weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:20
@Nanush
Nanush schrieb:Das werden wir nur durch ein Geständnis erfahren. Ich habe die Hoffnung, dass die psychiatrische Begutachtung Oscar soweit bringt, dass er unter dem Druck den wahren Ablauf der Tatnacht preisgibt.
Oscar wird mehr von sich preisgeben, als ihm bewusst sein wird.
Auch wenn eine Einweisung ambulant erfolgen sollte und er auf vorbereitende Hilfe von aussen hoffen darf, IM KREUZVERHÖR HAT EIN BRIEFING AUCH NICHT GEKLAPPT.
Vorster wurde ja DESHALB in den Zeugenstand gerufen um gerade diese Fehler auszubügeln, mit dem Erfolg, dass JETZT für Gerrie Nel eine Tür geöffnet wurde, dass er Zugang zu allen Gutachten bekommt.
Vorster hatte NUR Freunde und Familie befragt, JETZT aber um für Ausgewogenheit zu sorgen, können Psychiater auch andere "Freunde" befragen und mehrere Seiten beleuchten.
Vorher ging das nicht, weil es der Staatsanwaltschaft nicht erlaubt ist "character witnesses" heranzuziehen.
Nun ist aber auch für Marc Bachelor, die Myers und andere eine Tür aufgemacht worden.

@Interested
Interested schrieb:Selbst, wenn niemand die Schüsse gehört hätte, es ist ja nachweislich jemand erschossen worden!
Eben!!!! ;-)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:26
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Nun ist aber auch für Marc Bachelor, die Myers und andere eine Tür aufgemacht worden.
Und sein Vater, den ich für sehr wichtig halte, nicht umsonst haben sie gebrochen... und trotzdem schiebt er ihn für die Munition vor, ich glaube das hat ihm nicht so geschmeckt. Seine Meinung würde mich wirklich sehr interessieren.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:30
@obskur
obskur schrieb:Und sein Vater, den ich für sehr wichtig halte, nicht umsonst haben sie gebrochen... und trotzdem schiebt er ihn für die Munition vor, ich glaube das hat ihm nicht so geschmeckt. Seine Meinung würde mich wirklich sehr interessieren.
Das sehe ich haargenauso.
Auch wenn ich nicht viel von seinem Vater halte, ändert es nichts daran, dass auch hier von Oscars Seite eine Schuldverschiebung stattgefunden hat.
Bei der Kautionsverhandlung war sein Vater noch präsent, jetzt nicht mehr....DAS hat Gründe!
Vater und der Rest der Pistorius Familie machten unterschiedliche Aussagen zu ihrem Waffenbesitz.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:33
@Stella1
Du meinst du suchst einen konkreten Grund für das was in der Nacht passierte, oder allgemein einen Grund dafür, warum OP überhaupt so handeln konnte?

Ich verstehe schon, dass du gerne alles komplett schön abgerundet und logisch hättest ... Aber sosehr man das auch versucht, es bleiben Fragen offen. Sogar bei nachweislich aufgeklärten Straftaten bleiben oft solche Leerstellen.
Der einzige, der den Tathergang wirklich schildern könnte, ist OP.(Deshalb fand ich auch so gruselig, als sein Onkel Arnold in einem Interview sagt, er sei überzeugt, dass Oscar freikomme, denn "we know the truth" - vielleicht stimmt das ja sogar...).
Fakt ist aber, wie hier schon so oft aufgedröselt wurde (und danke dafür!), dass echte, unlogische und unerklärliche Widersprüche im Ablauf NUR in OP's Version auftauchen. Einmal abgesehen davon, dass er die Versionen immer wieder ändert - Widersprüche sind von Anfang an dagewesen, nur ändern die sich auch immer wieder...

Etwas anderes ist die Frage, warum OP überhaupt so handeln konnte, warum er so ein Mensch geworden ist., wie er nunmal ist. Das werden ja nun die Psychiater hoffentlich herausfinden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:34
@KlaraFall
Ja das ist sein Ego, er hat ja so gut wie alle für irgendwas verantwortlich gemacht, außer sich selber, noch nicht mal vor Roux hat er halt gemacht.

Ich kenne den Vater gar nicht, wusste nicht, dass er zur Kautionsverhandlung noch anwesend war... ich war der Annahme, dass sie schon viel früher gebrochen haben. Ist ja interessant.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:39
@obskur
obskur schrieb:Ich kenne den Vater gar nicht, wusste nicht, dass er zur Kautionsverhandlung noch anwesend war... ich war der Annahme, dass sie schon viel früher gebrochen haben. Ist ja interessant.
So wie ich das mitbekommen habe, war das Vater-Sohn-Verhältnis schon länger schlecht und ich denke dieser unsympathische Onkel hat dann den Vater ersetzt.
Aber bei der Kautionsverhandlung war der Vater dabei um ihn zu unterstützen.
Der Verlust der Mutter in den frühen Jahren, die sicherlich seine emotionale Stütze war, muss ihn jedoch sehr hart getroffen haben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:39
@obskur
vielleicht hat Roux auch nur aus taktischen Gründen die Teilnahme des Vaters
am Prozess verhindert.
Denn der ist keinesfalls ein Sympath:

http://www.fr-online.de/panorama/fall-pistorius-rassistische-toene-von-vater-pistorius-,1472782,22024222.html

Aua.......!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:39
@fortylicks

Spitze, dass du den link parat hattest. ;-)

Da wird die unterschiedliche Aussage zum Rest des Pistorius Clans und ihrem Waffenbesitz auch deutlich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:41
http://i.telegraph.co.uk/multimedia/archive/02500/Henke-Pistorius_2500024b.jpg


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:42
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/oscar-pistorius/9909367/Oscar-Pistorius-distances-himself-from-fathers-comment...

Ups, war zu schnell gerade. Hier der Artikel dazu.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:44
@TruthLove
TruthLove schrieb:http://i.telegraph.co.uk/multimedia/archive/02500/Henke-Pistorius_2500024b.jpg
Gedankenübertragung.
Genau dieses Bild hatte ich vorhin auch im Kopf. :-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:44
@KlaraFall
@fortylicks
Danke euch für die Aufklärung... da fällt einem nicht mehr zu ein...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:46
@KlaraFall
Dachte ich mir!
Eben - Gedankenübertragung....!
Dass sein Vater seither nie mehr im Gerichtssaal war, wundert mich schon die ganze Zeit.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:46
@obskur
und man denke auch an den Vorfall mit der Elefantenjagd.
Das war auch völlig daneben und läßt ziemliche Rückschlüsse auf das
Verständnis der Familie zum Jagen und Töten zu.....:(


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:48
Stimmt die Elefanten... hatte es so schön verdrängt :(

Ich kann mir nur vorstellen, dass man den Vater aus dem Rassismus-Grund nicht mehr da wollte und das ganz sicher ,von allen gefordert, sprich Familie und Verteidigung und nicht zuletzt O.P.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:49
@Stella1

Ich sage doch gar nicht, dass Du ihn in Schutz nimmst. Lies doch selber mal, was ich wirklich schreiben. Ich frage Dich nach einem Grund. Es gibt keinen Grund - daher gibt es keine Antwort auf das Warum.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:53
Das Verhältnis Ozzy zu Papa soll schon jahrelang zerworfen sein.

Tatsächlich hat der Vater sich bei der bail Anhörung rassistisch geäußert. Hatte gestern oder vorgestern den link dazu eingestellt. Nach der Verhandlung damals, wurde der Papa nicht mehr gesehen. Vielleicht hat er ja das Familiengeheimnis...Waffengebrauch zum Selbstschutz (Selbstjustiz) ausgeplaudert - außerdem den Schutz des 'weißen' Mannes gefordert^^


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:56
Dr. Vorster hat gesagt, dass OP erst SEIT DEM MORD wegen GAD und Depressionen behandelt wurde, NICHT VORHER.

Demnach sind seine jetzigen Ängste allein die vor einem Gefängnisaufenthalt...und die sind auch glaubwürdig.

Eine grössere Angst als andere Süd Afrikaner vor Einbrechern hatte er nicht.
Dass er ausserdem in einer Gated Community lebte, macht es schlecht für die Verteidigung das heranzuziehen.
Am Tatabend war es keine Angst sondern WUT.
Seine "anger problems" hat OP sogar ein paar Wochen vor der Tat zugegeben.
“Off air, he said he knew he had got it all wrong. He was aware he had a temper issue and was trying to stop making that kind of mistake, as he put it."

http://www.mirror.co.uk/news/world-news/oscar-pistorius-admitted-anger-issues-1743483


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:57
Man achte auf beider Körpersprache!!!

Henke-Pistorius 2500024b


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.05.2014 um 18:59
Wenn ich mich recht erinnere, hatte die Psychiaterin im Zeugenstand bemerkt, dass Oscar mit seinem Vater gebrochen habe. Nur mal so mein Gedanke: Mylady wird wohl auch um die rassistische Meinung von Henke Pistorius wissen. Ich könnte mir vorstellen, dass auch auf diesem Hintergrund die Psychiaterin darauf hingewiesen hat, um Oscar nicht auch in dem Licht stehen zu lassen.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden