Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:31
1.bild
aberdeen schrieb:Soviel Platz ist doch da gar nicht in der Toilette?
Doch, schau dir das Bild mal an, da ist links und rechts neben der Toilette je ca. 50 cm Platz (wenn man das Maß der Fliesen mit der Breite der Toilettenschüssel vergleicht, müssten das mindestens 50cm-Fliesen sein, denn sie sind breiter als das Klobecken, und das misst etwa 35-40 cm (Standard, die eckigen "Luxusvarianten" wie abgebildet evtl. auch noch mehr)) Reeva war doch Model und entsprechend schlank, sie hätte sich also locker links oder rechts neben die Toiletten quetschen können und wäre dann von Mauerwerk geschützt gewesen, statt sich direkt an die Tür zu stellen.
aberdeen schrieb:aber genau das hat RS 2011 gemacht, als sie schon mal Opfer eines Einbruchs wurde.
OK, dann würde ich aber wie gesagt erwarten, dass sie sich ängstlich zitternd in der Ecke verkrochen hätte und nicht direkt an die Tür gestellt hätte, allein schon um möglichst wenig Geräusche zu machen (je weiter man von der Tür weg ist, desto weniger Geräusche dringen aus dem Raum nach außen, ebenso wenn man sich mit eng angewinkelten Armen und Beinen zusammenkauert macht man weniger Bewegungsgeräusche als stehend). Sie stand aber an der Tür, und hörte, wie sich jemand näherte...

Nun aber noch was: OP hatte seine Prothesen nicht an, was für Geräusche machte er wohl beim "sich nähern"? Sie kann keine Schritte gehört haben, und das Geräusch, das er ohne Prothesen macht, wenn er nachts ins Bad muss o.ä., kannte sie sicher. Warum sollte sie dieses Geräusch nicht erkannt haben?? Hat sie gedacht, da kommt ein Einbrecher, der auch zufällig keine Beine hat und seine Prothesen zu Hause vergessen hat? Ich bin jetzt mal absichtlich sarkastisch, um das zu betonen, wie UNSINNIG das ist, dass sie ihn nicht erkannt hat an den Geräuschen, die er ohne Prothesen bei der Fortbewegung machte - eben die fehlenden Schritte!!!


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:34
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:und noch etwas: doch, ich nehme es persönlich, wenn man behauptet, dass ich etwas gepostet habe, was gar nicht stimmt, man sich dann versucht rauszureden (.....ich rede doch von damals, obwohl hier im hier und heute diskutieren) und dies genauso falsch ist, wüsste nicht, wie ich das sonst nehmen sollte, wenn man krampfhaft versucht, bei mir einen "Fehler" zu finden ;)
Wenn ich sage, dass ich von damals schrieb, kannst du mir nicht einfach unterstellen, dass ich mich rausrede. pfiffi mischte sich erst später ein und war weder über die Hundediskussion informiert noch daran beteiligt. Also lassen wir doch persönliches Geplänkel, das stört nur den Diskussuionsablauf.
Gut war es dann manchen links noch einmal zu folgen

Ab Seite 197 und folgende Seiten ist es noch einmal sehr interessant nachzulesen, weil viele Punkte über die wir in den letzten Tagen diskutierten auf den nachfolgenden Seiten sehr viel frischer und detaillierter erläutert werden.

So zum Beispiel WER ab WANN im Hause war und zu welchen Uhrzeiten mit WEM telefoniert worden ist.

Wenn ich etwas mehr Muße habe, will ich mir das noch übersichtlicher zusammenstellen.

Interessant wird in diesem Zusammenhang auch wieder ein Handy, das von der Verteidigung zurückgehalten wurde.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:38
@diegraefin
Comtesse schrieb:OP hatte seine Prothesen nicht an, was für Geräusche machte er wohl beim "sich nähern"? Sie kann keine Schritte gehört haben, und das Geräusch, das er ohne Prothesen macht, wenn er nachts ins Bad muss o.ä., kannte sie sicher. Warum sollte sie dieses Geräusch nicht erkannt haben?? Hat sie gedacht, da kommt ein Einbrecher, der auch zufällig keine Beine hat und seine Prothesen zu Hause vergessen hat? Ich bin jetzt mal absichtlich sarkastisch, um das zu betonen, wie UNSINNIG das ist, dass sie ihn nicht erkannt hat an den Geräuschen, die er ohne Prothesen bei der Fortbewegung machte - eben die fehlenden Schritte!!!
Gute Beobachtungsgabe! ;-)

Denn je näher er auf sie zukam, desto "sicherer" hätte sie sich wieder fühlen müssen oder zumindest nachfragen: Oscar, bist du es? ....um aus der Toilette wieder herauskommen zu können.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:38
Comtesse schrieb:Doch, schau dir das Bild mal an, da ist links und rechts neben der Toilette je ca. 50 cm Platz
Platz ist da m. A. n. nur neben der Toilette. Rechts hast Du gleich die Abtrennung zur Dusche, wie auch durch die auf dem Boden liegenden Zeitschriften nahegelegt wird.
Comtesse schrieb:Reeva war doch Model und entsprechend schlank, sie hätte sich also locker links oder rechts neben die Toiletten quetschen können und wäre dann von Mauerwerk geschützt gewesen, statt sich direkt an die Tür zu stellen.
Das hätte sie tun können. Aber ich gehe gar nicht unbedingt davon aus, dass sie wirklich gewarnt war. Diese Geschichte muss man m. E. nicht unbedingt glauben. Hört sich nur besser an "Da hab ich dann Einbrecher gerufen" anstatt "Ich habe ohne Überlegung in die Toilette geballert, damit ich das Schwein auch ja erwische" ... aber belegen kann ich das natürlich überhaupt nicht.
Comtesse schrieb:OK, dann würde ich aber wie gesagt erwarten, dass sie sich ängstlich zitternd in der Ecke verkrochen hätte und nicht direkt an die Tür gestellt hätte, allein schon um möglichst wenig Geräusche zu machen
Ja. Siehe auch mein Argument oben ... es kann aber auch einfach zu schnell gewesen sein. Diesbezüglich erhoffe ich mir Aufklärung von den Gutachten, um zu sehen, wie RS stand, sass oder was auch immer, als sie getroffen wurde ...
Comtesse schrieb: Sie kann keine Schritte gehört haben, und das Geräusch, das er ohne Prothesen macht, wenn er nachts ins Bad muss o.ä., kannte sie sicher. Warum sollte sie dieses Geräusch nicht erkannt haben??
Ach, die waren doch erst vier Monate zusammen und nicht vier Jahre. Außerdem gehe ich wie gesagt davon aus, das wenn OP überhaupt irgendetwas gerufen hat, zwischen Ruf und Feuerüberfall höchstens ein paar Sekunden vergingen. Das würde er der Staatsanwaltschaft aber ja wahrscheinlich nicht so unbedingt auf die Nase binden ... ??


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:38
KlaraFall schrieb:Denn je näher er auf sie zukam, desto "sicherer" hätte sie sich wieder fühlen müssen oder zumindest nachfragen: Oscar, bist du es?
Und in dem Moment hat es schon geknallt ....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:40
Und wenn man das mal alles zusammennimmt:

- Er geht nachts auf den Balkon, um einen Ventilator reinzuholen, obwohl es kühl ist und man den gar nicht braucht.
- Er hat panische Angst vor Einbrechern, schläft aber trotzdem neben einer geöffneten Balkontür und bei offenen Fenstern, schließt sich selbst und seine Freundin zeitgleich in diesem von außen leicht zugänglichen Raum ein (= selbstgebaute Falle).
- Er macht die Vorhänge so dicht zu, dass er nichts mehr sehen kann.
- Er hört nicht, dass Reeva aufgestanden und ins Bad gegangen ist.
- Sie tut dies ohne ein Wort zu ihm zu sagen, bietet ihm auch keine Hilfe am Balkon an beim Tragen.
- Er hört Geräusche aus dem Bad und denkt, es ist ein Einbrecher, obwohl die Wachhunde nicht angeschlagen haben.
- Er holt seine Pistole unterm Bett hervor, checkt dabei aber nicht, ob sie im Bett liegt, versucht auch nicht, sie zu wecken, um ihr zuzuflüstern, dass jemand im Bad ist.
- Er versucht nicht, den Sicherheitsdienst zu rufen und auch nicht, mit Reeva aus dem Schlafzimmer zu flüchten.
- Im Bad ruft er ihr zu, das Einbrecher im Haus sind.
- Sie antwortet ihm darauf nicht, hält ihn auch für einen Einbrecher und hat Angst.
- Trotz Angst bleibt sie bei den sich nähernden Geräuschen direkt vor der Tür stehen.
- Sie erkennt nicht an den Geräuschen, dass es OP ist, der sich ohne Beine nähert.
- Er erkennt nicht, dass sie im Bad ist und "Klogeräusche" macht/gemacht hat.
- Er schießt 4x ohne Vorwarnung auf die Person hinter der Tür, statt einen Warnruf oder- schuss abzugeben.
- Sie wird von 3 Kugeln getroffen und macht dabei keinen Mucks, sodass ihm erst zurück im Schlafzimmer dämmert, dass SIE im Bad sein könnte.

Ich habe das hier schon mal gesagt: Das hätte sich Loriot ausdenken können für einen seiner Sketche! Ich muss unwillkürlich an "Das Bild" von Loriot denken, das war aber wenigstens lustig!


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:42
@diegraefin
Ich habe jetzt keine Zeit+Lust dazu und Du kannst dies auch im Thread finden, dass man die gleiche Liste für jedes andere Szenario erstellen könnte. Also sucht man es sich eben aus...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:46
@aberdeen

Ja, ich weiß, andersrum gibt es auch Widersprüche, die sich aber sicherlich in Nichts auflösen würden, wenn man die wahre Geschichte kennen würde. Für mich sind die vielen Widersprüche halt ein Zeichen, dass man die Wahrheit nicht kennt, ergo dass auch die EV nicht der Wahrheit entspricht.

Du gehst also davon aus, dass er sie zwar wirklich für einen Einbrecher hielt, aber ohne Warnung und unüberlegt ins Bad feuerte, wo sie arglos hinter der Tür stand und gerade rauskommen wollte. Er sich vielleicht sogar angeschlichen hat an den vermeindlichen Einbrecher, nichts gerufen hat? Interessante Theorie.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:47
@diegraefin

Wunderbar auf den Punkt gebracht, danke!

Man darf dabei auch nicht vergessen, dass der Anwalt noch vor der Polizei im Haus war und sich einen persönlichen Eindruck vom Tatort machen konnte um dieses Szenario gegen den gesunden Menschenverstand, aber möglichst wasserdicht, auszufeilen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:50
aberdeen schrieb:Platz ist da m. A. n. nur neben der Toilette. Rechts hast Du gleich die Abtrennung zur Dusche, wie auch durch die auf dem Boden liegenden Zeitschriften nahegelegt wird.
Ich meinte auch neben der Toilette, also vor dem Klo stehend links oder rechts neben dem Klo.
KlaraFall schrieb:Man darf dabei auch nicht vergessen, dass der Anwalt noch vor der Polizei im Haus war und sich einen persönlichen Eindruck vom Tatort machen konnte um dieses Szenario gegen den gesunden Menschenverstand, aber möglichst wasserdicht, auszufeilen.
Das fand ich auch immer merkwürdig - wer ruft noch vor der Polizei den Anwalt herbei, wenn man meint, man hat sich nichts zu Schulden kommen lassen (tragischer Unfall)? Ich würde in so einem Fall jeden Anrufen: Notarzt, Wachtdienst, Arzt in der Nachbarschaft, meine Familie, IHRE Familie - aber einen Anwalt? Auf die Idee muss man erst Mal kommen. Da sind doch schon Gedankenprozesse in Gang gewesen, die nicht zur Situation wie er sie beschrieben hat, passen.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:53
Comtesse schrieb:Du gehst also davon aus, dass er sie zwar wirklich für einen Einbrecher hielt, aber ohne Warnung und unüberlegt ins Bad feuerte,
Ich würde es mal so ausdrücken: ich habe eine leichte Tendenz dahin bzw. würde das nicht ausschließen wollen. Zur Zeit jedenfalls nicht.

Das heißt nicht, dass ich die Widersprüche nicht sehe, aber man muss meines Erachtens dabei auch bedenken, dass Unglücksfälle im nachhinein betrachtet, nicht unbedingt sehr plausibel sein müssen. Zumal es auch gut sein kann, dass OP einfach ein "Idiot" ist. Das kann ich ja gar nicht beurteilen.
Comtesse schrieb:Ich meinte auch neben der Toilette, also vor dem Klo stehend links oder rechts neben dem Klo.
Ja, das ginge natürlich. Bietet sich aber nicht unmittelbar an. Dabei hätte sie nun wiederum auch "Krach" gemacht ...
Comtesse schrieb:Das fand ich auch immer merkwürdig - wer ruft noch vor der Polizei den Anwalt herbei, wenn man meint, man hat sich nichts zu Schulden kommen lassen (tragischer Unfall)?
Ich schätze alle Leute, die viel Geld haben und schon mal mitbekommen haben, was passieren kann, wenn man so etwas nicht tut (siehe Amanda Knox ....)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 10:59
@diegraefin

Und in diesem Zusammenhang interessiert mich auch das Handy und WARUM die Verteidigung es überhaupt einbehalten hat.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob es OP selbst war, der von dort (NetCare?) angerufen hat, die einen solchen Anruf bestätigt haben.
Vielleicht haben sie darüber auch noch einen Stimmencheck gemacht??? Denn, wenn man zurückliest:
unbelievable schrieb:
- Hat Roux nicht in der Voranhörung gesagt, OP hätte um 3.20 am Netcare angerufen ? Dann müsste OP 2 Telefonate gleichzeitig geführt haben = Netcar UND Vater + Schwester.

Diskussion: Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr
Grosse ?????

Wirklich schade, dass sich unbelievable vergraulen liess, ich vermisse seine klugen Beiträge und bedaure genauso, dass Lindsey nicht mehr da ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 11:00
Über das von diegraefin 10:31 angebrachte Bild:

1) Auf dem Hausplan öffnete sich die Tür linkshändig, hier rechtshändig. Nur so erwähnt.
2) Diese Tür hat keinen Schloss!!!!!!!
3) Durch diese Spalte ist es unmöglich, den Schlüssel vom Boden zu nehmen, ohne hilfsmittel!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 11:01
Links-rechts umgekehrt, sorry.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 11:03
@Ahnungslose
2) Der Bildausschnitt ist nicht vollständig ...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 11:16
Ahnungslose schrieb:2) Diese Tür hat keinen Schloss!!!!!!!
Doch, im Bild oben links in der Ecke siehst du es, es ist höher an der Tür angebracht scheinbar. Wäre auch dämlich von OP, was von Schlüssel und Schloss zu erfinden, wenn man die Tür gar nicht abschließen kann.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 11:17
Der Anwalt ist vor der Polizei eingetroffen oder verständigt worden? Vor der Kriminalpolizei oder vor dem ersten Streifenwagen?

Sollte der Anwalt vor dem ersten Streifenwagen der alarmmäßig verständigt wird und unter Alarm zufährt da sein, ist das schon komisch. Netcare ist ein privater Anbieter der auch Rettungsdienst anbietet? Der Rettungsdienst verständigt bei Gefahr in Verzug (Schußwechsel ist eine Gefahr für die Rettungsdienstmitarbeiter) sofort und unverzüglich die Polizei. Der Sicherheitsdienst hat sicher auch Handlungsanweisungen und wird daher auch sofort die Polizei verständigt haben.

Wo wohnt der Anwalt, dass er so schnell eintreffen kann? Oder wurde die Alarmierung verzögert? Wird vielleicht daher so gründlich darauf hingewiesen dass RS in den Armen von OP bei Eintreffen der ersten Leute, erst gestorben ist um zu suggerieren die Hilfe ist doch relativ rasch eingetroffen und damit die Alarmierungsverzögerung zu verschleiern?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 11:21
Ja, jetzt sehe ich auch da oben links etwas, was Schloss sein kann.
Ich dachte, das Bild ist fake.

Aber die Spalte ist zu eng und hoch, um zum Schlüssel auf dem Boden zu kommen.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 11:25
@Ahnungslose
Ich weiß, was Du meinst, so etwas ist auf Fotos aber schwierig abzuschätzen: Perspektive ... we will see, we will see ...


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2014 um 11:31
The Oscar Pistorius Trial: Big Players

http://ewn.co.za/Media/2014/02/26/Oscar-trial-Big-Players


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden