Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:28
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Doch, das geht. Sieht man leider nur zu deutlich. Weltweit gibt es solche Menschen. Sie haben ihre Gründe.
Die Gründe möchte ich jetzt nicht namentlich nennen. ;-)

Keine Frage gibt es irrtümliche Einbruchsgeschichten, aber ich denke nicht mit all diesen Zufällen und dann sovielen Schüssen.
Und nach wie vor gilt, dass ich nicht auf eine geschlossene Tür schiessen darf.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:29
@obskur
obskur schrieb:Er hätte gegen einen wirklichen Intruder doch gar keine Chance gehabt, der lange Gang auf Stümpen wäre wohl eher sein Todesurteil gewesen. Wer rennt denn der Gefahr entgegen?
Auf Prothesen einer Gefahr entgegenzugehen, würde ich noch abnehmen.
Auf Stümpfen: NEIN!!!!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:32
@KlaraFall
Noch nicht mal auf Prothesen... er war geschult durch seine Waffen, der Gang wäre für jeden eine Gefahr gewesen, auch für ganz gesunde Menschen. Wer sollte sich in die Gefahr begeben? Schießen auf einen Intruder hinter Schutz, sprich hinterm Bett oder hinter einer Wand, ja sicherlich, aber sich in den Gang begeben wo man schutzlos ist, nein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:33
Dass die ganze Geschichte eine große Lüge ist, erkennt man am Ablauf seiner Version.

Er musste das Schlafzimmer pitch dark bekommen, er schließt die Balkontür, weil es so heiß war??? Er will die Ventilatoren im pitch darken bedroom in die Steckdose gesteckt haben, die überhaupt keinen freien Platz hatte? Er will über all diese Kabel auf Stümpfen mit gezogner Waffe auf den Balkon getreten und um Hilfe gerufen haben? Er will im Anschluss die Prothesen angelegt und die gezogene Waffe wieder mit ins Bad genommen haben?

Erinnert Euch. Als wir die Fotos das erste Mal sahen und ich die Waffe entdeckte, die da im Bad liegt, hat er den größten Fehler überhaupt begangen. Und was er bei seinen Gängen ins obere Stockwerk tatsächlich gemacht hat, bleibt ein Rätsel - Spuren beseitigt. Das ist auch der einzige Grund, warum er Reeva nach unten verbrachte - mit den Verletzungen.

Auch seine betonte Rettung, dass sie noch lebte, als er sie vorfand und erst in seinen Armen starb - soll nur eines - erklären, dass er sie nicht getötet hat, sie bei der Rettung erst verstarb.

Ein Mörder steht vor Gericht und dafür soll er auch verurteilt werden.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:34
@obskur

Ja, man würde wohl als allerletztes seine Deckung aufgeben.
Er erzählt BS, wir wissen das. ;-)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:34
Interested schrieb:Ozzy hätte mit einem bewaffneten intruder rechnen müssen und ich verwette mein Hab und Gut : - dass im Falle eines echten intruders, Ozzy einfach nur das Weite gesucht hätte und sich niemals auf Stümpfen in die Gefahr begeben. Im Schlafzimmer flüstert er Reeva zu um 3 Meter weiter lauthals get the fuck out of my house zu schreien? Sicher? No way - never happend.
Da stimm ich dir vollkommen zu, er wär auf und davon, vielleicht hätt er sich vor lauter Angst nicht mal getraut, seine Freundin zu warnen, möglich wärs!

Dennoch gibt es eben Menschen, die das anders sehen.
Manche wollen es aus verschiedenen Gründen nicht sehen.
Manche können es aus verschiedenen Gründen nicht sehen.
Meine Meinung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:40
KlaraFall schrieb:Die Gründe möchte ich jetzt nicht namentlich nennen. ;-)
Dann bin ich wohl ein Spätzünder. :)
Interested schrieb:Welcher 'intruder' würde sich auf dem Klo verstecken und WARUM? Was hätte ihn dazu veranlassen sollen? Der vermeintliche 'intruder' hätte demnach auch so ängstlich wie Ozzy selbst sein müssen, dass er von Geräuschen, die Ozzy gemacht haben will im Schlafzimmer - sich panisch im Klo versteckt, eingeschlossen haben müsste. Was war bitte Sinn und Zweck eines solchen Einbruches? Das Klopapier des Ozzy stehlen? Seine Zeitschriften durchblätter, Fan-Devotionalien?
Mir hätte ja nur noch gefehlt, das OP sagt, er hat aus Angst geschossen. Bevor der verschreckte Intruder in der Toilette vielleicht selbst durch die Tür schießt.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:40
@Interested
Das die ganze Geschichte eine große Lüge ist, erkennt man am Ablauf seiner Version.
Und am Ablauf des Prozesses.
Nicht mal mehr Perumal wollte aussagen.

Was hat Roux da für Zeugen beschert und Nel hat sie alle zerlegt!!!!!

Und jetzt auch noch das!
Wenn sich OP hier nicht kooperativ zeigt, ist die nächste Pleite vorprogrammiert.

Nel hat jetzt so richtig schön alles unter Kontrolle.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:44
@Infinitas
Infinitas schrieb:Dann bin ich wohl ein Spätzünder. :)
Das glaube ich eigentlich nicht, denn du würdigst ja die Beweise. ;-)

Andere sind immer noch bei einer Unschuldsvermutung hängengeblieben und verwechseln Meinungen mit Urteilen.
So, als wolle man Menschen das Denken verbieten.
Im Netz ist ganz schön was los.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:54
Ich fand es ja mehr als grandios und bezeichnend, wie Nel noch bevor Milady dem Antrag stattgegeben hat, gesagt hat, er würde darauf beharren und egal, was Vorster noch sagen würde- dass Ozzy begutachtet wird. Dann gab es ja die kleine Pause, er führte das Kreuzverhör mit Vorster weiter, Roux berief sich auf einen Fall aus dem Buch und Tadaaaaaa :D Nel hatte den Fall verhandelt.

Wie kann Roux das entgangen sein, dass es Nels Fall war, wo er sich doch auf einen Fall berufen hat? :D


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:54
@Interested
Interested schrieb:Sollte er nicht verurteilbar sein, im Sinne der Gesetze, dann müssen andere Maßnahmen greifen und die werden dann auch. Diese Entscheidung obliegt aber nicht mehr dem Gericht als solches, das Strafmaß betreffend - sondern den psych. Einrichtungen.

Persönlich glaube ich allerdings, dass Ozzy durchaus in der Lage ist und die Angststörung keinen Grund bei der Tat spielte.
Er ist verurteilbar, denn sonst hätten seine Anwälte schon längst diese Karte gezogen.
Das liess sein Ego allerdings nicht zu, denn er möchte in allen Anklagepunkten frei gesprochen werden.

Ängst hatte er zur Tatzeit keine.
Keine, die andere durchschnittliche Süd Afrikaner nicht auch haben.

Ängste, die er allerdings jetzt hat, wie auch Depressionen, sind ernstzunehmen.
Da kann er einem menschlich auch leid tun, doch die Arroganz, mit der er meint über dem Gesetz zu stehen, hält das wieder in Grenzen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 10:58
@Interested
Interested schrieb:Wie kann Roux das entgangen sein, dass es Nels Fall war, wo er sich doch auf einen Fall berufen hat? :D
Roux war halt der "schlechtere" Spieler.
Ohne ihn abwerten zu wollen, muss man dabei auch sehen, dass er in der verzwickten Situation ist, einen äusserst unangenehmen Mandanten zu haben.
Vermutlich ist bei OP auch eine gewisse Beratungsresistenz vorhanden?!!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 11:03
@KlaraFall

Ja, OP ist beratungsresistent.

Roux wird ihm die verschiedenen Ausgänge des Prozesses dargelegt haben, ebenso, was alles auf ihn zukommen kann. Da Ozzy aber partout nicht ins Gefängnis möchte, muss er nun mit dem Selbstläufer leben und am Ende das Urteil annehmen.

Die Grundlage der möglichen Revision wurde gerade mit einem wahren Kunstgriff von Nel entzogen und nun blickt Ozzy in den Abgrund, der schon lange aus ihm heraus blickt.

Ungeachtet seiner deep love für Reeva, hat er es sich nicht nehmen lassen, sie im Kreuzverhör der Lüge zu bezichtigen und das, wo er doch gerade seine Entschuldigung an Reevas Familie adressiert hatte.

Warum sollte Reeva lügen, wenn der Inhalt bis zur Verhandlung lediglich sie und Oscar betraf und niemand davon würde erfahren haben, wäre sie nicht niedergemetzelt worden? Warum soll sie etwas in eine an ihn gerichtete SMS packen, was nicht der Wahrheit entsprich. Wie hinterlistig dieser Mensch ist, dass er es sich nicht nehmen ließ, sie auch nach dem Tod zu diffamieren - sie kann sich ja nicht mehr zur Wehr setzen.

Ja, er hat ne massive Störung - die hat aber nichts mit der Tat und der zu erwartenden Strafe zu tun.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 11:08
Interested schrieb:
Welcher 'intruder' würde sich auf dem Klo verstecken und WARUM? Was hätte ihn dazu veranlassen sollen? Der vermeintliche 'intruder' hätte demnach auch so ängstlich wie Ozzy selbst sein müssen, dass er von Geräuschen, die Ozzy gemacht haben will im Schlafzimmer - sich panisch im Klo versteckt, eingeschlossen haben müsste. Was war bitte Sinn und Zweck eines solchen Einbruches?
Das ist auch ein ganz wichtiger Punkt, weswegen ich diese ganze "Einbrecher-Story" überhaupt nicht glaube.

Woher sollte denn der angebliche Einbrecher wissen, dass Oscar bewaffnet ist und er sich in "Sicherheit" bringen muss? Außerdem begibt sich kein Einbrecher selbst in die Falle, wo er nicht mehr rauskommt.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 11:08
@Interested

Und seine massive Störung hat er ja auch durch seine Bemerkung an Kim Myers weiter belegt.

Jetzt sind genauso die Türen geöffnet worden, dass andere character witnesses noch vernommen werden dürfen, wenn ich das nicht falsch verstehe.
Denn so wie Vorster Familie und Freunde befragt hat, können jetzt auf der anderen Seite auch noch Personen in Befragungen mit einbezogen werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 11:11
Ja. Selbst der Fakt mit Kim Meyers wird hier ja noch angezweifelt, obwohl van Rendsburg selbst es gehört und an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet hat. Ein weiterer Punkt, den OP in seiner affi gebrochen hat - keinen Kontakt zu Zeugen der Anklage aufzunehmen. Sie standen ja auf der Zeugenliste und der Prozess ist noch am Laufen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 11:12
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Für mich aber scheint eine Frage noch viel interessanter: Wie glaubwürdig ist Samantha Taylor eigentlich? Die Schüsse aus dem Auto stimmen? Dafür die Story von den Einbrechern eine glatte Lüge?
Sie machte bei mir nicht eine Sekunde den Eindruck, dass sie Oscar eins auswischen will. Im Gegenteil: Sie weinte in meinen Augen um ihren Oscar! Wäre er doch bei mir geblieben, dann wär dies nie passiert! Eine Möglichkeit?
Samantha Taylor halte ich für sehr glaubwürdig.
Dass ein Gericht das VIELLEICHT anders sehen kann, weil Ex, ist leider nicht zu vermeiden, aber muss auch nicht so sein.
Ich glaube auch nicht, dass sie ihm nachtrauert, vielleicht aber an dem Tag alte Verletzungen aufgebrochen sind.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 11:17
Evidence1 schrieb:Die gängige Meinung, zumindest in ihren Kreisen, ist, dass OP glimpflich davon kommen wird. Die Richterin ist zwar fair und auch streng, war aber früher Sozialarbeiterin und ist durchaus empfänglich für OPs emontionales Verhalten. Das zeigt sich unter anderem in ihrem Vorschlag, OP ambulant zu behandeln. Scheinbar wäre es bei einem laufenden Prozess durchaus möglich, eine stationäre Unterbringung auch kurzfristig zu erwirken. Naja, wir werden sehen was weiter passiert.
Das ist das einzige, was mir nicht so gefällt. Oscar soll entsprechend der Tat verurteilt werden und nicht glimpflich behandelt werden aufgrund seines emotionalen Verhaltens. Das schmeckt mir nicht. Obwohl ich auch sozial eingestellt bin, darf das keine Rolle spielen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 11:20
@Evidence1
Evidence1 schrieb:Die gängige Meinung, zumindest in ihren Kreisen, ist, dass OP glimpflich davon kommen wird. Die Richterin ist zwar fair und auch streng, war aber früher Sozialarbeiterin und ist durchaus empfänglich für OPs emontionales Verhalten. Das zeigt sich unter anderem in ihrem Vorschlag, OP ambulant zu behandeln. Scheinbar wäre es bei einem laufenden Prozess durchaus möglich, eine stationäre Unterbringung auch kurzfristig zu erwirken. Naja, wir werden sehen was weiter passiert.
Vielleicht wollen sich diese Leute nur vor einer Enttäuschung schützen? Ich hatte gelesen, dass die wenigsten Süd Afrikaner ihm glauben.

Ich weiss jetzt nicht, ob Roux da nicht der Richterin zuvor kam und sie dann nur so reagierte, dass sie damit einverstanden ist oder weil auch sie weiss, dass es wenig Betten gibt???
Wenn man OP doch noch stationär unterbringen kann, dann wird Nel schon dafür sorgen. Ich glaube aber, dass er hier wohl eher einen Kompromiss eingehen muss, da die Richterin von "nicht 2x bestrafen" sprach.
Allerdings ist sie Laie und wird sich dann den Empfehlungen der Ärzte fügen müssen.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

16.05.2014 um 11:26
@Nanush
stimme dir vollkommen zu. Das behagt mir auch nicht.....:(
Ergänzend zu der ganzen Intruder-Version möchte ich noch anmerken;
WENN er sich tatsächlich in diese Einbrecher-Story hineingesteigert hätte,
was ich nicht glaube wegen unzähliger anderer Tatsachen, dann hätte er
ihre Schreie spätestens nach dem ersten Schuss hören MÜSSEN, denn die
haben neutrale Zeugen bis zu 170 m weiter entfernt gehört.
Spätestens dann hätte er seinen Irrtum erkennen müssen; nur dem Duktus
von einigen Zweiflern gefolgt. Aber auch die Vorkommnisse vor seinem
"heroischen" Folgen des Intruders machen eigentlich eine solche Denke von
ihm unmöglich....
Er merkt nicht, dass Reeva aufsteht, um nach unten zu gehen und etwas zu
essen (btw: wie kam sie raus aus der mit dem Cricketschläger verbarrikadierten
Tür??) dann spricht er kurz vor der Tat mit ihr im Schlafzimmer, hört dann na-
türlich nicht, dass sie ins Badezimmer geht (mit angeschaltetem Handy wegen
Lichtquelle) usw.
Diese ganzen gefakten und ständig geänderten Aussagen sind sowas von konstruiert;
würde man einen Krimi daraus machen, würden die Zuschauer heftig buhen.......


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Göhrde-Morde14.485 Beiträge
Anzeigen ausblenden