Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

05.01.2014 um 17:44
@lohnegrin
lohnegrin schrieb:Interessante Sichtweise. Vielleicht waren also mehr als 2 Personen vor Ort. Gibt es dazu Zeugenaussagen dass eine zweite Person gesichtet wurde?
Ich weiß nichts davon.
Ich spekuliere doch schon seit längerer Zeit darüber, dass es - auch wegen dem "Hochdeutsch" - möglich gewesen sein könnte, dass zwei vor Ort waren. Wie gesagt, es ist reine Spekulation.
Ich weiß natürlich, dass die Sache mit dem "Hochdeutsch" hier in diesem Forum zur Zufriedenheit vieler schon zweimal plausibel "erklärt" wurde.
Unter dieser Sichtweise von zwei anwesenden Personen würde man vlt. das falsche Alibi anders einordnen und ev. auch offene Fragen bezüglich des Fahrrads (liegend, stehend, Höhe des Sattels, ein oder zwei Fahrräder) erklären können. (Vielleicht ist der eine ja um Minuten früher weg bevor der andere kam oder erst weg als der andere kam.) Das Denken überlass ich diesbezüglich anderen, da ich mich mit diesen vielen offenen Fragen, außer, dass ich sie als solche wahrgenommen habe nicht wirklich auseinandergesetzt habe. Wie gesagt: alles Spekulation.


melden
Anzeige
Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

05.01.2014 um 19:06
Wurde eigentlich jemals in Erwägung gezogen, dass der Täter mit einem Auto unterwegs gewesen sein könnte?


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

05.01.2014 um 20:24
@Roy_Makaay

Das ist hier vor vielen Seiten immer wieder mal aufgetaucht.


melden
Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

05.01.2014 um 21:34
@nephilimfield Oh, ich meinte von der Polizei. Aber das ist auch eine blöde Frage, weil wir das ja nicht wissen. Aber es klang immer so in den Medienberichten, als könnte der Täter nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs gewesen sein.


melden
lohnegrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

05.01.2014 um 21:34
@Marita Interessante Theorie. Für mich erklärt dies nun so einiges und ich glaube langsam es war wirklich so. War der Mord dann vielleicht schon über Monate hinweg geplant? Es gilt jedoch die Unschuldsvermutung!


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

05.01.2014 um 21:37
@lohnegrin
Wie gesagt, ich habe keine Ahnung.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

05.01.2014 um 21:48
@Roy_Makaay

So wie es jetzt aussieht, war er ja auch wirklich mit dem Fahrrad unterwegs (zumindest wurde angeblich eines am Tatort gefunden, das dem Täter zugeordnet wird).


melden
ZenCat1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 07:55
Die Sache mit dem Fahrrad treibt mich auch total um - entweder es ist eine Falschmeldung der Presse, oder es wurden damals schon von der Kripo mehr Informationen zurückgehalten, als wir dachten.

Auf dem Tatortfoto, das hier mehrere Male gepostet wurde, sieht man das Rad schön angelehnt neben den Telefonzellen stehen, mit dem Sattel auf einer Höhe. die für jemanden mit Danielas Grösse perfekt gewesen zu sein scheint. Das Foto scheint gleich nach Eintreffen der Spurensicherung aufgenommen worden zu sein - d.h. für mich, dass das noch nichts am Tatort verändert worden sein durfte, also auch nicht, ein liegendes Fahrrad aufzustellen. Ein 2. Fahrrad liegt nicht rum, also muss es sich um dieses Rsd handeln. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der, der Daniela gefunden hat, das noch aufgestellt hat, also muss es schon so dagelehnt haben. Wie kommt dann die Presse darauf, das Rad wäre "gelegen", und wie kommt diese Sache mit der Sattelhöhe zustande?

Ich kenn mich überhaupt nicht mehr aus und hoffe, dass morgen, nach dem Haftprüfungstermin, vielleicht noch die eine oder andere offizielle Info auftaucht.


melden
Roy_Makaay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 09:28
@ZenCat1 Es gibt so viele Punkte in dem Fall, bei denen man nicht weiß, wie die Fakten nun sind, und so verlauft sich vieles in Spekulationen hier. Verständlich, dass die Ermittler vieles zurückhalten, keine Frage, andererseits ... als man die Ermittlungen um 2009 einstellte (oder schon vorher? 2009 gab es jedenfalls die parlamentarische Anfrage der Grünen, warum man so früh aufgegeben hat), hätte man ja vorher noch die Öffentlichkeit über ein paar Dinge aufklären können und um Mithilfe bitten. So wie in Aktenzeichen XY. Stattdessen gab es nur Gerüchte ...


melden
ZenCat1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 10:02
@Roy_Makaay

Genauso seh ich das auch. Mir fällt immer wieder auf, dass die Kripo/BKA in Deutschland vor allem bei Mordfällen viel mehr offizielle Infos gibt als hier in Österreich - woran das wohl liegt? Auch die Presse klemmt sich dort intensiver dahinter - ich mein jetzt gar nicht die "Bild" o.ä., sondern vor allem die lokalen Medien dort, wo die Fälle passiert sind. Die recherchieren viel mehr und graben immer wieder inoffizielles, aber interessantes aus.

Hier war die Berichterstattung (gar nicht mal nur bei DK) doch immer nur das, was die Kripo freigegeben hat, ich hatte nie den Eindruck, dass da auch mal Journalisten an Türen klopfen gingen. Klar wäre das Sensationsjournalismus, aber wenn die Kripo schon gar nichts rauslässt, müsste sich doch wer anderer dahinterklemmen - die Öffentlichkeit hat doch schon ein gewisses Recht auf Informationen, oder? Vieles wäre auch hilfreich, um der Gerüchteküche ein bisschen Einhalt zu gebieten.

Aber warten wir mal ab, ob man morgen nach dem Haftprüfungstermin was hört. Wäre da nicht mal eine Pressekonferenz angebracht?


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 11:06
@ZenCat1

Bezüglich des Rades gibt es meines Wissens eine Meldung im Kurier und eine in der Krone. In der TT stand davon z. B. nichts. Und wie du schreibst: Die Sattelhöhe des Rades auf den Tatortfotos passt eigentlich zu Daniela. Also schon sehr verwirrend.

Wenn ein Rad im Spiel war, von dem die Polizei annimmt, dass damit der Täter unterwegs war: Wäre die Kripo damit nicht schon längst an die Öffentlichkeit gegangen? Es handelt sich doch um eine wichtige Information für etwaige Zeugen.

Eine offizielle Stellungnahme seitens der Polizei wäre gut, dann müsste der Journalist in der TT auch nicht beklagen, dass es " in der Gerüchteküche rumort".


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 11:53
Ich habe mir gestern nochmals die von @ZenCat1 hier lobenswerter Weise eingestellten Zeitungsberichte angeschaut.

Diskussion: Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

Bei uns wäre über diesen Fall, so meine ich, auch nicht mehr berichtet worden. Man spürt, wenn man diese Berichte liest, dass die Polizei und auch die Journalisten immer hin und her geschwankt sind ob der Mord mit der Rapoldipark-Szene zu tun hat oder ob es sich um ein Beziehungsdrama gehandelt hat. Für beides gab es Argumente. Niemand konnte sich zunächst wohl auf eine klare Richtung festlegen und das scheint dazu geführt zu haben, dass vielleicht in die eine und auch in die andere Richtung nicht intensiv genug ermittelt worden ist. Niemand war überzeugt aus welcher Richtung der Täter stammt. Psychologisch gesehen lähmt so etwas. Das ist wie, wenn man sich auf eine Prüfung vorbereitet und nicht genau weiß, was dran kommt. Man bereitet sich dann oftmals weder auf die eine noch auf die andere Sache mit der Intensität vor, wie es nötig und an sich auch möglich wäre.

In den frühen Zeitungsberichten wird über eine Ohrenzeugin berichtet, die am Leipziger Platz gewohnt hat und die einen Streit mit angehört hat bei dem der Mann akzentfrei Deutsch gesprochen hat. Vielleicht hätte man an dieser Stelle nachhaken müssen und Stimmenvergleiche mit den männlichen Studienkollegen und Freunden von Daniela durchführen müssen. Natürlich ist das mit Stimmenvergleichen so eine Sache. Das geht, wenn nicht weitere Verdachtsmomente vorliegen, nur mit Einverständnis der Betroffenen. Man wusste ja auch nicht ob der Streit mit der Tat zu tun hatte. Aber naheliegend war es doch. Vielleicht hätte man hier seitens der Polizei mehr versuchen müssen. Das ist womöglich unterblieben, weil die letzte Überzeugung gefehlt hat, dass es eine Beziehungstat ist. Je mehr Zeit ins Land gegangen ist, desto schwieriger ist solch eine Durchführung. Das hätte zeitnah erfolgen müssen.

-----------------------


Von zwei Fahrrädern war anfangs nie die Rede. Ich denke, dass nur das abgestellte Fahrrad vorhanden war.


melden
ZenCat1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 12:24
@nephilimfield

Das denke ich eben auch - wenn noch ein Rad im Spiel gewesen wäre oder von dem am Tatort nicht zweifelsfrei geklärt gewesen wäre, dass Daniela damit gefahren ist, dann hätte die Kripo doch damit in die Öffentlichkeit gehen müssen zwecks Zeugensuche?! Ich hoffe wirklich, dass sich das als Zeitungsente rausstellt, sonst weiss ich echt nicht, was da sonst noch schiefgelaufen ist bei den Ermittlungen. :(

@AngRa

Ganz genau das ist es: Nach dem Mord ist irgendwann eine kollektive Lähmung eingetreten, zumindest hatte es den Anschein. Vor allem, als öffentlich eine Beziehungstat ausgeschlossen wurde - die Vorstellung, in Innsbruck ermordet zu werden, weil man "zur falschen Zeit am falschen Ort" ist, hat zumindest uns Frauen ziemlich durchgerüttelt.

Dazu kam der Ort selber - sogar in den Medien wurde gestritten, ob nun die "Marokkaner" (als Überbegriff) an allem schuld sind oder nicht. Da wurden einerseits Rassismuskeulen ausgepackt, andererseits schlichtweg abgestritten, dass es in Innsbruck ein Marokkanerproblem gab/gibt. Das Hin und Her hätte die Kripo zwar nicht zu stören gebraucht, aber wer weiss, wie Du auch schriebst, inwiefern sie sich haben beeinflussen lassen - vielleicht sogar von sich selbst. Der Frühpensionist, mit dem die wichtigen ersten Stunden vergeudet wurden, das Überprüfen der Gestalten, die damals im Park heimisch waren, dazu noch die doch völlig aus der Luft gegriffene Aussage von Thomas Müller... Es warst, glaub ich, Du, @AngRa , der/die all das schon sehr gut zusammengefasst hat - vielleicht hätte es da noch einiges mehr gegeben, was man gleich am Anfang hätte tun können. Aber vielleicht eben auch die Öffentlichkeit ein kleines bisschen besser informieren.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 14:28
nephilimfield schrieb:Bezüglich des Rades gibt es meines Wissens eine Meldung im Kurier und eine in der Krone.
@nephilimfield

Na ja, was ich auch noch im Kopf habe, wenn ich mich nicht irre, hat ein Ermittler ( der Hofrat Geiger war es?) im TV gesagt, "Er ist ihr "nachgefahren. Also das nachfahren hab ich noch im Kopf, wenn ich mich nicht irre, von einem Rad wird aber nichts erwähnt. Es war nur so, dass ich bei dem Wort "nachgefahren" selbst gleich auf ein Rad dachte, wo der Täter ihr nachfuhr.

Also da bin ich mir schon sicher, das Wort "nachgefahren" gehört zu haben. Leider sind ja die Beiträge vom ORF nicht lange ON.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 14:40
@Doverex

Im Kurier steht explizit: Neben der Leiche des Mädchens lag ein Fahrrad mit einer weit ausgefahrenen Sattelstütze. Die Höhe des Rades passe nicht zu der kleinen und zierlichen Studentin, dafür viel eher zu dem Verdächtigen.

Auf den Fotos sieht man aber jeweils nur ein Rad, das aber nicht liegt und auch keinen zu hohen Sattel hat...
Ich könnte mir ja noch vorstellen, dass der Pensionist das Rad aufgestellt hat, aber was ist mit dem Sattel?


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 14:47
Hab ein Video entdeckt über Daniela Kammerer und über die Cold Case!



Lieben Gruß,
Doverex


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 15:00
Danke @Doverex!

Wirklich bedrückend, Daniela hier sozusagen "live" zu sehen...

Aber es ergibt sich schon wieder eine Unklarheit: Der Reporter spricht davon, Daniela habe von der Telefonzelle aus einen Freund anrufen wollen. Das hatte ich schon mehrmals vermutet. Allerdings spricht er davon, dass ihr Handy-Guthaben leer war. Zu Beginn hieß es aber eindeutig, sie hätte noch Guthaben gehabt. Deshalb spekulierten wir ja, ob evtl. ihr Akku leer war.


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 15:03
Diese Aufnahmen werden wohl noch VOR der Verhaftung des jetztigen Verdächtigen - es gilt die Unschuldsvermutung - gemacht worden sein.

@nephilimfield
ja, es ist sehr sehr bedrückend, ich habe ja auch vorher noch nie ein Video gesehen von Daniela. Sie ist da sogar noch viel viel hübscher als auf den Fotos.

Aber wie der Ermittler von der Cold Case sagt, hat Daniela wohl sich kaum wehren können.
Damit könnten vielleicht ihre Abwehrverletzungen doch nicht vom Tatort stammen, sondern schon vorher passiert sein?


melden

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 15:07
@Doverex

Wenn du darauf anspielst, dass diese Verletzungen bereits in der Wohnung des Freundes (sagen wir mal Dreiheiligenstraße 9) passiert sein könnten: Ich kann mir einfach nicht gut vorstellen, dass sie ca. eine halbe Stunde mit diesen Schnittverletzungen herumirrt und es niemandem auffällt. Aber möglich ist es natürlich.


melden
Anzeige

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005

06.01.2014 um 15:10
@nephilimfield

ich weiß nicht, ob das wirklich "Schnittverletzungen" sind?

Es könnten auch Abschürfungen sein? Oder Druckstellen von Gewaltanwendung?

Denn einmal wird gesagt, sie hat sich heftig gewehrt, ein andermal wieder, sie konnte sich nicht wehren? Das stimmt ja auch so was nicht zusammen, oder?


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden