weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 18:26
Über die schedules bin ich mir auch nicht sicher - wird man erleben - an Freispruch mangels Beweisen - kann ich aber gar nicht glauben und weil es ein dt. Gesetzestext ist, habe ich es extra nochmal dazugeschrieben. Das kann man nicht Eins zu Eins auf S.A. umlegen.

Mag sein, dass Du keine Zweifel hast. Die Mehrheit schon und die Zeugen sprechen eine klare Sprache - das wird wenig Zweifel an deren Version zulassen, sehr wohl aber Zweifel an OPs Version - denn die ist so schon in ihren Grundfesten erschüttert und keine Erklärung wird es plausibel begründen, wieso alle die Schreie hörten, nur er nicht. Und vor dem 1. Schuss, hätte durchaus eine Ansprache an den intruder in the toilet erfolgen können - kam nicht, sondern sofort der Schuss und wie wir wissen, war das ein Treffer - sagt Ballistik und Pathologie - wie will man das - und nur das - entkräften...Doubt? Not really oder?


melden
Anzeige
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 18:27
In Oscars affidavit heißt es:

"I am acutely aware of violent crime being committed by intruders entering homes with a view to commit crime, including violent crime. I have received death threats before. I have also been a victim of violence and of burglaries before. For that reason I kept my firearm, a 9 mm Parabellum, underneath my bed when I went to bed at night."

Dagegen spricht:
- die letzten 2 Jahre keine Einbrüche oder Überfälle, nur wenige kleinere Delikte
(Oscar selbst meldete kein einziges Delikt in diesem Zeitraum)
- keine Schutzgitter, weder vor Fenstern, noch vor Türen (fehlen also nicht nur
am Badfenster, wie von Pistorius so deutlich hervorgehoben in seinem Affi)
- seine beiden Hunde (was muss eigentlich passieren, dass diese zwei
Wonneproppen losbellen: Schüsse, Schläge wie Schüsse, Weinen und
Schreien vom Herrchen, auch zweistimmig, haben es jedenfalls nicht geschafft)
Spötter behaupten, an deren Hütte wären Schutzgitter montiert und ein
Security-Button am Eingang!
- im Garten herumliegende Leitern (Oscar wusste das, hat es als Begründung
in seinem Affi hervorgehoben): So um seine Sicherheit besorgt, aber nicht
einfach weggeräumt in seine Garage?
- defekte Fensterscheibe im Parterre: keinerlei Scherben liegen herum, schon
länger kaputt? Wenn ja, warum noch nicht repariert? War er doch so besorgt
um seine Sicherheit?
- Offen Balkontüren nachts trotz großer Besorgnis um Sicherheit

Neues fiktives Affi: Überall gibt es Raub, Mord und Totschlag, Einbrüche sind an der Tagesordnung, nur nicht hier, in dieser Hochsicherheitsanlage. Ich war noch nie direkt betroffen, träumte schon immer davon, einmal einen Räuber zu stellen, ohne fremde Hilfe, ganz alleine, auf meine Weise. Darum habe ich ein solches Szenarium des Öfteren durchgespielt, zur Übung schlaflose Nächte auf Schießplätzen verbracht. Ich liebe Hunde, aber die würden mir jeden Einbrecher vertreiben, darum hab ich mir zwei richtige Schmusehunde angeschafft, ein Glücksgriff!!! Keine Schutzgitter, sogar ein defektes Fenster parterre, Leitern im Garten, offene Balkontüren nachts, irgendwann muss doch die Falle zuschnappen! Für diesen Ernstfall habe ich meine 9 mm Parabellum immer griffbereit unter meinem Bett.....

Eine irrwitzige und schwachsinnige fiktive Affi, da kann man nur den Kopf schütteln! Aber schaut man sich die Fakten an, ist da die neue Affi nicht plausibler, mit handfesten Beweisen, so irrsinnig sie auch ist, im Vergleich zu seiner Affi bezüglich der angeblichen Sorge um seine Sicherheit?
Ich würde ihn also bezüglich dieses Teils seiner Affi obige Widersprüche erklären lassen. Da stecken schon einige Fragen drin.

Weiter natürlich die Frage: Was hat dich dazu getrieben, 4 mal durch die geschlossene Tür zu schießen? Was war der Auslöser? Warum nach dem ersten Schuss drei weitere, warum?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 18:30
@Dusk
wenn man mal von O.P.s Version ausgehen möchte, dann hörte er ja, wie das Fenster geöffnet wurde, das bedeutet ja, Reeva war schon wieder aus der Toilette raus, sonst hätte sie es ja nicht öffnen können......also hat er die vorhergehenden Geräusche nicht gehört, weil er auf dem Balkon war, sie hörte was er rief und "versteckte" sich in der Toilette und schloss ab, deshalb vielleicht auch ihr Handy schon im Bad, wenn es nicht beim rausziehen ihres Körpers aus der Toilette transportiert wurde

@Interested
wieso habe ich keine Zweifel? Wovon sprichst Du? Ich habe nur gesagt, dass meines Erachtens noch nichts "ohne Zweifel" bewiesen ist........also TATSÄCHLICH bewiesen, was komplett gegen seine Version spricht
es wird auch keinen Freispruch geben, er hat ja geschossen.....also kann man das ausschliessen, aber er muss des MORDES überführt werden, wenn man mehr als culpable homicide erreichen will und das will ja Nel


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 18:34
@Tussinelda
Das glaubst Du wirklich, oder?
Sorry, ich muss gerade wirklich lachen..


Und das war nur EIN Punkt.

Da wären sogar Aliens "möglich".


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 18:34
@Tussinelda

Ja, tatsächlich erwiesen ist, dass sie zuerst in die Hüfte getroffen wurde, mit Dum-Dum Geschossen, die große und schmerzhafte Wunden verursachen und sie lt. Pathologe geschrien haben MUSS und somit auch stimmig mit den Zeugenaussagen blood-curdling screams...die nicht wussten, was dort passierte und die alle die Security riefen, die Aussagen decken sich alle - so oder so. Ballistik und Forensik haben es tatsächlich erwiesen und Ozzys Aussage stimmt somit nicht und ist widerlegt, denn einer will ein Rascheln aus einem 10m entfernten, gekachelten Bad gehört haben, aber keine Todesschreie^^?

Absolut nuts!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 18:35
Ein Indiz ist im Strafprozess kein wirklicher vollumfänglicher Beweis mit voller Beweiskraft, es ist aber dennoch mehr als nur eine Behauptung, vielmehr ist ein Indiz eine Art Hinweis, welcher das Gericht auf den richtigen Weg bringt, ob der Angeklagte die Tat begangen hat oder eben nicht........
@Tussinelda
Liest du eigntlich auch deine eingebrachten Links? Du erwartest etwas, was von einem Indizienprozess nicht zu erwarten ist. Ein Indiez ist nunmal kein Beweis. Die Anzahl an Indizien, die bisher in diesem Prozess vorgebracht worden sind umfangreich und lassen zumindest mir als Laie erstmal keine Zweifel, wie das letztendlich die Richterin sieht steht auf einem anderen Blatt, aber abgesehen von mir, sehen wir im gesamten www eine überwiegende Mehrheit, die das so sieht. Nel hat abgeschlossen, er wird seine Indizienkette soweit komplett haben, ob es reicht werden wir sehen, ich bin zuversichtlich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 18:46
@obskur
ja, danke der netten Nachfrage, ich lese, was ich poste und da es sich hier um einen Indizienprozess handelt kann man wohl nicht, wie Interested es gerade tat, von Beweisen sprechen, sondern muss man von Indizien sprechen. Die Faktenlage ist, dass O.P. geschossen hat, mit black talon Munition und wie Reeva getroffen wurde. Ein BEWEIS, dass dies MORD schedule 6 war, ist das nicht........da missversteht ihr alle etwas.
Aber naja, ich bin ja lächerlich, ich weiß...... :D

@Dusk
ich bin von seiner Version ausgegangen, was nichts damit zu tun hat ob ich dies glaube oder nicht, ich glaube gar nichts, ich erwarte Beweise, wenn es bewiesen ist, dann soll er verurteilt werden, für das, was bewiesen wurde, im Gegensatz zu vielen hier habe ich keine "persönlichen Verstrickungen" in diesem Fall, die mich alles emotional betrachten lassen, sondern betrachte es einfach als interessanten Fall und noch interessanteren Prozess. Fertig.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 18:57
@Tussinelda
Weisst Du, ich zweifel an Deinen Worten, aber das tut nichts zur Sache, kein Ding :).
Was aber wirklich ein Problem ist:
Wenn es so viele Faktoren gibt, wie in diesem Fall, dann kann es sein, dass mal ein, zwei Dinge sehr, sehr unwahrscheinlich aber "möglich" sind und man das auch hinnehmen kann, weil das Gesamtbild stimmt.

Wenn aber der gewaltige, überwiegende Teil der strittigen Faktoren nur mit fantasievoller Goodwill-Gutgläubigkeit und mit ner 6er-im-Lotto-Wahrscheinlichkeit zu einer "Möglichkeit" gestreichelt werden können, dann wirds unwahrscheinlich mit der "Möglichkeit" in der Summe ;)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:00
Interested schrieb:Und vor dem 1. Schuss, hätte durchaus eine Ansprache an den intruder in the toilet erfolgen können - kam nicht, sondern sofort der Schuss
Nö, laut seiner e.V hat er vorher was zum Intruder geschrien, er solle das Haus verlassen...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:00
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Die Faktenlage ist, dass O.P. geschossen hat, mit black talon Munition und wie Reeva getroffen wurde.
Die Faktenlage lässt sich um längen erweitern, was ich an dieser Stelle aber nicht nochmals ausführen werde, weil es bereits zig mal getan wurde. Fakt ist nicht Beweis, ist nicht Indiez, das müsste man erstmal auseinandröseln.

Und sorry, aber ganz hinterm Berg, wie du es manchmal darzustellen versuchst, leben wir dann doch nicht.
Tussinelda schrieb:Die Faktenlage ist, dass O.P. geschossen hat, mit black talon Munition und wie Reeva getroffen wurde. Ein BEWEIS, dass dies MORD schedule 6 war, ist das nicht........da missversteht ihr alle etwas.
Denn mir ist das schn bewusst, allerdings beziehe ich alle Fakten aus dem Prozess mit ein und nicht nur 2-3.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:04
Die Burger/Johnson sind auch so gut wie widerlegt, die können keine Frau haben schreien hören, passt absolut nicht in die Timeline.

Die Stipps wollen mehrere Schüsse gehört haben, es gab aber nur 4, von daher stimmt da auch was nicht, es gibt berechtigte Zweifel an den ganzen Aussagen, die konnte Roux durch das Kreuzverhör gut erkenntlich machen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:08
CosmicQueen schrieb:berechtigte Zweifel an den ganzen Aussagen
Sicherlich nicht. Das wäre Dir einfach nur recht.
Und das wird auch nicht so sein, wenn Du das noch 100mal schreibst.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:10
Ja auch soll er vor dem Ventilatormärchen nun doch mit Reeva gesprochen haben - warum eigentlich, war sie wach? Und wenn dem so ist, wäre dann so unwahrscheinlich, dass sie auf dem Klo ist? Und wenn dem dann so ist, warum spricht er sie nicht direkt im Bett an, als er die Knarre holt? Aber zeitgleich den intruder im Klo und Reeva im Bett angesprochen...das soll auf dem Gang zum Bad passiert sein...Ja, vermutlich sogar in zwei Tonlagen ;)
CosmicQueen schrieb:Die Burger/Johnson sind auch so gut wie widerlegt, die können keine Frau haben schreien hören, passt absolut nicht in die Timeline.



Sorry, nix ist widerlegt -gar gar nix - bis auf die Tatsache, dass Reeva geschrien hat, was OP nicht gehört haben will :)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:12
@Dusk
Na die Burger/Johnson sind Timelinetechnisch schon so gut wie widerlegt, die Merwe will eine Stunde Streit gehört haben, aber just in dem Moment wo Security um 2.20 da lang maschiert, war nix zu hören und sie verwechselt Männer/Frauenstimmen.
Die Stipps haben mehrere Schüsse gehört, viele zu viele, es gab ja nur 4 und wenn sie nach den Schüssen eine Frau haben schreien hören ist das auch eher unwahrscheinlich, da Reeva dazu nicht mehr fähig war. Von daher darf man gespannt sein wie das gewertet wird und was Roux an Zeugen noch vorbringen wird. ;)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:13
Interested schrieb:Sorry, nix ist widerlegt -gar gar nix - bis auf die Tatsache, dass Reeva geschrien hat, was OP nicht gehört haben will :)
Tja, die Frage ist, konnten sie Reeva tatsächlich schreien hören? Das wird noch geklärt. :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:13
CosmicQueen schrieb:
berechtigte Zweifel an den ganzen Aussagen


Sicherlich nicht. Das wäre Dir einfach nur recht.
Und das wird auch nicht so sein, wenn Du das noch 100mal schreibst.
War daran iwas nicht zu verstehen, oder warum erklärst Du das jetzt nochmal?
@CosmicQueen

Soll ich von 100 jetzt runterzählen? :D

99...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:15
@CosmicQueen

Ja, haben sie und zwar alle, inkl. Dr. Stipp und auch alle anderen. Das gaben sie in der Nacht schon so an die Security und nein, es wird nicht weniger wahr, je öfter man das hier wiederholt.

Sie hörten sie tatsächlich schreien - tatsächlich war sie dann auch tot und tatsächlich, machte Dr. Stipp in Unkenntnis der Umstände, das richtige Haus aus...und und und.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:15
Ich verstehe sowieso nicht, warum hier gezweifelt wird, wenn öffentlich ja auch von einem "weak case" gesprochen wird, ist ja nicht so, dass ich hier alles erfinde und es nicht klar ist, dass NICHTS bewiesen wurde, was murder schedule 6 rechtfertigt, aber nun gut.....ein strong case ist es jedenfalls nicht bis jetzt....
http://www.huffingtonpost.com/amy-dardashtian/prosecutions-case-is-weak-in-oscar-pistorius-trial_b_5003500.html
If the bathroom door was indeed locked, as the facts seem to indicate, then Reeva Steenkamp likely locked herself in the bathroom to keep Oscar Pistorius out. If she didn't lock the door, then why did Pistorius use a bat to knock it down after the murder? So there you go. The most telling piece of evidence in the whole case! However, despite this glaringly odd fact pointing toward Pistorius' guilt, the prosecution doesn't have a strong-enough case.

Prosecutors are overreaching. It's become a default rule in high-profile cases, and in my opinion that's what led to the acquittal of George Zimmerman. Ambitious prosecutors overreach for the highest murder charge when the evidence just isn't there.
http://www.thedailybeast.com/articles/2014/03/27/the-prosecution-vs-oscar-pistorius-the-case-so-far.html
The prosecution’s decision is no doubt part of an elaborate trial strategy that we can only speculate about. What we do know now is that while the prosecution has been able to mine some solid empirical facts and convincing circumstantial evidence, none of the evidence, material or otherwise, has so far yielded any sort of truly conclusive breakthrough for either sets of counsel, at least not enough to furnish any further clues of what Pistorius’s chances may be.
Senior law lecturer at the University of Cape Town, Kelly Phelps, believes the state's case is not strong, with the most crucial witnesses unable to conclusively rule out Pistorius' version of events.
It also lacks any real evidence of motive, she said.


Read more: http://www.smh.com.au/world/oscar-pistorius-trial-verdict-depends-on-his-testimony-20140328-35orq.html#ixzz2xNQdq3rD


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:15
@Dusk
Ich verstehe dich schon, aber anscheinend guckst du nur sehr einseitig, wie so viele, aber wenn die große Überraschung kommt, sind alle völlig aus den Wolken, weil sie eben nur nach dem gehen, was sie von der Presse aufgetischt bekommen. ;)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.03.2014 um 19:17
@CosmicQueen
da muss ich Dich korrigieren, nicht
CosmicQueen schrieb:weil sie eben nur nach dem gehen, was sie von der Presse aufgetischt bekommen. ;)
, sondern was sie in anderen Foren oder aus anderen Foren aufgetischt bekommen :D


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden