Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Göhrde-Morde

15.285 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Hamburg, Ungelöst, Doppelmord, 1989, Göhrde, Lüneburg, Lage, KUR, Winsen, Tatwaffe + 15 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Die Göhrde-Morde

Die Göhrde-Morde

31.07.2016 um 22:33
@Frozenjoghurt
Und die bekifften Hakbstarken haben ein KK-Gewehr und Leukoplast extra breit dabei?

Das glaube ich nicht, da glaube ich lieber an Kurt-Werner W. aus der Vrestorfer Heide,
der hatte ja alles im Geheimzimmer parat.


melden
Anzeige
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

31.07.2016 um 22:37
@spookytooth
Der hatte dort eine Art Folterkammer, mit geheimen Einstieg, aus der Garage. Ich kenne das Haus nicht, aber kann es nicht sein, dass er eher seine Opfer zu Hause haben wollte? Er hatte dort Kanülen, Betäubungsmittel, Ketten und Waffen.


melden

Die Göhrde-Morde

31.07.2016 um 22:43
Alles ist möglich oder? Vielleicht waren es ein Erwachsener und ein Jugendlicher...
Glaube doch an Kurt-Werner. Vielleicht war es ja auch.

@spookytooth
Echt, der hatte einen geheimen Einstieg? Wie gruselig, was für ein kranker Typ...


melden

Die Göhrde-Morde

31.07.2016 um 22:53
@DaScully
Ich denke eher, er hatte eine "Außenstelle" in der Göhrde oder im Wendland.

Aber danke für die Erinnerung an den Fall in Tessin/Meckpomm., das kam
aus dem nichts, aber ich glaube, die Täter sind schon wieder frei.
Absolut durchgeknallt, angeblich durch Computerspiele etc.
So kann es eben auch passieren, aber bei den Göhrde Morden glaube ich
an andere Vorgehensweisen.

Wir werden es hoffentlich bald wissen.

Von einer Folterkammer bei KWW weiss ich nichts, nur von diesem Dachzimmer
mit seinem schrägen Inhalt.

Das Haus habe ich mir selbstverständlich von außen angesehen.
Drüben im anderen Forum kann man die Bilder sehen, die ein anderes
Mitglied freundlicherweise eingestellt hat.


melden
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

01.08.2016 um 06:38
@spookytooth
Mag sein, aber Serientäter sind regionale Täter. Egal, ich denke, die Polizei ist dran.


melden

Die Göhrde-Morde

01.08.2016 um 13:27
@DaScully

Denke auch dass der Serientäter in der Gesamtregion zu suchen ist...vielleicht gar nicht so weit weg...


melden
Röthen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

01.08.2016 um 16:42
Der Mehrfachtäter kommt vermutlich aus Nord Nord-West zu den Fundorten..


melden

Die Göhrde-Morde

01.08.2016 um 22:13
@Röthen

Aus Lüneburg oder dichter bei (z.B. Dahlenburg)?


melden
Röthen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

03.08.2016 um 20:02
Laut xyUngelöst kamen die ersten beiden Kripo-Beamten (G.O. und H.S.) aus Lüchow am Fundort 1 an, "nicht weit vom Forsthaus Röthen" .. Einer der Herren verständigte per Funk vom Fundort die Kollegen in ? (Lüchow), "der Kollege" sollte dann im Forsthaus auf den Erkennungsdienst warten. Mir "der Kollege" ist vermutlich der zweite Mann vor Ort gemeint (oder wartete im Beamtenfahrzeug ein Fahrer?).
Nehmen wir mal an, es war einer der beiden Beamten. Dieser oder diese wandern egal auf welchem Weg also zum Forsthaus zurück um auf den Erkennungsdienst zu warten. Und diesem oder diesen Beamten ist das bereits vor Ort stehende Opferfahrzeug 2 nicht aufgefallen, sondern erst nach dessen Urlaub? Na ja ..


melden

Die Göhrde-Morde

04.08.2016 um 00:24
Die Beamten sind bestimmt nicht "gewandert", weder über den Eltensteig
noch über die K13.

Was bedeutet

"auch ein Fahndungsfoto von einem Mann, der den Ermittlern bei der
Spurensuche im Wald aufgefallen war, brachte keine neuen Erkenntnisse".

http://www.weser-kurier.de/region_artikel,-Polizei-laesst-Graeber-oeffnen-_arid,1393303.html

Haben die Ermittler auch jemanden beobachtet?


melden
Röthen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

04.08.2016 um 16:32
@spookytooth
spookytooth schrieb:.. , weder über den Eltensteig noch über die K13. ..
Genau so vermute ich auch.
Umso erstaunlicher, für mich, die Ignoranz gegenüber Fahrzeug männliches Opfer 2.


melden

Die Göhrde-Morde

05.08.2016 um 21:19
Nix für ungut, aber die "bekiffte-Jugendliche-Theorie" ist imo nicht mit einem einzigen Satz mehr zu hinterfragen bzw. zu thematisieren

Für mich ist in bezug auf Kurt-Werner W. das Zitat hier aus dem Hamburger Abendblatt:

**
Es gibt Hinweise, dass der Mann mehrfach tagelang in der Göhrde unterwegs war. Mit Rucksack, Waffe und ausreichend Lebensmitteln.
**

erst einmal die mit Abstand beste Spur bzw. das allerbeste Indiz, was hier auf über 650 Seiten (zzgl. Nebenthreads) je zur Sprache kam.

Auf so einen Verdacht bzw. Aussage über einen dauerhaften (!) "Wald-Aufenthalt" (explizit MIT Waffe UND Lebensmitteln) kommt doch kein Journalist des Hamburger Abendblattes (oder auch der MoPo) einfach mal so von selbst, sondern dafür scheint es doch sehr klare Anhaltspunkte zu geben.

Wenn es jetzt Ende der 80er-Jahre im gesamten Kreis Lüneburg / Lüchow-Dannenberg NICHT nur so vor durchgeknallten Serienmördern gewimmelt hat - wovon ich jetzt mal so einfach wahrscheinlichkeitsmässig ausgehe - dann ist das Ganze mit KWW für mich mehr als nur ein vager Verdacht...


melden

Die Göhrde-Morde

05.08.2016 um 23:29
@Mc_Manus
Täusche Dich nicht bei Kurt-Werner W.
Er war ein "Stalker" der übelsten Sorte in Adendorf und Umgebung.
Der Mord an Birgit Meier wurde ihm ja nun definitiv nachgewiesen.


melden

Die Göhrde-Morde

05.08.2016 um 23:39
Dazu muß ich sagen, dass es den Begriff Stalker ja noch nicht gab.
Einige Damen konnten sich wehren, Birgit Meier offensichtlich nicht.

Der Typ soll völlig irre gewesen sein.


melden

Die Göhrde-Morde

06.08.2016 um 08:32
@spookytooth
Ich verstehe nicht, was Du mit
spookytooth schrieb:Täusche Dich nicht bei Kurt-Werner W.
meinst?

Worin soll ich mich nicht täuschen?

Mein Posting geht KLAR in die Richtung, dass er der SEHR wahrscheinliche Täter bei den Göhrde-Morden ist.

Dass er völlig irre gewesen ist, das kann man aufgrund der diversen Schilderungen ja deutlich ablesen...


melden

Die Göhrde-Morde

06.08.2016 um 16:44
@Mc_Manus

Hab mich falsch ausgedrückt, sorry.

Warten wir mal auf das Statement der EG Iterum und Soko Göhrde.

Da werden sich wohl Abgründe auftun.


melden

Die Göhrde-Morde

12.08.2016 um 16:05
Keine großartigen Neuigkeiten, ich stell den Artikel aus
der Landezeitung Lünebürg vom 11.8.2016 trotzdem
mal für alle Interessierten hier ein:

http://www.landeszeitung.de/blog/lokales/351704-spurensuche-in-alten-graebern


melden
FredvomMond
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Göhrde-Morde

12.08.2016 um 17:56
@spookytooth

Danke für diesen Artikel! Ich persönlich bin mir (fast) sicher, Kurt ist der Mörder von der Göhrde.
Alle Wahrscheinlichkeit spricht mehr gegen einen zweiten so "speziellen Menschen", der damals dort "wirkte", als die nahezu auf der Hand liegende Tatsache, dass er es schlussendlich wahr, oder?

Im übrigen vermute ich, Kurt hat noch wesentlich mehr "Versuche" gestartet und im schlimmsten Fall sogar noch nicht mit ihm bisher in Verbindung gebrachte Taten beendet.
Die Soko hat sehr gute Gründe noch ein wenig abzuwarten bevor sie mit einem Ergebnis an die Öffentlichkeit geht!
Ich vermute es dauert noch in etwa 1 Jahr ...


melden

Die Göhrde-Morde

13.08.2016 um 17:24
Ich gehe nach wie vor davon aus, dass Kurt Werner W. nicht als Täter für die Göhrde Taten in Betracht kommt. Insbesondere der von spookytooth eingestellte Artikel liefert deutliche Hinweise, dass die seit Januar 2016 bestehende 2-Mann-SOKO zur Überprüfung der Göhrde Morde keine Anhaltspunkte für eine Täterschaft Kurt-Werner Ws. hat.


melden
Anzeige

Die Göhrde-Morde

14.08.2016 um 10:33
@LuckyLuciano

Unabhängig vom Ergebnis der eingeleiteten Untersuchung zu Beginn diesen Jahres, muss man sich aber fragen warum nicht zeitnah zu Beginn der 90er Jahre ermittelt wurde.

Ich kann mir das bis dato überhaupt nicht erklären. Die Ergebnisse der Hausdurchsuchung ( vor allem das sogenannte "Geheimzimmer"...die gefundenen Kleinkaliberwaffen) und die bereits abgeurteilte Vergewaltigung aus den 70er Jahren, hätten doch allen Anlass dazu geboten.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt