Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Göhrde-Morde

15.289 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Hamburg, Ungelöst, Doppelmord, 1989, Göhrde, Lüneburg, Lage, KUR, Winsen, Bad Bevensen + 15 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Die Göhrde-Morde
Brownbear
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 14:17
@XwendländerX
Wie kommst Du ausgerechnet auf Ruanda????
Mit dem durchtrennen der Sehnen, weißt Du darüber etwa mehr???
So etwas, denkt man sich nicht einfach so aus.


melden
Anzeige
Zeitzeuge-WL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 14:18
@Brownbear
Nicht jeder weiss alles!


melden
Brownbear
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 14:19
@Zeitzeuge-WL
Ja, dass stimmt natürlich. Ich fragte mich ernsthaft, wie kommt jemand auf solch eine Begebenheit?
Einfach so, nein!


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 14:30
@Brownbear
Lieber Brownbear,
mir war bis vorhin nichts bekannt bezüglich 'Sehnendurchtrennung'.
Wegen 'Ruanda' siehe: Wikipedia: Hetzkampagne


melden
Brownbear
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 14:32
@XwendländerX
Der@Zeitzeuge-WL
schrieb etwas dazu.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 16:25
Wo kommt denn nun die Information her, dass bei Herrn K. die Achillessehne durchtrennt gewesen sein soll? Ich habe da noch in keinem Bericht etwas dazu gelesen. Ich staune nur noch was hier alles in den Raum bzw. in die Diskussion geworfen wird.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 16:27
@AngRa
Das wurde in dem Film "Auf der Jagd" / Bella Block so dargestellt.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 16:29
@spookytooth

Schön und gut, wenn das so dargestellt worden ist. Ich gehe nicht ohne Weiteres davon aus, dass das Folterszenario ein Fakt ist. Bei dem Film handelt es sich schließlich nicht um einen Dokumentarfilm.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 16:34
Ich gehe auch nach wie vor nicht davon aus, dass eine Zahnfolter stattgefunden hat. Die Opfer haben massive Schläge ins Gesicht erhalten und es ist eine übliche Folge davon, dass dabei Zähne ausgeschlagen werden. Alles andere ist mir viel zu spekulativ. Das hört sich interessant an, aber mehr ist auch nicht. Es ist mir auch egal, wenn nun über diesen Beitrag hergezogen wird. Damit kann ich leben.


melden
Brownbear
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 16:44
@AngRa
Viele Infos gehen in diese Richtung. Nicht nur Zeitungsartikel sind informativ.
Du musst mehr Eigeninitiative an den Tag legen.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 16:55
OK, Zeitungsartikel sind irrelevant.
Das habe ich endgültig begriffen.
Ein Fernsehkrimi ist es aber auch,
egal wie "authentisch" dieser ist.
Gibt es noch andere Quellen,
die die Sehnendurchtrennung
ernsthaft belegen (können)?


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 17:06
@Brownbear

dann zeige mir mal die Infos auf, die in diese Richtung führen.... aus dem Nirwana kommen und anderen vorwerfen, sie sollen mehr Eigeninitiative entwickeln.... du kannst froh sein, hier so zu schreiben und deine Meinung kund zu tun, aber bitte sachlich bleiben.


melden
Brownbear
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 17:45
@soisser
Danke für den Hinweis. Du bist wie ein Papa zu mir.
Der Papa mit der Badehose.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 21:26
@Brownbear

Ursus arctos ich kenne meine Pappenheimer ich hab sie kommen und gehen sehen.
wie sagte mein Opa schon immer, ein Metzger wird noch lange nicht zum leitenden Staatsanwalt.
nun aber wieder zurück zum Thema...

Der Lotto-Sumpf scheint noch sehr viel Raum für Spekulationen zu bieten.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 21:52
Zum Thema Achillessehnen: Es gibt keinen (offiziellen) Beleg dafür, dass bei den Opfern diese Sehnen durchschnitten wurden, allein die These, dass der Journalist und Autor aus Bad Bevensen, der das Autorenpaar des TV-Films "Auf der Jagd" vermutlich beraten hat, das verloren gegangene Protokoll der Obduktion kannte. Möglicherweise also könnte es so sein, dass dieses Detail von der Polizei zurückgehalten wurde (als "Täterwissen" und um "falsche Geständnisse" leicht identifizieren zu können).


Zum Thema "Lotto-Küngel". Das ist sehr interessant, m. M. n. Ich denke schon seit ein paar Tagen darüber nach und erinnerte mich an die PNs einen ehemaligen Users hier, der schon vor ein 2 Jahren diese Verbindung eingebracht hat. Er hat mir damals ausdrücklich erlaubt, dies hier zur Diskussion zu stellen, darum ist es ok., wenn ich diese PNs anspreche. Zur damaligen Zeit war mir das Thema aber zu weit her geholt.... Er schrieb, dass die nicht eingelösten Gewinne durch Rubbellose an den Inhaber der Lottofiliale gingen. Nun ist es für mich schwer vorstellbar, durch Rubbellose und etwaigen Schindluder damit irgendwie wirklich zu Reichtum zu kommen, aber es wirft einen Blick auf Möglichkeiten, die heute durch Vernetzung und Kontrolle im Computerzeitalter nicht mehr gegeben sein dürften.

Auch schwierig ist es für mich, einen Zusammenhang mit Opferpaar 1 zu konstruieren, der über eine Ablenkungstat hinaus geht....


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 22:23
@Axolotl

Es ist ja seinerzeit auch in der Morgenpost aus diesem ominösen Protokoll zitiert worden. Ich erinnere da an die fehlenden Brustorgane und an die fehlenden Zähne. Die durchtrennte Sehne wäre doch dann auch erwähnt worden, wenn es im Protokoll erwähnt worden wäre. Die Journalisten der Mopo sind doch mit den Informationen, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren, nicht gerade diskret umgegangen, denn es kam ihnen doch geradezu darauf an Reißerisches zu berichten.

Vor einigen Jahren hatte @Bernard schon mal die Idee, dass die Taten einen Lotto-Küngel Hintergrund hatten und er hat auch mir entsprechende PNs geschickt. Ich erwähne ihn hier, weil ich weiß, dass er nichts dagegen hätte, wenn ich es tue. Auch ich hielt damals einen solchen Bezug für weit hergeholt und vor allem für nicht annähernd nachweisbar und auch heute hat sich an dieser Einschätzung bei mir nichts geändert und zwar auch aus dem Grunde, dass man mit diesem Hintergrund den Mord am ersten Paar nur schwer erklären kann. Er selber hat diesen Hintergrund damals zwar als Möglichkeit angesehen, aber er hat Dinge realistisch einschätzen können und war sich darüber im Klaren, dass es natürlich nur eine Möglichkeit ist.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 23:02
Könnte mir sehr gut vorstellen, dass die Hannover Connection (Lieblingspolitiker
inbegriffen), den polizeilichen Ermittlungen damals einen Riegel vorgeschoben
haben bzw. die Lüneburger Kripo ein wenig "eingenordet" haben, damit nicht
zu viel rauskommt.


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 23:23
@AngRa

Da sprechen wir wohl von den gleichen PNs :D Ich gebe dir recht: Das wäre für die Mopo eine tolle Ausschmückung ihres Artikels gewesen...


melden

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 23:37
@Axolotl
Tut mir leid, die PNs kenne ich nicht.
Bin auch erst ein Jahr dabei.


melden
Anzeige

Die Göhrde-Morde

14.01.2015 um 23:40
@Axolotl
Sorry, Verwechslung.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge