weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:01
@diegraefin
Comtesse schrieb:dazu kommen aber jetzt eben auch weitere eklatante Widersprüche wie das mit dem Essen ca. 2 Std. vor Reevas Tod, mehrere Zeugen, die eine Frau schreien hörten, einen Nachbarn, der Licht sah etc.
Das Licht widerspricht nicht OPs Version. Laut OP erst Schüsse, dann Schläge und zwischendrin Schreie. Irgendwann nach den Schüssen will er dann auch Licht gemacht haben.
Die Zeugen wollen während der Schreie Licht gesehen haben.
Also das Licht an sich ist kein Widerspruch.

@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:Um zeitlich in Rahmen des Möglichen zu bleiben können, MUSS RS VOR OP aufgestanden sein.
Warum?
Ahnungslose schrieb:/Die Tatsache, dass er mit RS "kurz" vor sprach, stellt von sich keinen Widerspruch dar, da ... wie kurz ist "kurz" im Halbschlaf?! Kann auch Minuten gedauert haben!/
Eben die Endphase des Spülens im Klo konnte OP wecken.

Geräusch, was OP beim Zuziehen der Gardinen hörte, hat Zugwind beim Schliessen des Balkons am Badfenster erzeugt.
Das ist ja sogar lt. OPs Version Quatsch. Meinst du das ernst?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:02
@regenbogen1

Ja, Danke!

Wir müssen jetzt leider aufhören...aber es lockert ja auch etwas die trübe Stimmung ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:08
@Wie ich sehe, hast du keine Argumenten dagegen zu bringen.
Also, auch aus deiner Sicht möglich, damit.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:13
@Ahnungslose

Ahnungslose schrieb:
Um zeitlich in Rahmen des Möglichen zu bleiben können, MUSS RS VOR OP aufgestanden sein.
Warum?
Wieso warum???
Weil die Zeit für RS sonst nicht gereicht hätte.
Hier hat jemand sogar zu Hause gemessen, wie wenig Zeit für RS im Klo bleibe - ~10 Sekunden, bei 1 Ventlator. Bei 2 Ventilatoren ... 25?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:19
@Ahnungslose

OP hat keine Angaben gemacht, wie lange er auf dem Balkon war. Vielleicht hat er sich auch noch 20s an seinen Genitalien gekratzt.
Tatsache ist, dass es vielleicht zeitlich knapp sein mag, aber nicht unmöglich.
Maximal ein kleines Indiz, das gegen OP spricht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:21
zwicker schrieb:Das Licht widerspricht nicht OPs Version. Laut OP erst Schüsse, dann Schläge und zwischendrin Schreie. Irgendwann nach den Schüssen will er dann auch Licht gemacht haben.
Die Zeugen wollen während der Schreie Licht gesehen haben.
Also das Licht an sich ist kein Widerspruch.
Korrekt. Frage: Wie absurd dürfen die ad hoc Hypothesen sein, um zu einem Freispruch (hier: milden urteil im Sinne der verteidigung) zu gelangen?

Eine keineswegs vollständige Liste:

Oscar kommt mitten in der nacht auf die Idee, einen/zwei (man suche sich das passende aus) Ventilatoren reinzuholen. Dabei will er nicht bemerkt haben, dass Reeva sich mucksmäuschenstill aufs Klo verfügte. Das Geräusch wird von ihm zielsicher als Tätigkeit eines Einbrechers identifiziert. Klospülung hört er nicht. Er hat Angst, geht dennoch aktiv und offensiv auf Menschenjagd. Kurzes Zurufen - Reeva antwortet nicht. Er stellt sich - voller Angst - ca einen Meter vors Klo und zieht mit Dum-Dum-Geschossen voll durch. Hinterher ruft er im Falsett... Die diversen weiteren nebenwidersprüche in OPs darstellung habe ich gar nicht aufgelistet, sie sind hier hinreichend dokumentiert.

Wer nimmt ihm das ab?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:25
zwicker schrieb:OP hat keine Angaben gemacht, wie lange er auf dem Balkon war. Vielleicht hat er sich auch noch 20s an seinen Genitalien gekratzt.
Ja, auch das ist eine Möglichkeit. Jedenfalls muss RS etwas mehr Zeit gehabt haben.

Also, so oder anders oder drittens kein Problem für Roux.

Helles Zimmer ist aber ein Problem für die Verteidigung, falls OP zwei Ventilatoren rein gebracht hat. Aber diese Tatsache will hier niemand wahr nehmen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:27
@pfiffi
pfiffi schrieb:Wer nimmt ihm das ab?
Ich nicht.

Wird wohl ein Indizienurteil werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:28
Ahnungslose schrieb:Helles Zimmer ist aber ein Problem für die Verteidigung, falls OP zwei Ventilatoren rein gebracht hat. Aber diese Tatsache will hier niemand wahr nehmen.
Oh doch, das interessiert mich sehr. Gibts denn Helligkeitstest Zustand Februar Südhalbkugel (wird also früh hell, Südsommer!) um ca 3 Uhr? Die Pollizeifotos bedeuten nix, weil ca 1-2 h später entstanden. Da dämmert es schon.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:34
@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:Helles Zimmer ist aber ein Problem für die Verteidigung, falls OP zwei Ventilatoren rein gebracht hat.
Ja, das sind alles mehr oder weniger gewichtige Indizien, die die Glaubwürdigkeit von OPs Version Stück für Stück reduzieren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:34
Das Gelände ist hell, Strassenbeleuchtung, Im Bad war es hell genug, um zu sehen, dass da niemand war...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:34
Comtesse schrieb:Ich nicht.
ich natürlich auch nicht. es sei denn: Wenn Tatort vorsätzlich manipuliert wurde, kann ich eben nicht ausschließen, dass da jemand zB seinen Uhrenklau abdecken will und therefore OP eiskalt hops gehen läßt. Deswegen ist die Ermittlung am Tatort bestmöglich aufzuklären: Bloße Döschigkeit = harmlos? oder nicht so harmlos?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:36
Ahnungslose schrieb:Das Gelände ist hell, Strassenbeleuchtung, Im Bad war es hell genug, um zu sehen, dass da niemand war...
wenn es denn so war, wird OPs Darstellung schon wieder um einiges unglaubhafter.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:40
@pfiffi
Selbst wenn einer der Polizisten eine Uhr hat mitgehen lassen, sind die Aussagen der Zeugen noch lange nicht widerlegt (Falsett). Außerdem wird die Uhr auch nicht mehr auftauchen, also wird man wohl niemandem den Diebstahl nachweisen können.
OP wird nicht damit durchkommen, dass alles manipuliert wurde und alle Zeugen sich irren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:43
@pfiffi

Ob du die Situation richtig mitgekriegt hast?

Ich spreche eben von der Zeit, wo OP mit dem ERSTEN Ventilator rein kam und um das Bett ging, um den Ventilator abzustellen. Und ZURÜCK auf das Balkon ging.

In der kurzen (10? Sekunden) Zeit waren Fenstern, Jalousien und Gardinen offen. OP hat die Situation beschrieben , wo alles zu war. Dann war es dunkel im Schlafzimmer.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:46
zwicker schrieb:Selbst wenn einer der Polizisten eine Uhr hat mitgehen lassen, sind die Aussagen der Zeugen noch lange nicht widerlegt (Falsett). Außerdem wird die Uhr auch nicht mehr auftauchen, also wird man wohl niemandem den Diebstahl nachweisen können.
OP wird nicht damit durchkommen, dass alles manipuliert wurde und alle Zeugen sich irren.
Schrieb ich ja schon. Die Polizisten wurden immerhin durchsucht. Es gibt Leutz, die n i c h t durchsucht wurden. Ähem.
Ahnungslose schrieb:Ob du die Situation richtig mitgekriegt hast?
Nö. ich war nämlich nicht da ;-) (Auch auf allmy darf man mal scherzen, oder?)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:48
Darf man:-)

Jetzt warst du da, ich hoffe:-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:49
pfiffi schrieb:Es gibt Leutz, die n i c h t durchsucht wurden. Ähem.
Das nennt man AKTIVE Verteidigung:-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:50
@Tussinelda:
ja richtig, alles so schön ausschmücken, wie möglich........nur haben ja schon einige da übernachtet, nicht immer sind alle Umstände gleich, nicht immer muss es dann darauf hinauslaufen, zukünftig wohl eher nicht mehr, Du musst Dir also keine Sorgen mehr machen, offenbar hat die sich ja auch nie jemand gemacht, es ist ein einzelner, tragischer, furchtbarer Fall
Nein, ich habe eben gerade nichts 'ausgeschmückt'.
Und das macht seine Story so unwahrscheinlich.
Es ist eine Tatsache, dass er angeblich nicht intuitiv -so wie bei ST früher- gecheckt hat, ob RS im Bett liegt.
Und somit hätte es, ohne dass jegliche Ausschmückung nötig ist, jeden anderen in seiner Nähe zum Opfer werden lassen können - an RS Stelle könnte jetzt auch ST oder auch ein kleines Kind (Nichte, Neffe...) von ihm durchsiebt worden sein -folgt man seiner hanebüchenen Story - ohne automatischen Blick, Griff zum Nebenschlafplatz...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.03.2014 um 20:51
kuddelchen schrieb:Es ist eine Tatsache, dass er angeblich nicht intuitiv -so wie bei ST früher- gecheckt hat, ob RS im Bett liegt.
Richtig.Ich halte diese Aussage von ST für sehr wichtig!


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden