weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 17:37
@psychiatrist
Und nochmal Danke, jetzt hab sogar ich es verstanden!


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 17:45
Cape Town Crim. :
This is an example of a finding: "The accused was ultimately examined by four experts as envisaged by section 79(1)(b) of the CPA, including a clinical psychologist. The panel unanimously concluded both that he was able to follow proceedings so as to make a proper defence and that, at the time of the commission of the offence, he was able to appreciate the wrongfulness of the act in question and to act in accordance with such appreciation."

Now importantly for us, the words: "unanimously concluded that both that he was ABLE TO FOLLOW PROCEEDINGS SO AS TO MAKE A PROPER DEFENCE......."

This the reason that Gerrie kept on 'erring' purposefully in order to get a reaction from Oscar, confirming that he was well aware of what was happening, and what was being asked. Oscar's testimony and cross (record) will be available to the panel. Oscar showed with all intent that he was following every sentence like a rock star........

M'lady also made sure she got this on record.

They thought they would be ensuring the record reflected the truth for an appeal....but yet here we are right now.

I'm starting to think that Gerrie is delighted the diminished responsibility etc came up at this stage. Saving time (years in fact) for sure.

Yet he will probably still apply for leave to appeal conviction and sentence on grounds that will blow us all away.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=243801&page=5


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 17:54
Ich hätte zu gerne erfahren, was OP zu Roux gesagt hat, nach dem gestrigen Tag vor Gericht. Ob er froh ist, dass man mal guckt, ob was nicht mit ihm stimmt - denn eigentlich ist es für ihn ja nur hilfreich, wenn vorhandene Störungen behandelt werden.

Was hat Roux sich bloß dabei gedacht, fast zum Ende des Prozesses mit der Vorster aufzutauchen. Dass das nicht hingenommen wird, ohne der Sache auf den Grund zu gehen, ist doch wohl einfach nur klar. Gäbe es Anzeichen für diese Störung und wäre diese der Verteidigung von Anfang an bekannt gewesen, hätte man im Vorfeld darauf hingewiesen und nicht erst alle Zeugen der Anklage abgewartet, abgewartet, wie Nel jeden einzelnen Zeugen der Verteidigung zerlegt um dann einen auf psych. Störung zu machen, um noch irgendwas an der Sache zu retten.

Er weiß, dass Ozzy eine lange Haftstrafe erwartet und hat gedacht, als letzten Strohhalm, greife ich zu Dr. Vorster...here we are - Ozzy in der Psychiatrie!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:00
Interested schrieb:Ich hätte zu gerne erfahren, was OP zu Roux gesagt hat, nach dem gestrigen Tag vor Gericht. Ob er froh ist, dass man mal guckt, ob was nicht mit ihm stimmt - denn eigentlich ist es für ihn ja nur hilfreich, wenn vorhandene Störungen behandelt werden.
Eigentlich sollte er dankbar sein.. aber ein Ich-Mensch entscheidet für sich selber was gut und was nicht gut für ihn ist ;) Er wird getobt haben, ein Tag zuvor hat er es noch als Joke abgestempelt... Hochmut kommt vor dem Fall, allein deshalb soll er mal schön 30 Tage durchleuchtet werden und sich nackig machen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:03
Tja, mich würde auch brennend interessieren, was sich so hinter den Kanzleitüren abspielt. Würde soooo gerne wissen, wie jetzt die Köpfe rauchen wie man nun vorgehen will. Könnte gut sein, dass Oscar Mr. Roux große Vorwürfe macht, was er ihm jetzt eingebrockt wird. Dürfte nicht in Oscars Sinne sein, dass sein Image so demontiert wird. In kürzester Zeit vom hero zum Psycho.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:03
Nun ja, sein Verhalten vor Gericht ist doch eindeutig gewesen. Er behauptet, keine Frau kann geschrien haben, er widerspricht sich in einer Tour - sein gesamtes Kreuzverhör ist wirklich immer wieder sehenswert - man entdeckt ständig neue Wiedersprüche und schräge Antworten von ihm - die aber nichts mit einer Störung zu tun haben, sondern einfach nur Lüge sind.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:06
@Nanush
Ja da würd ich auch gern mal lauschen... der Onkel gibt bestimmt den Ton an und die Tante bringt die wichtigen Infos bei.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:09
Noch lange bevor das Psychospiel begann, hat die Welt ihm bei seinem Theater zuschauen können. Das Augen zu und Ohren zu. Er hat sich ein Jahr lang auf diesen Prozess vorbereitet. Ein Jahr lang, war das Thema bei Besprechungen mit seinem Defence-Team - was war jetzt so neu für ihn, der das alles LIVE erlebt hat, dass er es nicht hören und sehen wollte?

Ein aufrechter Ozzy, wäre am ersten Tag zu Reevas Familie gegangen und hätte sich entschuldigt - ganz besonders sogar, wenn man unschuldig ist und nicht diese arschige Tour dort abgezogen.

Das kauft nur ein bestimmtes Klientel ab.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:14
"Der Lügner verfängt sich in den Schlingen seines Lügengeflechts und wird davon zu Fall gebracht - poetic justice for beautiful Reeva Steenkamp."

Welch schöner Satz.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:16
Und Roux schaut sich wohl den Film: Die Geister die ich rief - an. Das hätte er ahnen können. Er dachte nur, Nel kommt damit nicht durch - aber Gesetz ist Gesetz!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:31
@GilesCorey
Meister der Rede mit geschwollener Zunge: jetzt vergehen Sie sich aber an sich selbst ! Freisler bringen Sie hier hinein ? Sie sind bei der Wahl Ihrer (Vernichtungs-) Waffen nicht eben zimperlich. Welch`Gesinnung entfährt Ihnen hier ?!! Man möchte sich sehr heftig der Trunkenheit ergeben, um ordentlich Ihre Rabatte bewässern zu können !


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:53
http://tvthek.orf.at/live/DOKeins-Pistorius-Mord-oder-Totschlag/7917221

Hier nochmal der Link zu der Sendung, die 19.20 Uhr beginnt und wohl im Livestream zu sehen ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:54
@holle
Es gibt nicht nur " tayloring", sondern auch tailoring - wenn sich die Schlange selber in den Schwanz beißt. Das ist glaub ich bei @GilesCorey grad passiert.
Aber ich habe mir das Video trotzdem angesehen, auch wenn es nicht zum eigentlichen Thema gehört, ist es doch unglaublich bedrückend, geht mir sehr nahe.

@all
Ganzganz vielen Dank für die Mengen an Material, Infos, Beiträge, Links, Filme undundund....
Da steckt so viel Zeit und Energie drin, kann man nicht hoch genug schätzen!! Danke!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 18:58
TruthLove schrieb:geht mir sehr nahe.
Geht aber auch eindeutig zu weit, den hochdekorierten Staatsanwalt Gerrie Nel mit einem Nazi gleichzusetzen, nur weil man seinem Lebensfrust hier Luft machen möchte. Wieso man sich so völlig deplatziert und in so einer Art und Weise an und in einem Diskussionsforum offenbart, mag sich mir nicht erschließen - und das ist auch gut so.

Warum alle immer aufschreien und Fehlurteil rufen, obwohl noch gar keins gefallen ist und es dann zu solchen Diskreditierungen kommt, auch, was das Opfer samt Zeugen der Anklage anbelangt - das müssen sich die jeweiligen user wohl selbst fragen - beten sie doch ständig Toleranz und Neutralität - nur Reaktionen zum Nazi-Video, die verkneifen sie sich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 19:04
@Interested
Da bin ich natürlich völlig deiner Meinung. Das ist soweit voneinander entfernt und so absurd, dass man kaum wüsste, wo man anfangen soll, wenn man es widerlegen wollte. Wahrheitssuche und Demagogie.
Das ist aber auch gar nicht nötig, denke ich.
Das ist glaube ich alles nur Show. Oder? Demagogie eben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 19:04
@obskur

Danke, danke, danke :D


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 19:06
@obskur

Bussi, Bussi, Bussi......ich mach gleich an! ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 19:10

By Emma Hurd, Sky Correspondent, in Pretoria

In a hasty, whispered exchange with his lawyer, Oscar Pistorius was given the news of the judge's ruling just moments before she delivered it in court.

His expression - grim resignation - said it all: the defence had lost their legal fight to prevent the South African athlete being ordered to undergo a full evaluation of his mental health.

Judge Thokozile Masipa said she had a duty to refer the athlete for tests by a panel of government psychiatrists after one of the defence's own witnesses raised the issue of his mental condition.

From the defence's perspective, it was an unintended and undesirable consequence of their decision to call psychiatrist Merryl Vorster to the witness box.

She had told the court the athlete suffered from "Generalised Anxiety Disorder", a condition that might have influenced his actions on the night he shot and killed his girlfriend Reeva Steenkamp.

The prosecution leapt on the diagnosis and immediately demanded the full, independent evaluation, warning that without it any conviction could be vulnerable to appeal.

The judge agreed and, suddenly, the 10-week long murder trial that was inching to a conclusion was adjourned.

The details of process will be determined when the court reconvenes on Tuesday.

But it is expected - likely much to the athlete’s relief - that he will be examined as an "out-patient" rather than admitted to a psychiatric facility for observation.

The panel of assessors will be made up of at least three psychiatrists and clinical psychologists.

The usual period of observation is 30 days and it could then take a similar amount of time for the report to be compiled.

The key, in terms of the case, is whether the psychiatrists diagnose any disorder which might indicate "diminished capacity".

In layman’s terms - that the athlete's mental problems meant he could not be held responsible for the shooting.

That seems unlikely, but even a lesser "condition" might be a factor in the case and the court cannot proceed until the matter is settled so the trial may be delayed for months.

What has baffled many watching the trial - criminal lawyers among them - is why this was not all dealt with at the beginning of the case if it was a consideration.

And why Pistorius' own lawyers did not realise the implications of the evidence their own psychiatrist would give?

Some argue, and this is an allegation that's been raised by the prosecution, that the athlete’s legal team is so concerned by how the case is going that the net has been cast wide for any new defence - including his mental state.

Alternatively, they had hoped to introduce the "anxiety disorder" not as a determining factor in the case but simply as context for the events of the shooting on Valentine’s Day last year.

Either way, the athlete's mental health is now right at the heart of the trial and only verdict that matters, at least for now, is that of the psychiatrists.

Related Stories
Oscar Pistorius To Have Psychiatric Tests
Oscar Pistorius 'Suffers From Anxiety Disorder'
Pistorius Trial: Witness Plays Part Of Reeva
http://news.sky.com/story/1261214/oscar-pistorius-to-have-psychiatric-tests

Finde ich sehr aussagekräftig. Es wird sowohl OPs Verhalten im Gericht, wie auch Rouxs Eigentor behandelt und natürlich das völlig richtige Verhalten von Staatsanwaltschaft und Richterin, die diesem Umstand nachgehen MÜSSEN!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 19:17
79 Panel for purposes of enquiry and report under sections 77 and 78

(1) Where a court issues a direction under section 77 (1) or 78 (2), the relevant enquiry shall be conducted and be reported on-
(b) where the accused is charged with murder
(i) by the medical superintendent of a psychiatric hospital designated by the court, or by a psychiatrist appointed by the medical superintendent at the request of the court;
(ii) by a psychiatrist appointed by the court and who is not in the full-time service of the State unless the court directs otherwise, upon application of the prosecutor, in accordance with directives issued under subsection (13) by the National Director of Public Prosecutions;
(iii) by a psychiatrist appointed for the accused by the court; and
(iv) by a clinical psychologist where the court so directs.

(1A) The prosecutor undertaking the prosecution of the accused or any other prosecutor attached to the same court shall provide the persons who, in terms of subsection (1), have to conduct the enquiry and report on the accused's mental capacity with a report in which the following are stated, namely-
(a) whether the referral is taking place in terms of section 77 or 78;
(b) at whose request or on whose initiative the referral is taking place;
(c) the nature of the charge against the accused;
(d) the stage of the proceedings at which the referral took place;
(e) the purport of any statement made by the accused before or during the court proceedings that is relevant with regard to his or her mental condition or mental capacity;
(f) the purport of evidence that has been given that is relevant to the accused's mental condition or mental capacity;
(g) in so far as it is within the knowledge of the prosecutor, the accused's social background and family composition and the names and addresses of his or her near relatives; and
(h) any other fact that may in the opinion of the prosecutor be relevant in the evaluation of the accused's mental condition or mental capacity.

(2) (a) The court may for the purposes of the relevant enquiry commit the accused to a psychiatric hospital or to any other place designated by the court, for such periods, not exceeding thirty days at a time, as the court may from time to time determine, and where an accused is in custody when he is so committed, he shall, while he is so committed, be deemed to be in the lawful custody of the person or the authority in whose custody he was at the time of such committal.
(b) When the period of committal is for the first time extended under paragraph (a), such extension may be granted in the absence of the accused unless the accused or his legal representative requests otherwise.

(3) The relevant report shall be in writing and shall be submitted in triplicate to the registrar or, as the case may be, the clerk of the court in question, who shall make a copy thereof available to the prosecutor and the accused.

(4) The report shall-
(a) include a description of the nature of the enquiry; and
(b) include a diagnosis of the mental condition of the accused; and (c) if the enquiry is under section 77 (1), include a finding as to whether the accused is capable of understanding the proceedings in question so as to make a proper defence; or
(d) if the enquiry is in terms of section 78 (2), include a finding as to the extent to which the capacity of the accused to appreciate the wrongfulness of the act in question or to act in accordance with an appreciation of the wrongfulness of that act was, at the time of the commission thereof, affected by mental illness or mental defect or by any other cause.

(5) If the persons conducting the relevant enquiry are not unanimous in their finding under paragraph (c) or (d) of subsection (4), such fact shall be mentioned in the report and each of such persons shall give his finding on the matter in question.

(6) Subject to the provisions of subsection (7), the contents of the report shall be admissible in evidence at criminal proceedings.

(7) A statement made by an accused at the relevant enquiry shall not be admissible in evidence against the accused at criminal proceedings, except to the extent to which it may be relevant to the determination of the mental condition of the accused, in which event such statement shall be admissible notwithstanding that it may otherwise be inadmissible.


http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=243801&page=4


melden
Anzeige
GilesCorey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.05.2014 um 19:21
Es geht um die W. Wer Menschen auf eine vergleichbare Art und Weise befragt , ihnen Worte in den Mund legt, Menschen , den vergleiche ich mit einer Person deren Rechtsbewußtsein nicht durch ein demokratisches Menschenbild geprägt wurde, sondern durch die Selbstüberschätzung der Buren.


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden