weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:29
@Rabenfeder
ja genau, haste Dir schön überlegt........hat das was mit dem Fall zu tun? Oder kommt jetzt wieder nur OT?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:34
Rabenfeder schrieb:... Funeral Decoration ...
Wäre es nicht so makaber, müsste man wirklich drüber lachen ...
Diese Fan(in) hab' ich auch gestern gesehen, und sofort daran gedacht, dass dieses Phänomen
gar nicht so selten (bei Frauen) auftritt ...
Vllt. hat's was mit dem "Beschützerinstinkt" zu tun, aber hoffentlich ist dieser bei MyLady nicht
zu sehr ausgeprägt ... ;-))

MfG


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:35
@Mauberzaus
Mauberzaus schrieb:Ja, die Richterin hat Nel ermahnt, dennoch hat er Pistorius hinterher noch ein paarmal der Lüge bezichtigt. Fährt er so weiter, wird die Geduld von Mylady bald überstrapaziert sein. Ich hoffe wirklich er wird sich vermehrt der Sache widmen, dient ja niemandem, wenn er ihn weiterhin in aller Öffentlichkeit zerreisst.
Ich bin auch der Auffassung Nel sollte das nicht tun
andererseits kann ich mir nicht vorstellen dass er das nicht weiss
und nur in the heat of the moment so handelt


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:36
Mauberzaus schrieb:Obwohl ich Nels Sturheit und Hartnäckigkeit mag, hoffe ich dennoch, dass er sich in der kommenden Woche im Ton etwas gemässigter gibt und Pistorius nicht ständig als Lügner betitelt. Auch ein "Mörder" hat Angehörige, es muss gerade auch für seine Schwester unglaublich schwierig und belastend sein, zuzusehen wie ihr geliebter Bruder in aller Öffentlichkeit demontiert und seine Fassade gnadenlos runtergerissen wird. Was hätte Nel davon, wenn Pistorius plötzlich nicht mehr aussagen kann? Der Ankläger soll in der Sache ruhig unbeirrt und unerschütterlich zu Werke geben, aber die Charakterstudie den Psychologen überlassen, sonst wird er Mylady höchstens zunehmend verärgern.
Dass er ihn nicht mehr Lügner nennen soll, hat die Richterin ihm ja gestern schon gesagt.

Ansonsten verstehe ich dein Mitleid nicht. Scheinbar haben einige hier schon vergessen, wie Roux in den ersten Wochen mit den Zeugen der Anklage gesprochen hat. Die wurden von Roux auch als Lügner hingestellt! Viele von uns haben das fassungslos mitbekommen und betont, sie selbst hätten an z.B. Ms. Burgers Stelle losgeheult, so wie er mit ihr umsprang und mit z.B. Dr. van Rendsburg. Und diese Leute haben NIEMANDEN erschossen, da war es noch viel unangebrachter, so mit ihnen zu reden!

Und Mitleid mit der armen Aimee, die sich das anschauen muss? Ich bitte dich, denk lieber mal an die arme Mrs. Steenkamp, was die sich da angucken und anhören muss! Ich kann Aimees mitleidige Visage, wie sie ihren Bruder bemitleidet, ohne dabei wahrscheinlich auch nur einen Gedanken an das eigentliche Opfer zu verschwenden, ehrlich gesagt nicht mehr sehen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:45
@diegraefin
Ich kann Aimees mitleidige Visage, wie sie ihren Bruder bemitleidet, ohne dabei wahrscheinlich auch nur einen Gedanken an das eigentliche Opfer zu verschwenden, ehrlich gesagt nicht mehr sehen
Das konnte ich noch nie. Ich kann mir das nur so erklären dass man in SA als Frau sich offenbar auf männlichen Schutz angewiesen fühlt und das in der Erziehung schon eingebaut wird, dass Gewalt
dazugehört. Das versucht man in SA zu ändern nehme ich mal an - zu einem zivilisierten Miteinander.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:45
@diegraefin
da muss ich dir vollkommen Recht geben, sind auch meine Gedanken dazu!

Ein Verteidiger, der neutrale Zeugen Lügner nennt und sie so dermaßen
zu zerlegen versucht, ist für mich auch wesentlich ätzender als ein StA, der
einen Mörder überführen möchte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:51
Comtesse schrieb:Ich kann Aimees mitleidige Visage, wie sie ihren Bruder bemitleidet, ohne dabei wahrscheinlich auch nur einen Gedanken an das eigentliche Opfer zu verschwenden, ehrlich gesagt nicht mehr sehen!
Ja nee, is klar. Es ist ja auch vollkommen unverständlich, daß eine Schwester zu ihrem Bruder steht, wo dieser noch nicht mal verurteilt ist ! Ganz davon abgesehen, daß keiner weiß, ob sie nicht auch an Reeva denkt, aber das ist ja egal. Man man man, auf was für einem Niveau wird hier eigentlich schon wieder diskutiert ?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:53
@Tussinelda

Ich finde dein bisheriges Resümee ist sehr ausführlich und deinen Blickwinkel interessant. Werde meine Argumente den deinigen gegenüberstellen. Das dauert aber ein wenig. Du hast so vieles angesprochen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:56
Ja das möchte ich auch anmerken. Was kann denn ein Familienmitglied dafür wenn einer aus ihren Reihen jemanden tötet? Familie Steenkamp leidet, kein Zweifel. berechtigt. Furchtbar traurig.
ABER auch Pistorius Familie leidet. Wenn sie annehmen er ist unschuldig, leiden sie extrem, logisch oder? Wenn sie wissen das er schuldig ist ( ich denke sie wissen es zu diesem Zeitpunkt nicht und glauben ihm), dann leiden sie doch genauso, oder etwa nicht?
Überlegt mal, wenn von euch der Bruder, mit dem ihr euch super verstanden habt ( Vater, Sohn, Mutter....) so etwas schreckliches tut, schuldig oder nicht! Also ich würde jeden Tag einmal mehr mit sterben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:56
Photographer73 schrieb:Ja nee, is klar. Es ist ja auch vollkommen unverständlich, daß eine Schwester zu ihrem Bruder steht, wo dieser noch nicht mal verurteilt ist ! Ganz davon abgesehen, daß keiner weiß, ob sie nicht auch an Reeva denkt, aber das ist ja egal. Man man man, auf was für einem Niveau wird hier eigentlich schon wieder diskutiert ?
Da sie immer nur dann das Gesicht verzieht, wenn Ozzy wieder weint, und der immer nur weint, wenn ihm außer "I don't remember" keine gescheite Antwort einfällt, ihre Miene aber z.B. bei Schilderung von Reevas Wunden durch den Gerichtsmediziner völlig unbeteiligt war, kann man ziemlich gut einschätzen, für WEN ihr Herzchen da schlägt. Natürlich ist es verständlich, dass sie zu ihrem Bruder hält, dass ich ihre Mitleidsmiene trotzdem nicht mehr sehen kann, ebenso wie Nel sein Geheule nicht mehr sehen kann, ist aber nun mal auch Fakt. Ob du das nun unter deinem Niveau findest oder nicht, ist mir relativ wurscht.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:56
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:auch wenn er beides ist, dass bedeutet NICHT, dass man deswegen jemanden tötet. Dann müssten sehr sehr sehr viele Menschen insbesondere Profisportler Mörder sein. Wenn Reeva ihm zu anstrengend war, zu wenig zu ihm aufschaute oder ihm sonstwie auf die Nerven ging, dann trennt man sich. Er sich von ihr oder sie sich von ihm.....warum sollte man da jemanden urplötzlich umbringen wollen?
Ja, so verhalten sich normale Menschen, doch die Antwort findest du darauf bei Oscars "anger problems".
Tussinelda schrieb:dann der Schuss durch Sonnendach......hm, da kommt eine EX Freundin und ein EX Freund (der sich selbst total positiv darstellt, was der Version von O.P.s EX Freundin widerspricht) und behaupten URplötzlich, er hätte geschossen....warum? Weil es etwas mit dem angeblichen Mord zu tun hat? Weil man sich so rächen kann, hervortun kann, eine Rolle spielt in diesem Medienereignis? Wir wissen es nicht, sollte er geschossen haben hätte er dies ohne Probleme zugeben können. War dumm, es gibt massig Menschen, die dumm und unverantwortlich mit ihrer Waffe umgehen, trotzdem keine Mörder sind.
Darren Fresco hat sich besser dargestellt, das ist vollommen richtig, aber nebensächlich.
Beide haben nichtsdestotrotz ausgesagt, dass OP geschossen hat.
Notfalls könnte man hier auch den entsprechenden Officer befragen, dem Oscar gegenüber pampig geworden ist....und wären wahrscheinlich wieder bei den "anger problems", die dann einem verschwörerischen Motiv von Samantha und Darren gegenüber abzuwägen sind. Nicht zuletzt auch des uneingestandenen Schusses im Tasha. Unter dem Strich also wieder da, dass er gar nichts zugibt.
Tussinelda schrieb:Die Fotos, der Tatort, die Verunreinigungen, Veränderungen sind im Grunde egal, sie können nichts aufklären, denn es kann sein, wie O.P. sagte, es kann sein, wie es die Staatsanwaltschaft sagt, es ist sowieso klar, dass O.P. geschossen hat und es gibt KEINE EINZIGE verlässliche Spur, die auf einen Streit oder Kampf hindeuten könnte und wenn, die Spuren sind versaut......genauso natürlich, was O.P.s Beweise betrifft....also im Grunde alles in die Tonne kloppen - für beide Seiten
Es gibt genug Spuren und die zeigt Nel gerade auf. Nach wie vor, ist es ein Indizienprozess und wir gelangen speziell mit den Fotos (die sich Nel EXTRA von der Verteidigung bestätigen ließ ALLE zu haben.
Das ist keinesfalls in die Tonne zu kloppen, Nel beweist einen absolut kriminalistischen, scharfen Spürsinn und analytischen Verstand.
Tussinelda schrieb:Nicht zu vergessen, die Zeugen, da haut entweder die timeline nicht hin, oder aber die, die einen langen Streit hörten hörten keine Schüsse oder aber hörten keine Schläge aber mehr Schüsse als abgegeben UND es kommen ja noch Zeugen, die ganz nah dran waren. Also muss man da abwarten, ob sich quasi alles gegeneinander aufheben wird.
Die Schreie sind nicht nicht wegzudiskutieren und erklären sich nicht, wie Roux weismachen will, dass sie aus einer geschlossen Toilette nicht gehört werden konnten, sondern wie Nel peu a peu aufzeigt, dass die Balkontüre niemals geschlossen war. ( Kabellänge, Position des Fans, Gardinen)
Tussinelda schrieb:Eine Jury bestehend aus durchschnittlichen Menschen könnte Nel überzeugen (sieht man ja hier zum Beispiel), aber eine Richterin??? Besonders diese, die eine sehr hohe Reputation hat, die sehr geachtet ist, kompetent und vor allem sämtliche Taktiken vor Gericht kennt, sie gut einschätzen kann und sicherlich sehr gut rausfiltern kann, was sie als "erwiesen" ansehen kann und was nicht. Sie wird sich sicher von keiner Seite beeinflussen lassen in ihrem Urteil, sondern sich IHR eigenes Urteil bilden......bisher, meiner Meinung nach keinesfalls vorsätzlicher, geplanter, kaltblütiger Mord. Also kein schedule 6, egal wie man es dreht und wendet.
Auf die Richterin vertraue ich voll und ganz.
Man muss nur, wie @scorpius 1 + 1 zusammenzählen können.
Dafür gibt es ein deutsches Spichwort: "Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen" ...
Und weil er es eben NICHT gemacht hat, zeigt es einmal mehr, dass er auf Konfrontation
aus war, und somit, wie bereits von mir beschrieben, vom (angeblichen) Verteidiger zum
Angreifer (defense vs. aggressor) wurde ...
Diese "Mutation" reicht Mr. Nel, ihm (OP) die Absicht töten zu wollen unterstellen zu dürfen (also Vorsatz) ...
[Wobei es dafür egal ist, ob die Alarmanlage wirklich eingschaltet war oder nicht ...]
Man muss sich ja eh wundern, dass jemandem, der angeblich in Panik ist, noch so viel
an seinen (weltlichen) Wertsachen liegt, wie bsp. diesen teueren Uhren ...
Schließlich hat er ja gerade das "Teuerste" verloren was ein Mensch nur verlieren, einen
Menschen den man liebt, bzw. von dem er (OP) vorgibt ihn geliebt zu haben ...
Und @Luminarah macht es deutlich:
Luminarah schrieb:Noch mal zu Roux. Der hat halt seine Arbeit gemacht und versucht ,eine Story aufzutischen ,die irgendwie hinkommt . Man sieht nun ,dass da der Teufel im Detail steckt und gerade anhand der Details kommt Pistorius immer wieder ins Schwimmen.
Darin ist Nel einfach brilliant.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:57
@Photographer73 Es ist ja auch vollkommen unverständlich, daß eine Schwester zu ihrem Bruder steht, wo dieser noch nicht mal verurteilt ist
Vielleicht denkt Aimee, dass die Schuld eine unbewaffnete wehrlose Frau in Rage getötet zu haben Strafe genug ist für Oscar? Ist es so?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 13:59
Ich bin mit den Gedanken vor allem bei den Opfern, also Familie Steenkampf und Reeva. Aber die Angehörigen eines "Mörders" sind ja nicht automatisch ebenfalls Täter, sondern Menschen, die unter dieser Tat auch sehr leiden, das darf man nicht vergessen. Sie wurden wie Familie Steenkamp von heute auf morgen aus ihrer bis dahin mehr oder minder heilen Welt brutal und unwiderruflich herausgerissen und sehen sich gezwungen, Pistorius mit anderen Augen zu betrachten, ihr Bild von ihm zu revidieren. Ich kenne Aimee nicht, gehe aber davon aus, dass für sie diese Situation eine grosse Belastung darstellt, weil sie den Bruder geliebt hat, was ja nicht so ungewöhnlich ist. ;-)) Das soll keineswegs die Trauer und den Schmerz von Reevas Familienangehörigen irgendwie vergessen oder in den Hintergrund treten lassen.
Ich bewundere sie für ihre Haltung, Pistorius vergeben zu können, sie zeigen damit grosse Menschlichkeit und gelebtes Christentum. Das könnte ich sicher nicht, Hut ab vor ihnen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:02
@keksi1 ich denke sie wissen es zu diesem Zeitpunkt nicht und glauben ihm
mindestens sein Anwalt dürfte aber die Wahrheit kennen und ich denke die Familie sicher auch....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:02
@Dornröschen
Dornröschen schrieb:Er mag die Schüsse "in the heat of the moment" abgegeben haben... aber er hat dies mit einer tödlichen Waffe getan, er stand nicht unter Drogen- oder Alkoholeinfluss. Das heißt, er hat Reevas Tod immerhin in den Sekunden der Erhitzung gewollt.
Richtig.
Er hatte Zeit zur Waffe zu greifen und einen 7m langen Gang hinunterzulaufen und dann wie lange noch?????? um dann zu schiessen.
Das reicht für premeditated murder.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:03
Seh das auch so.
OB OP´s Familie später, wenn sie erfahren sollte ( oder es endlich glauben muss) das er schuldig ist, ihm verzeihen oder nicht, sie werden trotzdem leiden, denn ihr Leben ist auch anders und teilweise kaputt. Denn bis Dato hatten sie Vertrauen in ihre Familie, Bruder, etc. Da ist dann natürlich auch ein Grundvertrauen weg, für immer.
Sie kann mitleid mit ihm haben, weiterhin oder auch dann nicht mehr.
Egal was sie empfindet, sie wird auch sehr, sehr traurig über Reevas tod sein und mit ihrer Familie mitfühlen.
Ob sie ihn, wenn rauskommt das er es war, ab und an hasst? Verurteilt? Keine Ahnung, alles ist möglich, der Kummer in ihr bleibt.
Das sie damit nicht klar kommt, sieht man. Schauspiel? Warum? Kriegt er dann ne mildere Strafe, wenn sie so leidet?
Gefühle pur.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:05
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:aber die Ausführung war es nicht. Der erste Schuss ja, aber nicht die 3 weiteren Schüsse. Es war kaltblütiger Mord, nichts mit "Heat of the Moment"
Exactly, auf die Ausführung kommt es an.
War da nicht auch noch ein Zeuge, der ein "No, please!" gehört hat?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:05
@diegraefin

Du scheinst eine eigene Kamera im Saal zu haben, oder wie kommt es, daß Du sie in jedem Moment im Blick hast und deshalb beurteilen kannst, daß sie IMMER nur dann weint, wenn dieses und jenes und an anderer Stelle dann wieder nicht usw. ? Ist aber auch egal, wenn Deine Wortwahl im Zusammenhang mit einem Menschen, dessen einziges "Vergehen" darin besteht, daß sie die Schwester eines Angeklagten ist, für Dich in Ordnung ist, dann ist doch alles gut. :)

@Rabenfeder

Da müßtest Du sie wohl schon selber fragen, ob sie das denkt. So lange sie das aber nicht bestätigt hat, finde ich diese Unterstellungen einfach nur zum kotzen.


@keksi1

Genau so ist es, volle Zustimmung.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:06
Hm, wenn das die Familie jetzt schon weiss, vor allem die Schwester, was ich mir nicht vorstellen kann. Ich denke wenn er schuldig ist, hat er es hööööchstens dem Anwalt gestanden, aber wenn, dann würde doch seine Schwester mitfiebern und so angespannt lauschen das sie gar nicht weinen könnte, die meiste Zeit, weil sie zuhören will, das er keinen Fehler macht. Meine ich. ( weil sie ihn dann ja wohl dabei unterstützen will, das er sich nicht verrät)


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:06
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:Kann in Sekunden zu Vorsatz umschlagen, ist mMn durch vier Schüsse belegt
Ja, DARUM geht es.


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden