weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 13:22
Der Innsbrucker Rechtsanwalt Martin Wolf hat im Mordfall Daniela Kammerer die Verteidigung des Verdächtigen Thomas B. (29) von seinem Wiener Kollegen Christian Werner übernommen

aus http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/mordfall-kammerer-es-gibt-keine-indizienkette/44.959.793

Was mich eh gleich mal sehr total verwundert hat, warum Dr. Christian Werner den Fall abgegeben hat.
Das ein Wiener in Tirol vor Gericht keine Meter macht, ist ja als Grund völliger Unsinn und wird für die Weitergabe des Mandanten sicher keinerlei Rolle gespielt haben.

Interessant dazu ist vielleicht - natürlich nur Spekulation von mir - in diesem Zusammenhang eine sehr interessante Aussage von Dr. Werner gefunden zu haben, worin er mMn. auch völlig richtig der Meinung ist... Zitat daraus:
Werner nennt einen Kardinalsfehler vieler Kollegen: Sie versprechen ihren Mandanten das Blaue vom Himmel, um sie nicht zu verlieren. "Das sollte man vermeiden. Ich sage meinen immer die Wahrheit."

Quelle: http://kurier.at/chronik/wien/so-leben-die-anwaelte-mit-der-gefahr/806.977

Könnte das in Wirklichkeit dahinter stehen, dass der Verdächtige - für ihn gilt die Unschuldsvermutung - die RA gewechselt hat?


melden
Anzeige

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 13:28
@Doverex
nein. unterschätze das kennen von richtern, staatsanwälten und örtlichen gepflogenheiten nicht. tiroler können mit wiener "schnöselanwälten" und wiener mit tiroler "bauernanwälten" nichts anfangen. das ist tatsächlich so.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 13:30
@Doverex
und. RA werner hat auch gesagt, dass sein mandant mit der sache GAR nichts zu tun hat.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 13:45
moore1980 schrieb:tiroler können mit wiener "schnöselanwälten" und wiener mit tiroler "bauernanwälten" nichts anfangen. das ist tatsächlich so.
@moore1980
Diese Meinung kannst du zwar sicherlich haben, befinde ich aber als völligen Unsinn. Dass der wirklich gute Wiener Anwalt aus so einen Grund heraus die Mandantschaft abgibt, weil er glaubt, er macht in Tirol (Innsbruck) eh "keine Meter", also wirklich, find den Gedanken und Schlußfolgerung als völlig absurd.

Das ist eher wahrscheinlich, dass die Distanz zu viel Zeitaufwand vielleicht wäre für Anwalt Dr. Christian Werner.

Aber seine Aussage : Werner nennt einen Kardinalsfehler vieler Kollegen: Sie versprechen ihren Mandanten das Blaue vom Himmel, um sie nicht zu verlieren. "Das sollte man vermeiden. Ich sage meinen immer die Wahrheit." könnte durchaus ein Grund dafür sein, dass sich der dringend Tatverdächtige TB - für den die Unschuldsvermutung gilt - einen anderen RA suchte.
moore1980 schrieb:und. RA werner hat auch gesagt, dass sein mandant mit der sache GAR nichts zu tun hat.
Also BITTE, wenn Dr. Werner seinen Mandanten immer gleich die Wahrheit sagt, hat dies ja überhaupt nichts damit zu tun, was er darüber in der Öffentlichkeit sagt.

Wenn er ***SPEKULATION*** in einem Gespräch zu einem seiner Mandanten sagen würde "Die Karten stehen äusserst schlecht für uns in diesem Fall" wird er das ja NIEMALS in der Öffentlichkeit so sagen. Das wird wohl auch dir klar sein, oder?

Darum die Aussage von dir, was Dr. Werner damals sagte, ist eigentlich Unsinn dieses hier als Beweis anführen zu wollen, dass es den Mandatenwechsel aus diesem Grund heraus nicht gegeben hat. Erst recht eben, dass ein Wiener Anwalt in Tirol keine Meter machen würde.

Solche Ansichten sind von Weltverschwörungsthemen und "dunklen Mächten Diskussionen" nicht mehr all zu weit entfernt mMn.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 13:49
@Doverex
tja, alles erfahrung und bestätigungen von RA's in wien und tirol. und tb wechselt SICHER nicht von einem promi-anwalt zu einem 0815 anwalt, weil ihm der promi-ra sagt "die karten stehen schlecht" ... @Doverex du passt ins bild der dunkle mächte eigentlich ganz gut; und: deine fundstelle der aussage von ra werner - bezieht sich auf einen total anderen sachverhalt ...

und die distanz ist überhaupt kein thema, weil er ja nicht jeden tag in die JVA fährt - absurd


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 13:53
Also ich find den Tiroler Anwalt für nicht sehr gscheit, zb die Aussage mit den "über 2 Promille", was soll das? Das macht ihn schon unglaubwürdig, sowas zu behaupten.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 13:54
moore1980 schrieb:tja, alles erfahrung und bestätigungen von RA's in wien und tirol.
Es ist immer wieder sehr seltsam, dass du deine angeblichen Erfahrungen ständig und gerne immer anführst.
Das tut jemand, der behauptet in seinem Garten ist ein UFO gelandet genau so.
Er machte eben die EIGENE Erfahrung mit Ausserirdischen.

Da kann man natürlich nicht mehr mitreden.
Und ich denke, hier wird dir niemand deine eigenen Erfahrungen wegnehmen wollen!

Lieben Gruß,
Doverex


melden
Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:17
@Lohengrin @AdrianMonk

Danke für Eure Ausführungen! Ich hab mal nachgeschaut, ob die Polizei im Fall des Messerstechers von München aufgrund der Einstiche die Größe des Täters eruieren konnte, aber in dem Artikel, den ich interessant fand, steht nur, dass die Größe des Täters aufgrund der Zeugenaussage geschätzt wird. Vielleicht ist es also doch nicht gar so leicht möglich. Oder aber der Artikel erwähnt's bloß nicht.

http://www.sueddeutsche.de/wissen/unaufgeklaerte-morde-was-die-ermittlungen-so-schwierig-macht-1.1693852-2


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:40
@Doverex
BITTE, ich war bei gericht und das sind keine UFO-geschichten, sondern tatsachen. ich weiß, für juristische laien oft schwer verständlich, aber die uhren ticken in der justiz anders als sich das die bevölkerung vorstellen kann. leider.

lg
moore 1980


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:44
dann wäre besser das österreichische justizsystem genauer zu betrachten!
der oberste gerichtshof befindet sich in WIEN!
HEISST: alle angeklagten verlieren spätestens letzinstanzlich mit einem anwalt aus den bundesländern!
selten so einen SCHWACHSINN gelesen.

jetzt sollte mensch wissen, dass alle diese staranwälte österreichs WIENER sind. ergo weil sie immer letzinstanzlich gewinnen. ;-)


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:44
@normalbürger
wenn es frei erfunden ist, ja, wenn es tatsächlich werte gibt, nein.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:47
Doverex schrieb:könnte durchaus ein Grund dafür sein, dass sich der dringend Tatverdächtige TB - für den die Unschuldsvermutung gilt - einen anderen RA suchte.
Ich wundere mich hier, dass Leute immer in ihren Beiträge von der Unschuldvermutungen sprechen, dann aber wilde Spekulieren um möglichst die Schuld auf den Verdächtigen schieben.

Gründe, die hinter dem Anwaltswechsel stehen, sind uns schlicht und einfach nicht bekannt. Wenn man hier zum Nachteil diesen Wechsel interpretieren will, hat das mit der Unschuldsvermutung, die hier ständig wiederholt wird, nichts mehr zu tun. Hier wird einen Schuldvermutung von demjenigen offensichtlich.
Doverex schrieb:Es ist immer wieder sehr seltsam, dass du deine angeblichen Erfahrungen ständig und gerne immer anführst.
Das tut jemand, der behauptet in seinem Garten ist ein UFO gelandet genau so.
Er machte eben die EIGENE Erfahrung mit Ausserirdischen.
Ich habe ebenfalls Erfahrung mit (Zivil-)Gerichtserfahrungen sammeln können und hatte auch einen Anwaltswechsel durchgeführt. Die Gründe hierzu sind vielfältig. Es ist meist eine Gefühlssache. Aus Kostengründen hatte ich die aber erst zwischen zwei Verfahren durchgeführt. bei Strafprozessen gibt es u.U. kein zweites mal, da wird man dann auch während des Verfahrens den Anwalt wechseln.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:47
@MaWu
richtig, der OGH ist in Wien, ABER die nichtigkeitsbeschwerde wird in schriftform eingebracht und in den seltensten fällen gibt es dort VERHANDLUNGEN, sondern ist das ein REINES aktenverfahren. also lieber @MaWu, wenn man KEINE ahnung hat, dann ball flach halten, ja?


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:49
@moore1980
da ich selber als Anwalt in tirol arbeite, lach ich über den blödsinn....


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:51
für alle anderen die sich interessieren:
http://www.justiz.gv.at/web2013/file/8ab4ac8322985dd501229ce2e2d80091.de.0/die_justiz_de_05.09.pdf


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:55
@moore1980
die Diskussionskultur war in diesem thread ausgezeichnet,
bevor Du hier Dein Dauerposten betreibst. Komischerweise immer
mit der Intention, den Beschuldigten in ein gutes Licht zu rücken;
alles andere zu diskreditieren.
Da ich möchte, dass der thread weiter offen bleibt, bitte ich Dich
ganz höflich, Dich ein wenig zurückzunehmen.......Danke........


melden
ZenCat1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:55
Leute, bitte geht Euch nicht gegenseitig an die Gurgel! Was wir hier jetzt gar nicht gebrauchen können, ist ein gesperrter Thread! Ist ja völlig okay, seine Meinung zu vertreten, aber bitte nicht in dem Tonfall, der hier seit neuestem teilweise herrscht! Und wenn man etwas behauptet, ist es immer hilfreich, sowas mit dem einen oder anderen Link zu versehen, in dem andere das dann auch nochmal "offiziell" nachlesen könnte.

In diesem Sinne: Tiiiiiiief durchatmen! Danke!


melden
Anzeige

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

09.01.2014 um 14:56
So, eine Frage an die Innsbrucker unter Euch habe ich dann doch
noch. Vielleicht kann da ja mal jemand nachschauen. Und zwar ist
mir aufgefallen dass das Haus Dreiheiligenstrasse 9 eine Tordurch-
fahrt zum Innenhof hat.

Daraufhin habe ich mir das "Gelände" noch mal auf GE angesehen.
Die Frage die sich mir stellt lautet: Ist es möglich über den Innenhof
am Studentheim Dreiheilgen (Kohlstattgasse) über die Kohlstattgasse
auf die Bogenmeile zu gelangen ?

In diesem Zusammenhang wirft sich noch die Frage für mich auf ob
die Zimmernummer 205 zur Dreiheiligenstrasse liegt oder mit Blickrichtung
zum Innenhof. Zusätzlich zu der Frage ob es ein Einzel- oder ein Doppel-
zimmer war.

Hier noch mal die Tordurchfahrt v. Gebäude Dr.-Karl-Kunst-Heim:


Mit freundlichen Grüßen

Lohengrin
ZenCat1 schrieb:In diesem Sinne: Tiiiiiiief durchatmen! Danke!


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden