weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:00
@elisab

DNA-Spuren kann man nicht so einfach abwaschen wie Fingerabdrücke.


melden
Anzeige
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:01
@Kommissar
Vielleicht Neid, sie hat einen erfolgreichen Abschluß ihre Studiums, er hinkt nach mit seinen 4 Semestern Medizin.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:02
@Kommissar
Ach so, danke, das wußte ich nicht. Bin ja nur ein Laie.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:07
Inwiefern es da zwischen den beiden Diskrepanzen gab mag doch keiner hier zu Beurteilen, dazu können nur die direkten Angehörigen etwas sagen.
Ich denke, das sie nicht der Typ ist, soviel ich über sie mitbekommen habe, die ihn in irgendeiner Weise dazu Beeinflusst hat, mehr aus sich zu machen.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:08
@elisab

Neid ist mir ein viel zu schwaches Mordmotiv. Dann müsste die Hälfte von uns allen hier schon tot sein. In dem Fall hätte eine Lösung der Verlobung völlig ausgereicht.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:08
@Kommissar
Das stimmt.


melden

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:09
@Kommissar,

es muss bei einer Tötung nicht immer gleich von Mord (Vorsatz) ausgegangen werden.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:10
@canales

Richtig, aber bei Totschlag oder fahrlässiger Tötung sehe ich als Widerspruch das Problem der exzellenten Beseitigung der Leiche. Ein im wörtlichen Sinne "blutiger" Laie kriegt das nicht alleine hin.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:12
@Kommissar
Das sehe ich auch so, ein Ersttäter macht dabei so viele Fehler, das er in der Regel sehr schnell überführt wird.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:14
@Kommissar
In Notsituationen entwickelt man manchmal Kräfte, die man normalerweise an sich gar nicht kennt bzw. man sich selbst nicht zutraut.


melden

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:15
@Kommissar,

worin liegt denn da der Unterschied bei einer möglichen Beseitigung? Der mögl. Täter hat in allen Fällen Angst vor Entdeckung.
Ich seh hier nicht unbedingt eine Planung, zumindest nicht nach den bisherigen Informationen.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:16
Ich würde mich mit einer 94 kg schweren Leiche ohne Hilfe komplett überfordert fühlen. Wohin damit, wenn sie in der Wohnung liegt? Einer alleine kann das kaum schaffen.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:20
Es kommt darauf an, wer der Täter ist.
Ein Psychopath oder Sereintäter geht nach einen Schema vor und lässt seine Leichen danach verschwinden. Der braucht keinen Plan und greift seine Opfer zufällig nach Gelegenheit!


melden

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:21
@Kommissar
Kommissar schrieb:Ich würde mich mit einer 94 kg schweren Leiche ohne Hilfe komplett überfordert fühlen. Wohin damit, wenn sie in der Wohnung liegt? Einer alleine kann das kaum schaffen.
bitte schalt einen Gang runter. Oder gibt es von deiner Seite ein spezielles Interesse, einer MB sehr nahegestanden Person eine Leiche in der Wohnung und einen Mittäter anzudichten?


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:24
Es muss ja gar keine Wohnung sein, das war nur ein Beispiel. In jedem Fall ist es nicht einfach, wenn man plötzlich einen Toten vor sich hat, egal wen es trifft. Das gälte ebenso für den hier so oft benannten unbekannten "Dritten".

Man muss doch einmal bedenken, was es bedeutet, wenn Maria Baumer noch lebt: Sie hätte die gesamte Fahndung nach ihr mitbekommen, doch sie würde trotzdem nicht intervenieren und sich melden. Das wäre glatter Psychoterror gegenüber allen Menschen, die sie kennt und die sie mögen. Warum sollte sie das tun?


melden

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:34
@Kommissar
meine Frage hast du damit nicht beantwortet


melden

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:36
ich meine, keiner von uns kennt die Familie. weißt du mehr als in den offiziellen berichten steht?.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:36
@lawine

Ich kenne nur die Fakten aus dem Film und das, was man im Internet findet. Die Personen kenne ich allesamt nicht. Öffentliche Fahndungen sind nun einmal problematisch, das habe ich schon gesagt, weil man damit die Menschen anstachelt, sich Gedanken zu machen. Ich hätte die Sache weder ins Internet noch ins Fernsehen gebracht, wenn ich als Familie oder Kripo der Meinung gewesen wäre, Maria sei nur freiwillig abgetaucht. Dann gäbe es nämlich gar kein Recht, ihr nachzuspionieren.


melden

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:41
Gibt es eigentlich Informationen über ihr Bayreuther Umfeld?
Hatte sie eine Wohnung/Zimmer in Bayreuth oder pendelte sie während des Studiums?
Wenn es einen unbekannten Bekannten gab, dann am ehesten noch aus dieser Zeit denk ich mal.


melden
Anzeige
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

14.12.2012 um 13:46
@canales

Gute Idee! Darüber wurde aber wohl nie etwas veröffentlicht.


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden