weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:09
Mauberzaus schrieb:Ich bewundere sie für ihre Haltung, Pistorius vergeben zu können, sie zeigen damit grosse Menschlichkeit und gelebtes Christentum. Das könnte ich sicher nicht, Hut ab vor ihnen!
Ich könnte das auch nicht, auf keinen Fall. Aber ihre Größe hat Mrs. Steenkampf schon wieder bewiesen, als sie Nel mitteilte, daß seine Unterstellung, OP betreffend... daß er sich noch nie an die Familie gewendet hätte, vor dem Prozess... falsch wäre. Das hat mich wirklich beeindruckt !


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:10
Das ist auch ein Punkt der mir arg zu denken gibt. Ein Schuss, ok. (!) Aber vier. Aber gut, gehen wir mal davon aus, es schlug nicht in Vorsatz um, er schoss einfach viermal, ( kann ja sein, Angst, verzweiflung), die Hand zittert, Gedanken: Jetzt, jetzt, jetzt kommt der raus und schiesst auf mich! Zitter- Schuss. Kein Gefühl, darum viermal. Will nicht abstreiten das mir das auch passieren könnte in der Panik. ( äh habe keine Waffe, will niemanden töten!) Aber wenn ich das tun würde, ich meine ich würde einfach von rechts nach links und wieder zurück schiessen das ich den Mörder nicht verpasse. Nicht um ihn zu töten, sondern um zu verhindern das er ( jetzt noch sauerer) raus kommt und mich dann erledigt. Also ziellos schiessen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:14
@Photographer73 zum Kotzen..
Hab grad leider keinen Eimer da....

ist dir vielleicht entgangen, dass ich schrieb "vielleicht"
Spekulationen gibt es viele hier...

aber ich bin mir sicher dass auch hier einige denken, dass die Schuld eine unbewaffnete wehrlose Frau in Rage getötet zu haben Strafe genug ist für Oscar...

Deswegen fragte ich:"ist es so?"
Ist es genug Strafe für ihn und sollte er frei sein, den Rest seines Lebens zu genießen?

mir ist es völlig unverständlich wie Aimee reagiert, sie scheint das nicht zu begreifen worum es geht


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:18
@Rabenfeder
wer will denn hier, dass er "freikommt"? Es geht doch um murder schedule 6, es geht NICHT darum, dass er davon, dass er Reeva tötete, freizusprechen ist, das impliziert aber Deine Fragestellung. Er wird sich, egal was die Richterin als erwiesen ansieht, dafür verantworten müssen, sogar, wenn es Putativnotwehr wäre, was die Richterin urteilt, daran geht kein Weg vorbei.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:19
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:aber ich bin mir sicher dass auch hier einige denken, dass die Schuld eine unbewaffnete wehrlose Frau in Rage getötet zu haben Strafe genug ist für Oscar...
Diese Gedanken teile ich mit dir und besonders eine Familie, die ihm nahesteht denkt das aller Wahrscheinlichkeit nach.
Sein Onkel Arnold brachte das June Steenkamp in etwa so zum Ausdruck:

"We are fighting for a life."

Und dieses Leben soll möglichst nicht hinter den Mauern eines südafrikanischen Knast verbracht werden.


melden
hatifa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:22
was mir zu dem Bild auffällt: er schaut nicht gerade lächelnd aus,gibts eigendlich Bilder wo er nicht diesen ernst verbitterten Blick an sich hat mir scheint es sind sehr wenige davon zu sehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:22
Rabenfeder schrieb:Ist es genug Strafe für ihn und sollte er frei sein, den Rest seines Lebens zu genießen?
Allein die Frage ist schon ein bißchen lächerlich, oder ? Ich habe auf den ganzen 1741 Seiten noch keinen einzigen User gelesen, der jemals gesagt hätte... laßt ihn laufen, den guten Jungen.

Und was den Eimer angeht... vielleicht kannst Du die Polemik einfach mal weglassen ?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:25
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Allein die Frage ist schon ein bißchen lächerlich, oder ? Ich habe auf den ganzen 1741 Seiten noch keinen einzigen User gelesen, der jemals gesagt hätte...
Auch nicht zwischen den Zeilen?
Ich schon.

Aber egal, eine gute Verteidigung lässt sich nur auf der absoluten Wahrheit aufbauen.
Und ich kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass Familie und Defense Team die Wahrheit nicht kennen.
Soviel BS glaubt nämlich kaum jemand.

Denkt wirklich einer Roux wäre so blöd das nicht zu wissen?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:26
@Photographer73
Es gab durchaus die Meinung ,ihn wegen Putativnotwehr freizusprechen ..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:29
@KlaraFall @Rabenfeder

aber ich bin mir sicher dass auch hier einige denken, dass die Schuld eine unbewaffnete wehrlose Frau in Rage getötet zu haben Strafe genug ist für Oscar...

Diese Gedanken teile ich mit dir und besonders eine Familie, die ihm nahesteht denkt das aller Wahrscheinlichkeit nach.
Sein Onkel Arnold brachte das June Steenkamp in etwa so zum Ausdruck:

"We are fighting for a life."

Und dieses Leben soll möglichst nicht hinter den Mauern eines südafrikanischen Knast verbracht werden.
Ja ist mir auch schon aufgefallen....
so ähnlich denkt aber auch dieser Mike Steenkamp der Onkel von Reeva
das Christentum führt dazu dass die Verantwortung ins Nirwana verlagert wird

ich denke, es gibt zwar eine Gerechtigkeit außerhalb unseres Einflussbereiches
aber auch eine gefährliche zeitgeistige Tendenz die Verantwortung des Einzelnen
im Hier und Jetzt zu negieren z.B. im Sozialismus
niemand soll an nichts mehr schuld sein, es sind immer die Verhältnisse oder
sonst ein Grund außerhalb der Person
die mag es zwar geben diese Gründe aber sie erklären nur etwas und rechtfertigen es nicht


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:29
KlaraFall schrieb:Defense Team
Natürlich kennt Roux die Wahrheit. Das wäre ja völlig unsinnig ,den Anwalt nicht einzuweihen. Roux hat sich dazu das Beste einfallen lassen ,was die meiste Ansicht auf Erfolg darbot.

Hat wirklich jemand "No please" gehört.

Auch wenn das jetzt für den Prozess unerheblich ist ,das wäre schon ein starkes Stück für mich . Gibt es da eine verlässliche Quelle zu??


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:31
@Luminarah

Ich müsste suchen, reiche das dann nach.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:31
@Luminarah
Luminarah schrieb:Es gab durchaus die Meinung ,ihn wegen Putativnotwehr freizusprechen ..
Dieser User ist mittlerweile gesperrt. Zurecht (wegen Beleidigung).


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:32
Rabenfeder schrieb:zwar eine Gerechtigkeit außerhalb unseres Einflussbereiches
Was würde denn jemand lernen ,wenn er jetzt ungeschoren davon kommt dafür?

Wäre die Tat ggf zu verhindern gewesen ,wenn Pistorius früher schon eindeutige Stoppsignale bekommen hätte? Eine interessante Überlegung.

Insofern halte ichvon so etwas gar nichts


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:34
zwicker schrieb:Dieser User ist mittlerweile gesperrt. Zurecht (wegen Beleidigung).
Aber die Meinung gab es .

Und unterschwellig kam das auch bei anderen Usern durch . Ist auch egal. Jedem seine Meinung dazu. Man kann nur nicht sagen ,dass es diesen Standpunkt nie gegeben hätte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:34
@Luminarah Insofern halte ich von so etwas gar nichts
Naja OJ Simpson hat sich auch selbst erledigt...ist oft so...
keiner großer Trost...aber es gibt sie halt die Gerechtigkeit
Luminarah schrieb:"Wäre die Tat ggf zu verhindern gewesen ,wenn Pistorius früher schon eindeutige Stoppsignale bekommen hätte?"
Auf jeden Fall..


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:36
Rabenfeder schrieb:hat sich auch selbst erledigt...ist oft so...
Das ist die Sanktion der Gesellschaft. Ob das bei Pistorius nach einen Freispruch auch so wäre, wer weiss das.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:37
@Luminarah
Nein ich meinte er wird sich selbst erledigen, ER wird das tun weil er so ist wie er ist
wird er wieder und wieder Probleme haben...und zuletzt...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:38
@Luminarah

Angesichts der Stilmittel, die dieser User verwendete, war schon das Niveau zu erkennen, auf dem dieser argumentierte. Solche radikale Meinungen führen halt manchmal über kurz oder lang zum Ausschluss.


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 14:40
@Rabenfeder
Ach so ,wie Simpson ,der ja zu einer Riesenschadenersatzsumme verpflichtet wurde

Wiki
Trotz des Freispruchs im Strafprozess hat ein Zivilgericht Simpson im Februar 1997 zu einer Schadensersatz-Zahlung in Höhe von insgesamt 33,5 Millionen US-Dollar an die Hinterbliebenen verurteilt. Dies ist möglich, da im Unterschied zu einem Strafprozess, bei dem an der Schuld des Angeklagten keine begründeten Zweifel herrschen dürfen, es im Zivilprozess ausreichend ist, wenn die Zweifel an der Schuld nicht überwiegen. Da in Florida Rentenbezüge und Immobilien, die der Beklagte bewohnt, nicht pfändbar sind, konnte der Anspruch jedoch bislang nicht vollstreckt werden.[6]

Und

im Gefängnis Lovelock Correctional Center in Lovelock, Nevada ein. Er war 2008 zu mindestens neun und maximal 33 Jahren[7] Haft verurteilt worden, nachdem er am 13. September 2007 gemeinsam mit Komplizen in Las Vegas zwei Sammler von Fan-Artikeln mit Waffengewalt zur Herausgabe von Erinnerungsstücken gezwungen hatte. A


ja vielkeicht hast du da Recht. Aber sicher wäre ich mir da bei Pistorius nicht ,der wird von seiner Familie jetzt anders betreut


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden