weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 06:33
@aberdeen
das mit Apple ist total absurd, man braucht keinen Spezialisten von Apple aus den USA, um ein iPhone zu knacken und Daten zu sichern, normalerweise gibt es dafür Spezialisten bei der Polizei und auch 1000 Spezialisten, unabhängig von Apple, es gibt sogar genaue Anleitungen im Netz......so etwas ist völlig abstrus, erst Recht nach über einem Jahr.......bin mal gespannt, ob das alles stimmt


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:03
KlaraFall schrieb: Warum ruft OP überhaupt den Verwalter an?
Warum sollte er nicht den Verwalter anrufen? Der hatte ja zumindest was mit dem Management des Komplexes zu tun und wer weiß was für Heinis bei der Securitas um die Uhrzeit anwesend waren, die hätten ja noch weniger sofort helfen können. Der Verwalter hatte ja zumindest gleich einen Arzt im Schlepptau.
Abulanz und Netcare wurden ja sofort verständigt...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:09
ich finde jetzt nur noch das im Moment, der andere link, wo ein Video mit Perumal war, den finde ich nicht mehr, hier in diesem Artikel wird das mit dem Urin (also keiner in der Toilette und keiner an ihrer Kleidung) leider nicht erwähnt, hier ein Auszug
Perumal added that it had been frustrating to listen to the many “wrong conclusions” expressed by almost every person who had been following this case, as he could do nothing more than listen. And although so many people had “now become experts” on the matter, he, next to Pistorius, was possibly one of the few people who had an accurate idea of what really happened the night Steenkamp was killed. But his lips were sealed – until he testified at the trial.
http://www.iol.co.za/news/crime-courts/door-is-key-to-oscar-defence-1.1476164#.UxAi6GSwawU


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:24
Tussinelda schrieb:ich finde jetzt nur noch das im Moment, der andere link, wo ein Video mit Perumal war
Ab Minute 24:35 gucken, da sagt Perumal das auch kein Urin "on the Szene" gefunden wurde.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:37
Ostseeküste schrieb:Theorie: sie war auf dem Klo und spült kurz darauf, er auf dem Balkon, sie will ins Handy gucken, er vernimmt Geräusche,
Welche Geräusche? Die Tasten des Handys die gedrückt werden?

Das Hauptproblem, wieso man seine Version als plausibel einstuft ist dass man sie Situation nicht exakt hinterfragt. OP behauptet Geräusche gehört zu haben - dies wird einfach 1:1 übernommen und geglaubt. Aber was für Geräusche soll er gehört haben. Er hat einmal im Zimmer Geräusche gehört und zumindest nocheinmal als er das Bad betreten hat (laut seinen eigenen Aussagen). Die Spülung ist eher unwahrscheinlich. Barfuß gehen verursacht keine sonderlichen Geräusche, das Hinausgehen ins Bad kann man sowieso ausschließen da bereits gespült war (kein Urin in der Schüssel, Projektil lag in der Schüssel - falls es mich nicht täuscht). Zurückgegangen kann sie nicht sein, da sie sich getroffen hätten. Das erste Geräusch hat er ja nach dem Schließen der Vorhänge gehört - wären dies die Geräusche des Zurückkommens gewesen sie hätten sich längst im Zimmer getroffen bevor er noch die Pistole gezückt gehabt hat. Man muss bedenken Geräusche produziert man eigentlich nur wenn man ins WC geht zurückkommt und beim abschiffen und spülen - und sonst? Was genau soll er gehört haben. Passt dies zusammen?

Seine Erklärung "Ich habe einfach irgendwelche Geräusche gehört - das erklärt sich von selbst da RS bedauerlicherweise auf der Toilette war" - ist sehr billig. "Ich hatte Angst und dachte es ist ein Einbrecher" ist genauso billig.

Ungeklärt: Wieso in einem offenen Raumkomplex Alltagsgeräusche einem fremden Einbrecher primär zugeordnet werden und nicht naheliegend der zweiten Person die sich dort aufhält, der zeitliche Ablauf da RS mit dem WC Gang bereits fertig war (und auch wenn sie Handy gelesen hätte - verursacht man dabei Geräusche?)

Die Geschichte klingt konstruiert.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:41
@Ostseeküste
Ostseeküste schrieb:Ist es nicht so, dass es bislang keine bestätigte Anrufliste gibt? Du weißt das sicher besser.
Der Vater hat womöglich den Anwalt verständigt, dafür sollte sich OP bedanken. Ich hoffe, dass jeder einen Menschen im näheren Umfeld hat, der in einer solchen Situation erstmal den Anwalt verständigt, damit man nicht einen Günter Kaufmann/Amanda Knox- Fehler macht und dummerweise unter Druck Dinge "gesteht" oder erzählt, von denen man selber nicht überzeugt ist.
Richtig, noch ist gar nichts offiziell, ausser der e.V. von OP, da müssen wir uns noch, wie mit allem anderen, bis zum Prozess gedulden.
Ich vermute auch, dass es der Vater war, der sofort den besten Anwalt anrief.
Persönlich würde ich auch niemals dazu raten ohne einen Anwalt eine Aussage bei der Polizei zu machen. Im Fall OP ist das es besonders heikel, da er ja der Mörder ist und es nur noch ums Motiv geht, bzw. ob es ein "Unfall" war oder nicht.
Die INTENTION zu töten, wiegt hier ganz besonders .
Die mögliche Verwechslung einer Person spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle, denn erschwerend kommt hinzu, dass OP zu keiner Zeit bedroht wurde oder um sein Leben zu kämpfen hatte.
Aus einer Ecke um eine Ecke, noch dazu in einer eingeschlossenen Falle, droht nun mal keine Gefahr.

Warum also einen 7m langen Gang erst hinunterlaufen, wenn die nächste Tür um sich in Sicherheit zu bringen nur 1-2m entfernt ist?!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:42
@paraheinz
weil es keine Alltagsgeräusche sind, wenn man a) eigentlich alleine lebt und b) es mitten in der Nacht ist und c) man denkt, der ausnahmsweise anwesende Partner schläft.......

@CosmicQueen
Danke, ich wusste doch, es war irgendwo


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:43
@paraheinz
paraheinz schrieb:Seine Erklärung "Ich habe einfach irgendwelche Geräusche gehört - das erklärt sich von selbst da RS bedauerlicherweise auf der Toilette war" - ist sehr billig. "Ich hatte Angst und dachte es ist ein Einbrecher" ist genauso billig.

Ungeklärt: Wieso in einem offenen Raumkomplex Alltagsgeräusche einem fremden Einbrecher primär zugeordnet werden und nicht naheliegend der zweiten Person die sich dort aufhält, der zeitliche Ablauf da RS mit dem WC Gang bereits fertig war (und auch wenn sie Handy gelesen hätte - verursacht man dabei Geräusche?)

Die Geschichte klingt konstruiert.
Volle Zustimmung!


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:45
Tussinelda schrieb:weil es keine Alltagsgeräusche sind, wenn man a) eigentlich alleine lebt und b) es mitten in der Nacht ist und c) man denkt, der ausnahmsweise anwesende Partner schläft.......
Volle Zustimmung!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:47
@aberdeen
guck mal das Video, dass Cosmic einstellte, das ist das Interview, was ich meinte (allerdings nur ein Auszug) aber da sagt Perumal das


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:52
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:ich finde jetzt nur noch das im Moment, der andere link, wo ein Video mit Perumal war, den finde ich nicht mehr, hier in diesem Artikel wird das mit dem Urin (also keiner in der Toilette und keiner an ihrer Kleidung) leider nicht erwähnt, hier ein Auszug
Da ich Perumals Aussage kenne, kann ich das bestätigen.

Bedeutet das, dass sie noch auf der Toilette gestorben ist und OP gelogen hat, als er sagte "in meinen Armen" ?
Warum dann ausserdem die Mund zu Mund Beatmung unten vor all den Leuten?
Show?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:56
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das mit Apple ist total absurd, man braucht keinen Spezialisten von Apple aus den USA, um ein iPhone zu knacken und Daten zu sichern, normalerweise gibt es dafür Spezialisten bei der Polizei und auch 1000 Spezialisten, unabhängig von Apple, es gibt sogar genaue Anleitungen im Netz......so etwas ist völlig abstrus, erst Recht nach über einem Jahr.......bin mal gespannt, ob das alles stimmt
Hälst du die für bescheuert?

Ich kenne mich in diesen Sachen nicht aus, aber meine Vermutung ist, dass es etwas mit der Motivsuche zu tun hat.
Denn im Gegegsatz zur Kautionsverhandlung sagte die Staatsanwaltschaft, dass ihr das Motiv allerdings noch unklar ist.

Dass das jetzt geschieht, ist allerdings verwunderlich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:58
@KlaraFall
Perumal sagt doch, dass die Blutspuren beweisen, dass sie noch lebte, als sie hinuntergetragen wurde.....wieso zweifelst Du das jetzt an?
aus meinem link
“There was a lot of blood on the scene. We can tell when Oscar picked Reeva up by the blood from her hair swipes. And from the blood markings we can see she was still alive at that time. There were also swipes on the wall where he carried her down the steps. And we can tell that by the time she got to the bottom of the steps she was already dead.”


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 08:59
Tja, dann werden die bis jetzt noch kein Motiv haben und nun muss nach fast einem Jahr aus den USA Spezialisten von Apple eingeflogen werden. Die sind aber seit Monaten schon unterwegs...mal schaun' ob die jemals in S.A angkommen werden...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 09:02
@CosmicQueen
nee, jetzt fliegen doch die südarfikanischen Polizisten in die USA......vielleicht haben die Apple-Leute Flugangst :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 09:05
@Tussinelda
Oh sorry, da hab ich nicht so genau gelesen. Na gut, die fliegen jetzt mit dem Iphone in die USA...hört sich ja fast wie ein Agentenfilm an :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 09:06
Tussinelda schrieb:man kennt seine Toilettenspülung normalerweise so, wie sie sich anhört, wenn man selbst in der Toilette abzieht. Man kennt sie nur auch aus Entfernung, kann sie womöglich aus dem Rest des Hauses "erkennen", wenn diese auch häufig von anderen Menschen benutzt wird, man sie also aus Entfernung hört. Das ist aber bei O.P. so ja nicht der Fall, denn er war a) die meiste Zeit gar nicht zuhause und b) die meiste Zeit allein im Haus
Da kann man wirkluich nur noch hinten über kippen vor Lachen. OP hat einige Zeit dort gewohnt und natürlich dort auch Gäste empfangen, meistens wohl Damen. Das ist ein verzweifelter Versuch, noch irgend etwas zu erklären, aber da ist nichts mehr wegerklärbar. Wenn er einigermaßen beisammen und nüchtern war, hat er die Klospülung gehört und natürlich auch erkannt, zumal er ja - gaaaanz leise, psst, Einbrecher - gerade in seiner Aufmerksamkeit bestärkt war.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 09:16
Tussinelda schrieb:man kennt seine Toilettenspülung normalerweise so, wie sie sich anhört, wenn man selbst in der Toilette abzieht. Man kennt sie nur auch aus Entfernung, kann sie womöglich aus dem Rest des Hauses "erkennen", wenn diese auch häufig von anderen Menschen benutzt wird, man sie also aus Entfernung hört. Das ist aber bei O.P. so ja nicht der Fall, denn er war a) die meiste Zeit gar nicht zuhause und b) die meiste Zeit allein im Haus
Die ganze Diskussion ist ja schon recht absurd, aber das übertrifft es mal wieder.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 09:31
obskur schrieb:Die ganze Diskussion ist ja schon recht absurd,
Na hör mal, die Userin ist doch total wertneutral; wie sie ja selber
immer schreibt......:) Quasi die Einzige, die den armen OP nicht
vorverurteilt....


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 09:32
@Tussinelda

Bei der weiblichen Fangemeinde, die OP selbst jetzt noch hat, obwohl er seine Freundin erschossen hat, glaubst du doch nicht wirklich ernsthaft, dass dieser Mann viele Nächte allein in seinem Bettchen verbracht hat, oder? Der wird schon wissen, wie seine Klospülung klingt, egal von wo aus er sie hört.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden