weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 13:42
KlaraFall schrieb:Although his testimony included the an additional claim to have heard a man's screams intermingled with a woman's screams between the first and second set of bangs, this is no in either of his statements to police given on 2-15-13 and 3-18-13
Also, das schmälert natürlich auch eine Zeugenaussage aus meiner Sicht ab.
Aber Stipp ist sich ja wohl sehr sicher, dass er zwei Serien von "shots" gehört hat. Dies passt zum einen zur Version von OP, so denn der Zeuge Schüsse und die Schläge an der Tür, miteinander verwechselt hat, gibt der Staatsanwaltschaft aber auch die Möglichkeit zu behaupten, OP habe erst versucht die Tür aufzubrechen und dann RS erschossen.

Die Hilfeschreie von OP werden durch den Zeugen bestätigt, was dessen Aussage bezüglich der Unterscheidung männlicher/und weiblicher Stimmen glaubwürdig macht. Auf der anderen Seite hat der Zeuge seine Aussage verändert/ergänzt, es läge also nach wie vor im Bereich des möglichen, dass er zuerst OP hat schreien hören und nicht RS.

Spielt aber vielleicht auch gar nicht so die Rolle, da der Zeuge ja zuerst die Schüsse und dann die Schreie gehört haben will.

Es stellt sich wirklich die Frage, woher die "zusätzlichen" Schüsse kamen, die der Zeuge gehört haben will? Schläge gegen die Tür? Frage: Reihenfolge? Erst Schläge dann Schüsse oder umgekehrt?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 13:43
@aberdeen
so oder so werden die Menschen erst Recht Betroffene unzufrieden sein.......es wird kein Urteil geben können, dass alle Seiten zufrieden stellt, aber es wird ein Urteil geben, in dem alle Beweise/Aussagen/etc. bewertet werden, alles, was wir dann auch wissen und laienhaft bewerten können.......dann wird man sehen, ob das Urteil angefochten wird.......es ist wohl noch lange nicht vorbei.......


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 13:47
@KlaraFall
Ich finde es gut, dass Du noch einmal die Frage des Lichts aufwirfst, denn hierin sehe ich einen wichtigen Aspekt des Falles.

Der Zeuge S. widerspricht in diesem Punkt den Ausführungen OPs und sagt aus, dass er Licht gesehen habe. Die Frage ist nur, wann genau das Licht angestellt wurde.
War es die ganze Zeit an, was ein Widerspruch zu den Ausführungen von OP wäre oder hat der Zeuge etwas verwechselt? Bei seiner ersten Sichtung auf dem Balkon war das Licht vielleicht noch aus und erst bei seiner zweiten Beobachtung hatte OP das Licht dann schon eingeschaltet? Dies wäre ein nachvollziehbarer Erinnerungsfehler des Zeugen....

War das Licht aber die ganze Zeit schon an, dann bricht OPs Version noch nicht vollständig zusammen, aber er verliert an Glaubwürdigkeit und sein Verhalten wird noch fragwürdiger.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 13:48
aberdeen schrieb:Es stellt sich wirklich die Frage, woher die "zusätzlichen" Schüsse kamen, die der Zeuge gehört haben will? Schläge gegen die Tür? Frage: Reihenfolge? Erst Schläge dann Schüsse oder umgekehrt?
Meine Rede... zumal es der Zeuge ist, der bisher am nächsten dran wohnt... ich weiß nicht, ob noch andere Zeugen kommen, die direkten Nachbarn, die Licht ins Dunkle bringen können. Im Moment kann man nur die Schüsse und die Schläge damit im Zusammenhang vermuten, obwohl der Doc sich sicher war, dass er Schüsse eindeutig erkennen kann und er alle Bangs für Schüsse hält.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 13:50
obskur schrieb:Im Moment kann man nur die Schüsse und die Schläge damit im Zusammenhang vermuten, obwohl der Doc sich sicher war, dass er Schüsse eindeutig erkennen kann und er alle Bangs für Schüsse hält.
Genau das bringt mich aber ins Grübeln. Die anderen Zeugen waren sich da ja auch sehr sicher. Spontan würde ich auch vermuten, dass man die Geräusche gut auseinanderhalten kann, aber das ändert alles nichts an der Tatsache, dass es ja nur vier Schüsse waren?

Oder aber der Zeuge hat sich nur in der Anzahl vertan und es waren in Wirklichkeit 2x2 Schüsse mit zeitlichem Abstand ....


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 13:52
KlaraFall schrieb:3. Heard a number of "gunshots" at 3:17, coinciding perfectly with the second set of bangs heard by Shipp and his wife. At the time they gave their written statements, neither of them could identify the number of "shots" as 4, contrary to Burger's court testimony

4. They did not hear any other sets of bangs.

While they both claim at trial that the woman's screams were "blood-curdling" and the woman was "in fear for her life" that was not in either of their statements to police.

They did not come forward until after listening to the bail hearing. They did not give a statement to police until 6 weeks after the events. Their testimony is the most suspect because of the timing and the ability to be influenced by each other and by media accounts. There's also a problem with their testimony changing in important aspects compared to Johnson's written notes and statements.
Vielleicht macht das ja auch deutlich, warum Roux diese Zeugen so angegangen ist. Das hat dann auch nichts mit "psycho-tricks" zu tun, sondern solche Abweichungen und Anpassungen an die Medienberichterstattung muss im Gericht natürlich schon gut erklärt werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 13:56
@obskur
was hat denn der zeuge genau gesagt? Ich finde da nichts, wo Stipp sagt, er könne Schüsse eindeutig erkennen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 13:58
Genau das bringt mich aber ins Grübeln. Die anderen Zeugen waren sich da ja auch sehr sicher. Spontan würde ich auch vermuten, dass man die Geräusche gut auseinanderhalten kann, aber das ändert alles nichts an der Tatsache, dass es ja nur vier Schüsse waren?

Oder aber der Zeuge hat sich nur in der Anzahl vertan und es waren in Wirklichkeit 2x2 Schüsse mit zeitlichem Abstand ....
Das bringt mich auch ins Grübeln... Entweder der Zeuge hat sich in der Anzahl vertran, gerade weil er von den ersten bangs aus dem Schlaf gerissen wurde... könnten auch 4 gewesen sein, er hat aber nur noch 3 wahr genommen und die 2. Folge war der Schläger. Oder hat es doch mehr Schüsse gegeben, aber nur 4 konnten bewiesen werden?


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:00
KlaraFall schrieb:1. She heard a woman's voice that sounded like one side of an argument around 2 a.m. It has not been established that this was coming from Oscar's house.
Ja, diesbezüglich warte ich noch auf Zeugen der Verteidigung, die ja möglicherweise ein anderes Pärchen aufgetrieben hat, das da gestritten hat.
obskur schrieb:Oder hat es doch mehr Schüsse gegeben, aber nur 4 konnten bewiesen werden?
Daran denkt man natürlich sofort auch. Aber wo sollten denn die Projektile geblieben sein?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:00
@Tussinelda
Sorry hab es auch nicht schriftlich da.... habe es der Verhandlung entnommen... er wurde aber explizit befragt warum er Schüsse so gut erkennen könne und da ging es um seine Zeit bei der "Armee" 100 % kann ich es aber nicht mehr wieder geben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:01
@aberdeen
Warum macht dich das stutzig? Lässt du dich jetzt auch noch von Roux einlullen??
Frag dich mal ob du jeden Schuss hören würdest wenn du plötzlich Schreie und Schüsse hörst und weißt nicht was das ist und wo das herkommt. Da ganz genau zuzuhören wird niemand können, vielleicht die einen besser die anderen weniger gut. Da kommt ein Angstgefühl in den Vordergrund welcher die Wahrnehmung trüben kann.
Aber noch einmal: Fakt ist Licht und Schreie einer Frau. Oscar ist keine Frau und, wie wir gehört haben, schreit er normal männlich. :-) Wo kann man dann stutzig werden?? Bitte nicht Erbsen zählen, das kann und muss Roux machen, aber nicht wir!
Wie bereits in einem post früher erwähnt wissen wir: "Lügen Haben kurze Beine, keine Prothesen!"


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:02
@obskur
hm, ich finde das nicht.....war das vielleicht ein anderer Zeuge? Mr. Johnson?

@aberdeen
es fehlen nicht nur die Projektile, sondern auch Einschusslöcher irgendwo.......von daher gehe ich davon aus, dass es nur 4 waren, es wäre auch wirklich dumm, 4 Schüsse anzugeben, wenn es mehr gewesen wären, denn das ist ja wirklich leicht festzustellen.......


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:02
KlaraFall schrieb:o you try to reconcile all of these accounts with each other and what you are left with is -

- Shipp was woken up by the actual gunshots some time before 3:17;

- the noises at 3:17 were the sounds of the cricket bat hitting the door (Shipp said they sounded the same, so it's no longer in dispute whether a cricket bat hitting the door can sound like a gunshot);

- the screaming and yelling between the initial gunshots and the banging at 3:17 was Oscar screaming and crying loudly. This was heard by all 4 witnesses, all of whom believed it to be a woman screaming

- Oscar yelled help, help, help after he broke the door with the cricket bat
Und mit dieser Schlußfolgerung muss man sich dann auseinandersetzen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:03
@surrealist
erst erklärst Du, was alles die Wahrnehmung beeinträchtigen könnte und dann schreibst Du, bestimmte Wahrnehmungen sind Fakt?


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:06
surrealist schrieb:Warum macht dich das stutzig? Lässt du dich jetzt auch noch von Roux einlullen??
Frag dich mal ob du jeden Schuss hören würdest wenn du plötzlich Schreie und Schüsse hörst und weißt nicht was das ist und wo das herkommt. Da ganz genau zuzuhören wird niemand können, vielleicht die einen besser die anderen weniger gut. Da kommt ein Angstgefühl in den Vordergrund welcher die Wahrnehmung trüben kann.
Das macht mich deswegen stutzig, weil es über die einfache Frage: Waren es jetzt vier oder fünf Schüsse? hinausgeht. Der Zeuge ist sich sicher 2 x 3 Schüsse gehört zu haben. Das passt nicht zu den bislang bekannten Fakten des Falls und kann daher stutzig machen.
surrealist schrieb:Oscar ist keine Frau und, wie wir gehört haben, schreit er normal männlich. :-)
Dann hast Du etwas anderes gehört. Eine Zeugin hat bereits ausgesagt, dass sie OP mit einer Frau verwechselt hat und von der anderen Zeugin habe ich gehört, dass sie nicht sagen kann, wie OP in Todesangst schreit.
surrealist schrieb:"Lügen Haben kurze Beine, keine Prothesen!"
Geschmacklosigkeit.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:06
@Tussinelda
Ja, denke du weißt wie ich das gemeint habe. Über Details kann man streiten, aber nicht über das Grundsätzliche - und das ist Licht und Frauenschreie. Punkt aus! Außerdem glaubwürdige zeugen. Diese sind mitnichten unglaubwürdig!


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:07
Tussinelda schrieb:es fehlen nicht nur die Projektile, sondern auch Einschusslöcher irgendwo.......von daher gehe ich davon aus, dass es nur 4 waren, es wäre auch wirklich dumm, 4 Schüsse anzugeben, wenn es mehr gewesen wären, denn das ist ja wirklich leicht festzustellen.......
Es sei denn die Staatsanwaltschaft zaubert noch was aus dem Hut: dann waren es wohl vier Schüsse ...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:08
aberdeen schrieb:Wobei die eine Zeugin eine Verwechslungsmöglichkeit einräumte, somit muss man diese Aussage schon mal subtrahieren und dann sind es nicht mehr alle Zeugen.
Beim Weinen.

@KlaraFall guter mann dort, der das geschrieben hat. Besonders, weil er, wie hier ja mehrfach gefordert, sich mal die ursprünglichen Aussagen vornimmt.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:09
@pfiffi
KlaraFall schrieb:2. She heard what sounded like gunshots, and then she heard loud crying and yelling from Oscar - she initially thought it was a woman screaming, but her husband identified the voice as Oscar Pistorius


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 14:10
Oha, es gibt wohl auch Uneinigkeit zwischen Roux und Nel wegen des tödlichen Schusses.

Roux behauptet der Kopfschuss wäre der erste gewesen. ( Dabei habe ich noch beide Versionen von ihm in Erinnerung und hier auch erwähnt.)

Und Nel behauptet der tödliche Schuss wäre der letzte gewesen und dass es dafür forensische Beweise gibt.
The State has declared that the gunshot to the head was the 4th and final shot.

Roux keeps insisting that the gunshot to the head was 1st, but I don't believe a word he says.

Let's say OP's version is true (he believed a burglar had entered the house through the bathroom window). I agree with you that Reeva would have screamed when she was struck with gunfire.

Why then did OP not cease firing when Reeva would have more than likely been screaming in pain and terror???

Roux insists the 1st shot was the head shot because, in order for OP's story to be even minimally believable (that Reeva did not scream in terror and pain while her poor body was riddled with bullets), the head shot has to be first.

I believe, as prosecutor Nel has already stated, that forensic evidence will show the gunshot to her head was last.

I think this case hinges on the forensic evidence from the autopsy report.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=237225&page=11


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden