weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer

Maria Baumer

15.12.2012 um 13:15
@diegraefin
Jetzt hab ich auch eine Idee, aber eine sehr gemischte!!!


melden
Anzeige
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 13:27
@diegraefin
Einen Tag nach der XY-Ausstrahlung hat der Vater mir gegenüber eine von mir genannte eventuelle Beziehungstat durch den Verlobten strikt abgelehnt.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 13:37
Nach Aussage des Verlobten verschwindet Maria B. am Vormittag des Samstag, 26.05.2012 überraschend. Er, der Verlobte, und die Familie B. tendieren zunächst auf eine "Auszeit " von Maria B. von 3 Tagen, wie Maria es angeblich dem Verlobten am Telefon gesagt haben soll. Die Zwillingsschwester von Maria B., Barbara B., erklärt in den Medien sinngemäß, sie habe am Pfingstmontag in der Wohnung der Verlobten jeden eingehenden Zug abgewartet und geschaut, ob nicht Maria zurückkommt. Barbara B. ist dann auch nach Hamburg gefahren und hat sich u.a. in einer Bar nach ihrer Schwester umgesehen und nachgefragt.

Folgende Fragen stellen sich mir in diesem Zusammenhang immer wieder:

Wo war denn der Verlobte am Pfingstmontag ? Warum hat er nicht nach den eingehenden Zügen geschaut ? Warum ist er nicht gemeinsam mit Barbara B. oder allein nach Hamburg gefahren ?

Gab es für den Verlobten in dieser Zeit etwas Wichtigeres zu erledigen ?


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 13:38
Was macht die Schwester beruflich? Weiß das vielleicht jemand?


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 13:46
@elisab

Eine Beziehungstat ist nach dem heutigem Erkenntnisstand, den wir hier im Forum haben, auch am Wahrscheinlichsten. @nebelzeit und ich haben das gestern im Forum versucht, statistisch zu untermauern.

@violina

Die Zwillingsschwester soll -wie nach meiner Erinnerung hier im Forum einmal erwähnt wurde - Realschullehrerin sein.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 13:47
@violina
Ich glaube, Lehrerin, und eben schreibt es @Scioutnesciam
auch.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 13:53
@Scioutnesciam

Er ist ja Krankenpfleger und könnte ja evt in den Dienst eingeteilt gewesen sein. Im Krankenhaus kann man nicht einfachmal so den Dienst absagen, gerade über die Feiertage wird das besonders ungern gesehen. Bin selbst Krankenschwester.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 13:56
@Andeinerseite
Aber an dem Wochenende wollten sie doch die Hochzeitseinladungen verteilen, und das bestimmt nicht in der Nacht, folglich wird er tagsüber wohl keinen Dienst gehabt haben.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:00
Also wenn mein Mann mir Samstag am Telefon mitteilen würde, er bräuchte eine Auszeit, fahre nach Hamburg und kommt Montag wieder, dann würde ich ihm nicht hinterherfahren. Was sollte das bringen. Reisende lässt man erstmal ziehen. Das er am Montag nicht am Bahnhof stand könnte durchaus mit Diensteinteilungen zu tun haben.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:03
@elisab

Mich wundert es schon etwas, dass der Vater von Maria B. auch noch am 29.11.2012 - also mehr als 6 Monate nach dem Verschwinden von Maria B. - die Möglichkeit einer Beziehungstat strikt abgelehnt hat.

Ich bin vielmehr der Auffassung, dass man die Möglichkeit einer Beziehungstat generell nie ganz ausschließen kann. Im Affekt nach einem Streit kann immer etwas Unvorgesehenes und Ungeplantes geschehen.
Es könnte ja auch Alkohol im Spiel gewesen sein ? Oder sonst ein Mittel oder eine Substanz, die alle möglichen Zustände, vielleicht auch Gedächtnislücken, hervorrufen kann ?


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:07
@Andeinerseite

Ist ja auch ganz normal und ein alltäglicher Fall, dass der Partner oder die Partnerin Samstag morgens vor dem Frühstück kurz etwas verstört anruft und erklärt, bin mal kurz für 3 Tage wegen einer Auszeit fort. Was soll man sich da schon ungute Gedanken machen.Man hat ja sonst wie an Pfingsten nichts Gemeinsames vor. Oder ?


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:14
@Scioutnesciam
Nein ist es sicher nicht, aber wir wissen alle nicht wie intakt die Beziehung war.
Sie ist eine erwachsene selbstentscheidende Frau, was hätte es denn gebracht ihr hinterher zu fahren. Ich würde es zumindest erstmal hinnehmen, nichts desto trotz wäre ich natürlich am Boden zerstört. Vielleicht hatte er auch Bedenken, dass er es nur noch schlimmer machen würde, wenn er sie nun auch noch mit Hinterherfahren bedrängt. Vielleicht beschloss man deswegen auch, das erstmal nur die Schwester als Bezugsperson am Bahnhof auf sie warten sollte.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:20
Wohnt die Zwillingsschwester denn auch in Regensburg?
Sie hätte ja auch zuerst zu ihrer Schwester gehen können, wenn es einen Streit gegeben hätte.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:21
Scioutnesciam schrieb:Mich wundert es schon etwas, dass der Vater von Maria B. auch noch am 29.11.2012 - also mehr als 6 Monate nach dem Verschwinden von Maria B. - die Möglichkeit einer Beziehungstat strikt abgelehnt hat.
Ja das wundert mich auch sehr. Ich kann es mir eigentlich nur doch @AngRa's Erklärung erklären:
AngRa schrieb:Dass die Familie emotional beteiligt ist und ihm gegenüber vielleicht so etwas wie ein kollektives schlechtes Gewissen hat,weil es ja so ausschaut,als habe Maria ihn nach langen Jahren der Beziehung und kurz vor der Hochzeit verlassen, ist dabei natürlich auch zu berücksichtigen.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:26
Sorry, da vergaß ich die Zitatfunktion. Das Zitat war von Elisab.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:27
elisab schrieb:Einen Tag nach der XY-Ausstrahlung hat der Vater mir gegenüber eine von mir genannte eventuelle Beziehungstat durch den Verlobten strikt abgelehnt.
Irgendwie ehrt das aber auch den Vater, denn er ist wahrscheinlich ein ehrlicher, geradliniger, rechtschaffener und aufrichtiger Mensch, und schließt von sich auf andere.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:29
@Giselle-Sophie

@AngRa's Erklärung ist absolut nachvollziehbar. Nur, die Familie B. müsste doch 6 Monate nach dem Verschwinden von Maria einsehen, dass mit falsch verstandenem Schamgefühl und mit Familienraison der Fall nicht zur Aufklärung kommt. Hätte die Familie B. vielmehr vom ersten Tag des Verschwindens an auch die Möglichkeit einer Straftat in Erwägung gezogen und eine sofortige Ermittlung auch in diese Richtung zugelassen, hätte die Polizei sofort Spuren sichern können und stünde heute nicht so mit leeren Händen da.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:35
@Scioutnesciam
Das ist sehr verwunderlich, ich gebe es zu, weil das eigene Rechtsempfinden erheblich gestört ist. Ich blicke da leider auch nicht dahinter, wie da die Uhren gehen und welche Rücksichten man da nehmen muss. Die Familie hat selbst das schwere Schicksal zu tragen, so dass ich mich deshalb mit einer Beurteilung zurückhalte.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:54
@Giselle-Sophie

Ich kann dir leider keine PN schicken, aber vielleicht hast du ja inzwischen denselben Gedanken. Wenn ja, weiß du, warum ich es so schwammig ausgedrückt habe. ;)


melden
Anzeige

Maria Baumer

15.12.2012 um 14:57
Scioutnesciam schrieb:Wo war denn der Verlobte am Pfingstmontag ? Warum hat er nicht nach den eingehenden Zügen geschaut ? Warum ist er nicht gemeinsam mit Barbara B. oder allein nach Hamburg gefahren ?
Dass nicht erwähnt wird, dass er auch dabei war, heißt nicht, dass es nicht so war. Vielleicht hat man diese Tatsache auch bewusst unerwähnt gelassen, damit keine "falschen" Gedanken dazu aufkommen.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden