weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 16:48
@CosmicQueen

Das ist nicht schlimm, dass Du es widersprüchlich findest...Ich bin zumindest öfters einer Meinung mit Dir, als Du mit mir :) Aber das ist auch gut so.

Ja, hätte er diese Reue auch, wenn es ein Einbrecher wäre? Ist ja schließlich auch ein Menschenleben...oder zählt das nichts? Ja, ein Monster wurde gezeichnet und die Zeugen der Verteidigung, die rücken das Bild jetzt gerade...was findest Du komisch daran?

Danke für die Erlaubnis, dass wir weiterdiskutieren dürfen. Vielen Dank.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 16:54
SecretLetter schrieb:I've tried to put my words on paper many times to write to you but no words would ever suffice
Dafür hat er aber heute medienwirksam die Entschuldigung sehr schön platziert ... vielleicht sind sie ja für die Verteidigung wenigstens ausreichend


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 16:57
@zeiler21

Grundsätzlich macht es einen guten Eindruck vor Gericht, sich erstmal zu entschuldigen, egal ob hier oder in S.A oder sonst wo auf der Welt...anders natürlich zu Recht bei den von Dir kritisierten dt. Gesetzestexten, die immer wieder Anwendung finden für diesen Fall.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 16:58
Seine Behinderung stellt er nicht mehr in Frage. " Wenn Gott mich jetzt fragen würde, ob ich meine Beine wiederhaben möchte, wüsste ich nicht, was ich antworten würde", schreibt er in seinem Buch von 2008. Denn seine Behinderung hat er längst zu einem Sieg umgekehrt. Ein Sieg über sich selbst.


http://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/wer-ist-oscar-pistorius/150/4562/218154/3
Soviel zu seiner eingeschränkten Mobilität.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:00
@zeiler21
Das stimmt^^ Ich halte diese (absolut verständliche) Inszenierung aber für ne Gratwanderung.
Wenn die bei der Mein-Leben-meine-Gefühle-Sache zu dick auftragen und zu lange dran rummachen, schlägt der Effekt ins Gegenteil um. Auch bei denen, die OP bisher an den - heute unsichtbaren - Lippen hängen (Ausnahmen solls geben^^).

Und wie schonmal woanders gesagt: Es war der medienwirksamste - und somit beste - Zeitpunkt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:01
@Mauberzaus
Ich bin auch etwas irritiert, wieso die Verteidigung mit diesem Zeugen in ihre Beweisaufnahme gestartet ist. Zum Thema der Magenverweildauer hat er keine neuen Erkenntnisse beitragen können. Dass es sich bei solchen Angaben nur um Schätzungen und nicht um minutenexakte Festlegungen handelt, hatte Saayman ja bereits selbst bestätigt und diesen Umstand bei der Nennung der etwa 2 Stunden berücksichtigt. Es war ja auch schon bekannt, dass unterschiedliche Faktoren die Dauer beeinflussen. Botha konnte Saaymans Feststellung nicht widerlegen und hat vielmehr selbst eingeräumt, dass er nie nach dem Zeitpunkt der letzten Mahlzeit gefragt wurde. Somit hat er sich damit in der Praxis noch gar nicht befasst.
Hinsichtlich der Schussfolge hat er die wesentlichen Punkte der Anklage bestätigt: Erster Schuss ging in die Hüfte; erst der letzte Treffer war der Kopfschuss. Bei den Punkten, wo er von der Version des staatlichen Ballistikers abwich, offenbarte er im Kreuzverhör peinliche Fehler (z.B. die übersehenen Blutspritzer an der Wand, einigne Aspekte hat er in seine Bewertung gar nicht miteinbezogen, z.B. die Schusslöcher in der Tür und im Top von Reeva). Nur bei einer sehr schnellen Schlussfolge hält er es für wahrscheinlich, dass Reeva nicht geschrien hat (und prompt wurde die Version der Verteidigung diesen neuen Erkenntnissen angepasst – plötzlich war nicht mehr die Rede, von two double tap shots, sondern von 4 Schüssen direkt hintereinander). Andererseits bestätigt er, dass Reeva während sie beschossen wurde, die Position gewechselt hat. Das belegt – wie es schon der staatliche Ballistiker ausgeführt hat-, dass es eine Pause zwischen den Schüssen gegeben hat. Dies wiederum deckt sich mit den Zeugenaussagen. Reeva konnte schreien bis zum Kopfschuss, dann war Ruhe. Danach gab es (ganz zufällig natürlich) auch keine weiteren Schüsse mehr.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:01
@Interested

Natürlich macht es einen guten Eindruck vor Gericht..
Trotzdem hat es "a Gschmäckle" wenn er erst jetzt vor Gericht angeblich die richtigen Worte dafür findet


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:03
@KlaraFall

Ich glaube auch nicht, dass er aufgrund der Behinderung diese panische Angst in der Nacht hatte. Auch heute die Schilderungen vor Gericht, als er über den Bootsunfall und dergleichen referierte...da war die Reue plötzlich da...damals hat er einfach weiter gemacht und fiel ja immer wieder unangenehm auf.

@zeiler21

Ja, vollkommen richtig. Jetzt kann er plötzlich Entschuldigung sagen und als die Verhandlung los ging, da hat er Reevas Mutter gar nicht beachtet. Da hätte er auch schon was sagen können und müssen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:04
@Tussinelda
zeiler21 schrieb:Trotzdem hat es "a Gschmäckle" wenn er erst jetzt vor Gericht angeblich die richtigen Worte dafür findet
Tja, diese opportunity wollte er halt unbedingt taken.

Ich persönlich finde die Entschuldigung ja auch sehr traurig, vor allem:
SecretLetter schrieb:I can promise that when she went to bed that night she felt loved.
Die arme Reeva :(


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:05
...Stattdessen hat er Reevas Mutter mit dem A*** nicht angeschaut. Tja....


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:05
@Mauberzaus
Mauberzaus schrieb:Ich wundere mich schon, warum die Verteidigung diese "Flachpfeife" als ersten Zeugen einbringen. Sie haben sich mit diesem Experten gehörig vertan und reichlich unglaubwürdig verkauft.
Er machte einen sehr ruhigen und kompetenten Eindruck, auch seine Argumentation klang stimmig, aber halt nur, solange man nur die Wunden betrachtet. Was mich absolut fassungslos gemacht hat, war das Bild einer Verletzung von Reeva, die beim Fallen nach hinten durch Kontakt mit dem Zeitungsständer entstanden sein soll. ?????


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:06
@BaroninVonPorz

Dem Zeugen hat Nel fast nichts abgekauft und es dann mit sinnlos beendet. Er hat ja immer wieder gefragt, wie die Schussfolge denn gewesen sein soll, wieso sie an unterschiedlichen Körperstellen getroffen wurde, wenn die Schüsse schnell hintereinander erfolgten...Sie hätte somit mehrere Verletzungen im Hüft oder Bauchbereich haben müssen... Hat sie nicht - Punkt für die Anklage!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:06
Ich denke, die Verteidigung hat ihm dazu geraten mit einer Entschuldigung anzufangen.
Er muss einen guten Eindruck machen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:10
@Interested
Interested schrieb:Ich glaube auch nicht, dass er aufgrund der Behinderung diese panische Angst in der Nacht hatte. Auch heute die Schilderungen vor Gericht, als er über den Bootsunfall und dergleichen referierte...da war die Reue plötzlich da...damals hat er einfach weiter gemacht und fiel ja immer wieder unangenehm auf.
Seine "Angst" war auch aus meiner Sicht unkontrollierte Wut.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:12
@KlaraFall

Seh ich auch so. Warum sonst schießt man 4 Mal in Folge? Warum haben ihre Schreie ihn nicht davon abgehalten, weiterzuschießen? Warum hat er das in Kauf genommen? Dass sie sterben würde, dürfte ihm klar gewesen sein und der Angriff mit der Waffe kam völlig überraschend, sie konnte es weder sehen und sich in Sicherheit bringen, da gefangen im Klo - noch konnte sie etwas dagegen tun.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:13
BaroninVonPorz schrieb:Dies wiederum deckt sich mit den Zeugenaussagen. Reeva konnte schreien bis zum Kopfschuss, dann war Ruhe. Danach gab es (ganz zufällig natürlich) auch keine weiteren Schüsse mehr.
Dr Botha versuchte den Eindruck hinterlassen, dass der "leere" Schuss eventuell der Letze war. Offensichtlich maht die Tatsache, dass OP genau so lange geschossen hat, bis RS nicht mehr schreien konnte, grosse Sorgen für die Verteidigung.

Wobei, komischer weise, über die Pause zwischen Schüssen wird ja nur beim 2. Satz der Schüsse ausgesagt. Laut Verteidigung sollten sie aber NUR harmlose Schläge sein!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:15
Auszug aus seiner Biografie "Blade Runner" bezüglich seiner Behinderung:


8ae7cb Auszug aus Blade Runner.JPG


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:17
Ich bin mir sicher, Nel hat sein Buch sehr sorgfältig gelesen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:18
@zeiler21
Danke fürs raussuchen. Ja, kaum zu glauben...
Zumal diese Biografie gerade in SA ja vermutlich in jedem zweiten Wohnzimmerregal steht.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 17:18
@tayo

Glaub ich auch. Wie unbeeindruckt Nel war, als Roux darum bat, die Verhandlung zu verschieben. Wie er Druck machte und weitermachen wollte...das wird kein Zuckerschlecken für OP, wenn Nel ihn erstmal in der Mangel hat und er wird ihm all die Fotos nochmal zeigen, er wird ihn fragen, wie es zu den Blutspritzern im Schlafzimmer kam, wieso die Tür kaputt ist, wieso er die Schreie nicht gehört haben will und OP wird sich dieses Mal nicht die Ohren zuhalten können.


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden