weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:07
aberdeen schrieb:b) Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Mensch, der sich in einer Stresssituation befindet, äußere Reize fehlinterpretiert?
Antwort: sehr wahrscheinlich. Beweis: empirisch. (Lässt sich auch philosophisch führen)
Da ist der Fehler in Deinen Überleguzngen mE. Du hättest recht, wenn die Reize sozusagen "wirklich unklar" sind. Er selber spricht ja auch exakt davon, unklare Geräusche auf dem Klo gehört zu haben, als er im Bad war. Aber für alltägliche Geräusche gilt das eben nicht. beispiel: ich höre etwas im Haus wispern/rumoren. Auf einmal höre ich meine Tochter kichern. "Aha, okay, alles klar"... Und selbstverständlich dürfen Richter das dann auch so interpretieren. ich weiß, worauf Du hinaus willst. Auf Richter, die von ihrer freien Beweiswürdigung einen sehr freizügigen, zu freizügigen Gebrauch machen. Da sind wir uns ja auch einig. Hier aber würde ein Richter (jetzt nach deutschem Recht) seine Kompetenzen nicht überschreiten, wenn er sagte: "Dass Sie bei unterstellter geistiger Gesundheit die Klospülung bei sich daheim nicht gehört haben wollen, nicht erkannt haben wollen - und genau das behauptet OP ja! - das kaufe ich ihnen nicht ab, dazu ist dieses Geräusch zu spezifisch und Ihnen zu sehr vertraut." Würde vorm BGH locker durchkommen. Und zwar zu Recht!

Das Problem an diesem Fall - aber das hatten wir hier ellenlang durchgekaut - ist ja dazu noch dies: Dass sein Klospülungswiderspruch zwar der vehementeste, aber weiß Gott nicht der einzige ist. Multipel offene Fenster bei seiner Angst vor Einbrechern? Und und und - hatten wir ja alles.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:09
@Ostseeküste
Ostseeküste schrieb:Ihm ist das ja aufgefallen, nach seiner Rückkehr ins Schlafzimmer (vermutlich wenige Sekunden nach den tödlichen Schüssen) und dann der Schock: Habe ich Reeva angeschossen? Daraufhin ändert sich ja auch sein Verhalte
Unmittelbar nach den Schüssen soll der Sicherheitsdienst angerufen haben und gefragt haben, ob alles in Ordnung sei. OP antwortete, es sei alles in Ornung und er braucht keine Hilfe.
Warten wir ab, ob dieses Argument der Anklage stimmt.

Dass er diesen Sicherheitsdienst abgewiesen hat und die sterbende Reeva die Treppe heruntergetragen hat, sprechen nicht für ihn.
Sogar sein Anwalt war noch vor der Polizei vor Ort.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:12
@aberdeen
Er war doch sofort nach der letzten Schussabgabe ernüchtert und wenig aufgeregt. Sonst hätte er gebrüllt, geweint, nach der Freundin gerufen. Zumal ihm bewusst geworden sein muss, dass er einen Menschen getötet hat.
Und von wilder Schiesserei kann keine Rede sein, da diese ja ausschliesslich von ihm selbst ausging.

.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:17
Auf jeden Fall wurden um 3:20 zwei(!) Telefonate aufgezeichnet:

Oscar mit Vater und Schwester
Oscar mit Netcare

Hat er zur gleichen Zeit mit zwei Parteien telefoniert???

Warum hat der Anwalt ein Handy einbehalten???
Hat vielleicht jemand anders im Namen Oscars bei Netcare angerufen???
Dass zumindest ein Anruf dort stattgefunden hat, wurde ja bestätigt.

Das (warum der Anwalt ein Handy einbehalten hat ) interessiert mich brennend.

!!!!!!
"Roux hat daraufhin Botha noch veralbert und gesagt, er (Botha) hätte ja nicht nach einem weiteren Telefon gefragt."
Diskussion: Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr
!!!!!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:24
A close friend of Mr Pistorius told how the athlete called him moments after Miss Steenkamp was shot.

"Oscar called me at 3.55am saying that Reeva had been shot. I said to him, 'What are you talking about? I don't understand you.' He then repeated himself – 'There has been a terrible accident, I shot Reeva," Justin Divaris told the Sunday People.

"Next thing his neighbour picked up the phone and told me it was true and told me to get to Oscar's home. I was in total shock. I asked the neighbour, 'Is she OK?' Did the gun go off by accident?' She replied, 'No. She's not OK. You need to get here'."

According to City Press, Mr Pistorius also called his father and sister and asked them to come to the house at around 3.20am on Thursday.

When they arrived, it said, Mr Pistorius was carrying his girlfriend's body down the stairs – her head and arms were "dangling", it added.

The athlete's sister Aimee has allegedly given a statement to police saying her brother told her he had shot the FHM cover girl thinking she was an intruder.

Miss Steenkamp was said to be still breathing as security guards, neighbours and Mr Pistorius’ family gathered, and he tried to give her mouth-to-mouth resuscitation.

But once police and paramedics arrived on the scene, she was declared dead.

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/africaandindianocean/southafrica/9875621/Oscar-Pistorius-murder-charge-bloodie...
- Hat Roux nicht in der Voranhörung gesagt, OP hätte um 3.20 am Netcare angerufen ? Dann müsste OP 2 Telefonate gleichzeitig geführt haben = Netcar UND Vater + Schwester.

- OP sagt in seiner eV, Reeva “starb in seinen Armen” und war tot, als er mit ihr die Eingangshalle erreichte. Wozu machte er bei einer Toten dann noch Mund-zu-Mund-Beatmung? Weil seine eV. vor Gericht vorgelesen wurde und er (auch) damit einen guten Eindruck machen wollte – er hat doch Reeva soooo geliebt, da tut man halt ALLES, ist doch völlig logisch :)


hier gefunden:
Diskussion: Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:27
Vll Reevas Handy? Hätte man Nachrichten oder Anruflisten finden können, die OP belasten würden?

Oder ein Handy von OP?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:28
@Photographer73

Irgendetwas muss es auf jeden Fall mit dem Handy auf sich haben:

http://www.theweek.co.uk/world-news/oscar-pistorius/53387/oscar-pistorius-murder-case-story-so-far


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:36
Unmittelbar nach den Schüssen soll der Sicherheitsdienst angerufen haben und gefargt haben, ob alles in Ordnung sei. OP antwortete, es sei alles in Ornung und er braucht keine Hilfe.
Warten wir ab, ob dieses Argument der Anklage stimmt.
- Naja, immerhin hat er den Notarzt verständigt... Meinte er eventuell, dass er keine Sicherheitsleute brauchte, sondern eher einen Rettungswagen, den er über andere Kanäle anforderte, weil die einfach schneller und sicherer sind? Das ist jetzt alles Spekulation, keine Ahnung, wie das in SA läuft.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 00:42
@Ostseeküste
Ostseeküste schrieb:- Naja, immerhin hat er den Notarzt verständigt... Meinte er eventuell, dass er keine Sicherheitsleute brauchte, sondern eher einen Rettungswagen, den er über andere Kanäle anforderte, weil die einfach schneller und sicherer sind? Das ist jetzt alles Spekulation, keine Ahnung, wie das in SA läuft.
Als erstes hat er den Verwalter angerufen. Diesem sagte er, der soll die Ambulanz anrufen.
Dieser kam dann mit einem Arzt zum Tatort.

dann:
- Warum ruft OP überhaupt den Verwalter an?
- Einen Einbrecher gab es nicht, das wusste selbst OP inzwischen
- Wie sollte der Verwalter der schwer verletzten Reeva helfen können?
- Wozu sollte die Anwesenheit des Verwalters also nutzen? Vielleicht, weil beide sehr dicke Freunde sind? (darüber gibt es Berichte)

Diskussion: Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr
dann soll er aber um 3:20 selbst bei Netcare angerufen haben.
Nur komisch, dass er zur selben Zeit auch mit Vater und Schwester telefoniert haben soll.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:06
Da ich der Meinung bin, dass die Beziehung zwischen R.S. und O.P. nicht mehr wirklich in Ordnung war, habe ich im Netz gesucht und einige Kommentare gefunden, welche meine Ansicht bestätigen.
Ich fasse kurz zusammen:

- O.P. war wohl am Anfang der Beziehung die treibende Kraft, sich zu treffen - er war sehr interessiert. Zu diesem Zeitpunkt war die Beziehung jedoch noch nicht öffentlich, R.S. wollte sich dahingehend auch etwas Zeit lassen.
Nach einigen Wochen änderten sich jedoch die "Vorzeichen".

Er wollte eigentlich keine feste Beziehung und nahm auch Kontakt zu anderen Frauen auf, sie ahnte dies und erfuhr auch davon, Eifersucht kam auf ...
Im Nachhinein kann man feststellen, dass R.S.' tweets in aussergewöhnlichem Masse zunahmen - er wurde regelrecht überschüttet - hatte sich aber zu diesem Zeitpunkt evtl. bereits zurückgezogen und sich mit anderen Frauen getroffen (Ende Dezember / im Laufe des Januars und später) - sie wollte dies nicht wahrhaben bzw. akzeptieren und so kam es am 13.2.13 zur schicksalshaften Verabredung bei ihm zuhause ... -

Dies könnte auch ein Grund sein, warum er eigentlich gar nicht interessiert war, R.S. bestmöglichste schnellste Hilfe zukommen zu lassen - sondern erstmal seinen Anwalt und andere Personen angerufen hat - evtl. dachte er im ersten Moment sogar, dass er tatsächlich R.S. Leiche verschwinden lassen könnte.

Ich hoffe, dass man anhand der Telefondaten - auch der gelöschten - herausfinden kann, ob O.P. bereits Wochen vorher Dates hatte und wenn ja, diese Frau(en) hoffentlich dann auch im Prozess vorgeladen und aussagen wird / werden


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:09
@tayo

Sie hatte auch andere Dates, bei denen er eifersüchtig reagierte.

Ich habe jetzt keine Zeit mehr das rauszusuchen und wünsche erstmal eine Gute Nacht! :-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:11
@ KlaraFall Genau deswegen! Er ruft den Verwalter an, der kennt sich aus, wenn man selber nicht weiter weiß, der weiß, was man als nächstes tun muss. Quasi der Schrei nach einer Autorität, die schneller helfen kann als alle untergeordneten Helferlein, welche eventuell erstmal vorbeischauen möchten, der Hilfeschrei an die "upper class", die sofort reagiert und Ihresgleichen bevorzugt versorgt. Nochmal: das ist Spekulation! dennoch nicht undenkbar.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:22
@KlaraFall

Wenn ich den Bericht lese, bleibe ich erstmal an dem Satz hängen:
The Paralympian claimed he had forgotten a passcode for his iPhone
Das nehme ich ihm nicht ab. Das ist für mich nicht glaubhaft, sondern klingt eigentlich nach einer Schutzbehauptung, um etwas zu verschleiern oder zu verzögern, immer vorausgesetzt, daß das, was in dem Artikel zu lesen ist, der Wahrheit entspricht. Aber selbst wenn es so sein sollte, erklärt sich mir dadurch nicht, wieso diese weiteren Überprüfungen erst jetzt stattfinden.
tayo schrieb:Da ich der Meinung bin, dass die Beziehung zwischen R.S. und O.P. nicht mehr wirklich in Ordnung war, habe ich im Netz gesucht und einige Kommentare gefunden, welche meine Ansicht bestätigen
Ist mir zu schwarz/weiß gedacht. Fast alles im Netz, den Fall betreffend, beruht auf Hörensagen. Aber selbst WENN es Fakten wären/sind... er könnte das größte Arschloch unter der Sonne sein, seine Beziehung betreffend, er könnte sie betrogen haben, los werden wollen oder was auch immer - all das macht ihn nicht gleich zum Mörder.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:26
Natürlich macht ihn dies nicht zum Mörder, würde jedoch der E.V. widersprechen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:35
@tayo

Mal ganz ehrlich... nehmen wir einfach mal an, es war wirklich so, wie er es geschildert hat... Angst, Panik, Einbrecher, Reeva das zufällige Opfer. Wie gesagt, ich habe auch Probleme mit der Schilderung, aber lassen wir es einfach mal kurz so im Raum stehen. Was sollte er danach dann anderes in der EV sagen, außer... wir waren so verliebt ? Alles andere würde seine Schilderung NOCH unglaubwürdiger erscheinen lassen, weil jeder denken würde... na klar, der hat sie kaltgemacht, weil er sie loswerden wollte, selbst wenn es vielleicht wirklich nicht so war. In der Situation würde ich wahrscheinlich an seiner Stelle auch nicht anders reagieren.

Aber auch da, alles nur Spekulation, genauso wie die Gedankengänge über vorherige Mißstimmung in der Beziehung. Wirkliche Beweise gibt es dafür momentan noch nicht wirklich.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:36
@Ostseeküste
Ostseeküste schrieb:@ KlaraFall Genau deswegen! Er ruft den Verwalter an, der kennt sich aus, wenn man selber nicht weiter weiß, der weiß, was man als nächstes tun muss. Quasi der Schrei nach einer Autorität, die schneller helfen kann als alle untergeordneten Helferlein, welche eventuell erstmal vorbeischauen möchten, der Hilfeschrei an die "upper class", die sofort reagiert und Ihresgleichen bevorzugt versorgt.
Nochmal: das ist Spekulation! dennoch nicht undenkbar.
Dann spekuliere ich auch noch mal. ;-)

Er hat an diesem Abend ( frühen Morgenstunden ) zum ersten Mal richtig Angst gehabt! Nämlich als er wieder "nüchtern" und damit konfrontiert war, was er angerichtet hat.
Angst um sich.
Nicht um Reeva.
Und auch plötzlich so hellwach, dass es ihm gleich einfiel seinen Anwalt aufmarschieren zu lassen. Oder war das doch vielmehr die Idee seines Vaters?!

@Photographer73
Photographer73 schrieb:Das nehme ich ihm nicht ab
Ich eigentlich auch nicht, aber man wird sehen.
Da könnte was drauf sein, muss aber nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:43
KlaraFall schrieb:Da könnte was drauf sein, muss aber nicht.
Richtig. Und wenn was drauf ist, denke ich dabei eigentlich eher an relativ harmloses Zeugs, was ihm aber vielleicht peinlich ist. Wer weiß, vielleicht hat er sich wirklich auf Pornoseiten rumgetrieben oder irgendwas in der Richtung, und er will nicht, daß das rauskommt. Ich glaube nicht, daß sich etwas finden wird, was als schwerer Beweis für seine Schuld taugt. Aber irgendwas muß mit dem Handy sein, denn daß er ausgerechnet jetzt zufällig das Passwort dafür vergisst, kann ich mir nicht vorstellen. Never ever.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 01:44
@Photographer73

Ich würde auch sagen, wir waren so verliebt - in der Hoffnung, dass dahingehend keine Zweifel aufkommen.

Deshalb hoffe ich ja, dass es evtl. Zeugen / Datenauswertungen gibt, die diesem Sachverhalt widersprechen.

Bezügl. des Passwortes glaubt ihm wahrscheinlich eh niemand.
Ich denke eher an personenbezogene Daten - diese Personen würden dann befragt und evtl. vorgeladen werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 03:04
@KlaraFall
Ist es nicht so, dass es bislang keine bestätigte Anrufliste gibt? Du weißt das sicher besser.
Der Vater hat womöglich den Anwalt verständigt, dafür sollte sich OP bedanken. Ich hoffe, dass jeder einen Menschen im näheren Umfeld hat, der in einer solchen Situation erstmal den Anwalt verständigt, damit man nicht einen Günter Kaufmann/Amanda Knox- Fehler macht und dummerweise unter Druck Dinge "gesteht" oder erzählt, von denen man selber nicht überzeugt ist.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 06:30
@KlaraFall
wieso machst Du eigentlich aus "around" 3.20 exakt 3.20? Nicht jedes Handy hat die exakt gleiche Zeiteinstellung, was bei der Familie "around" 3.20 ist, das ist bei O.P. vielleicht 3.23, wobei "around" ja sowieso nicht exakt ist.

@aberdeen
der Pathologe Perumal hat gesagt, die Blase war leer und es wurde nirgends Urin gefunden, deshalb MUSS gespült worden sein (er war bei der Autopsie anwesend und am Tatort)

@pfiffi
man kennt seine Toilettenspülung normalerweise so, wie sie sich anhört, wenn man selbst in der Toilette abzieht. Man kennt sie nur auch aus Entfernung, kann sie womöglich aus dem Rest des Hauses "erkennen", wenn diese auch häufig von anderen Menschen benutzt wird, man sie also aus Entfernung hört. Das ist aber bei O.P. so ja nicht der Fall, denn er war a) die meiste Zeit gar nicht zuhause und b) die meiste Zeit allein im Haus


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden