weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:24
@lawine

Kommissar schrieb:
Der Verlobte selbst blieb als Person absolut blass und undurchsichtig.


Ich habe es auch so gesehen, obwohl ich die Sendung mir ganz neutral angesehen haben. Mir kam die Idee, es könnte eine Beziehungstat sein, erst am nächsten Tag.


melden
Anzeige

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:25
@Kommissar

Aber da sind doch Gefühle im Spiel. Er liebt sie, das kann er doch nicht einfach so ablegen, nur weil sie nicht da ist.

Außerdem geht er doch davon aus, dass sie zwar sich eine Auszeit genommen hat, aber er weiß nicht ob freiwillig oder nicht und auch nicht, ob nicht noch etwas schlimmeres später passiert ist.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:27
@katinka111

Was soll denn passiert sein? Wenn man von Nürnberg nach Hamburg mit dem Zug fährt, passiert erst einmal gar nichts. Und am Hamburger Hauptbahnhof stehen auch nicht massenhaft Mörder herum, die nur auf eine junge Frau aus Regensburg warten. Das ist doch alles ziemlich abstrus.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:31
@Kommissar
Wieso muss sie denn mit dem Zug gefahren sein? Vielleicht per Anhalter!


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:32
@Kommissar

Was ist daran abstrus? Passieren kann einem immer was. Wenn es gerade in so einem Moment passiert, ist es einfach so.

Viele Menschen verschwinden täglich in Deutschland und tauchen auch wieder auf. Kinder reissen aus und tauchen wieder auf. Und manchmal passiert halt auch etwas unvorhergesehenes bei so einem kurzzeitigen Untertauchen.

Da gab es bei XY auch schon einige Fälle. Kinder sind weg wegen Stubenarrest und dann ihrem Mörder begegnet oder aus einem Kinderheim ab und per Anhalter zur Schwester nach Berlin und auf dem Weg verschwunden.................

Warum sollte nur jemandem etwas passieren, der "offiziell" weg ist? Gerade wenn man untertaucht finde ich das Risiko viel höher zu verschwinden.



Außerdem besteht ja noch die Möglichkeit, dass sie auf dieser Auszeit Entscheidungen getroffen hat. Die Entscheidung endgültig zu gehen, sich nicht mehr zurückzutrauen oder gar sich umzubringen.




Bevor der Fall nicht geklärt ist, ist alles möglich.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:33
@Tourino

Warum sollte sie überhaupt nach Hamburg fahren? Sie hat sich dort offensichtlich bei niemandem als Gast angekündigt. Sonst wäre das in der Sendung gesagt worden. Und vor 22 Uhr wäre sie nicht dort gewesen, also hätte sie ganz spät ein Hotelzimmer gebraucht. Wozu das Ganze? Das ist alles nicht überzeugend. Sie war vermutlich nie in Hamburg.


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:35
Theorethisch kann sie überall per Anhalter hingefahren und beim falschen eingestiegen sein. Was war denn mit dem Auto, stand es nun am Hauptbahnhof oder noch zu Hause?


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:36
@Kommissar

Und warum sollte sie kein Zimmer reserviert haben? Geht auch telefonisch und auf falschen Namen.

Außerdem könnten sie absichtlich falsche Spuren gelegt haben.

Man weiß doch nicht was sie wirklich vorhatte.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:36
@katinka111

Gegen Deine Theorie spricht einfach die Kriminalstatistik. Die meisten Opfer werden von Leuten aus ihrem näheren Umfeld getötet und nicht von Fremden. Das ist einfach so, und das ist auch extrem plausibel. Für einen Mord braucht man nämlich - wegen des hohen Risikos, entdeckt zu werden - ein starkes Motiv, und das hat man nur sehr selten, wenn man jemandem erstmals begegnet. Und man braucht eine exzellente Logistik, wenn man danach eine 94 kg schwere Leiche spurlos beseitigen muss.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:36
@Tourino
Das weiß keiner so wirklich.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:38
@Kommissar

Es heißt aber doch nicht, dass es damit ausgeschlossen ist.

Es gibt desöfteren fremde Täter, die einfach die Gelegenheit ergreifen, die sich bietet. Umgekommen wenn sie per Anhalter gefahren wäre, würde ich jetzt nicht für so abstrus halten.

Genausowenig, wie wenn sie sich mit jemandem getroffen hat, von dem niemand weiß und dass der ihr was angetan hat.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:39
@katinka111

Wo hat der Fremde die Leiche hingeschafft? Das ist nicht so einfach.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:40
@katinka111
Per Anhalter von Regensburg nach Nürnberg - wäre vielleicht noch möglich,
aber von Nürnberg nach Hamburg - ein Unsinn!


melden
Tourino
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:40
Ich muss aber korrigieren, das sie dann wahrscheinlich eher von Zeugen gesehen worden wäre. Eine Frau die per Anhalter mitgenommen werden will, sehe ich nun auch nicht so oft. Dann hätte sich wahrscheinlich einer bei XY gemeldet, der sie gesehen hat.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:40
@elisab

Genau! Es ist Unsinn.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:41
@ all

schaut euch in eurem Bundesland mal die Seite der Kriminalpolizei an. Als ich wegen MB die Bayerische Seite las, war ich erstaunt, wieviel aktuelle Vermisstenfälle es gibt.

So ungewöhnlich, dass jemand aus seinem Lebensumfeld freiwillig aussteigt, ist es nicht. Es ist nur unheimlich schwer nachvollziehbar.


melden
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:42
@lawine

Da hast Du allerdings Recht. Das fiel mir gestern auch schon auf. Es gibt erstaunlich viele Vermisstenfälle. Aber oft sind das schon schräge Gestalten. Das war Maria Baumer nun absolut nicht. Sie war ja - fast - ein regionaler "Promi".


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:44
@Kommissar
So in etwa wollte ich auch antworten. Maria ist eine tolle erfolgreiche Frau, hat eine gute Familie im Hintergrund, die zu ihr hält, so eine Person muß nicht aussteigen.


melden

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:46
@elisab
so eine tolle, erfolgreiche Frau muss ich als Verlobter nicht umbringen. Da wäre mir klar, dass sie keine graue Maus ist, um deren verbleib sich keiner schert. Gerade deswegen ist es doch noch unwahrscheinlicher, dass er ihr was angetan hat.
Mich stört es, dass die Vermutungen hauptsächlich in seine Richtung gehen,weil es statistisch am wahrscheinlichsten ist.


melden
Anzeige
Kommissar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

15.12.2012 um 20:47
@elisab

Und wenn sie aussteigt, dann muss schon ganz massiv ein Problem bestehen. Wenn sie das mit dem Verlobten nicht bespricht, dann war diese Beziehung ohnehin längst kaputt.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden