weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 02:32
Als stiller Mitleser und während der Verfolgung des Falls, hat sich bei mir die Überzeugung gebildet, dass Pistorius Reeva im Streit erschoss. Seine Emotionen sind echt - ich denke, dass er es quasi im Rausch begangen hat und sich erst danach bewusst wurde, was er getan hat. Ein Einbrecher, der sich im Haus nicht auskennt und sich deshalb erst einmal auf der Toilette einschließt? Jemand, der Geräusche im Bad hört, aber nicht erstmal zum Bett schaut, ob der Partner aufgestanden sein könnte (dürfte bei Jedem die erste Reaktion sein)? Jemand, der denkt, er habe eben einen Einbrecher (zunächst erstmal; er hatte zunächst kein Wissen über das Ausmaß der Verletzung)) angeschossen, jedoch die Knarre dort liegen lässt? Und soo weiter. Es gibt zu viel, was absurd an seiner Story ist... Und nein, ich habe keine schlechten Erfahrungen mit Männern gemacht, eher mit Frauen, die generell erstmal gegen hübsche Frauen sind ;-) Vielleicht ein Hass auf Frauen, die extrem schön sind (wie Reeva)?! kann man auch so auslegen, wenn man auf dieser Ebene versucht die Ansichten anderer zu begründen ... Erschreckend, was man teilweise liest - so eine Art "Weltfremdheit", Realitätsverweigerung... aber ich finde, dass diese Diskussion im Großen und Ganzen interessant zu lesen ist!


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:17
Der gestrige Tag war schon sehr interessant und bei einigen Dinge bin ich echt aus dem Kopf schütteln nicht rausgekommen. Ich kann nicht verstehen, wieso er die bewiesenen Anklagepunkte immer noch abstreitet, das sieht wirklich ein bißchen wie Realitätsverlust aus.

- Illegale Munition... braucht man nicht weiter drüber diskutieren, denn sie wurde nun mal gefunden. Da hätte er sich einen Gefallen getan, wenn er es einfach eingeräumt hätte.

- Sache im Tasha... lächerlich, seine Ausführungen. Diese Glock ist nicht "einfach so, von Geisterhand" losgegangen. Ich glaube ihm sogar weiterhin, daß er nicht schießen wollte, es ein Versehen war, aber auch das hätte er einräumen müssen, um nicht als völliger Realitätsverweiger dazustehen. Vielleicht kann er sich wirklich nicht daran erinnern, daß er durchgezogen hat, vielleicht ist es ihm, der sich ansonsten so gut mit Waffen auskennt, auch einfach peinlich, daß ihm sowas passierte... alles kein Ding. Aber dann hätte es gereicht zu sagen - ich kann mich nicht genau erinnern, aber ich muß wohl an den Abzug gekommen sein, da die Waffe nicht von alleine losgegangen sein kann. Punkt, fertig. Damit hätte er zumindest Sympathiepunkte gesammelt und gezeigt, daß er dafür einstehen will. So war die Nummer gestern echt ein Witz. Teilweise habe ich mich wirklich gefragt, ob er nicht doch auf "Gaga" machen will...

- Der Schuss durchs sunroof... ich glaube Sam und Fresco, das Ding ist für mich bewiesen. Dennoch könnte ich nachvollziehen, wenn die Verteidigung versucht, diesen Punkt rauszubekommen, indem sie Sam Eifersucht unterstellt (siehe auch Twitter Post von Sam) Evt. würde es gelingen, die Kleine als eifersüchtige Ex darzustellen, die ihm eine reindrücken will, vielleicht sogar wirklich auch noch Kontakt mit Fresco hat und man diesem auch noch was unterstellen kann... vielleicht hätte es geklappt, da Zweifel zu säen, auch wenn ich persönlich keine habe.

Aber die beiden anderen Punkte - unfaßbar, damit kommt er nie im Leben durch.

Was die Mordanklage angeht... da denke ich immer noch, daß es ein Fehler wäre, die Verteidigung schon abzuschreiben. Nel geht sehr aggressiv vor, macht auch einen super Job, aber bei einigen Dingen glaube ich auch, daß er sie unbewiesen in den Raum schmeißt, genauso wie es auch Roux versucht hat, als er z.B. den Kopfschuss als ersten Schuss verkaufen wollte, das ist Taktik. Wie weit er damit kommt, werden wir sehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:24
@Interested
doch, in Berufung gehen ist selbstverständlich auch in S.A. möglich, dafür gibts den High Court of Appeal oder Apellate Division of the High Court genannt ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:33
@zwicker
Eine Tat, eine Geschichte für nur möglich zu halten, das reicht nicht für eine Verurteilung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:34
@Photographer73
bei Tashas denke ich wollte er unbedingt vermeiden, dass er seinen Finger am Abzug gehabt hat, was blöd war, das hätte er (von Anfang an) einfach sagen können, ich nahm die Waffe, dachte sie sei gesichert, habe sie so und so genommen und deshalb löste ich einen Schuss aus, tut mir leid

beim sunroof bin ich mir nicht so sicher.......warum haben die nie was gesagt? Warum hat Fresco eine andere Geschichte erzählt, als Sam? Warum kommt man dann plötzlich an und hat auch noch etwas dazu beizutragen, dass O.P. "reckless" sein soll und WARUM stellt sich Fresco als völlig unschuldig dar, im Gegensatz zu der Version von Sam Taylor? Wo er doch selbst Waffen rumschleppt?

Die Munition, das verstehe ich.....wenn es nicht seine war (und warum sollte er seinen Vater angeben und nicht irgendwen anders, mit dem er ein besseres Verhältnis hat, der ihm das bestätigen würde, wenn es nicht stimmt), er keine Waffe dazu hatte, dann kann man auch mal solch eine Munition vorübergehend aufbewahren, OHNE sich etwas dabei zu denken. Er hätte natürlich sagen müssen, dass er jetzt verstanden hat, dass dies falsch war, er sich dessen aber nicht bewusst war zu dem Zeitpunkt. Er müsste mehr Fehler einräumen, aber es scheint, dies wurde ihm anders eingebleut, so wirkt es auf mich.

@.lucy.
doch, hier im Forum schon ;)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:42
Zum Thema Waffe und versehentliche Entladung dieser.
Accidental discharges not involving trigger-pull can also occur if the firearm is mechanically unsound: poor maintenance, abuse, inept "gunsmithing," or the use of substandard materials or defective ammunition in the gun may all lead to breakage.
Wikipedia: Accidental_discharge


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:42
@Photographer73
@Tussinelda

OP konnte vor Gericht nicht einmal, wie von Nel aufgefordert, sagen
"I shot and killed Reeva"
stattdessen sagte er: " I did"

Er kann von Natur aus keine Fehler eingestehen ohne andere dafür verantwortlich zu machen.
Die Leiche dann am Tatort mit ausgerechnet mit Mülltüten bedeckt zu haben, finde ich persönlich auch noch mal eklatant, weil Mülltüten an einem Tatort null Zweck besitzen....ausser etwas unges(ch)ehen machen zu wollen.


Quote:
"Now you blame counsel Mr Roux," Mr Nel said, prompting Mr Roux to shake his head at a colleague.

http://mobile.abc.net.au/news/2014-04-11/oscar-pistorius-accuses-police-of-tampering-with-crime-scene/5382550


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:46
@KlaraFall
schön, dass Du die Mülltüten erklären kannst, die Leiche wurde aber nicht abgedeckt, wie wir wissen und wie Mülltüten etwas ungeschehen machen sollen, ist mir ein Rätsel....

was er von Natur aus kann oder nicht das kannst Du nicht beurteilen......er sitzt "in the box", da gibt man nicht einfach etwas zu, weil man nicht weiß, was der Staatsanwalt dann daraus macht....ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht einfach ist zu sagen, dass man einen Menschen, den man liebte, getötet hat......ich habe dafür Verständnis, denn für O.P. ist es ein Unfall, er wollte sie keinesfalls töten


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:50
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:er wollte sie keinesfalls töten
Das ist eine Behauptung und kein Beweis.
Die Staatsanwaltschaft sieht das nämlich anders.

Unges(ch)ehen - du hast leider die wichtigen Klammern ausgelassen - im Sinne von "Vertuschen/Verdecken".
So, wie er auch später das Kopfbild vor Gericht nicht anschauen wollte, als Nel ihn damit konfrontierte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:51
@Tussinelda

Selbst wenn es nicht seine Munition war... und da bin ich mir noch nicht sicher (wieso sagt der Vater sonst nicht für seinen Sohn aus ?) wurde sie bei ihm gefunden und sie ist nun mal illegal. Wenn mir jetzt ein Kumpel ein Kilo Koks zur Aufbewahrung gibt, bin auch ICH dran, wenn sie das bei mir finden, selbst wenn es nicht meins ist.

Fresco... der wollte sich selbst auch besser darstellen, als er ist. Aber ich frage mich dennoch, warum er OP eine reindrücken wollen würde ?

@KlaraFall

Ich hab das mit den Mülltüten anders verstanden. Mir war das am Anfang auch etwas suspekt, aber es wurde doch ausgesagt, daß damit versucht wurde die Blutung zu stoppen. Ich gehe mal davon aus, daß die wie eine Art Druckverband eingesetzt werden sollten, Tüten auf die Wunde gepresst wurden und mit Handtüchern abgebunden wurde. Sicherlich unkonventionell, aber wenn es was gebracht hätte, hätte sich kein Mensch über die Tüten aufgeregt... Außerdem war das doch wohl die Idee von Clarice ? das würde ich jetzt nicht überbewerten.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:51
KlaraFall schrieb:Die Staatsanwaltschaft sieht das nämlich anders.
Die Staatsanwaltschaft ist aber nicht das Maß aller Dinge, sie muss BEWEISEN das es nicht so war wie O.P aussagt. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:52
Moin @all,

ich oute mich als Neuling hier im Forum. ich verfolge den Fall von Anfang an mit großem Interesse. Da sich in meinem Bekanntenkreis niemand dafür interessiert, hab ich mal Google angeschmissen, nach Gleichgesinnten gesucht und Euch gefunden :) ich finds klasse dass hier so umfangreich diskutiert wird. Die letzte Nacht hab ich größtenteils damit verbracht mich hier einzulesen. Auch der Linkservice ist super!

Zum Thema: Ich war von Anfang an nicht wirklich von OP´s Intruderstory überzeugt, aber da ich niemand vorverurteilen will hab ich auf den Prozess gewartet. Naja, nach allem was jetzt rauskam kann man die Einbrechertheorie getrost abhaken. Meine Meinung. Klar, es ist nicht bewiesen, aber ich vermute sie hatten Streit und Ozzy ist ausgerastet. Dass er ein ziemlich entspanntes Verhältnis zu Waffen hat, ist ja bekannt.

"I can´t remember" kann inzwischen mein Goldhamster übersetzen, so oft wie er den in den letzten 3 Tagen gehört hat :) Dass Ozzy versucht, seine Haut zu retten, kann ich schon verstehen. Aber es ist schon interessant, an welche Details er sich bin ins Kleinste erinnert und an was nicht.

Nel ist super! Er ist für mich the voice of Reeva. Äuch wenn ihr mich für verrückt erklärt - ich hoffe und wünsche mir dass sie, von wo auch immer, mitbekommt was gerade passiert. Ihre Mutter hat mir gestern so Leid getan. Als Ozzy behauptet hat Reeva würde lügen, hat sie den Kopf geschüttelt und ihr Gesichtsausdruck war total versteinert. Auch Kim, ihre Cousine, war alles andere als "amused". Ich bewundere sie für ihre Stärke.

Na denn, im 9.30 Uhr gehts weiter. Leider hab ich hier im Büro keinen Ton, kann die Verhandlung nur über Twitter verfolgen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:54
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Selbst wenn es nicht seine Munition war... und da bin ich mir noch nicht sicher (wieso sagt der Vater sonst nicht für seinen Sohn aus ?)
Meine Vermutung: Der Vater, zu dem OP nie ein gutes Verhältnis hatte, hat mit ihm abgeschlossen, glaubt ihm nicht und lässt ihn in sein Schicksal laufen.
Hart, aber wahr!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:55
@Evidence1

Herzlich willkommen :-) hau rein in die Tasten.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:56
@Iguess
Iguess schrieb:Als stiller Mitleser und während der Verfolgung des Falls, hat sich bei mir die Überzeugung gebildet, dass Pistorius Reeva im Streit erschoss. Seine Emotionen sind echt - ich denke, dass er es quasi im Rausch begangen hat und sich erst danach bewusst wurde, was er getan hat. Ein Einbrecher, der sich im Haus nicht auskennt und sich deshalb erst einmal auf der Toilette einschließt? Jemand, der Geräusche im Bad hört, aber nicht erstmal zum Bett schaut, ob der Partner aufgestanden sein könnte (dürfte bei Jedem die erste Reaktion sein)? Jemand, der denkt, er habe eben einen Einbrecher (zunächst erstmal; er hatte zunächst kein Wissen über das Ausmaß der Verletzung)) angeschossen, jedoch die Knarre dort liegen lässt? Und soo weiter. Es gibt zu viel, was absurd an seiner Story ist... Und nein, ich habe keine schlechten Erfahrungen mit Männern gemacht, eher mit Frauen, die generell erstmal gegen hübsche Frauen sind ;-) Vielleicht ein Hass auf Frauen, die extrem schön sind (wie Reeva)?! kann man auch so auslegen, wenn man auf dieser Ebene versucht die Ansichten anderer zu begründen ... Erschreckend, was man teilweise liest - so eine Art "Weltfremdheit", Realitätsverweigerung... aber ich finde, dass diese Diskussion im Großen und Ganzen interessant zu lesen ist!
Ich war längere Zeit auch stiller Mitleser. Aber dann kam der Zeitpunkt, wo ich nicht mehr "still" sein konnte. In meiner "Wut" habe ich dann meinen ersten Beitrag (Seite 1346) eingeworfen. Er war bissig, ironisch, sarkastisch, zynisch, überzeichnend und und und.
Diese erste große Wut ist weg. Große Verwunderung und Staunen bleibt. Worüber, das erklärt dein letzter Satz.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:57
KlaraFall schrieb:Meine Vermutung: Der Vater, zu dem OP nie ein gutes Verhältnis hatte, hat mit ihm abgeschlossen, glaubt ihm nicht und lässt ihn in sein Schicksal laufen.
Hart, aber wahr!
Eine Vermutung schließt wohl eher eine Wahrheit aus. Du vermutest und stellst es dann als wahr hin, sehr suspekt.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:57
Leider werde ich den Anfang des Prozesses heute nicht verfolgen können und gehe jetzt schon jede Wette ein, dass ich etwas Gravierendes live versäumen werde.
Mal sehen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:57
@KlaraFall
achso, ich vergaß, die Staatsanwaltschaft sieht das anders, deshalb KANN es ja nicht so sein, wie O.P. es darstellt, hatte ich kurzfristig vergessen........warum ist es Dir denn dann so wichtig immer wieder darauf hinzuweisen, dass es "egal" ist (was übrigens falsch ist), ob es ein Intruder oder Reeva war? Das allein impliziert doch schon, dass auch die Staatsanwaltschaft nicht sicher behaupten kann, dass er auf Reeva schiessen wollte ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:58
@Evidence1

Hi ! :)

Ich glaube die Intruderstory auch nicht. Aber was diese Aussage angeht, bin ich anderer Ansicht...
Evidence1 schrieb:Aber es ist schon interessant, an welche Details er sich bin ins Kleinste erinnert und an was nicht.
Die Psyche selektiert in Ausnahmesituationen. Da werden sich teilweise völlig unwichtige Kleinigkeiten gemerkt, aber wichtige Dinge verdrängt oder "nach hinten" geschoben. Ich glaube nicht, daß er jedes Mal lügt, wenn er sagt, daß er sich nicht erinnern kann. Aber natürlich ist so eine Aussage auch immer ganz praktisch, wenn sie nur vorgeschoben ist, das stimmt sicherlich.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 07:59
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Eine Vermutung schließt wohl eher eine Wahrheit aus. Du vermutest und stellst es dann als wahr hin, sehr suspekt.
Du liest nicht akribisch.
In der Tat ist es hart, dass ein Vater seinem Sohn keine Unterstützung, so wie alle anderen Familienmitglieder, gibt.
Das finde ich hart, bezieht sich nicht auf den ersten Teil, wo ausdrücklich Vermutung davor steht.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden