weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:17
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:@fortylicks
Na im Internet kann man ja vieles behaupten, ohne dies beweisen zu müssen. Und das sie angeblich eine Expertin sein soll, habe ich nirgends gelesen, von daher kannst du noch so viel klagen wollen, wo nix zu klagen gibt.
Freut mich ausserordentlich, dass die Baronin euch so viel Kopfzerbrechen bereitet. :-))

Ist ja auch schwer gegen ihre Logik anzugehen und ihren schlüssigen Argumenten Paroli zu bieten.
Insbesondere greift sie auch niemanden persönlich an.

Man muss nicht Jura studiert haben um davor gefeit zu sein so eine dumme Intruderstory zu glauben.
Mit einem Jurastudium geben sich wahrscheinlich NUR (zukünftige) Strafverteidiger zu soviel Schwachsinn her.
Natürlich steht jedem Mörder, Pädophilen und sadistischem Triebtäter eine Verteidigung und ein fairer Prozess zu, aber es gibt ethische Grenzen...und darüber hinaus muss man sich nicht von Strafverteidigern verarschen lassen.

Wenn ich Roux beobachte, dann sehe ich, dass er weiss, dass Nel Recht hat.
Beide machen ihren Job.
Ich spüre trotzdem, dass Roux Nel achtet und respektiert.
Nel brachte das umgekehrt auch zum Ausdruck, als er zu OP sagte, Roux würde gewisse Fehler nicht machen ( die Oscar ihm unterschieben wollte ).


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:17
KlaraFall schrieb:und natürlich kann man das Urteil vorhersagen.
Ich müsste mich schon schwer täuschen, wenn die Richterin OP nicht in allen Anklagepunkten für schuldig befindet.
Das Urteil ist definitiv in keinster Weise vorhersehbar. Auf Grundlage welcher handfesten Beweise/Indizien denn bitte? Die sich wiedersprechenden Zeugenaussagen? Oder die "Falschaussage" OP's bezüglich one / two fans? Oder erwartest Du ein Geständnis von OP?

Ich wiederum müsste mich mittelschwer täuschen wenn die Richterin OP in allen Anklagepunkten für schuldig befindet ...


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:20
@Summersnow
Die 30-tägige Begutachtung spricht Bände !


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:21
elweko schrieb:möglicherweise in Deinem Fall wirklich eine Lösung ;-)
Das mach ich schon lange . Merkt ihr eigentlich ,dass da nur provoziert wird um Meldungen zu verursachen. Ich fand übrigens die Diskusdion aktuelle Gerichtsprozesse auch sehr schön und habe mich furchtbar geärgert ,dass ich daran nicht teilnehmen durfte ( heul ,kreisch :)). Diese Diskussion ist einigen Usern ,die dazu Zutritt haben ,wirlich zu empfehlen ,es ist doch schade ,dass die fundierte Meinungsäusserung da soeingeschlafen ist ......
KlaraFall schrieb:Mir gefallen alle ihre Postings und ganz besonders heute eines, wo sie ihre Ansichten minutiös belegt hat, damit jeder noch einmal Oscars widersprüchliche Aussagen nachvollziehen kann.
Sehe ich auch so .
Und es ist völlig offensichtlich ,dass Pistorius jetzt versuchte ,es wie einen Unfall darzustellen im Kreuzverhör. Von wegen putative self defense

Er konnte sich doch gar nicht erklären ,wie die Schüsse fielen ,der Arme ...

Und danach war er plötzlich gaga

Leuchtet total ein,echt ....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:21
@Interested
Interested schrieb:HIS Life is on the line!
Ja, er meint, er hätte einen MISTAKE!!! (MORD) gemacht und jetzt soll man das bitte alles unter den Tisch kehren und zur üblichen Tagesordnung übergehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:23
@KlaraFall

Na erstmal findet die Tagesordnung in Weskoppies statt und ich hoffe, der Prozess geht im Anschluss ordentlich weiter und wir können dann in Bälde mit nem Urteil rechnen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:24
KlaraFall schrieb:Freut mich ausserordentlich, dass die Baronin euch so viel Kopfzerbrechen bereitet. :-))
Na das fantasierst du dir ja wieder mal zusammen, die Userin bereitet "uns" keine Kopfzerbrechen, warum auch? Wir diskutieren ganz normal mit ihr, wer sie hier zum großen Thema macht, steht doch bereits fest und ist im Strang nachzulesen. :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:26
@Luminarah

Hier wird nur noch provoziert. Es geht doch garnicht mehr um den Fall. Die müssen so ein langweiliges Leben haben. Da antworte ich schon lange nicht mehr drauf. Einfach ignorieren.


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:28
@Luminarah
Luminarah schrieb:Ich fand übrigens die Diskusdion aktuelle Gerichtsprozesse auch sehr schön und habe mich furchtbar geärgert ,dass ich daran nicht teilnehmen durfte ( heul ,kreisch :)). Diese Diskussion ist einigen Usern ,die dazu Zutritt haben ,wirlich zu empfehlen ,es ist doch schade ,dass die fundierte Meinungsäusserung da soeingeschlafen ist ......
Ja, der Ordner verwaist. Scheint ja nicht viele "aktuelle Gerichtsprozesse" zu geben ;)

@KlaraFall
Der Satz "My Life is on the Line" in Kombination mit allen offensichtlichen Lügen spricht sowas von Bände. Es würde mich echt stark wundern, wenn die Richterin ein anderes Urteil fällt, als ich es denke.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:34
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Ja natürlich, so gut wie jeder Experte, der auch nur einen Hauch Pro O.P argumentiert, ist grundsätzlich immer ein schwarzes Schaf. ;)
In diesem Fall hat sie Pro Dixon argumentiert. ;-)

Die Zeugen der Verteidigung waren für die Tonne, Nel hat sie zerlegt.
Perumal ist abgesprungen, spricht FÜR ihn, geniesst einen zu guten Ruf, den er behalten wird.

Es ist vollkommen okay, PRO Irrtümer und Verwechslungen zu argumentieren, besonders in einem Indizienprozess auch Zweifel zu streuen, damit niemand unschuldig hinter Gittern landet.

Wer sich am meisten geschadet hat, war OP in seinem Kreuzverhör.

Die Verteidigung wusste DAS von Anfang an.
Sie haben sich FÜR DIE KAUTION entschieden.
Nun müssen sie eben die Konsequenzen dieser lächerlichen Intruderstory tragen.
1 Jahr U-Haft wäre immer noch besser gewesen als ein Urteil zwischen 20-30 Jahren.
DARAUF wird es aber hinauskommen.
Pech, wenn jemand ALLES will.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:46
KlaraFall schrieb:Die Zeugen der Verteidigung waren für die Tonne, Nel hat sie zerlegt.
Deine subjektive emotionale Meinung, wie der Rest des Beitrages.
KlaraFall schrieb:Perumal ist abgesprungen, spricht FÜR ihn, geniesst einen zu guten Ruf, den er behalten wird.
Auch eine Behauptung von dir, die du nicht belegen kannst, Perumal ist nicht abgesprungen, er hat nur nicht ausgesagt, weil man seine Aussage nicht brauchte. Zumal er vorab ja sowieso in einer Doku über den Fall gesprochen hatte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.06.2014 um 23:56
Hallo zusammen, ich lese grade alles nach und bin echt erschrocken, lasst euch doch bitte nicht auf so ein Niveau ein, ist schade um den Thread, der war bisher so informativ und spannend. Jetzt wird hier ja mehr gefoult als beim Fußball. Ignoriert doch einfach die Provokationen, mit denen sich manche ihre Zeit vertreiben müssen, weil sie sich im eigenen Saft wundgelegen haben.
Stimme dir voll zu, @Luminarah


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.06.2014 um 00:05
@CosmicQueen provoziert hier nicht. Sie bleibt sachlich, schreibt ruhig und intelligent. Ich denke genau dadurch fühlen sich einige hier provoziert und werden unsachlich und beleidigend.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.06.2014 um 00:11
@Summersnow
Lustig, deine Einschätzung. Warum sollte sich hier jemand durch ruhige, intelligente, sachliche Beiträge provozieren lassen?
Braucht CQ eigentlich Begleitschutz?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.06.2014 um 00:19
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Na das fantasierst du dir ja wieder mal zusammen, die Userin bereitet "uns" keine Kopfzerbrechen, warum auch? Wir diskutieren ganz normal mit ihr, wer sie hier zum großen Thema macht, steht doch bereits fest und ist im Strang nachzulesen. :)
Bislang habe ich weder dich noch Tussinelda mit ihr ( Baronin von Porz) in einem längeren Dialog erlebt. ;-)
Gerade weil ihr ihr nicht viel zu entgegnen habt.
Aus meiner Sicht finde ich es etwas schade, genauso wie die fundierte timeline von @Infinitas, die bei euch untergeht.
Damit wir uns nicht missverstehen, ich finde ein Kontra immer sehr gut, weil man neue Perspektiven einnehmen kann, deshalb sind deine und auch Tussineldas Beiträge auch willkommen, sofern sie nicht Fakten, die im Prozess vorgetragen wurden, ignorieren.....nicht zuletzt die bat gun kick Theorie....auf die ihr nicht eingeht, obwohl sie alle Zeugenaussagen schlüssig VERBINDET.
CosmicQueen schrieb:Deine subjektive emotionale Meinung, wie der Rest des Beitrages.
Ich habe nie etwas anderes behauptet.
Bist du nicht subjektiv????
KlaraFall schrieb:
Perumal ist abgesprungen, spricht FÜR ihn, geniesst einen zu guten Ruf, den er behalten wird.

Auch eine Behauptung von dir, die du nicht belegen kannst, Perumal ist nicht abgesprungen, er hat nur nicht ausgesagt, weil man seine Aussage nicht brauchte. Zumal er vorab ja sowieso in einer Doku über den Fall gesprochen hatte.
Ich kann dir sagen, WARUM man seine Aussage nicht brauchte. Sie hätte die Version der Anklage gestützt. :-)

Wenn ich es nach all den Beiträgen, die ich heute Abend nachlesen musste, richtig in Erinnerung habe, war es @Mauberzaus, die sagte, dass ihr ( du und Tussinelda) euch von allen Möglichkeiten die unwahrscheinlichste aussucht, anstatt einer Schlüssigkeit zu folgen.
Du magst das aus einer anderen Perspektive sehen als ich und ich möchte dich auch nicht persönlich angreifen, aber VIELLEICHT kannst du irgendwo verstehen, dass mir von "MörderverteigerInnen "übel" wird, sei es, dass sie z.B. hinter O.J. Simpson oder z.B. Jack Unterweger standen.
Besonders interessant finde ich es, wenn man z.B. das Recht von Unschuldigen, die im Gefängnis sitzen vertritt und sich für sie, unabhängig von ihrem Geschlecht auf einmal den Vorwürfen ausgesetzt sieht, man würde sich für sie nur einsetzen, weil sie Frauen sind. ( Ich spiele auf Debbie Milke an UND Jens Söring, der ja den Gegenbeweis zu solchen Unterstellungen liefert...)
Wenn man ignoriert, dass man sich auch für diese Menschen einsetzt.
Lustig, wenn man ausgerechnet @Rabenfeder, die sehr intelligent argumentiert, den Vorwurf macht sie würde Verschwörungstheorien hinterherlaufen, ausgerechnet von einer Person, die dem grössten VT-ler in einem anderem Forum hinterhergelaufen ist und dort GEGEN OP geschrieben hat.
Ich könnte jetzt einen link liefern, WOZU sich Leute in diesem Strang und "drüben"
(Gruppendiskussion) , gegen Lynchjustiz ausgesprochen haben und wie unglaubwürdig und ZU WAS SIE (welchem Dreck) sie fähig sind.
Emotional ausgedrückt: kleine, dicke Frauen mit kurzem Haarschnitt!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.06.2014 um 05:58
@KlaraFall
was/wen meinst Du denn bitte mit "kleinen dicken Frauen mit kurzem Haarschnitt"? Da kann ich nicht folgen und zu welchem "Dreck" ist wer fähig?

Warum beziehst Du weitere user mit ein? Um dann wieder argumentieren zu können, dass WIR über user sprechen, die gar nicht da sind? Obwohl wir dies gar nicht gemacht haben, sondern von euch aufgegriffen haben? Ich erinnere mal an die Freimaurer und Illuminatitheorie.......sind das keine Verschwörungstheorien?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.06.2014 um 06:20
@KlaraFall
Ich verstehe auch nicht den Zusammenhang zu anderen Fällen, wer sich für wen einsetzt.......was interessiert das hier? Jeder Fall ist einzig, zu jedem Fall gibt es unterschiedliche Meinungen, über genau diese kann man diskutieren, immer nur - wie hier - jeden für entweder dumm, parteiisch, Fan, O.P. verliebt (gar krankhaft), ohne gesunden Menschenverstand usw. darzustellen, ist da sicherlich NICHT förderlich und spricht sicherlich nicht für die Diskutanten. Die 30tägige Untersuchung bedeutet NICHT automatisch, dass die Richterin O.P. als schuldig sieht, es bedeutet, dass sie sicher gehen will, dass er schuldfähig wäre oder eben nicht. Das Urteil wird wohl kaum VOR den Plädoyers feststehen, denn das wäre dann wirklich anfechtbar ;)
Auch bereitet mir kein user Kopfzerbrechen und ich habe durchaus auch schon mit jedem hier diskutiert, unabhängig davon, ob jemand Experte ist oder nicht, das kann man wohl in einem anonymem Forum kaum feststellen, es geht hier nicht um Expertise, sondern um Meinungen, die man darlegt, zur Diskussion stellt, nicht einfach immer jubelnd übernimmt oder einfach abtut, wenn sie nicht der eigenen Meinung entsprechen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.06.2014 um 09:27
KlaraFall schrieb:Damit wir uns nicht missverstehen, ich finde ein Kontra immer sehr gut, weil man neue Perspektiven einnehmen kann, deshalb sind deine und auch Tussineldas Beiträge auch willkommen, sofern sie nicht Fakten, die im Prozess vorgetragen wurden, ignorieren.....nicht zuletzt die bat gun kick Theorie....auf die ihr nicht eingeht, obwohl sie alle Zeugenaussagen schlüssig VERBINDET.
Ach diese ominöse Bat Gun Kick Theorie wurde im Prozess vorgetragen? Das ist ja was ganz was neues. Das letzte was ich darüber gelesen habe, dass die User, die das wohl als "grandiose" Theorie zusammengebastelt hatten, via E-Mail an Nel schicken wollten, ist das denn schon geschehen?
KlaraFall schrieb:Du magst das aus einer anderen Perspektive sehen als ich und ich möchte dich auch nicht persönlich angreifen, aber VIELLEICHT kannst du irgendwo verstehen, dass mir von "MörderverteigerInnen "übel" wird,
Ja das ist natürlich verständlich, aber wo begegnen dir denn MörderverteitigerInnen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.06.2014 um 09:32
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Ich erinnere mal an die Freimaurer und Illuminatitheorie.......sind das keine Verschwörungstheorien?
Na selbst wenn... ich befinde mich da z.T. in bester Gesellschaft.
http://janinewedel.info
Wikipedia: Janine_R._Wedel
Sie spricht zwar von "Schattenelite", aber dürfte dasselbe meinen..
und nicht zuletzt John F. Kennedy hat sehr früh davor gewarnt.. findest du bei Youtube
unter "JFK Secret Societies Speech (full version)" und
"President John F Kennedy Secret Society Speech version 2"
der ist von einem "psychisch Verwirrten" erschossen worden..*lol*
aber klar, in deiner Welt gibt es so etwas nicht, ist deine Sache, aber mokier dich nicht über andere die weiter denken, selbst wenn es nur Hypothesen wären, siehe dein Zitat:".. es geht hier.. um Meinungen..."
Du meinst wohl sogar, wenn OP nicht verurteilt wird oder eine GAD verpasst kriegt, die zur Strafminderung führt, wäre das ein Ausdruck von Gerechtigkeit - das nenne ich dann mal Konformitätswahn...
Selber denken ist etwas anderes...zum Glück tun das in diesem Fall endlich einmal viele...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.06.2014 um 10:01
"Mörderverteidigerinnen" scheint ja ein schwieriges Wort zu sein ...
kein Wunder..so etwas sollte es eigentlich nicht geben, gibts aber dennoch, ein widriges Thema...
wider alle Argumente, wider ganz Indizienketten, wider den gesunden Menschenverstand
sogar wider unwiderlegbare Beweise...
mit sozusagen einem einzigen "All-In-One- Argument", eine Art Mantra oder Gebetsvers
der da lautet:
@Tussinelda
sein "state of mind" ist ausschlaggebend
am liebsten natürlich "in-the-heat-of-the-moment"...

@Tussinelda
Planung bedeutet nach S.A. Rechtsprechung NICHT, dass was innerhalb von Sekunden in the heat of the moment passiert, das hatte ich belegt
Innerhalb von Sekunden kann ein Vorsatz gefasst werden.
Meinst du vielleicht, wenn ein Vorsatz "in-the-heat-of-the-moment" gefasst wird, dann ist es keiner?

Schön ist auch
@CosmicQueen
Nur mit kleinen Widersprüchen^^ wird er den Fall nicht so durchbekommen
und überhaupt muss dieser Nel ja der größte Idiot sein, behauptet einfach irgendwas...
@Tussinelda
KlaraFall schrieb:@Interested
immer wieder interessant, wie Nels Wort hier als absoluter Fakt gilt,

wenn Nel etwas behauptet,

dann ist dem so..
@CosmicQueen
Ach ich weiss,

weil Nel das mehrfach behauptet hat,

deshalb..aber dem ist ja nicht so.
@Interested
Ja ich weiß,

Nel hat irgendwas behauptet
Na Roux lässt sich ja nicht von Nel ins Handwerk pfuschen,

nur weil der irgendwas behauptet,
@Summersnow
Sie (@CosmicQueen) bleibt sachlich, schreibt ruhig und intelligent
....besonders über Nel... oder hat @CosmicQueen da was verwechselt... und meint OP damit...


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden