weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 20:56
KlaraFall schrieb:Wir wissen, dass es Mord war, wie dreht ein Strafverteidiger das hin?
Schau mal nur in die letzte oder vorletzte Seite des Maike Thiel Threads ,da siehst du ,was Strafverteidiger auch hier bringen. Bei manchen Vertretern ist diese Spezialisierung auch eine Diagnose und sind dann nicht von zuviel Skrupel angekränkelt ,natürlich nicht alle.....

Manche schrecken da vor nichts zurück,finde ich immer wieder erschütternd .


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 21:06
Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass sein ganzes Geheule und die Wehklagen nicht mal gespielt sind!

Wann war eigentlich sein letzter Wettkampf? Er könnte bis oben hin mit Anabolika vollgestopft gewesen sein. Reeva und er hatten an dem Abend Streit und OP hat die Kontrolle über sich verloren und einen unbeherrschbaren Wutanfall bekommen.

Selbst wenn er aktuell nicht unter anabolen Steroiden gestanden haben sollte, sind solche Anfälle möglich. Testosteron z. B. hemmt die Nervenzellen, die Serotonin –das Glücksgefühlhormon- produzieren. Je öfter man dopt, desto mehr wird die körpereigene Serotoninproduktion eingestellt. Das führt unweigerlich zu Aggressionen, die auch lange nach Absetzen noch auftreten können, weil wie gesagt der Körper keine eigenen Hormone mehr produziert. Zusätzlich wurden bei ihm diese Potenzpillen gefunden. Die enthielten zwar kein Testosteron, aber er hat sie wahrscheinlich auch nicht als Potenzmittel genommen, sondern evtl. um Erschöpfungszustände auszugleichen.

Leistungssportler hauen sich mit einer Unzahl von Mittelchen zu, die offiziell keine Anabolika sind, aber auf irgendeine Weise fördernd wirken. Daraus kann ein brisanter Cocktail entstehen, dessen Einnahme den Menschen nicht mehr rational agieren lässt, wie man es auch von anderen Drogen kennt. Auch Anabolika sind halt Drogen. Die Einnahme solcher diversen Mittelchen führt natürlich auch zu anderen Nebenwirkungen, eine angebliche Angststörung und weiter psychische Auffälligkeiten passen dazu sehr gut. Vermutlich ist OP ein Wrack aufgrund langjähriger Einnahme von leistungssteigernden Mitteln.

Es gibt (leider) KEINEN Leistungssportler im oberen Segment mehr, der nichts mit Anabolika zu tun hat. Man darf sich nur nicht erwischen lassen. Das weiß ich aus erster Hand von meinem Cousin, einem Zehnkämpfer auf höchstem Niveau, der kürzlich ausgestiegen ist, weil er diesen Wahnsinn nicht mehr mitmachen wollte.

Ich glaube, genau das ist hier geschehen. Dafür spricht auch sein rührseliges, theatralisches Verhalten vor Gericht. Er ist wirklich entsetzt, dass Reeva tot! Er hatte sich zum Zeitpunkt des Mordes nicht mehr unter Kontrolle. Was passiert ist, wollte er gar nicht. Anabolika reichen allerdings nicht, um eine Unzurechnungsfähigkeit durchzusetzen.

Der Typ gehört bis an sein Lebensende weggeschlossen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 21:16
@KlaraFall
@Rabenfeder
Infinitas schrieb:Aber sicher kann man solche Dinge auch wegdiskutieren. Es ist ja nichts passiert, die unmittelbaren Nachbar haben nichts gehört. Wir alle wollen doch OP's Augen wieder leuchten sehen.
Währenddessen ist das leuchten in den Augen von Reeva's Eltern erstmal erloschen... .
Das war Sarkasmus von mir und wird OP von anderen hier tatsächlich gewünscht.... Erschreckend.
Ich wünsche Reeva's Eltern viel kraft um über den brutalen und sinnlosen Tod ihrer Tochter hinwegzukommen....Vielleicht wenn der Täter endlich da ist wo er hingehört, nach über einem Jahr!
KlaraFall schrieb:Um 3.00 geschossen und um 3:19 netcare angerufen.
Wer glaubt so einen Schwachsinn?!!! Reeva war längst tot, bevor OP sie runtertrug und es ist so typisch für einen "Psychopathen" zu behaupten, sie wäre in seinen Armen und bei allen Rettungsversuchen gestorben.
Es gibt da noch viel mehr Schwachsinn der geglaubt wird (siehe meinen obigen Post)
Seine Geschichte fällt genau wegen dieser "Kleinigkeiten", wie kann man das nicht sehen??
KlaraFall schrieb:Wir wissen, dass es Mord war, wie dreht ein Strafverteidiger das hin?
Gar nicht, wie wir ja gerade sehen. Er hat alles versucht und am Ende blieb nur noch ein Weg!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 21:25
@Löwensempf

Auch ich glaube das es OP hinterher sehr leid getan hat und das auch immer noch tut.
Ich glaube auch nicht das er das geplant hat, sondern sich in diesem Moment nicht unter Kontrolle hatte.

Aber ich glaube ihm NICHT das heulen und kotzen.
1 Jahr Prozessvorbereitung, 1 Jahr lang hat er immer wieder seine Geschichte erzählen müssen, Tatortfotos gesehen und beides in Einklang gebracht! Viel hilft eben doch nicht immer viel.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 21:29
@Infinitas
Das hast Du natürlich Recht! Also ist er nicht nur ein abgewrackter Sportler, sondern auch ein ziemlich guter Schauspieler.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

30.05.2014 um 22:49
21. Reeva stands facing the door, making no effort to speak to her screaming boyfriend – who is now standing right outside the toilet door. She doesn’t wonder if he wants to come into the toilet and hide with her; she selfishly hides, silently locking the door and says nothing.
Warum Reeva mucksmäuschenstill das Treiben OPs verfolgt haben soll, wird ja gerne damit begründet, dass sie auch Angst vor dem Einbrecher hatte. Aber wo sollte der aus ihrer Sicht denn hergekommen sein? Die Schlafzimmertür war verschlossen. Im Bad war sie selbst, d.h. wäre dort jemand zum Fenster reingeklettert, dann hätte sie das ja hören müssen. Wäre er vom Balkon aus eingestiegen oder hätte bereits in einer dunklen Ecke gelauert, dann wäre es doch zu einer Auseinandersetzung zwischen ihm und Oscar gekommen. Aber ein stummer Einbrecher, der untätig zuschaut, wie der Bewohner laut schreit und die Nachbarn aufschreckt? Nein, Reeva hat ganz sicher nicht geschwiegen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 01:44
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Wir wissen, dass es Mord war, wie dreht ein Strafverteidiger das hin?
Von einem guten Verteidiger erwarte ich, dass er an einem bestimmten Punkt des Prozesses ehrlich auf den Tisch haut und zum Mandanten sagt: "Junge, hier kommen wir so nicht weiter! Ergreife die letzte Milderungsmöglichkeit und pack jetzt endlich aus!"


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 09:40
@Luminarah
Luminarah schrieb: Bei manchen Vertretern ist diese Spezialisierung auch eine Diagnose
Das ist so herrlich auf den Punkt gebracht....;)))

@sueiii
sueiii schrieb:Ergreife die letzte Milderungsmöglichkeit
Nur wäre "auspacken" hier wohl keine Milderungsmöglichkeit

@muscaria
sehe ich auch so

@Infinitas
Infinitas schrieb:Das war Sarkasmus von mir und wird OP von anderen hier tatsächlich gewünscht
Ich hatte es bemerkt, dass es Sarkasmus sein sollte und woher es kam. Vermutlich war jeder Mörder mal ein unschuldiges Kind, aber das Opfer eben auch....
Infinitas schrieb:Auch ich glaube das es OP hinterher sehr leid getan hat
Das ist die Frage... Psychopathen ist sowas reichlich egal bzw. nicht einmal davon kann die Rede sein, es ist ihnen einfach komplett gleichgültig.
Wo nix ist, kann nix sein - die emotionale Leere oder Nullsumme.
Ob das hier so ist, ist Einschätzungssache....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 10:06
Löwensempf schrieb:Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass sein ganzes Geheule und die Wehklagen nicht mal gespielt sind!
Ich auch. Nur bin ich ueberzeugt dass er nicht um Reeva sondern um sich selbst geheult hat. Er teilte ja Nel auch mit; Es geht um mein Leben!.

Ich behaupte mal folgendes; Haette ich aus Versehen meine Freundin die ich liebe erschossen, mein Leben waere zerstoert. Unabhaengig davon ob ich in den Knast kaeme oder nicht. Mir taete Reeva unendlich leid. So ein Fehler koennte ich mir nicht verzeihen.

Und sicher waere ich auch nicht in der Lage, schon bald nach dem "Unfall" ausschweifend feiern zu gehen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 10:47


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 11:34
BatGunKick:

Found another interesting interview with OP which shows his outlook for his disability -

1. clearly stating the disability was never an issue for him and life was 100% normal (interesting as in trial he is claiming vulnerability)

2. Also, in the interview he mentions an incident playing rugby where a fellow player pulled off his leg and ran with it by mistake (interesting no evidence here of GAD, anxiety or any angst that OP claims he suffered with through his life. No anxiety over a situation that would typically be traumatic for someone suffering with an anxiety disorder, or anyone for that matter!).

interview:




http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=242350&page=5


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 12:55
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:Ich hatte es bemerkt, dass es Sarkasmus sein sollte und woher es kam.
Na dann ist ja gut :D

@KlaraFall

Ganz tolles video. Und großartige Eltern, die OP nicht hassen und verzeihen könnten. Alles was Sie wollen ist die Wahrheit erfahren.
Die Bilder die Reeva im Jugendalter zeichnete finde ich sehr erschreckend, als ob sie ahnen konnte was mit ihr geschehen wird.... Einfach furchtbar!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 14:13
@KlaraFall
Was für ein Video....danke dafür!

Bei der Szene mit den von Reeva im Teenageralter gezeichneten Bildern ist es mir eiskalt den Rücken runtergelaufen. Das Bild auf dem sie sich in kauernder Position gemalt hat, im Vergleich zu dem Bild auf der Toilette ist unglaublich. Als ob sie vorhergesehen hätte was mit ihr passiert...

Ihre Mutter ist unglaublich stark. Sie schafft es ihre Emotionen in der Öffentlichkeit nicht zu zeigen. Hinter Oscar im Gerichtssaal zu sitzen und ihn "Not guilty" sagen zu hören, muss sie innerlich fast zerrissen haben.

Ihre Eltern sind beide großartig. Sie können verzeihen, wollen aber die Wahrheit darüber wissen was mit ihrer Tochter passiert ist. Alles andere als zu viel verlangt, wie ich finde.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 15:47
http://www.biznews.com/oscar-pistorius-trial/2014/05/oscar-pistorius-able-bodied-mentally-disabled-analysis-whether-fast...
Consider the scenario here. A disabled person, argues to be allowed to be seen as an able-bodied athlete, based on sound reasoning. In other words, science. Pistorius takes his carefully collected biomechanical measurements to Switzerland, and in Lausanne appeals the IAAF’s decision at the Court of Arbitration for Sport.
The variables Pistorius emphasises include:

Brüggemann tests were only at full-speed when Pistorius was running in a straight line
Brüggemann did not test the disadvantages, such as at the start and taking both turns in the 400 metre event.
Pistorius claims the disadvantages exactly cancel out any advantages, meaning overall he has no “net advantage” over able-bodied athletes.
Curiously, in a TV interview Pistorius gave whilst still at school, he was recorded saying if it wasn’t for his prosthetics he would never be an Olympian.
Auch das hat er sich getailort wie es ihm passte....
In the end, Pistorius fails to qualify for the 400 metres. He manages a personal best on July 16, at the Spitzen Leichtathletik meeting, but his 46.25 seconds still falls short of the official qualifying time by 0.7 seconds. South Africa’s Athletics federation subsequently announces their 4 x 400 metres relay team. All four runners on the South African team have better times.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 17:15
Das Video ist wirklich sehr gut... bei den gemalten Bilder läuft es einem schon eiskalt den Rücken runter. An der Stelle nochmals alle Achtung vor der Familie von Reeva, sie sind wirklich stark!

Mir ist heute erstmal der Blick von ihm aufgefallen, als seine ExFreundin im Zeugenstand war, man sieht es kurz in dem Video, da hätte ich gern mal seine Gedanken gewusst, ablesen vom Blick konnte man es sehr gut.

Er ist eiskalt und berechnend und es geht ihm nur um sich selber... noch nicht mal der Mutti konnte er am ersten Tag in die Augen schaun geschweige dem ein paar Worte an sie wenden... aber dann in der auswendig gelernten und gut geschauspielerten Entschuldigung was von, ich denke jeden Morgen an die Familie schwafeln, erbärmlich ist das!

Ich hoffe er wird als voll schuldfähig die Psychiatrie verlassen und wird dann endlich die gerechte Strafe erhalten!

Und alle die glauben er sei unschuldig... Nein ist er nicht, er hat Reeva erschossen, ihr das schöne Leben genommen, das ist Fakt!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 21:51
obskur schrieb:Er ist eiskalt und berechnend und es geht ihm nur um sich selber... noch nicht mal der Mutti konnte er am ersten Tag in die Augen schaun geschweige dem ein paar Worte an sie wenden
Ich kann bisher nicht verstehen, wieso hat sein PR-Team das Verzeihen-Bitten-Szenario für ihn nicht ausgearbeitet!?

2 Wochen lang kein Wort, kein Blick zur RS Mutter??????

Ich kann das nicht verstehen, ich kann keine Erklärung dazu finden!

Ich meine nicht das Menschliche bei OP. Das fehlt bei dem Narzissten, klar. Aber PR-Team und Roux sollten doch dieses Thema sehr seriös in Tagesordnung gehabt haben !?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

31.05.2014 um 22:18
@Ahnungslose

Ich persönlich glaube das OP ein ganz ganz schwieriger Charakter ist. Und das
wissen eben auch die Mensch um ihn herum ganz genau.
Was in seinem Kopf vorgeht, weiß wahrscheinlich nicht mal er so genau.
Was war mit der Freundin von Reeva, die er im Gerichtssaal angesprochen hat?
Irgendwie, irgendwann, irgendwo scheint er doch immer wieder die Kontrolle zu verlieren.
Warum sonst gab es in der Vergangenheit immer wieder mal schlechte Schlagzeilen.
Ich denke ja, das er eine Art Choleriker ist. Ein falsches Wort, ein falscher Blick reicht da schon aus.
Wenn es nicht so läuft wie er es will, dann soll gar nichts laufen.
Ich glaube auch das Roux die Sache vielleicht ganz anders angegangen wäre, OP das aber
nicht zugelassen hat.



Was sagt uns dieser Blick? Ganz schwieriger Mann? Den man am besten mit Vorsicht genießt?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.06.2014 um 08:22
Infinitas schrieb:Ich glaube auch das Roux die Sache vielleicht ganz anders angegangen wäre, OP das aber
nicht zugelassen hat.
Ich denke, in Verzweiflung hört er mehr zu, aber du kannst schon mit dieser Erklärung der Wahrheit nah liegen!

Jedenfalls dürfte sein solcher egozentrischer Character im Klinik 'entlarvt' werden.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.06.2014 um 08:31
Eiskalt und berechnend - so sehe ich ihn auch


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden