weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:11
Über das eventuelle Motiv ...
Anklage hat das vielbedeutend als jetzigen Geheimnis erwähnt, Botha war strickter, etwa so: grossen Wunsch zu töten! SIC! - .


melden
Anzeige
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:12
@Mauberzaus

Vielleicht hat die Anklage in der Kautionsanhörung bezüglich der ihnen vorliegenden Zeugenaussagen ja auch nur geblufft und in Wahrheit haben sie ganz andere Zeugen, die noch viel mehr aussagen können und werden ? :)

Wenn ich mir den Plan dieser Wohnanlage betrachte, dann müsste es etliche Nachbarn geben, die etwas gehört/gesehen haben. Und das zuverlässig, weil die Abstände zu den meisten Häusern vom Haus von OP zu Nachbarn teilweise zwischen 10 + 50 Meter liegen.

Wieso Botha da mit 600 Metern kam, ist mir noch immer ein Rätsel, aber vielleicht war das ja gerade einer dieser Bluffs ? Nur blöd für Botha, dass er seinen Kopf dafür herhalten musste. Ich will ihn auch nicht vollständig freisprechen, denn er hat zweifellos Fehler gemacht bzw. war in einigen Punkten zu nachlässig.


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:14
@diegraefin
Comtesse schrieb:Und dann sollte der Zeuge hoffentlich sagen: "Ich werde die Wahrheit sagen, die ganze Wahrheit, und nichts als die Wahrheit, so wahr mir Gott helfe (Amen)... und dieses Gespräch habe ich soeben mitgeschnitten und werde es vor Gericht vorspielen! Und das ist dann wirklich das ENDE. Ende!"
Ach, Gräfin, du hast es gerade geschafft, dass ich laut lachend vor meinem PC sitze. Danke dir dafür :)


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:17
@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:Anklage hat das vielbedeutend als jetzigen Geheimnis erwähnt, Botha war strickter, etwa so: grossen Wunsch zu töten! SIC! - .
Sehe ich ganz genauso.

Übrigens, dein Beitrag mit der Aufzeichnung und Berechnung der x : y Chancen war genial :)

Hab's nur nicht früher geschafft, dir das zu schreiben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:26
@unbelievable
"genial" :-)


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:28
Das hatte ich schon vor einigen Tagen gelesen:

Die Medien bieten 50.000 $ für Fotos der Toilettentür
Botha: Media offered money for Pistorius crime scene photos

Former investigating officer Hilton Botha has claimed media offered money for pictures of the door through which Oscar Pistorius shot his girlfriend.

Botha said he was told some police officers were offered R453 625 and others were offered between R2 000 and R5 000 a few days after the Valentine's Day shooting.

"I then realised that [the door] was not safe and that it should be sent away otherwise it would have impeded the case of both sides," Botha said.

He said the door needed to be removed as evidence and for forensic tests to be conducted anyway.


Der Rest sind die üblichen und bekannten kurzen Zusammenfassungen des Falles OP.....

http://mg.co.za/article/2013-03-09-botha-media-offered-money-for-photos-of-pistorius-crime-scene
Na, da bin ich mal gespannt, wann das erste Foto auftaucht. Obwohl, das Leck bei der Polizei scheinen sie ja gestopft zu haben, denn in letzter Zeit kam da eigentlich nichts mehr an Infos, was man Polizeiquellen zuordnen könnte. Die Medien spekulieren halt genauso emsig wie wir :)


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:39
unbelievable schrieb:50.000 $ für Fotos der Toilettentür
Kann mir einer diese verdammte Tür besorgen:):)?


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:46
@Luminarah
Luminarah schrieb:Kann mir einer diese verdammte Tür besorgen:) :) ?
Was bietest du ? :) Es darf schon etwas mehr mehr sein (die Wiederholung des Wortes *mehr* ist Absicht) :)

Der Preis steigt stündlich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:51
Weiter unten ist ein Video von Pistorius Haus.
Nachbarn gibt es genug.


http://www.dailymail.co.uk/news/article-2278918/Oscar-Pistorius-Guns-strewn-bachelor-pad-explosive-rages-procession-blon...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 14:58
Ich denke nicht, dass man in einer Anhörung lügen darf, um zu bluffen, auch nicht als Zeuge der Anklage.....die Namen der zeugen sind ja auch der Verteidigung bekannt, sonst wüsste der Verteidiger ja nicht, wie weit das Haus entfernt ist, in dem der Zeuge lebt, der das gehört haben will


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:05
Das mit der Tür ist auch interessant, denn wenn die weggebracht wurde , dann kann die Aussage der Verteidigung ja stimmen, die Tür betreffend und das sie diese noch nicht selbst untersuchen konnten/ihnen zur Verfügung gestellt wurde....hm


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:06
Das kann schon sein, dass die Verteidigung über alle Zeugenaussagen Bescheid weiß, ich finde es aber bedenklich, wenn der Angeklagte weiß, wer gegen ihn aussagt und auch noch was


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:07
@Tussinelda

Meine Liebe, vergiss es!

Wir denken falsch und sind voll die Fans von OP, deswegen verteidigen wir ihn wie ne Löwenmutter/Löwenmütter. Ich finds toll wie hier argumentiert wird, was alles aus der Zauberkiste gezogen wird.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:07
Im Zweifel für den Angeklagten, außer die Fakten sprechen zu 100% gegen ihn. Und das ist im Moment nicht der Fall und ich bezweifle, dass es dazu kommen wird, dass OP wegen vorsätzlichen hinterfotzigen Mordes verurteilt wird.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:11
Es ist offensichtlich, dass diese Türe die Verteidiging etwas nervös zu machen scheint, warum auch immer.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:12
Ja ja, die schlimme Presse.
Man sollte wirklich keine Zeitung / Zauberkiste mehr lesen ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:14
@nanusia
ja, ich weiß, ich bin sowieso doof, ich KANN ja NICHTS verstehen.......aber hauptsache man hat hier endlich einen, der es ganz genau WEISS, ALLES und man sich dann erst recht nicht mehr um bekannte Aussagen, Fakten kümmern muss, sondern alles so interpretiert, immer nur in eine Richtung, dass schuldig rauskommt. Aber nicht nur schuldig, jemanden erschossen zu haben, NEIN, schuldig, eine bestimmte Person erschossen zu haben, von der man wusste, dass es diese Person ist. Kann man alles, anhand von 5 Hülsen, 4Schüssen, 3 Kugeln.......und irgend etwas in alles reininterpretieren, beweisen.......eigentlich kann man sich den Prozess sparen, der Fall ist aufgeklärt und das, obwohl der Ermittler bestätigen musste, dass zum Kenntnisstand bei der Anhörung nichts gegen die Version von O.P. sprach. Gab es eigentlich neue Erkenntnisse? Bestätigt und belegt seit dem?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:15
@.lucy.
Die Zauberkiste haben hier einige ganz fix für sich selbst beanspruchen.


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:15
Hier noch mal ein ausführlicherer Bericht in Deutsch bezüglich OPs Kautionsaufhebungsantrag :)
vor 25 Minuten
Fall Pistorius - Zurück an den Ort des Verbrechens

Der unter Mordanklage stehende Oscar Pistorius wird sich wohl gegen die strengen Kautionsauflagen zur Wehr setzen. Der Paralympics-Sieger wurde des Mordes an seiner Freundin Reeva Steenkamp angeklagt, befindet sich derzeit aber gegen Kaution auf freiem Fuß. Es ist ihm verboten, das Land zu verlassen. Außerdem muss er sich regelmäßigen Drogen- und Alkoholtests unterziehen. Das passt ihm nicht.

Seit der Südafrikaner vor zwei Wochen gegen eine Kaution von einer Million Rand (rund 80.000 Euro) aus der Untersuchungshaft entlassen wurde, hält er sich im Haus seines Onkels auf. Nun will er zurück in seine eigene Villa - gleichzeitig der Tatort.
Das Verteidigungsteam von Pistorius hat bestätigt, dass Papiere beim North Gauteng High Court eingereicht wurden, welche die durch die Vorinstanz auferlegte Einschränkungen abmildern sollen. Zu Einzelheiten wollte man sich indes nicht äußern.


Pistorius zurück in seine Villa?

Der lokale Fernsehsender "eNCA", berichtet von mehreren beantragten Änderungen, denen die Richter zustimmen sollen.
Die ursprünglichen Beschränkungen umfassen Betreuung durch einen Bewährungshelfer, daneben obligatorischen Drogen- und Alkoholtests. Außerdem wurde von Richter Desmond Nair auch eine Reisebeschränkung, sowohl innerhalb als auch außerhalb Südafrikas Grenzen, verhängt. Dies hindert Pistorius daran, zum Sitz seiner eigenen Firma zurückzukehren. Diese ist in der Villa beheimatet, in der er Steenkamp erschossen hatte.
Nair hatte Bedenken geäußert, dass Pistorius potentielle Zeugen beeinflussen könnte.
Pistorius möchte, dass all diese Bedingungen gelockert werden. Er behauptet, sie seien ungerechtfertigt und unfair. "eNCA" berichtet, dass der Angeklagte unter Polizeiaufsicht ins Ausland reisen möchte.


Staatsanwaltschaft gibt sich ahnungslos

Pistorius' Agent Peet van Zyl sagte, ihm seien keine solchen Schritte bekannt. Vor allem der Vorschlag, sein Klient wolle ins Ausland reisen, überrasche ihn.
"Er ist von allen internationalen Wettbewerben zurückgezogen worden", sagte er dem "Independent". "Und ich habe ihn nirgendwo gemeldet. Er ist nicht einmal Training."
Pistorius 'Anwalt Kenny Oldwage sagte, ein Termin für die Verhandlung müsse noch festgelegt werden Außerdem sei es ungewöhnlich, wenn Pistorius zu dieser erscheinen würde.
Die Staatsanwaltschaft gibt derweil an, noch keine Unterlagen zur Revision der Pistorius-Sache erhalten zu haben. "Soweit ich weiß, wurde nichts eingereicht. Die Verteidigung hätte uns ein Schriftstück zusenden müssen", so Medupe Simasiku von der nationalen Strafverfolgungsbehörde.
Pistorius behauptet, der Tod der Reeva Steenkamp sei ein Unfall gewesen. Er habe mehrmals durch die geschlossene Toilettentür auf sie geschossen, weil er sie für einen Einbrecher gehalten habe.

http://de.eurosport.yahoo.com/news/fall-pistorius-zurück-ort-verbrechens-134052870.html


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 15:17
@Mauberzaus
Mauberzaus schrieb:
Es ist offensichtlich, dass diese Türe die Verteidiging etwas nervös zu machen scheint, warum auch immer.....
war das Loch so groß, dass man dort einen Schlüssel rausfischen konnte ?

Das ist wohl die wichtigste Frage


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden