weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 14:35
Infinitas schrieb:Ich denke die Blutspuren unten sind vom herruntertragen. Sie hatte lange Haare, das voller Blut war,
das schwingt beim tragen, und könnte diese weitflächigen Spuren erklären.
Wie von FadingScreams schon richtig erwähnt, hat der Blutspritzer-Experte diese Blutspuren erklärt, die eben vom runtetragen stammen, dass man das wieder anzweifeln will, verwundert doch sehr...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 14:46
Der Experte hatte sich aber nicht zu den Blutstropfen auf dem Duvet geäußert. Wenn die davon kommen, dass OP nach den Schüssen auf den Balkon lief, dann hätten seine blutigen "Fußabdrücke" auch dort zu finden sein müssen. Denn auf den Fotos von OP nach der Tat, hatte er blutige Socken an.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 14:51
Ich habe immer noch nicht die Stelle gefunden, wo van Staden angibt, dass er im gefalteten Teil der Decke weitere Blutspuren gefunden hat. Während der Befragung durch Nel, die ich mir nochmal angesehen habe, sagt er lediglich aus, dass der Grund für das Entfalten des Duvets darin bestand zu prüfen, ob dort weitere Blutstropfen sind. Er sagt aber nichts dazu, ob er weitere gefunden hat. Vielmehr wird deutlich, dass sich die Blutspuren nur auf ein begrenztes Areal des Duvets erstrecken, das nach Abgleich der Fotos (Nummer 68 und 69) für mich sehr danach aussieht, als ob es sich hierbei um den Bereich handelt, der bereits im gefalteten Zustand außen war. Ich kann daher nicht erkennen, wodurch belegt wird, dass es im inneren, gefalteten Teil der Decke weitere Anhaftungen gibt.

In jedem Fall bleibt die passgenaue Verbindung zu den Spuren auf dem Teppich, die dafür spricht, dass die Decke mit der oben aufliegenden Jeans sich bereits dort befand, als die Blutspur verursacht wurde. Selbst wenn es auch im Inneren des Duvets Spuren geben würde, ließe sich das wohl damit erklären, dass die Decke etwas durch die die Blutspuren verursachende Person bewegt wurde, z.B. durch ein Darüberstolpern oder Hängenbleiben.
Das ist für mich jedenfalls deutlich plausibler als die Annahme, dass die Polizei die am Bett liegende ausgebreitete Decke nimmt, zusammenknüllt und direkt neben den Blutstropfen am Boden platziert, um dann das Arrangement noch mit der Jeans zu krönen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 14:56
@psychiatrist
psychiatrist schrieb:Der Experte hatte sich aber nicht zu den Blutstropfen auf dem Duvet geäußert. Wenn die davon kommen, dass OP nach den Schüssen auf den Balkon lief, dann hätten seine blutigen "Fußabdrücke" auch dort zu finden sein müssen. Denn auf den Fotos von OP nach der Tat, hatte er blutige Socken an.
Es gab gar keine Fußabdrücke, nirgends! Er hatte blutige Socken, aber keine blutigen Fußsohlen.
Ein bisschen Blut an den Händen, hätte gereicht um diese paar Flecken auf dem Duvet zu hinterlassen.
CosmicQueen schrieb:Na die Bluttropfen waren eben schon vorher drauf, als das Duvet noch auf dem Bett lag. Und beim vom Bett auf den Boden schmeißen ist die Decke so gefallen, dass einige Bluttropfen sichtbar waren und einige eben nicht.
Okay ... Das versteh ich nicht. Wie kamen denn die Tropfen auf das Duvet, auf dem Bett?
Botha hatte bestimmt keine Blutigen Finger.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 14:58
psychiatrist schrieb: dann hätten seine blutigen "Fußabdrücke" auch dort zu finden sein müssen. Denn auf den Fotos von OP nach der Tat, hatte er blutige Socken an.
Es gab nirgends blutige Fußabdrücke, das Blut war auf AUF der Socke nicht UNTER der Socke. Und das O.P Reeva aus dem Klo und runter getragen hat, steht ja fest.
BaroninVonPorz schrieb:Ich habe immer noch nicht die Stelle gefunden, wo van Staden angibt, dass er im gefalteten Teil der Decke weitere Blutspuren gefunden hat. Während der Befragung durch Nel, die ich mir nochmal angesehen habe, sagt er lediglich aus, dass der Grund für das Entfalten des Duvets darin bestand zu prüfen, ob dort weitere Blutstropfen sind. Er sagt aber nichts dazu, ob er weitere gefunden hat.
Na dann schau es dir noch mal an..

Ab Minute 1:32:00 Van Staden erklärt das er Blutspuren auf dem Duvet entdeckt hat, es wird ein weiteres Foto mit ausgebreiteter Decke gezeigt, Nel fragt warum er diese Foto gemacht hat, Van Staden sagt, er wollte gucken ob weitere Blutspuren auf der Decke zu finden sind, dann wird eine Nahaufnahme von der Decke gezeigt, Nel fragt was dort zu sehen ist, Van Staden sagt aus das dort Blutflecken zu sehen sind und Nel fragte dann ob diese Blutspuren nach dem Ausbreiten auf dem Duvet zu sehen waren und Van Staden bestätigt das.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 15:00
Infinitas schrieb:Okay ... Das versteh ich nicht. Wie kamen denn die Tropfen auf das Duvet, auf dem Bett?
Botha hatte bestimmt keine Blutigen Finger.
Wurde doch schon mehrmals erklärt, selbst von O.P. Das Duvet sehrwahrscheinlich auf dem Bett lag und als O.P Reeva aus dem Klo zog und dann seine Cellphones holte, die auf der linken Seite am Bett lagen, dort das Blut auf das Duvet und an die Wand gekommen sein könnten, eben bei einer Handbewegung, die ja voller Blut war....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 15:09
@CosmicQueen

Habe mir die Stelle mehrfach angesehen. Van Staden sagt nur, dass Foto Nr. 69 aufgenommen wurde, nachdem die Decke entfaltet wurde. Es wird aber nichts dazu gesagt, ob die Blutspuren nur zu sehen waren, wenn die Decke ausgebreitet war. Es können genauso gut die Blutstropfen sein, die bereits im gefalteten Zustand sichtbar waren, die er nun nochmal separat fotografiert. In Bild 70 macht er noch ein Close Up. Von der Lage her können es sehr gut die Spuren sein, die bereits im gefalteten Zustand zu sehen waren. Das ergibt sich durch einen Vergleich der Bilder 68 und 69 (während OPs Kreuzverhör an Tag 21 wurden die Blutspuren im gefalteten Teil rangezoomt).


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 15:23
@CosmicQueen

wenn er, nachdem er die Tür aufgebrochen hat, ins Schlafzimmer ist, Telefone holen und so das Blut an die Wand und auf das Duvet gekommen ist und dann wieder ins Bad ist...warum hat dann sein weisses I-Phone, deutlich auf den Bildern zu erkennen...keine Blutspuren????? Wo er doch blutige Hände hatte??
Und wenn er so in der Toilette gekniet und sich noch gedreht haben will..dann sollte auch UNTER den Füssen Blut sein. Sprich an seinen Sohlen..ist aber ja nicht...
nur mal so angemerkt...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 15:27
@BaroninVonPorz
@CosmicQueen
BaroninVonPorz schrieb:
Habe mir die Stelle mehrfach angesehen. Van Staden sagt nur, dass Foto Nr. 69 aufgenommen wurde, nachdem die Decke entfaltet wurde. Es wird aber nichts dazu gesagt, ob die Blutspuren nur zu sehen waren, wenn die Decke ausgebreitet war
Das sehe ich auch so, nachdem ich mir die Stelle mehrmals angehört habe
es wäre ja auch sonst höchst sonderbar bei der sich auf dem Teppich fortsetzenden Blutspurreihe..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 16:26
FadingScreams schrieb:der witz ist, dass die spekulationen hier über weitere verletzungen jeder grundlage entbehren.. wie so viele andere spekulationen ebenso völlig erdacht sind
Ich kann mir nicht helfen, ich finde, da gibt es noch VIEL gruseligere Spekulationen.
Und wenn Du das so siehst, warum bleibst Du dann nicht in dem thread, der nur
"seriös" diskutiert??? Du kommst hier rüber, gibst keinerlei gescheiten Beitrag ab
ob unserer Überlegungen und beleidigst....muss nicht sein!!!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 16:40
Habe mir die Stelle mehrfach angesehen. Van Staden sagt nur, dass Foto Nr. 69 aufgenommen wurde, nachdem die Decke entfaltet wurde. Es wird aber nichts dazu gesagt, ob die Blutspuren nur zu sehen waren, wenn die Decke ausgebreitet war

Das sehe ich auch so, nachdem ich mir die Stelle mehrmals angehört habe
es wäre ja auch sonst höchst sonderbar bei der sich auf dem Teppich fortsetzenden Blutspurreihe..
Ich stimme euch zu.... eine Anmerkung noch, auf dem Bett/Bettlagen gibt es zudem keine weiterführenden Blutstropfen, auch das wurde erwähnt, diese müssten da sein, so wie sie auf dem Teppich vorhanden sind. Für mich erübrigt sich eine weitere Diskussion zur Decke, mehr Fakten können nicht gebracht werden.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 16:41
@Rabenfeder
Das sehe ich auch so, nachdem ich mir die Stelle mehrmals angehört habe
es wäre ja auch sonst höchst sonderbar bei der sich auf dem Teppich fortsetzenden Blutspurreihe..

Das sehe ich auch so, nachdem ich mir die Stelle mehrmals angehört habe, es wäre ja auch sonst höchst sonderbar bei der sich auf dem Teppich fortsetzenden Blutspurreihe.
Die in gerader Linie sich fortsetzende Blutspur ist ein forensischer Beweis und somit kann das Duvet nicht auf dem Bett gelegen haben.
Nel hat wirklich brilliant den ganzen Tatort beleuchtet, das zu kurze Kabel erwähnt, den Stecker der nicht steckte, es wurden Tatsachen gesammelt, dass es nicht so gewesen sein kann, wie OP es gesagt hat.

Dazu auch:
And don't forget the Roux XE of van rensbergen where Roux had the fan in front of the balcony doors before OP decided to change it's position after hearing evidence lol.
Youtube Monday 14th April session 1.... 22 mins onwards.
Nel proves once again tailoring of evidence and Roux again is caught out by his client.
Dazu kommt noch folgendes, worüber wir vielleicht nach der Evaluierung erfahren werden. Ich gehe davon aus, dass die Psychiater sich ein umfassenderes Bild machen wollen und auch andere Zeugen als Freunde/ Familie befragen werden.
Reading the articles I think the trial hasn't focused enough psychologically on Pistorius' admitted 'anger issues'.

- His own autobiography he used the term 'fiery' for his arguments with partners.
- Melissa Rom/Memmory yelling, door panel break incident. Melissa Rom was on prosecution witness list too.
- Competition outburst over losing.
- Admits on television he has 'anger issues'
- Coach says he has a 'temper'
- Threats to Der Burgh and Mark Batchelor

I'll revise this post with more examples...etc
Seine "anger problems", die er ja selbst zugegeben hat können dann sicherlich noch ein grösseres Gewicht bekommen, als eine in zwei Tagen diagnostizierte angebliche GAD.

@fortylicks
fortylicks schrieb:Ich kann mir nicht helfen, ich finde, da gibt es noch VIEL gruseligere Spekulationen.
Du meinst Spekulationen über Reevas vermeintliche Vergangenheit und womit ihre "Freundinnen" angeblich langsam auspacken, sowie Spekulationen über June Steenkamp und ihre Stiftung......usw.??? ;-)
Nun hat ja eine E. R. langsam dicht gemacht. Vielleicht sitzt sie vor lauter Geifer schon bald in einer Gummizelle??

Zum Glück wurde das gleich ( "Wehret den Anfängen! " ) von einer etwas achtsameren Person unterbunden, der man zumindest darin zustimmen muss, dass es nichts gibt, was den Tod irgendeiner Frau rechtfertigt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 16:43
@KlaraFall
zum Beispiel! :) ;) Und es gibt noch viele andere Aussagen, die jenseits von
gut und böse sind!
Aber zurück zum Topic. Wir waren gerade so schön im Fluss......:)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 16:51
...it was NOT normal for him to be sleeping on the left or to keep his gun UNDER the bed. Those two things, out of the norm, had to be changed in order to make the story fit of the left hand side. The fact that he had to change his standard way of doing things tells me it's not genuine....
Interessante Frage:
This part of his testimony makes where his gun was questionable to me:

"...and then I rushed to get my firearm, uhhh, which was next to the pedestal, UNDERNEATH next to the pedestal, milady."

1:17:47



Red flag number one is he quickly corrected himself to include the "underneath" part and emphasized it. Red flag number two, and more importantly, pedestal?? He's been claiming all along the gun was under his bed. Is a bed referred to as a pedestal in SA? I can see a nightstand being referred to as a pedestal, but a bed?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 16:52
@obskur
obskur schrieb: Für mich erübrigt sich eine weitere Diskussion zur Decke, mehr Fakten können nicht gebracht werden.
Recht hast du!
Forensischer Beweis ist forensischer Beweis. ;-)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 16:59
@fortylicks
fortylicks schrieb:Wir waren gerade so schön im Fluss......:)
Ein sehr reissender Fluss. ;-)

r7sgovo1


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 17:26
KlaraFall schrieb:Red flag number one is he quickly corrected himself to include the "underneath" part and emphasized it. Red flag number two, and more importantly, pedestal?? He's been claiming all along the gun was under his bed. Is a bed referred to as a pedestal in SA? I can see a nightstand being referred to as a pedestal, but a bed?
pedestal ist zum Beispiel auch der Fuss eines Gestells oder das Gestell selbst, in diesem Fall wohl der Fuss des Bettgestells oder aber der Fuss des Nachtschränkchens, falls dieses welche hatte, das sollten englischsprachige user aber wissen, das ist nämlich nicht nur in S.A. so
Earlier in the evening, he had placed his firearm under the bed next to a pedestal, he said. He was sleeping on a different side than usual because his shoulder was sore, he said.
http://edition.cnn.com/2014/04/08/world/africa/oscar-pistorius-trial/


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 17:30
@Tussinelda

Danke, dann ist das wohl geklärt.
Wundert mich auch, warum das ein englischsprachiger nicht weiss. Allerdings schreiben auch viele Ausländer drüben und es kam bislang noch keine konkrete Antwort darauf.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 17:49
Mordprozess Chanelle Henning, einer unter vielen Frauenmorden in Südafrika.


Das wird Gerrie Nels nächster Fall:


http://ewn.co.za/Topic/Chanelle-Henning
Nel: when the matter returns in November we should be ready to refer to the high court for trial. BB
http://www.news24.com/Tags/People/chanelle_henni


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

03.06.2014 um 17:59
@KlaraFall
Wenn Nel bis dahin frei von anderen Verpflichtungen ist. Ich vermute es wird bei Oscar so oder so in eine Verlängerung gehen.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden