weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:15
Thawra schrieb:
... und das ist hier dasselbe. Es wird spekuliert, Infos werden zusammengekratzt, etc. - wie wär's, mal abzuwarten, was weiter geschieht? Die Polizei und die Gerichte kümmern sich ja schon drum...
Dann ist dieser Fred überflüssig ?
Ich denke, wir sind hier in einem Diskussionsforum

Keine Meinung zu etwas haben bedeutet für mich eher, sich keine Gedanken machen wollen, oder sich nicht festlegen wollen
Dann kann man später immer noch sagen : Das war auch meine Meinung, gerade, wie es passt


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:15
@ CosmicQueen: Du hältst es nicht für abwegig, ok wir müssen nicht mehr darüber diskutieren. Es wurden demnach Schreie gehört und - ich darf Dich gerne daran erinnern - von denselben Zeugen auch Schüsse. Ich frage Dich jetzt einfach, was Du mit den Schüssen anfängst? ;-))) Du hast doch die Zeugenaussagen immer in Frage gestellt, möchtest Du jetzt einem Zeugen unterstellen, dass er nur das eine (also das Schreien), was er zu Protokoll gab gehört hat, nicht aber das andere?
Merkst Du, das man so nicht argumentieren kann ohne unlogisch rüberzukommen?

Und zu Deiner Äußerung bezüglich fahrlässiger Tötung. Das Urteil müsste auf Mord oder Totschlag lauten, von Fahrlässigkeit kann keine Rede sein, da er erstens nie bedroht wurde, und zweite sehr aktiv ins Geschehen eingriff, viermal schießt man nicht durch eine geschlossene Türe, wenn man sich verteidigen möchte und sich andere Möglichkeiten, nämlich simpel Rückzug anbieten. Das ist zumindest ein Eventualvorsatz, vielleicht können andere, die mit der Materie besser betraut sind, etwas darüber schreiben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:16
@Thawra
ja, man muss hier eine Meinung haben, am besten schuldig im Sinne der Anklage.....sonst wird es schwierig ;)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:16
@Thawra
Thawra schrieb:Ich zum Beispiel spekuliere nicht. Aber das scheint ja einige zu stören.
Und andere spekulieren, was wiederum dich stört, so what?!


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:17
@Tussinelda
Deshalb schrieb ich ja auch "andere", und nicht "alle andere". Nichtsdestotrotz bleibt es ein kaltblütiger Mord wenn man die andere Version der Veruteiler nimmt. Selbst im Affekt ist es ein kaltblütiger Mord m.M.n.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:18
@.lucy.
.lucy. schrieb:Dann ist dieser Fred überflüssig ?
Ich denke, wir sind hier in einem Diskussionsforum

Keine Meinung zu etwas haben bedeutet für mich eher, sich keine Gedanken machen wollen, oder sich nicht festlegen wollen
Dann kann man später immer noch sagen : Das war auch meine Meinung, gerade, wie es passt
So ist es und hat oft nur damit zu tun, dass man schwer mit andserslautenden Meinungen umgehen kann.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:19
@.lucy.
.lucy. schrieb:Keine Meinung zu etwas haben bedeutet für mich eher, sich keine Gedanken machen wollen, oder sich nicht festlegen wollen
NEIN. Keine Meinung haben kann auch einfach heissen, dass man es nicht weiss. Schockierend, I know. Aber stell dir vor, es kann wesentlich vernünftiger sein, das einfach einzugestehen.



@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Und andere spekulieren, was wiederum dich stört
Es stört mich, dass daraus dauernd eine Vorverurteilung wird. Ausserdem ja, meiner Meinung nach ist es ein bisschen zu früh, um auf vernünftiger Grundlage Vermutungen anstellen zu können.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:20
Thawra schrieb:Warum ist es eigentlich immer so hochangesehen, eine 'Meinung' zu einem Thema zu haben?
Das ist ja witzig? Was sollen wir denn sonst hier diskutieren? Obwohl; ich würde
es mittlerweile nicht mehr Diskutieren nennen! Viele Menschen mit den gleichen
Anlagen wie OP hier unterwegs - und das kann ja, weil ihn soviele verteidigen
und glorifizieren, keine Beleidigung sein :-))


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:21
@Thawra
Thawra schrieb:Es stört mich, dass daraus dauernd eine Vorverurteilung wird. Ausserdem ja, meiner Meinung nach ist es ein bisschen zu früh, um auf vernünftiger Grundlage Vermutungen anstellen zu können.
Alles vor einem Urteil ist ein Vorurteil.
Verurteilen wird aber nur ein Richter und hier sitzt keiner. ;-)
Hier findet ein Meinungsaustausch statt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:21
@fortylicks
fortylicks schrieb:glorifizieren
So, und jetzt zeigst du mir jemanden, der hier Pistorius glorifiziert.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:24
Mauberzaus schrieb:@ CosmicQueen: Du hältst es nicht für abwegig, ok wir müssen nicht mehr darüber diskutieren. Es wurden demnach Schreie gehört und - ich darf Dich gerne daran erinnern - von denselben Zeugen auch Schüsse. Ich frage Dich jetzt einfach, was Du mit den Schüssen anfängst? ;-))) Du hast doch die Zeugenaussagen immer in Frage gestellt, möchtest Du jetzt einem Zeugen unterstellen, dass er nur das eine (also das Schreien), was er zu Protokoll gab gehört hat, nicht aber das andere?
Merkst Du, das man so nicht argumentieren kann ohne unlogisch rüberzukommen?
Nein, du reißt das was davor geschrieben wurde völlig aus dem Kontext. Es hieß hier auch schon, dass den ganzen Abend gestritten wurde bei OP.
Mauberzaus schrieb:Und zu Deiner Äußerung bezüglich fahrlässiger Tötung. Das Urteil müsste auf Mord oder Totschlag lauten, von Fahrlässigkeit kann keine Rede sein, da er erstens nie bedroht wurde, und zweite sehr aktiv ins Geschehen eingriff, viermal schießt man nicht durch eine geschlossene Türe, wenn man sich verteidigen möchte und sich andere Möglichkeiten, nämlich simpel Rückzug anbieten. Das ist zumindest ein Eventualvorsatz, vielleicht können andere, die mit der Materie besser betraut sind, etwas darüber schreiben.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fahrlässige Tötung ist eine Straftat aus dem Bereich der Tötungsdelikte (Delikte mit Todesfolge) in Zusammenhang mit Fahrlässigkeit (mangelnder Umsicht und Sorgfalt) und steht damit in klarem Gegensatz zu den vorsätzlichen Tötungen
Wikipedia: Fahrlässige_Tötung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:24
Thawra schrieb:So, und jetzt zeigst du mir jemanden, der hier Pistorius glorifiziert.
Nö; wieso sollte ich!! Du bist mir zu aggro zum Kommunizieren :-))
Testosteron spielt eine gewaltige Rolle dabei; egal ob männlich oder weiblich.....
nicht nur bei Pistoli- äh Pistorius.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:26
@fortylicks
fortylicks schrieb:Nö; wieso sollte ich!!
Weil du damit zeigen könntest, dass du nicht einfach leere Behauptungen in den Cyberspace rausbläst... aber wenn dir das egal ist, bitte. Ernst nehmen kann man dich damit nicht. Du hast ganz offenbar nicht verstanden, worum es mir geht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:28
@KlaraFall

Das ist ein Vorurteil
Alltagssprachlich ist ein Vorurteil ein vorab wertendes Urteil, das eine Handlung leitet und in diesem Sinne endgültig ist. Es ist eine meist wenig reflektierte Meinung – ohne verstandesgemäße Würdigung aller relevanten Eigenschaften eines Sachverhaltes oder einer Person. Anders als ein Urteil ist das wertende Vorurteil für den, der es hat, häufig Ausgangspunkt für motivgesteuerte Handlungen, manchmal zweckdienlich, ein andermal zweckwidrig. Umgangssprachlich wird Vorurteil auch als Synonym für Vorliebe oder Bevorzugung benutzt. Im Unterschied zum Vorurteil sind diese nicht endgültig, können aber ein entsprechendes Vorurteil bestätigen und dauerhaft festlegen. Trotz gegenteiliger Bemühungen (s. Rehabilitierung des Vorurteils) ist der Ausdruck „Vorurteil“ in der Alltagssprache meist abwertend und bezeichnet oft jede Art von negativer Kritik, die an einer Sache geübt wird......

Die klassische Definition des „Vorurteils“ stammt von Gordon Allport aus seiner Arbeit The nature of prejudice („Die Natur des Vorurteils“) von 1954. Nach ihm hat es die beiden Komponenten Einstellung und Überzeugung und äußert sich bei zunehmender Stärke in den Stufen Verleumdung, Kontaktvermeidung, Diskriminierung, körperliche Gewalt, Vernichtung
wiki

wir sprechen von Vorverurteilung, die die Unschuldsvermutung ja ausschliesst

Die Unschuldsvermutung erfordert, dass jeder einer Straftat Verdächtigte oder Beschuldigte während der gesamten Dauer des Strafverfahrens als unschuldig behandelt wird und nicht er seine Unschuld, sondern die Strafverfolgungsbehörde seine Schuld beweisen muss.
Zur Durchsetzung der Unschuldsvermutung sind strafrechtliche Verbote (Verfolgung Unschuldiger, falsche Verdächtigung, Verleumdung, üble Nachrede) und je nach Sachlage verschiedene zivilrechtliche Abwehr- und Ausgleichsansprüche (Anspruch auf Gegendarstellung, Widerruf, Richtigstellung, Schadensersatz, Geldentschädigung, Unterlassung) vorgesehen.
Die Vermutung der Unschuld endet mit der Rechtskraft der Verurteilung.
Inwieweit die Unschuldsvermutung über das Strafverfahren hinaus auch eine Ausstrahlungswirkung hat, z. B. für die Massenmedien, die über ein Strafverfahren berichten, ist in den Einzelheiten strittig und wird von Land zu Land unterschiedlich gehandhabt. In der Bundesrepublik Deutschland ist der Unschuldsvermutung Ziffer 13 des Pressekodex gewidmet: "Die Berichterstattung über Ermittlungsverfahren, Strafverfahren und sonstige förmliche Verfahren muss frei von Vorurteilen erfolgen. Der Grundsatz der Unschuldsvermutung gilt auch für die Presse."

man lese mal nach, da steht was von Verleumdung etc.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:28
@Thawra
Thawra schrieb:Weil du damit zeigen könntest, dass du nicht einfach leere Behauptungen in den Cyberspace rausbläst...
@fortylicks hat seine Meinung ja wunderbar begründet und somit handelt es sich nicht um leere Behauptungen.
So, und jetzt wünsche ich noch viel Spass beim Streiten. ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:31
@Thawra
nö, habe ich nicht! Intellektuell kann ich Dir nicht folgen :-))
Ich blase Null leere Behauptung in den Cyberspace..........ich habe einige Dinge
verlinkt und bewertet. Du hast ja gar keine Meinung :-))

Aber mach weiter: meine Bedarf an aggressivem Verhalten ist gedeckt. Viel Spaß
noch!


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:34
fortylicks schrieb: und das kann ja, weil ihn soviele verteidigen
und glorifizieren, keine Beleidigung sein
Wer glorifiziert OP??? Bitte Verlinkung dieser abstrusen Behauptung ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:34
Die Unschuldsvermutung erfordert, dass jeder einer Straftat Verdächtigte oder Beschuldigte während der gesamten Dauer des Strafverfahrens als unschuldig behandelt wird und nicht er seine Unschuld, sondern die Strafverfolgungsbehörde seine Schuld beweisen muss.

Wikipedia: Unschuldsvermutung

Unschuldig ist Pistorius ja nicht .
Er gibt ja selbst zu, dass er geschossen hat und einen Menschen getötet hat


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:36
KlaraFall schrieb: So, und jetzt wünsche ich noch viel Spass beim Streiten. ;-)
Ich auch ;)


biba


Oder die Verteidigung muss beweisen, dass es nicht so war.

Sie ist schwer beschäftigt damit , hab ich den Eindruck


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.03.2013 um 15:36
.lucy. schrieb:Unschuldig ist Pistorius ja nicht .
Er gibt ja selbst zu, dass er geschossen hat und einen Menschen getötet hat
Das was OP aber zur Last gelegt wird, ist keine Tatsache. Somit gilt hier die Unschuldsvermutung, denn das es so gewesen ist, wie man ihm jetzt ankreiden will, muss erst bewiesen werden.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden