vorenthalten. Nur warum sollten sie das eigentlich tun? Weil man diesen Menschen dann verdächtigen würde, obwohl die Polizei ihm als Täter ausschließt und somit nicht den Fokus auf ihn legen möchte?

Wie ich schon schrieb würde die SMS, sofern Katrin sie selbst geschrieben hat, nur Sinn ergeben, wenn sie während des Zusammenseins mit Joachim abgeschickt worden wäre und das würde bedeuten, dass die SMS von Joachims Handy oder einem Zweithandy oder vom Handy eines weiteren Anwesenden gesendet wurde.

Meine weiteren Überlegungen könnten etwas konstruiert wirken aber ich möchte sie mal trotzdem hier niederschreiben, nur der Vollständigkeit halber.

1. Der Freund von Katrins Schwester traf Joachim ziemlich derangiert daheim an. Laut dessen Aussage war er wohl stark bekifft, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Soweit nicht schlimm aber ich kam daraufhin zu der Frage vom wem und wann er sich seine Kiffe denn besorgt hatte.
Falls er sozusagen sein eigener Kunde war, hätte er sicherlich ein Zweithandy gehabt für's geschäftliche. Damit hätte die Sms geschrieben worden sein können. Das hätte er wohl eher nicht der Polizei ausgehändigt.

2. Er bekam Besuch von seinem Dealer, der ihm was zum Rauchen vorbeibrachte. Von dessen Handy wurde die SMS abgesendet und dieser jemand wäre auch vielleicht derjenige, der Katrin am Ende mit dem Auto mitnahm.
Warum hätte Joachim aber das verschweigen sollen?
Das könnte damit zusammenhängen, dass der Kumpel mit der Rauchware ein Clubmitglied der Nordmänner war. War Joachim eigentlich Vollmitglied oder nur Prospect, also Anwärter?
In diesen MC's, gerade bei den 1%er steht der Club über allem und man verhält sich absolut uneingeschränkt loyal gegenüber seinen "Brüdern".
Insofern könnte Joachim seinem Clubbruder geglaubt haben, wenn dieser ihm versicherte, nichts mit ihrem Verschwinden zu tun zu haben. Zudem hätte es Konsequenzen gegeben, hätte Joachim die Polizei auf diesen Kollegen hingewiesen. Rausschmiss aus dem Club wäre da wohl noch das angenehmste gewesen. Anderseits werden Sexualstraftäter oder wie hier warscheinlich Kindermörder sicherlich nicht als Clubmitglieder geduldet. Hmm.

Es gab doch auch eine Durchsuchung auf dem Grundstück eines Mitglieds der Nordmänner, im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Katrin Konert.

Das mag zwar wie gesagt konstruiert sein aber ich wollte es mal gesagt haben.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

09.05.2021 um 12:46
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:oder es ist so, wie es @EDGARallanPOE schon schrieb, dass die Ermittler es sehr wohl wissen von wessen Telefon die SMS abgesendet wurde
Man kann wohl sehr schwer davon ausgehen, dass der Besitzer des betreffenden Handys durchaus bekannt ist.
Zitat von SherlockJamesSherlockJames schrieb:Er bekam Besuch von seinem Dealer, der ihm was zum Rauchen vorbeibrachte. Von dessen Handy wurde die SMS abgesendet und dieser jemand wäre auch vielleicht derjenige, der Katrin am Ende mit dem Auto mitnahm.
Die Szenerie, die du beschrieben hast, ist durchaus nachvollziehbar. Der einzige Punkt, der angreifbar wäre ist, warum sollte er Katrin erst ab der Bushaltestelle mitgenommen haben? Das wäre dann ja gesichert, da man ja in dieser Version allen bekannten Zeugenaussagen Glauben schenken würde. Die Ermittler wüssten wohl auch, wer die dritte Person in der Wohnung gewesen wäre, da es neben einer möglichen Aussage von Joachim, wohl auch einen forensischen Beweis dafür geben dürfte. Egal wie, wäre wohl diese Person in den Fokus der Ermittlungen und vermutlich auch in den Status eines Beschuldigten gerückt und somit der Öffentlichkeit bekannt.

Ich will hier aber auch mal einen ganz neuen theoretischen Ablauf zur Diskussion stellen, der zwar in der Wahrscheinlichkeit ganz unten rangiert, jedoch ebenfalls als Ablaufmöglichkeit vorhanden ist.

Er basiert darauf, dass die eigentliche Tat bereits im Verlauf des Aufenthalts von Katrin in Joachims Wohnung geschah. Die Tat würde dann auf das Konto von Joachim und einer eventuell noch dritten anwesenden Person gehen, die eventuell auch nur bei der Beseitigung der Leiche geholfen hat.

Hier würde sich auch die vermeintliche SMS an Katrins Schwester erklären. Grund dafür, Joachim oder eine eventuell dritte Person, die noch mit anwesend war, wusste nicht genau, wann Katrin daheim sein musste. Durch den Versand dieser SMS suggeriert man zusätzlich noch, dass Katrins Handy wegen leerem Akkus oder verbrauchtem Limit, nicht mehr erreichbar ist.

Man sollte überhaupt mal überlegen, welchen Sinn die SMS überhaupt macht, also von Katrins Sicht aus gesehen, wenn sie eh um 19:00 Uhr zuhause hätte sein müssen. Hätte sie länger Ausgang gehabt, bräuchte es gar keine SMS, es sei denn man hätte im Hause Konert bei Katrin diesbezüglich nachgefragt. Das scheint aber nicht so gewesen zu sein.

Nun aber der große Haken bei dieser Version. Sie bräuchte mindestens 3 Mitverschwörer, da ja schließlich gemäß Aussagen, Katrin bis zur Bushaltestelle von diesen wahrgenommen wurde. Ein „ich glaub, ich hab sie gesehen“ war es ja nicht, da zwei der drei Zeugen noch mit ihr kommuniziert haben wollen. Dies wäre dann schon ein immenses kriminelles Gedankengut, insbesondere wenn ich weiß, welchen Hintergrund die Bitte zur Falschaussage haben muss.

Offen bleibt bei dieser Theorie auch, warum Joachim um 18:45 Uhr Sven angerufen hat (der Ausgangspunkt eines weiteren Szenarios, welches diese beiden in den Mittelpunkt rückt).

Zu vernachlässigen, wie aus meiner Sicht eigentlich bei allen Theorien, ist die ortsfremde Pkw-Fahrerin, die Beobachtungen an einer Bushaltestelle gemacht hat. Die hat vieles gesehen, aber sicherlich nichts im Zusammenhang mit der Tat.


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

09.05.2021 um 22:33
@Triquetrum
Zitat von TriquetrumTriquetrum schrieb:Man kann wohl sehr schwer davon ausgehen, dass der Besitzer des betreffenden Handys durchaus bekannt ist.
Nur warum wurde die Info nicht einfach rausgegeben? Warum wird um diese SMS so ein Geheimnis gemacht?
Katrins Schwester weiß nicht von wem die SMS stammte und ich denke schon, dass die Ermittler, sofern sie Kenntnis haben, der Familie das mitgeteilt hätten.

Die ungefähre Uhrzeit muss der Schwester doch bekannt sein. Wenn sie z.B. um 17:30 Uhr gesendet wurde, ist sie zunächst einmal unverdächtig, obwohl ich zu gerne wüsste, ob der Absender bekannt ist. Wie gesagt muss sie dann von Joachim stammen, da ja sonst keiner da war. Das wäre dann doch total irrelevant an sich und würde ihn nicht verdächtiger machen, also warum dann verheimlichen?
Wurde sie aber erst nach 18:30/18:45 Uhr, versendet, ist das ja ein Hinweis darauf, dass es sehr warscheinlich vom Telefon der Mitfahrgelegenheit stammte und keinen Sinn ergeben würde, weil sie dann eh zu spät kommen würde. Dann hätte sie doch eher geschrieben:,, Bin unterwegs nach Hause. Der Bus/Auto kommt wegen der Glätte nur langsam voran." Dann hätte sie dadurch auch gleich eine Ausrede für das Zuspätkommen gehabt und die Familie wäre beruhigt, wenn's dann später wird.
Zitat von TriquetrumTriquetrum schrieb:Der einzige Punkt, der angreifbar wäre ist, warum sollte er Katrin erst ab der Bushaltestelle mitgenommen haben?
Weil er beim Aufbruch Katrins nicht mehr bei Joachim war vielleicht und sie eher zufällig erneut antraf und dann mitnahm. Es ging mir auch eher darum einen Weg aufzuzeigen, bei dem ein bis jetzt Unbekannter bei Joachim anwesend war, den er verschweigen könnte aber so richtig daran glauben tue ich selbst nicht.
Zitat von TriquetrumTriquetrum schrieb:Die Ermittler wüssten wohl auch, wer die dritte Person in der Wohnung gewesen wäre, da es neben einer möglichen Aussage von Joachim, wohl auch einen forensischen Beweis dafür geben dürfte.
Den hätte man dann aber auch in deinen nachfolgenden Szenario gefunden, wenn die Tat in der Wohnung stattgefunden haben sollte und jemand anderes noch dazukam und wie du selbst sagst, wären die ganzen Zeugenaussagen dann gelogen und das glaube ich nicht.

Joachim schließe ich sogar aus, da er kein Auto zu Verfügung hatte, um Katrin verschwinden zu lassen. Sie wurde von mehreren Menschen draußen gesehen und daher müsste sie ja wieder umgekehrt und zu Joachim in die Wohnung gegangen sein, wo dann etwas passiert sein muss und zusätzlich hätte er dann auf die Schnelle jemand finden müssen, der ein Fahrzeug hat und ihm dabei hilft Katrin wegzubringen. Das ist sehr, sehr unwarscheinlich.

Nur komme ich ebenfalls bei den anderen Verdächtigen ins Schleudern. Die waren alle noch sehr jung und keiner war meiner Erinnerung vorher auffällig geworden. Das waren keine Berufsverbrecher oder Serienkiller, die wissen was sie tun. Sollte da etwas aus dem Ruder geraten sein, gehe ich davon aus, dass die in Panik geraten würden und dadurch Fehler begehen würden. Wohin mit Katrin wäre die erste Frage. Der Boden war gefroren und ein Vergraben auf die Schnelle so garnicht möglich ohne Hilfe. Also hätte man sie einfach irgendwo in der Nähe abgelegt und man hätte sie in der Zeit bis heute sicher gefunden.
Bei den jungen Verdächtigen müsste es also Hilfe gegeben haben. Vielleicht der Bruder oder Vater, der sein Kind aus dem Schlamassel ziehen möchte aber auch der hätte das Problem, wohin mit Katrin, dass sie auf ewig verschwunden bleibt.

Ein Fremder auf der Durchreise, der sich nur durch Zufall dort aufhielt, hätte sie sehr warscheinlich nach der Tat einfach schnell irgendwo an einem relativ stillen Ort abgelegt und sich keinen großen Kopf gemacht, da er bis sie gefunden werden würde über alle Berge wäre. Sie ist es aber leider bis heute nicht gefunden worden, was mich zur Annahme bringt, dass der Täter oder dessen Helfer die Möglichkeit hatte einen Leichnam für immer verschwinden lassen zu können.

Der einzige der mir auf den ersten Blick einfällt, der keine helfende Hand gebraucht hätte wäre der Vermieter gewesen aber das reicht nun auch nicht aus, um die anderen auszuschließen.


melden

Wo ist Katrin Konert?

19.05.2021 um 17:32
Vieleicht sagen die Anwohner auch aus Angst nichts. Es könnte ja sein das die Konsequenzen für z. B. Den Club viel größer wären als es den Anschein macht.


melden

Wo ist Katrin Konert?

19.05.2021 um 18:33
Vermutlich ist sie irgendwo unter einem Fundament eines damals neu gebauten Hauses.
Oder sie war auf dem Gelämde dieser Sekte im Ort.


melden

Wo ist Katrin Konert?

19.05.2021 um 18:48
Wie kommst du darauf? Würde das schon mal erwähnt? Ich habe mir noch nicht alles genau durchgelesen.


melden

Wo ist Katrin Konert?

22.05.2021 um 07:34
Betrifft:
der Anruf bei der Schwester 2006.
Warum hat man denn damals nicht diese englische Handynummer in England öffentlich gemacht?
Vielleicht hätte jemand gewusst, zu wem sie gehörte?!
Oder weiß hier im Forum jemand, ob dies geschehen ist?


1x zitiertmelden

Wo ist Katrin Konert?

22.05.2021 um 11:58
Irgendwie stehe ich etwas auf der Leitung. Bisher dachte ich immer, es sei erwiesen, dass die SMS an die Schwester von Joachims Handy aus war. Ist das jetzt doch nicht so? Wenn die Schwester die SMS gelöscht hat, war das bei den alten Handys damals für die Polizei möglich, das Gelöschte wiederherzustellen?

Denn wenn das nicht so ist, dann weiß ja gar keiner sicher, von welchem Handy sie das geschickt hat. Dann könnte es doch genausogut sein, dass das das Handy des Täters war, mit dem sie zu dem Zeitpunkt schon im Auto saß. Denn auf die Zeitangaben von dem bekifften Joachim kann man sich doch gar nicht verlassen.


1x zitiertmelden