Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:04
@Interested
Seh ich genau so.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:13
zwicker schrieb:Natürlich hätte für ihn keine Gefahr bestanden, es wäre auch bei einem Einbrecher Mord gewesen.
Es wäre aber anders bewertet worden.
Ich hoffe sehr, dass Milady diesen Umstand, den Du hier beschreibst, völlig außer Acht lässt!

Ein Menschenleben ist ein Menschenleben und die Strafe darf NICHT anders ausfallen, denn DAS ist die Aufgabe eines Rechtsstaates! Hier noch zu unterscheiden, ob der Tod eines Menschen im Strafmaß zu Unterschieden führt, sprengt meine Vorstellungskraft, was Recht für manche bedeutet!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:20
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article11650810/Totschlag-oder-Notwehr-Der-Fall-Sittensen.html
Hier mal ein Beispiel mit sehr wenigen Tertia Comparationis
So kann man sogar einen Freispruch verstehen
aber niemals im Fall OP
"Wir müssen bei Notwehr immer den Einzelfall betrachten. Dabei wird festgestellt, ob sich das Verhalten des Mannes in den Grenzen der Notwehr bewegte", sagt Staatsanwalt Breas. Es gebe auch keine Zweifel, dass der Mann sich "echt bedroht fühlte"


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:26
Er wollte den Menschen (!) hinter der Tür töten und er hat den Menschen (!) hinter der Tür getötet. Punkt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:30
@Interested
Wikipedia: Tötungsdelikt
Wikipedia: Tötungsdelikt_(Deutschland)
Wikipedia: Mord

ich habe das Gefühl, da sieht es mancher Rechtsstaat etwas anders als Du


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:32
Rechtsstaat vielleicht schon ... aber es gibt auch Regionen wo er Auge um Auge Zahn um Zahn
vermutlich in ein Klo eingeschlossen und durchsiebt worden wäre
in etwa in der Reihenfolge Hüfte usw.
Da kann er doch dankbar sein für lebenslänglich...
Bei dem Fall in Sittensen herrschten ganz andere Bedingungen als bei Oscar
und der Einzelfall entscheidet


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:34
noch 36 stunden - dann gehts weiter ;-)
ich bin schon gespannt mit welchen zeugen..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:40
In den meisten Notwehrfällen gab es einen Gegner, Angreifer, Bedroher...
Bei Pistorius gabs nix, nur ein Geräusch (nicht nachgewiesen) und seine Einbildung
auch hernach keine Spuren (DNA) gar nix


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:44
@Rabenfeder
mal abwarten, wie es weiter geht - ich habe jetzt gelesen bis mai soll es mindestens noch dauern..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 21:50
Wikipedia: Erlaubnistatbestandsirrtum
Das wurde ja vorhin angesprochen..
"Eine weitere mögliche Konstellation ist der "Doppelirrtum". Bei diesem nimmt der Täter, ähnlich dem Erlaubnistatbestandsirrtum, irrig einen Rechtfertigungsgrund an. Der Unterschied zum Erlaubnistatbestandsirrtum ist hierbei, dass der irrig vorgestellte Rechtfertigungsgrund den Täter auch bei tatsächlichem Vorliegen nicht rechtfertigen würde.

Beispiel: Der Hausherr sitzt mit seinem Schwiegersohn im Garten, als die Tochter des Hausherrn auftaucht. Daraufhin hebt der Schwiegersohn die Hand um sie zu begrüßen. Der Hausherr nimmt fälschlicherweise an, der Schwiegersohn wolle ihn schlagen, zieht daher reflexartig sein Taschenmesser und ersticht den Schwiegersohn.
Der Hausherr nimmt zum einen fälschlicherweise an, er befände sich in einer Notwehrlage, und ersticht daher den Schwiegersohn. Dieses Handeln wäre jedoch selbst bei vorliegender Notwehrlage nicht geboten, wodurch eine Rechtfertigung entfiele."

"Dies sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass zunächst seine Voraussetzungen vorliegen müssen: Der Täter muss sich solche Umstände vorstellen, die – lägen sie tatsächlich vor – einen anerkannten Rechtfertigungsgrund vollständig ausfüllen würden. Es reicht daher nicht aus, wenn der Täter sich lediglich ein rechtfertigendes Merkmal vorstellt. Vielmehr müssen (zumindest in seiner Vorstellung) die Voraussetzungen des Rechtfertigungsgrundes vollständig gegeben sein."


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 22:04
"Nach der strengen Schuldtheorie ist das Unrechtsbewusstsein ein selbständiges Schuldelement. Ein Irrtum über die Rechtswidrigkeit des eigenen Handelns kann sich daher nur auf den Schuldvorwurf auswirken und berührt den Vorsatz nicht. War der Irrtum unvermeidbar, entfällt der Schuldvorwurf gemäß § 17 Satz 1 StGB. War er vermeidbar, kommt eine Strafmilderung nach § 17 Satz 2 StGB in Betracht.

Im Beispielsfall käme es nach dieser Auffassung also darauf an, ob der Hausherr seine Verwechslung von Liebhaber der Tochter und Dieb hätte vermeiden können. Die Kritik an der strengen Schuldtheorie ist, dass es bei § 17 StGB um Irrtümer bezüglich der rechtlichen Bewertung geht, es sich bei dem Erlaubnistatbestandsirrtum jedoch um einen Irrtum über die tatsächliche Situation, wie bei § 16 StGB handelt."

Klarer Fall bei unserem "Ozzy"


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 22:30
Tussinelda schrieb:ich habe das Gefühl, da sieht es mancher Rechtsstaat etwas anders als Du
Ich habe das Gefühl, Du verstehst meine Beiträge nicht. Ich unterscheide nicht zwischen Menschenleben! Daher würde es für mich auch keinen Unterschied darstellen, wenn es ein echter intruder gewesen wäre - das Leben des Opfers - darum geht es und wenn der Rechtsstaat hier unterscheidet, zwischen weißem, erfolgereichem Model und einem Einbrecher, dann ist es ein komischer Rechtsstaat. Die verschiedenen Formen der Tötungsdelikte brauchst Du mir nicht mit wiki-link zu kopieren. Die kenne ich - aber darum geht es mir in dem o.g. Beitrag nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 22:53
@Interested
Aber es geht doch nicht um die Person, die getötet wurde, also wer diese Person ist, sondern warum sie getötet wurde, daraus resultiert doch dann das Strafmaß, und das Motiv zählt nun mal vor Gericht


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 22:58
Also entschuldige mal. Hier geht es darum, dass er versehentlich seine Freundin getötet haben will, weil er sie für einen Einbrecher hielt. Dieser wäre jetzt auch tot - wenn es ihn gäbe und da hast Du Deinen Vorsatz zum Töten. Du kannst doch nicht dahergehen und bei Reeva von Fahrlässiger Tötung reden und wenn es ein Einbrecher gewesen wäre, was ist denn dann mit der Fahrlässigen Tötung?

Der Raum war verschlossen, wer auch immer dahinter war, spielt keine Rolle - der der im Klo war, hätte nicht erkennen können, dass mit einer Waffe auf ihn gezielt wird - es wurden 4 Schüsse in mehr oder minder gleicher Höhe abgegeben und es gab keine Fluchtmöglichkeit für denjenigen im Klo - somit war der Tod der einzige Ausgang hierbei. Das ist Vorsatz! Es bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr für OP und das wird auch kein Gericht anders sehen.

Mag ja sein, dass Du mir ne Vollmacke attestieren willst - hat Nel sie auch, weil er überhaupt diesen Prozess bestreitet?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 23:13
lese gerade folgendes:

von @Tussinelda

@conita1946
nach den Schüssen bemerkte er doch, dass es Reeva gewesen sein muss, von daher verstehe ich Deinen post überhaupt nicht

@Tussinelda

Was ist daran nicht zu verstehen? Warum bemerkte er nach den Schüssen, dass es Reeva gewesen sein muss? Das war doch meine Frage - warum konnte sie das Schlafzimmer nicht verlassen, sich irgendwo versteckt haben (vor Angst vor dem intruder oder OP.) Warum war er sich so sicher, dass sie im WC war und er sie erschossen hatte und nicht jemand fremden? Wo war der Schlafzimmerschlüssel? Hatte er ihn unter Verschluss? Wo wurde das bisher erwähnt?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 23:26
Bei Facebook unter

Justice Seekers - Reeva Steenkamp shot by Oscar Pistorius Blade Runner
ist ein neues Video eingestellt

How is the ‪#‎OscarPistorius‬ prosecution doing?
ganz interessante Spekulationen wie es weitergeht


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 23:55
Die "Pistorians"

- die weibliche Fangemeinde von OP -

http://jezebel.com/5992581/oscar-pistorius-has-crazed-die-hard-victim-blaming-female-fans


"They are loyal fans of the Paralympian gold medalist, who they believe is sexy and innocent. They are all women. They consider themselves a community. They call themselves "Pistorians."

"It's one thing for people to believe that Pistorius is innocent until proven guilty. (He is currently out on bail, awaiting his murder trial for fatally shooting his girlfriend three times. He claims he thought she was an intruder.) It's another to glorify his actions, which ultimately ended in the death of a young woman, as being the noble option."


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.03.2014 um 23:56
Man stelle sich die Szene vor. Oscar, der nach vier Schüssen der Freundin ruft. Die müsste sich entweder aus dem Staub gemacht haben oder sie würde bereits laut schreiend neben ihm stehen. Aber er erwartet sie offenbar im Schlafzimmer, vielleicht im Bett, ihn mit offenen Armen empfangend. ;-))) Die Gefahr scheint besiegt, die Panik ist schlagartig von ihm abgefallen, wer sich im Wc verbirgt, interessiert ihn nicht, obwohl er davon ausgehen müsste, soeben wegen einer Überreaktion einen Menschen getötet zu haben! Aber das beschäftigt ihn keineswegs. Nein, seine Gedanken wandern nun plötzlich zu Reeva, deren Verbleib ihn seit Einholen der Fans ins Schlafzimmer nicht weiter kümmerte. Und glaubt allen Ernstes sie ihm Schlafzimmer vorzufinden, obwohl während und nach dem Schusswechsel kein Mucks von ihr erfolgte?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.03.2014 um 00:05
Ja sie hat halt einfach weitergeschlafen, es knallt ja öfter mal in Südafrika und wieso sollte sie
es interessieren, wen Oscar nun grad erschießt
außerdem sind sowieso alle stumm und taub da oder schwerhörig und verwechseln alles...
*lol*


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.03.2014 um 00:13
Kannst Du nicht mal einen Beitrag ohne Polemik oder überspitztes Darstellen verfassen ? Es nervt so langsam.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden