weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:13
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Zumal O.P erst an das ungesichertes Fenster im Bad dachhte und erst später bemerkt hat, dass dies geöffnet ist.
Oder es später selber öffnete um seiner Geschichte etwas mehr Plausibilität zu geben.

Und nein, ich kann das natürlich nicht mit Sicherheit behaupten - dann gäbe es keinen Prozess darum ;)

So, wie ich und viele andere hier Möglichkeiten aufweisen, wie es auch gewesen sein könnte, so versuchst Du, all die Ungereimtheiten von Oscar zu entkräften mit dünnen Erklärungen, die sich hoffentlich alle zerschlagen bei der Verhandlung und er dem Druck nicht standhalten kann -allerdings den Vorteil besitzt, durch seinen Promistatus gut geschult zu sein, im Umgehen von Antworten und sicherlich im Laufe des vergangenen Jahres gut weitergebildet wurde.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:13
CosmicQueen schrieb:Sie zieht die Klospülung und zieht ihre Hose wieder hoch, war vielleicht auch schon aus dem Klo draußen und dann hörte sie OP im Gang was von Einbrecher rufen, die hätten ja auch im Schlafzimmer sein können, und dann ist sie wieder zurück zur Toilette und hat sich dort eingeschlossen. Das hat natürlich auch Geräusche gemacht.
Nein, das passt nicht, er hört die Spülung holt die Pistole und geht Richtung Bad, erst kurz vor dem Bad ruft er das mit den Einbrechern - jetzt im Einklang mit deiner Version, wo sie schon aus der Kabine heraußen ist sind sie ca. 2 Meter von einander entfernt - nein so nicht.
CosmicQueen schrieb:Mein damaliger Klorollenhalter hat auch beim Abrollen Geräusche gemacht, wenn man die Klobürste nutzt, macht die auch wieder Geräusche...und, und, und.
Sind das alles Geräusche die man im Nebenraum hört? Abgesehen davon dass das Geräusche sind die vor der Spülung anfallen, da ja dann Reste gefunden worden wären, vom Papier, von der nicht gebrauchten Bürste.

Diese Geräusche wären ideal für die zweite Geräuschwarnehmung - als OP bereits im Bad war und aufgrund von Geräuschen geschossen hat - sind hier aber auch nicht im Einklang mit der Spülung und der zeitlichen Abfolge. Seine Version läßt sich nur schwierig begründen und mit Ausnahmen über Ausnahmen und sehr komischen und selten eintreffenden Wahrscheinlichkeiten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:22
aberdeen schrieb: Der Satz lautete dann vollständig:

"Dass Sie bei unterstellter geistiger Gesundheit und in einer Situation in der Sie subjektiv sich und ihr Leben in Gefahr gesehen haben, die Toilettenspülung so interpretiert haben, als wären das Geräusche, die auch ein Einbrecher hätte verursachen können, kaufe ich Ihnen nicht ab."
dann aber bitte wirklich vollständig:


"Dass Sie bei unterstellter geistiger Gesundheit und in einer Situation in der Sie subjektiv sich und ihr Leben in Gefahr gesehen haben und deswegen ausweislich ihrer eigenen Aussage eine gesteigerte Aufmerksamkeit an den Tag legten, mitten in der Nacht, als es ansonsten völlig still war, die Ihnen ja wohlvertraute Toilettenspülung so interpretiert haben, als wären das Geräusche, die auch ein Einbrecher hätte verursachen können, kaufe ich Ihnen nicht ab."

;-)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:25
Interested schrieb:Oder es später selber öffnete um seiner Geschichte etwas mehr Plausibilität zu geben.
Dann hätte er aber auch so einiges verändern können, wenn er seine Geschichte glaubhafter hätte machen wollen. ;)
Interested schrieb:So, wie ich und viele andere hier Möglichkeiten aufweisen, wie es auch gewesen sein könnte, so versuchst Du, all die Ungereimtheiten von Oscar zu entkräften mit dünnen Erklärungen, die sich hoffentlich alle zerschlagen bei der Verhandlung und er dem Druck nicht standhalten kann
Na wenn der Chefermittler in der Kautionsanhören schon zugeben musste, dass nichts gegen O.P's Version spricht, dann wird das schon nicht so dünne sein, also von daher abwarten..
paraheinz schrieb:Nein, das passt nicht, er hört die Spülung holt die Pistole und geht Richtung Bad, erst kurz vor dem Bad ruft er das mit den Einbrechern - jetzt im Einklang mit deiner Version, wo sie schon aus der Kabine heraußen ist sind sie ca. 2 Meter von einander entfernt - nein so nicht.
Wer hat geschrieben das er die Klospülung hört? Er hört Geräusche aus dem Bad, greift zur Waffe, geht Richtung Bad, ist noch im Gang, ruft dem vermeintlichen Einbrecher was zu, Reeva geht zurück in die Toiltte, oder bleibt drin und schließt ab.
paraheinz schrieb:Sind das alles Geräusche die man im Nebenraum hört? Abgesehen davon dass das Geräusche sind die vor der Spülung anfallen, da ja dann Reste gefunden worden wären, vom Papier, von der nicht gebrauchten Bürste.
Wenn man einmal irgendwelche Geräusche hört, dann hört man die auch im Nebenraum, erst Recht wenn man nun auf einen Einbrecher fixiert ist, nimmt man alles an Geräuschen wahr, die da so gemacht wurden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:27
CosmicQueen schrieb:Dann hätte er aber auch so einiges verändern können, wenn er seine Geschichte glaubhafter hätte machen wollen.
Er war unter Stress, die Wacchleute hatten bereits reagiert - stundenlang den Tatort präparieren kam nicht mehr in Frage. Gerade dieser etwas unklare Zustand des tatortes läßt sich gut vereinbaren mit der These "hat Tatort versucht zu manipulieren, stand dabei aber unter Stress und Zeitdruck; die Tatortmanipulationen waren weisen wenig Stringenz auf"


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:31
@CosmicQueen:

du springst:
CosmicQueen schrieb:Wenn man einmal irgendwelche Geräusche hört, dann hört man die auch im Nebenraum, erst Recht wenn man nun auf einen Einbrecher fixiert ist, nimmt man alles an Geräuschen wahr, die da so gemacht wurden.
Er hat initial ein Geräusch gehört - das muß lauter gewesen sein als ein Rascheln einer Zeitschrift oder das WC Papier - also waren diese Geräusche nicht jene welche er nach dem Vorhang schließen gehört hat. Welches lautes Geräusch hat er also als erstes gehört? Der Gang zur Toilette - nein - sie ist ja vorher zur Toilette gegangen, der Gang zurück - nein - da wäre sie in 5 sec bei ihm aufgetaucht - das Spülen - fraglich, das mußte er kennen - was war das erste Geräusch.

Dann was war das zweite Geräusch im Bad? Müßte sie nicht schon längst heraußen gewesen sein? Ist er so schnell gewesen, dass wenn sie schon gespült hat immer noch nicht so weit ist dass sie auf Tuchfühlung sind? Ist es wahrscheinlich dass sie genau so weit war, dass sie noch zurück konnte ohne dass er sie sah, aber nicht so weit dass sie sich nicht begegnet sind? Nein Zufälle gibt es.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:31
pfiffi schrieb:Er war unter Stress, die Wacchleute hatten bereits reagiert - stundenlang den Tatort präparieren kam nicht mehr in Frage.
Wieso hat O.P bei der Kautionsanhörung und seiner eidesstattlichen Erklärung, diesen Anruf von den Wachmännern nicht erwähnt? Das ist doch dann absichtliches weg lassen vom Tatablauf, wenn nach den Schüssen die Wachmänner angerufen hatten. Sowas haben die Anwälte von O.P nicht bedacht?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:35
pfiffi schrieb:Er war unter Stress, die Wacchleute hatten bereits reagiert - stundenlang den Tatort präparieren kam nicht mehr in Frage. Gerade dieser etwas unklare Zustand des tatortes läßt sich gut vereinbaren mit der These "hat Tatort versucht zu manipulieren, stand dabei aber unter Stress und Zeitdruck; die Tatortmanipulationen waren weisen wenig Stringenz auf"
Deswegen kann man wohl geplanten Mord ausschließen. Wäre alles sorgfältig geplant gewesen, hätte man wohl die meisten Widersprüche vermeiden können. Es spricht vieles für eine Affektat, die solche Widersprüche und Fehler mit sich bringt, wenn man behauptet, man dachte man schieße auf einen Einbrecher.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:37
Ocelot schrieb:Deswegen kann man wohl geplanten Mord ausschließen. Wäre alles sorgfältig geplant gewesen, hätte man wohl die meisten Widersprüche vermeiden können. Es spricht vieles für eine Affektat, die solche Widersprüche und Fehler mit sich bringt, wenn man behauptet, man dachte man schieße auf einen Einbrecher.
Das ist auch meine Einschätzung von Anbeginn. (Und wenns vorher, in einer Siedlung, lautstarken Krach gegeben hat, dann verstärkt sich das nochmal) Wer - man darf das ja fast nicht schreiben - einen perfekten Mord begehen will, der verbringt mit seiner Liebsten ein richtig romantisches Wochenende aufm Segelboot. Vorher per Weterrvorhersage klären, obs ein wenig stürmt...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:41
@paraheinz
In dem Moment wo O.P wieder das Schlafzimmer betritt, hört er vielleicht das Ende des Geräuschs von der Klospülung, oft machen Kospülungen nach dem Abziehen noch andere Geräusche, weil Wasser nachgefüllt wird. Und Reeva war gerade dabei sich die Hose hochzuziehen, O.P hört diese Geräusch, welches er nicht als Klonachspülung wahrnimmt, holt seine Waffe und geht Richtung Bad, dort ruft er, Reeva wollte vielleicht gerade raus kommen und macht die Tür wieder zu (macht Geräusche) schließt ab, (macht wieder Geräusche)....u.s.w es ist möglich das man, wenn man auf einen Einbrecher fixiert ist, alles ausblendet und eben diverse Gräusche als Einbrechergeräusche wahrnimmt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:45
CosmicQueen schrieb:In dem Moment wo O.P wieder das Schlafzimmer betritt, hört er vielleicht das Ende des Geräuschs von der Klospülung
Hatten wir schon. Die Timeline funzt dann nicht (er fingert ja zunächst noch ganz still nach seiner Waffe etcetc). Reeva, die ja nur schnell abschiffen wollte (nichtmal Licht hat sie gemacht), wäre längst wieder draußen. Spielt es nach.
CosmicQueen schrieb:es ist möglich das man, wenn man auf einen Einbrecher fixiert ist, alles ausblendet und eben diverse Gräusche als Einbrechergeräusche wahrnimmt.
Er hat, ausweislich seiner Aussage, ja noch strukturiert und klar gehandelt, sogar Reeva angesprochen, den Einbrecher angesprochen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:46
pfiffi schrieb:Wer - man darf das ja fast nicht schreiben - einen perfekten Mord begehen will, der verbringt mit seiner Liebsten ein richtig romantisches Wochenende aufm Segelboot. Vorher per Weterrvorhersage klären, obs ein wenig stürmt...
jep, "clevere" Varianten gibt es allemal


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:50
@pfiffi
Na die genau Timeline wird sich wohl klären, die kannst du ja gar nicht beurteilen...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:54
Sie haben sich gestritten, sie ist auf's Klo geflüchtet, dort stritten sie weiter, sie hat zwischenzeitlich gepinkelt, und ihn einen Freak oder Krüppel genannt und gesagt, sie lässt sich jetzt abholen - er hat sich seine Knarre geholt und abgedrückt.

Jedenfalls muss ein Streit vorangegangen sein, der muss ihn so heftig in seiner Ehre verletzt haben, ihn austicken lassen, dass er blind vor Wut abdrückte und ihren Tod billigend in Kauf nahm. Nachdem er bemerkt hat, was er dort im Affekt angerichtet hat, wurde sein Anwalt kontaktiert - und ein unschuldiger Mensch, der einen tragischen Unglücksfall mit tödlichem Ausgang erlebt hat - kommt nicht sofort auf die Idee, seinen Anwalt zu kontaktieren - mitten in der Nacht.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 11:59
Interested schrieb: Nachdem er bemerkt hat, was er dort im Affekt angerichtet hat, wurde sein Anwalt kontaktiert -
Er hat mal als allererstes den Verwalter angerufen, dieser hat dann die Ambulanz verständing. O.P hat danach Netcare angerufen, das mit dem Anwalt kam wohl erst sehr viel später, was ja nun verständilich ist, wenn man des Mordes verdächtigt wird.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 12:01
@CosmicQueen

Wer hat ihn denn sofort des Mordes verdächtigt, ohne die Hintergründe zu kennen? Wieso ruft er erst den Verwalter an? Ist Oscar zu doof gewesen, selber die Ambulanz anzurufen? Soviel verballerte Zeit - aber nö, sie war ja schon tot - das musste natürlich sichergestellt werden, damit seine Tat nicht auffliegt. Der hat schon messerscharf gedacht - daran, seine eigene Haut zu retten!


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 12:06
@Interested
Na der Chefermittler Botha, ist doch dort eingetroffen und hat dementsprechend agiert, denn er ging ja gleich von einer häuslichen Gewalt aus.
Den Verwalter hat er angrufen, weil er sofortig Hilfe brauchte und der Verwalter hat ja dann auch die Ambulanz verständigt und gleich einen Arzt zum Tatort mitgebracht. Diese waren wohl schneller als die Ambulanz oder Netcare. In S.A scheint die Ambulanz auch nicht immer sofort zu reagieren wenn Anrufe kommen, deshalb war es vielleicht besser, durch einen Manager den Anruf tätigen zu lassen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 12:09
CosmicQueen schrieb:das mit dem Anwalt kam wohl erst sehr viel später
Wieso der war ja noch vor den Ermittlern vor Ort - also wurde er nicht sehr viel später angerufen.

Bei einem Notfall ruft man den Rettungsdienst - unverzüglich, es gibt noch Leute die rufen ihren Hausarzt an oder im Krankenhaus - aus meiner praktischen Erfahrung weiß ich dass das vorwiegend ältere Leute sind, welche mit dem Rettungsdienst nicht groß geworden sind - wie auch immer es wird medizinische Hilfe oder bei Verwandten angerufen - nicht bei einem Verwalter.

Der Anruf beim Verwalter deutet für mich daraufhin dass OP einen Hilferuf abgesetzt hat für sich selbst, es ging ihm nicht um RS sondern um ihn höchstpersönlich. Da dachte er als erstes es soll niemand kommen, Wachdienst abwimmeln, als ihm zur Besinnung kam dass das auch nicht weiterhilft hat er dann jemand angerufen den er kannte, der Verwalter ist doch eine Bezugsperson mit der man persönlich bekannt ist und der verantwortlich ist, so erhofft man sich auch Unterstützung.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 12:12
CosmicQueen schrieb:In S.A scheint die Ambulanz auch nicht immer sofort zu reagieren wenn Anrufe kommen, deshalb war es vielleicht besser, durch einen Manager den Anruf tätigen zu lassen.
Hast du dir den Blödsinn selber ausgedacht? Der Rettungsdienst kommt gerne und sofort, da muß kein Manager anrufen. Die Eintreffzeit in SA ist vielleicht nicht sehr gut, da die Rettungsmitteldichte nicht hoh ist und der nächste freie Rettungswagen eine entsprechende Anfahrt hat - welchen Einfluss hat der "Manager" einer Anlage auf den Rettungsdienst?

Das mit dem Arzt war ein Zufall, der aber leider auch nicht mehr geholfen hat.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 12:13
CosmicQueen schrieb:Na der Chefermittler Botha, ist doch dort eingetroffen und hat dementsprechend agiert, denn er ging ja gleich von einer häuslichen Gewalt aus.
Du wirst als Ermittler zu einem Tatort gerufen, weil es dort eine Leiche gibt. Du triffst dort ein, findest eine erschossene, junge Frau vor, die 3 Schussverletzungen aufweist. Du gehst an den Ort des Geschehens, dort ist die Tür aufgebrochen, die Leiche wurde aber nicht liegengelassen, sondern bewegt...Und du willst mir jetzt weißmachen, Du gehst sofort davon aus, dass hier ein Unfall vorliegt?


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden