weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 15:44
@surenas
surenas schrieb: @Lindsey...ja, sag ich ja die ganze Zeit. Hättest Du eine scharfe Waffe oder mindestens einen scharfen Hund im Haus, bräuchtest Du und Dein Hund nicht vor Angst zittern, wenn Du Einbrecher im Haus vermutetst. Dann kannst Du sie seelenruhig abwarten...dann weisst Du was zu tun ist. Der letzte Schuss war stets der Warnschuss. Wer in fremde Häuser einbricht und den Räuber spielen will, muss mit den Konsequenzen rechnen.
Ich hab jetzt 2 große Hunde im Haus, der einbrecher kann ja nicht sehen, welcher Hund im Haus bellt .
Ob er trotzdem einsteigt, wenn er die Hunde hört ?
wenn im ganzen Haus Licht eingeschaltet wird

Kommen Einbrecher nicht eher dann, wenn niemand daheim ist ?
In Deutschland jedenfalls,
war ein Bericht im Fernsehen


Ich find es eigentlich besser, Polizei zu rufen, statt mit einer waffe durchs Haus zu laufen.
Der einbrecher ist mit Sicherheit schneller beim schießen
Ausser, man hat Erfahrung mit Waffen
Und die hab ich nicht


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 15:48
@Luminarah
Luminarah schrieb: Dazu passt zum Beispiel nicht ,das das Licht angeschaltet wurde und der Rocker die Personen anrief ,die er für Einbrecher hielt. Er vergewisserte sich somit erst und ging dann von einer Gefahr für ihn aus.
Pistorius hat gerufen, der Einbrecher soll das Haus verlassen.
Und zielte gleichzeitig auf die toilettentür .


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 16:00
"On my way to the bathroom, I screamed words to the effect for him/them to get out of my house and for Reeva to phone the police.

"It was pitch dark in the bedroom and I thought Reeva was in bed. I noticed that the bathroom window was open. I realised that the intruder/s was/were in the toilet because the toilet door was closed and I did not see anyone in the bathroom.


http://www.citizen.co.za/citizen/content/en/citizen/local-news?oid=393619&sn=Detail&pid=334&Story-of-emotional-Pistorius...

Nicht überall ist es gleich, Pistorius Aussage


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:06
@.lucy.
Waffen sind immer nur eine sehr zweifelhafte Sicherheit. Es gab mal einen xy Beitrag ,da schoss ein Jäger durch die Tür mit seinem Gewehr ,die Einbrecher schossen zurück und haben die Ehefrau des Mannes tödlich getroffen.

War die Schlafzimmertür übrigens ,der schlief mit Gewehr an Bett.

Danach haben sie ihn trotzdem überwältigt ....


Das ganze macht eh nur Sinn ,wenn du die sofort griffbereit hast ,direkt am Bett. Weil die meisten Einbrecher ,wenn sie zu Dir wollen ,ja leise bleiben ,um sich zu überraschen im Schlaf.

Wer möchte das schon ,mit geladener Waffe am Bett schlafen . Das grenzt schon was an Paranoia. Dann kann ich auch Sprengfallen in der Wohnung aufstellen oder eine eiserne Gittertür am Schlafzimmer anbringen ,wo soll die Grenze solch eines Verhaltens sein.

Wohin das führt zeigen die vielen Toten in USA,die irrtümlich erschossen werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:10
@surenas
ich wurschtel es Dir mal auseinander und übersetze es Dir.

If X is attacked by Y but in retaliating exceeds the limits of private defence (e.g. because he causes the attacker more harm or injury than is justified by the attack) he himself becomes an attacker and acts unlawfully. Whether he is then guilty of a crime such as murder, assault or culpable homicide will depend on his culpability – in other words, his possible intention or negligence.

also, wenn X Y attackiert und die Vergeltung/ das Heimzahlen dieser Attacke überschreitet die Grenzen von Notwehr (z.B. weil Y dem Angreifer mehr Leid oder Verletzung zufügt als durch die Attacke gerechtfertigt) dann wird Y selbst zum Angreifer und reagiert rechtswidrig. Ob er dann eines Verbrechen wie Mord, Körperverletzung oder fahrlässiger Tötung schuldig ist kommt auf seine Schuld an - in anderen Worten, seine mögliche Absicht oder seine Fahrlässigkeit an.

Erster Teil, gleich kommt mehr, muss kurz was zu Essen machen
alles hier raus
http://www.law24.com/index.php?option=com_fastcontent&view=layman&Itemid=168&domid=slucb/9kmdb/9seeb/h6mfb/cg1rb


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:30
@surenas
Du hast immernoch nicht verstanden, dass die Gesetze in SA anders sind als die in Deutschland. Dort wird davon ausgegangen, dass der Einbrecher Dich aktiv angegriffen haben muss, damit Du auf ihn schiessen darfst. Einbrecher hinter einer Tür, von denen man nicht weiss, ob sie bewaffnet sind, dürfen nicht in Notwehr erschossen werden. Klar jetzt?

Gegen Einbrüche schützt man sich nicht mit einer Waffe. Die schützt einen erst, wenn der Einbrecher schon im Haus ist. Die Waffe an sich stellt allerdings eine Gefahrenquelle für sich dar, die man gegen die Möglichkeit, sich gegen einen bewaffneten Einbrecher schützen zu können, abwägen muss. Natürlich ist sie billiger und bequemer ...

Interessant ist, worauf Du nicht eingehst: Dass Pistorius ausser am Schießstand keine Ausbildung zur Selbstverteidigung hatte, dass die Sicherheitsvorkehrungen nicht seiner Angst entsprachen, dass er es versäumte, sich zu vergewissern, wo Reeva ist ... alles das ist für Dich zweitrangig neben dem Recht, potentielle Aggressoren zu erschiessen.
Nachdem ich jemanden kenne, der bei den Navy Seals in vielen Einsätzen gelernt hat, wie man sich und andere im Ernstfall effektiv verteidigt und der strikt gegen Waffen in den Händen von unausgebildeten Amateuren ist, vertraue ich lieber dessen Urteil.
Alleine die Tatsache, dass Pistorius eine Waffe unter dem Bett hatte ... wäre er länger auf dem Balkon geblieben, hätte ein Einbrecher die Waffe nehmen können und wäre damit eventuell erst zur Gefahr geworden, Pistorius jedenfalls entwaffnet. Das ist die unsachgemässe Stümperhaftigkeit, die Leute an den Tag legen, die glauben, wenn sie auf Schießscheiben treffen dann wären sie sicher, und ihre Waffe griffbereit ans Bett legen, wo sie jeder Einbrecher vermutet.
Reevas Tod bestätigt nur das, was mein Bekannter sagte. So wie viele Opfer von Waffen, die unsachgemäss gelagert und eingesetzt werden jedes Jahr.
Übrigends besitzt mein Bekannter keine Waffe mehr und trägt auch in den USA keine.

Die Leier vom Recht, auf jeden zu schiessen, der als Dieb ins Haus kommt, zieht nicht in SA und in der BRD auch nur sehr begrenzt.

Zu den "wehrlosen Frauen und feigen und schwächlichen Angsthasen" später mehr.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:34
@FF
ja für Letzteres muss man in einem der Staaten in den USA leben, die dies ausdrücklich erlauben :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:41
@Tussinelda
Wehrlos, feige und schwächlich zu sein?


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:57
@FF
FF schrieb:Du hast immernoch nicht verstanden, dass die Gesetze in SA anders sind als die in Deutschland. Dort wird davon ausgegangen, dass der Einbrecher Dich aktiv angegriffen haben muss, damit Du auf ihn schiessen darfst. Einbrecher hinter einer Tür, von denen man nicht weiss, ob sie bewaffnet sind, dürfen nicht in Notwehr erschossen werden. Klar jetzt?
Dir ist Putativ-notwehr bezw. Putativnotwehrexzess nicht klar. Und die gilt weltweit.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:58
@FF
nee, das Vorletzte...... :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:58
Also ich habe Bekannte in Südafrika. Weiße, deutsche Auswanderer, normal bügerlicher Mittelstand, grob formuliert. Nach deren Aussagen muß die Kriminalität in SA exorbitant sein, die Verhältnisse nicht zu vergleichen mit Deutschland. Muß man auch nicht überbewerten, aber ich erwähne es nur, um einem evtl. Fehler vorzubeugen, zuviele Schlüsse aus unserer Situation, auf dort zu übertragen.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.03.2013 um 17:59
@surenas
interessiert die Übersetzung noch? Denn sonst spare ich es mir.......Du scheinst ja genau zu wissen, was in S.A. und sonst überall auf der Welt als Notwehr gilt, da musste doch nicht übersetzt bekommen, was in S.A. im Gesetz steht...... ;)


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden