weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.04.2014 um 23:16
Marc Dutroux: "Ich trage am Tod der Mädchen nicht mehr Verantwortung als an einem Verkehrsunfall."

Jeffrey Dahmer: "Ich bin zu weit gegangen, so viel steht mal fest."

Jack Unterweger: "In dem Moment, wo man den anderen ängstlich zittern sieht, kann man sich nicht mehr zurückhalten."

Brian Dugan: "Ich kann Ihnen jetzt sagen, dass ich mich schlecht fühle und nie wieder etwas Böses tun werde, aber ich fühle dabei nichts."

In einem Interview für die Fernsehsendung A Current Affair, einem Nachrichtenmagazin, wurde Abbott gefragt, ob er seine Tat bereue. "Ich glaube, das ist nicht das richtige Wort ... Reue bedeutet, daß Du etwas Falsches getan hast ... Falls ich ihn denn erstochen haben sollte, war es ein Unfall."

"Gute Menschen sind nur selten mißtrauisch: Sie können sich nicht vorstellen, daß jemand etwas tut, wozu sie selbst nicht imstande wären; für gewöhnlich akzeptieren sie die unspektakuläre Lösung als die beste und lassen damit die Dinge auf sich beruhen. Dazu kommt, daß ein normaler Mensch dazu neigt, sich einen Psychopathen als jemanden vorzustellen, dessen Erscheinung ebenso monströs ist wie seine Psyche – aber kaum etwas könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. ... Diese Monster des Alltags hatten für gewöhnlich ein normaleres Aussehen und Verhalten, als ihre tatsächlich normalen Brüder und Schwestern; sie präsentierten ein überzeugenderes Bild der Tugend als die Tugend selbst – ähnlich der wächsernen Blüte einer Rose oder dem künstlichen Pfirsich, die dem Auge viel perfekter erscheinen als das mit Makeln behaftete Original, nach dessen Vorbild sie modelliert worden sind. William March, "The Bad Seed"

"Demgegenüber sind psychopathische Mörder, nach gängiger Rechtssprechung und psychiatrischer Praxis, nicht verrückt. Ihre Taten entspringen nicht einer gestörten Psyche, sondern einem kühl berechnenden Kalkül in Verbindung mit einer beklemmenden Unfähigkeit, andere als denkende und fühlende Mitmenschen zu behandeln. Derartig moralisch unverständliches Verhalten einer scheinbar normalen Person erzeugt Verwirrung und Hilflosigkeit."

Die wichtigsten Symptome der Psychopathie - trifft zu auf OP
im Link als Tabelle..
http://www.irwish.de/Site/Biblio/Psychologie/Hare.htm

"Erinnerungslücken, Gedächtnisschwund, Blackouts, multiple Persönlichkeiten und vorübergehende Unzurechnungsfähigkeit tauchen immer wieder in Vernehmungsprotokollen von Psychopathen auf."

"In seinem Buch über Kenneth Taylor, den Zahnarzt, der seine Frau auf ihrer Hochzeitsreise brutal schlug, sie betrog und sie später zu Tode prügelte, zitiert der Autor Peter Maas ihn mit der Aussage: "Ich habe sie so sehr geliebt. Sie fehlt mir so sehr. Was passiert ist, ist eine Tragödie. Ich habe meine beste Geliebte und meine beste Freundin verloren ... Warum versteht denn niemand, was ich durchgemacht habe?"


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.04.2014 um 23:28
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb: Marc Dutroux: "Ich trage am Tod der Mädchen nicht mehr Verantwortung als an einem Verkehrsunfall."

Jeffrey Dahmer: "Ich bin zu weit gegangen, so viel steht mal fest."

Jack Unterweger: "In dem Moment, wo man den anderen ängstlich zittern sieht, kann man sich nicht mehr zurückhalten."

Brian Dugan: "Ich kann Ihnen jetzt sagen, dass ich mich schlecht fühle und nie wieder etwas Böses tun werde, aber ich fühle dabei nichts."
interessante Aufzählung......Jack the Ripper fehlt noch, oder?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.04.2014 um 23:30
@Nina1

Ich habe gerade mit einer meiner vielen Schwestern gesprochen: Ihre Handy-Uhr geht genau 2 Minuten verkehrt, schon immer, auch ihr vorheriges. Wenn sie es korrigiert, dann verstellt sich die Uhr wieder nach wenigen Minuten genau um 2 Minuten (Vertrag ist D1, auch das Vorgängermodell, eine andere Marke, genau 2 Minuten verkehrt)
Ich war ja auch ganz verblüfft, konnte mir das nicht vorstellen, ist aber anscheinend so!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.04.2014 um 23:41
sterntaucher schrieb: Ich war ja auch ganz verblüfft, konnte mir das nicht vorstellen, ist aber anscheinend so!
Kompliment, du lernst gut dazu :-) .....zuerst die Sache mit dem Luftgewehr und nun die Zeiten.....da sieht man sehr gut, was man von solchen Zeitangaben wirklich halten kann, wenn es um Minuten geht....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.04.2014 um 23:45
Auf Gefahr hin, dass dies schon zur Sprache kam...

Der Einwand von Roux bezüglich der Zeugenaussage von Michelle Burger macht Sinn.
Er sagte, es könne medizinisch unmöglich sein, Frau Steenkamp nach einer so schweren
Kopfverletzung noch schreien gehört zu haben.

Sie hatte ausgesagt, dass die Schreie ein bis zwei Sekunden nach dem Letzten Schuß aufhörten.

Ich kann diesen Einwand nachvollziehen und so ist es für mich mit neutraler Position ( kein Pro oder Kontra Oscar Pistorius...) eher bezogen auf Frau Burger wahrscheinlicher, dass sie die Cricketschläge gehört hatte.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.04.2014 um 23:51
@Mysteriösxxx
Mysteriösxxx schrieb:Sie hatte ausgesagt, dass die Schreie ein bis zwei Sekunden nach dem Letzten Schuß aufhörten.
Ich könnte mir schon vorstellen, dass mit dem tödlichen Schuss die Schreie langsam ausklangen.

Fachbegriff: FadingScreams

Vielleicht kann es @FadingScreams erklären, ich denke mal, der Name ist nicht einfach so gewählt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.04.2014 um 23:54
@ Sterntaucher
Das müsste man einen Arzt fragen...Mr. Roux hat dies in den Raum gestellt, es sei nicht möglich...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.04.2014 um 23:59
KlaraFall schrieb:Du übersiehst Oscars ANGER PROBLEMS und die vor Gericht inzwischen unwiderlegbare Tatsache, dass er für nichts Verantwortung übernehmen will.
Ach, das wurde vor Gericht bereits festgestellt und verurteilt?

"Mister Pistorius, sie haben ein Anger Problem, Beweis ist die Klatschpresse und diverse Vorfälle die darauf Hinweisen könnten und KlaraFall hat den Fall bei Allmystery gelöst..case closed...sie sind des Mordes überführt!"

:D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 00:03
@Mysteriösxxx
Ich denke nach einem fatalen Kopfschuss, wird kaum einer 180 Meter entfernt, irgendwas in dieser Richtung gehört haben können, das halte ich sogar für unmöglich.

Aber interessant, wenn man hier jetzt die Cricketschläge auf 3.17 zuordnet. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 00:04
@Rabenfeder

Marc Dutroux: "Ich trage am Tod der Mädchen nicht mehr Verantwortung als an einem Verkehrsunfall."

Jeffrey Dahmer: "Ich bin zu weit gegangen, so viel steht mal fest."

Jack Unterweger: "In dem Moment, wo man den anderen ängstlich zittern sieht, kann man sich nicht mehr zurückhalten."

Brian Dugan: "Ich kann Ihnen jetzt sagen, dass ich mich schlecht fühle und nie wieder etwas Böses tun werde, aber ich fühle dabei nichts."

In einem Interview für die Fernsehsendung A Current Affair, einem Nachrichtenmagazin, wurde Abbott gefragt, ob er seine Tat bereue. "Ich glaube, das ist nicht das richtige Wort ... Reue bedeutet, daß Du etwas Falsches getan hast ... Falls ich ihn denn erstochen haben sollte, war es ein Unfall."

"Gute Menschen sind nur selten mißtrauisch: Sie können sich nicht vorstellen, daß jemand etwas tut, wozu sie selbst nicht imstande wären; für gewöhnlich akzeptieren sie die unspektakuläre Lösung als die beste und lassen damit die Dinge auf sich beruhen. Dazu kommt, daß ein normaler Mensch dazu neigt, sich einen Psychopathen als jemanden vorzustellen, dessen Erscheinung ebenso monströs ist wie seine Psyche – aber kaum etwas könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. ... Diese Monster des Alltags hatten für gewöhnlich ein normaleres Aussehen und Verhalten, als ihre tatsächlich normalen Brüder und Schwestern; sie präsentierten ein überzeugenderes Bild der Tugend als die Tugend selbst – ähnlich der wächsernen Blüte einer Rose oder dem künstlichen Pfirsich, die dem Auge viel perfekter erscheinen als das mit Makeln behaftete Original, nach dessen Vorbild sie modelliert worden sind. William March, "The Bad Seed"

"Demgegenüber sind psychopathische Mörder, nach gängiger Rechtssprechung und psychiatrischer Praxis, nicht verrückt. Ihre Taten entspringen nicht einer gestörten Psyche, sondern einem kühl berechnenden Kalkül in Verbindung mit einer beklemmenden Unfähigkeit, andere als denkende und fühlende Mitmenschen zu behandeln. Derartig moralisch unverständliches Verhalten einer scheinbar normalen Person erzeugt Verwirrung und Hilflosigkeit."


gut und passend recherchiert !!!- ruft wieder einiges in Erinnerung - ist ja leider tatsächlich so…… DANKE !!


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 00:10
@lavande
@Rabenfeder

Diese Textbeispiele lassen einen richtig erschaudern.

Marc Dutroux hat für mich einen besonders emotionalen Hintergrund: Ich bin damals in der Nähe der belgischen Grenze gewandert und habe mit Belgiern darüber geredet. Besonders eine alte Frau ist mir in Erinnerung geblieben. Sie hat sich so spürbar geschämt, war so fassungslos, man konnte ihre "Ohnmacht" erkennen, auch so viel Wut, eben all das was so ein Täter überhaupt nicht begreifen könnte!


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 00:19
Na jetzt wird's ja immer spannender, Oscar darf sich also bald unter den Serienkillern und Sexualstraftätern einreihen. Wie gut dass das hier sofort erkannt wird und die Welt vor einen weiteren Psychopathen geschützt wird...


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 00:46
Immer wieder taucht die Frage auf: Warum verlieben sich Frauen in "das Böse", warum können sie die so offensichtliche Diskrepanz zwischen Schein und Sein nicht akzeptieren?

Die Hintergründe lassen einen schon stiller werden und ich merke, dass mein Hohn und Spott total fehl am Platz sind:
Faszination Gewalt

Doch warum verlieben sich Frauen in Gewaltverbrecher? „Im Prinzip kann man dabei von einer psychischen Störung sprechen“, sagt der Experte. Meist handle es sich um Frauen, die selbst als Kind und Heranwachsende in ihrer Familie das Opfer von Gewalt und Missbrauch wurden. Sie verbinden deshalb Liebe mit Gewalt. Gewalttätige Männer üben auf diese Frauen eine unglaubliche Faszination aus. Angst müssen sie vor dem Inhaftiertem jedoch nicht haben, er ist ja sicher weggesperrt.

Wunsch nach Stärke und Aggressivität

Daneben gibt es noch ein weiteres Motiv. „Weil diese Frauen meist Gewaltopfer sind, haben sie unterschwellig oft viel Wut angestaut und identifizieren sich mit den aggressiven Männern“, sagt Christian Lüdke. Gerne wären sie so stark und angriffslustig wie diese – damit sie sich gegen ihre früheren Unterdrücker wehren könnten. „Letztendlich ist diese Partnerwahl für die Frauen fast eine Eigentherapie gegen ihr Trauma – sie bemuttern diese Männer, spenden ihnen damit diese Hilfe, die sie damals selbst benötigt hätten“, erklärt der Experte.

Die Frau sieht sich als einzige Retterin

Und auch wenn die Taten des Verbrechers noch so fürchterlich waren. „Die verliebte Frau nimmt das nicht wahr und entwickelt das AMIGA-Syndrom“, sagt Christian Lüdke. Die Buchstaben stehen für „Aber Meiner Ist Ganz Anders“. Sie ist davon überzeugt, dass alle Welt diesen Menschen verkennt und nur sie ihn retten kann.
Auszug aus: http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/krankheitenstoerungen/hochzeit-des-verurteilten-moerders-hans-juerge...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 07:05
@sterntaucher @Rabenfeder

so, man erkläre mir doch bitte mal hier die Zusammenhänge zwischen Serienmördern, Frauen, die sich in Gewaltverbrecher verlieben und dem Fall hier. Und generell mal die Diagnosen, kam etwa schon ein Psychiater im Gericht zu Wort? Habe ich etwas verpasst?

@sterntaucher
zur Haustür, wie erklärst Du denn bitte, dass die haustür geschlossen war, Baba aber sehen konnte, wie O.P. Reeva die Treppe heruntertrug, sah er das durch die geschlossene Tür? Ist ja interessant.....es geht da um Die Türe/den Eingang zum Grundstück, nicht die Haustür.......man sollte sich nicht so Fitzel rauspicken, sondern alles in einen Zusammenhang setzen ;)
After a few minutes the estate administrator Johan Stander arrived with his daughter. They parked outside Pistorius’s house. Baba could see on their faces they knew something was wrong.

Two of the guards followed Stander. Baba said at that point he saw Pistorius coming down the stairs carrying Steenkamp. He said he was in extreme shock as he had only just been told by Pistorius that everything was fine, and now he was carrying Reeva down the stairs. Baba was too shocked at the time to remember exactly how this was happening.

Baba said he stood outside the property and nobody opened the door for him. Stander stood at the door and then his daughter went inside. Baba wanted to go and see what Pistorius was wearing but was sent by Stander to return to the gate to call the police and escort them to the scene. Stander gave instructions that no cars were to be parked at Pistorius’s house.
http://www.enca.com/south-africa/oscar-trial-security-guard-who-took-call-testifies


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 07:18
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Ach, das wurde vor Gericht bereits festgestellt und verurteilt?

"Mister Pistorius, sie haben ein Anger Problem, Beweis ist die Klatschpresse und diverse Vorfälle die darauf Hinweisen könnten und KlaraFall hat den Fall bei Allmystery gelöst..case closed...sie sind des Mordes überführt!"
Wieso ignorierst du die Aussagen von M. Bachelor und S.Taylor? Nicht zuletzt von Sams Mutter....und auch der Mutter von Reeva?
Vor Gericht wurde bereits der Vorfall im Tasha sowie der Schuss durch das sunroof erwähnt....ebenso wie Reevas sms "she was scared of him"...
Dass etwas in der Klatschpresse ....genauso wie in der seriösen Presse landet, hat nichts mit ihrem Ursprung zu tun und für Expertenmeinungen hast du welche Ausrede, ausser dass sich Experten täuschen können???
Der Fall Oscar Pistorius ist wirklich nicht kompliziert.
Niemand negiert die Kriminalität in Süd Afrika. Einbrecher mögen Halt machen vor einer Gated Community, Frauenmorde tun das nicht!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 07:22
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Na jetzt wird's ja immer spannender, Oscar darf sich also bald unter den Serienkillern und Sexualstraftätern einreihen. Wie gut dass das hier sofort erkannt wird und die Welt vor einen weiteren Psychopathen geschützt wird...
Unter Frauenmördern...dazu hatte ich, Süd Afrika betreffend, schon verlinkt.
Dass sein eigener Vater dem Prozess fernbleibt, ist bezeichnend.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 07:43
@KlaraFall
ach so, dann haben wir ja alle "Anger Problems", dann ist ja gut, denn die meisten werden wohl schon mal jemanden angebrüllt haben, viele haben schon mal überreagiert, sei es unter Stress, sei es, weil man schlecht gelaunt war, sei es, weil einen eine Person nervte, deren Verhalten......Samantha Taylor fand das sogar so schlimm, dass sie mit ihm zusammen bleiben wollte, unbedingt, und Bachelor hat gar nicht ausgesagt, genauso wenig wie Greyvenstein zum Beispiel oder jemand von den Myers........also werden diese Aussagen auch keine Verwendung finden vor Gericht, auch nicht, dass die Mutter berichtete, dass sie oft gestritten haben. Ist nun einmal so, da zählt nicht, was in der Presse kolportiert wird, sondern was vor Gericht ausgesagt wurde. Und daran sollten wir uns hier halten.

Was bezeichnet denn das Fernbleiben des Vaters? Hast Du da Insiderinformationen?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 07:49
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:Aha, jetzt ist @KlaraFall schuld an deinem Meinungswechsel ;)
Zwar kennt sich @KlaraFall gut aus mit dem Fall, aber das hätte ich (ihr) nicht geglaubt
und habe ich nie für möglich gehalten, dass OP im Kreuzverhör diesen Fehler macht
aber @KlaraFall hat ihn ja auch nicht - so wie ich - für einen Psychopathen gehalten..
denen passiert sowas nicht...deswegen glaube ich auch nicht an "Affekt" sondern an Vorsatz
mindestens im Moment entwickelt..
Ich bin heute vorsichtiger mit Ferndiagnosen, vertraue darauf, dass Experten zumindest pathologische Lügner und teilweise auch Psychopathen, sowieso erkennen.
Ohne Profi zu sein, stört es, wenn Wort und Tat nicht übereinstimmen, es stört so sehr, dass ein Staatsanwalt mit seinem juristischem (nicht psychologischem!) Empfinden die Sache erst auf den Punkt bringen muss.

Genau das tut Nel.
Die Fragen, die er offen lässt, haben einen Grund.
Selbstverständlich ist OP kein SerienK.....aber eine tickende ZEITBOMBE,Sams Mutter darf froh sein, dass es ihre Tochter nicht erwischt hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 07:54
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Sams Mutter darf froh sein, dass es ihre Tochter nicht erwischt hat.
Je nee, is klar........jetzt wirds wieder ganz polemisch.......


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 08:01
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Je nee, is klar........jetzt wirds wieder ganz polemisch.......
Es ist Trish Taylor anzurechnen, dass sie Oscar empfohlen hat sich psychologische Hilfe zu suchen.
Hat er nicht, weil er eine Frau niedergeschossen hat.


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden