weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:02
surrealist schrieb:Genau das ist es was ich vor einigen Tagen meinte mit "Verwässern".
The same with me. irgendwelche unbedeutenden Käsekuchenwidersprüche werden aufgeblasen.

Sollten nicht noch erstaunliche Dinge passieren, kommter um eine verurteilung nicht herum. Dass OP Countertenor ist und kurz nach einer Schießerei seine hohen Töne übt wird ja nicht mal Roux behaupten wollen.

Das dämelblöde Video (auf freiem Feld = völlig andere bedingungen) ist mir auch übel aufgefallen.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:03
@pfiffi

Mir auch und ich habe es mehrmals erklärt, warum das nicht gilt...Aber auf mich hört ja keiner ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:05
Interested schrieb:Mir auch und ich habe es mehrmals erklärt, warum das nicht gilt...Aber auf mich hört ja keiner
Zumal der Herr dort die Tür ja gerade nicht zersplittert hat...ist hier aber unstreitig geschehen. Die Tür im "Vergleichs"test (dass ich nicht lache) war also weit massiver.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:06
@pfiffi

Und der Typ auch und hatte richtiges Gleichgewicht..nicht wie Oscar auf Prothesen...So ein Unfug...dass soll dann Recherche sein ja?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:08
@Interested das Video tauchte sehr schnell auf... Aus beruflichen Gründen verstehe ich ein bißchen was von viralem Marketing. mehr sag ich dazu nicht...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:13
@pfiffi

Na dann sollte sich der Typ wohl bei Ikea bewerben... :D


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:18
@pfiffi
pfiffi schrieb:Das dämelblöde Video (auf freiem Feld = völlig andere bedingungen) ist mir auch übel aufgefallen.
@Interested
Interested schrieb:Mir auch und ich habe es mehrmals erklärt, warum das nicht gilt...Aber auf mich hört ja keiner ;)
Jo, das war einfach nur albern. :-))))
Schön, dass ihr das richtig eingeordnet habt. Mit dem Käse muss man sich ja nicht auch noch aufhalten.

Schlaucht ganz schön der Prozess, die ganze Recherche und dann noch - neben all dem, was man sonst noch so zu tun hat - dazu schreiben.

Ich lass es jetzt ganz gemütlich ausklingen, sage bis morgen und wünsche allen eine Gute Nacht!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:20
@KlaraFall

Schlaf schön..Ich bin nur die erste Std. dabei...bitte informiert mich dann über das Wesentliche! So ab nachmittags...Thank you!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.03.2014 um 22:32
@Interested

Danke dir, machen wir. ;-)

Einen interessanten Artikel habe ich zum Abschluss noch:
For further insight into the lawyers' questioning - why they ask specific questions, and how they approach the process of examining a witness, this article by Patrick Stilwell, a lawyer who has written a book on cross-examination, is worth a read.

He says the following:

Evidence relating to the injuries to the body of Steenkamp, the trajectory of the bullets that were fired, and records of cellphone calls made or received, are matters about which there will be far less room to create doubt.

Then there will be the probabilities. In all likelihood, Pistorius will have to take the witness stand. He is the only living person who truly knows what happened that night.

It is going to be suggested to him that it is improbable that he would not first have verified Steenkamp’s whereabouts before going after an intruder; that given his disability it is improbable that he would have gone forward to confront an intruder rather than try and hide from him; that it is improbable that he would have told the security inspector that things inside his house were "fine", unless he had something he wanted to hide; that it is improbable that Steenkamp would have locked herself in the toilet unless she was trying to escape from him; and so on.

The court will attach considerable weight to the probabilities. The court is likely to follow the English philosopher Hume’s assertion that the "great a priori improbability of some assertions outweighs the force of testimony otherwise reliable".

Read on...

http://witnessnews.mobi/news/read/2064/a-lawyer-s-insights-into-the-pistorius-trial


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 04:06
Oh je!
Was für geile "Freunde" hat denn OP da ….
Dass Darren Fresco vor Gericht die Wahrheit über die 2 Vorfälle sagt , ist ja normal und richtig, er muss sich ja vor Gericht nicht um Kopf und Kragen lügen. Aber der hat ja kein einziges positives Wort über OP gesagt.
Und alles, was ihn selbst in einem schlechten Licht hätte dastehen lassen (Lachen nach Schuss aus dem Schiebedach, Zerknüllen vom Strafzettel, Geschwindigkeit ….), war anders oder hatte er plötzlich vergessen. Und das, obwohl ihm von der Richterin Immunität zugesagt wurde für den Fall, dass er beim Erzählen der Wahrheit sich selbst belastet.

Das alles lässt für mich doch eindeutig auf den Charakter des Freundeskreises und auch OP selbst schliessen. Schnelle Autos, geile Schlampen, kein Respekt vor dem Gesetz und immer und überall Knarren dabei… und jeden Scheiss auf Facebook und Twitter posten.
Freunde, nur wenn man von ihnen profitieren oder sich in deren Glanz sonnen kann …
(Ist vielleicht ein bisschen überspitzt formuliert und mag nicht für alle in deren Umgebung gelten, aber für DF und OP anscheinend schon).
Man soll zwar Toten nicht schlecht hinterher reden, aber ich könnte mir vorstellen, dass es Reeva im Glanz von OP auch ganz gut gefallen hat.

Nichtsdestotrotz wurde gestern die Glaubwürdigkeit von OP annähernd komplett zerschmettert. Alle Ergänzungen oder Abweichungen seinerseits wird man jetzt noch kritischer betrachten bzw. kaum noch glauben können. Zurecht!

Sehr schlechter Schachzug von Roux, OP diese 2 "Kleinigkeiten" nicht zugeben zu lassen. Waren die Aussagen von Samantha Taylor, Darren Fresco und dem Boxer nicht abzusehen? Oder hat OP Roux auch nicht die Wahrheit gesagt?
Eigentlich sieht es jetzt für OP zappenduster aus …

Bin mal gespannt, welchem Zeugen noch Immunität gewährt werden wird, für den Fall, dass er sich mit der Wahrheit selbst belastet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 05:21
@zwicker
Nicht nur "eigentlich" ;-)

Warum zieht OP den ganzen "Müll" noch bis zum Ende durch??
Wenn er noch ein Fünkchen Anstand hätte würde er jetzt seine Schuld eingestehen und sagen dass er sie aus einem Streit heraus erschossen hat, er es aber eigentlich nicht wollte und dies im Affekt geschah. ( das nehm ich ihm noch ab - da spricht sogar einiges dafür, aber nur wenn er sich JETZT stellt!!!)
Der Mann ist hochgradig persönlichkeitsgestört - dass man diese tickende Zeitbombe nicht schon früher im Umfeld bemerkt hat ist wahnsinnig traurig und hat ein Menschenleben gekostet!

Apropos Waffen:
Dass überhaupt Waffen überall in SA rumliegen und zum vermeintlichen Schutz beitragen sollen ist ein Wahnsinn! Hier hat die Politik in Südafrika gnadenlos versagt, wie auch in vielen anderen Ländern der Welt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 06:26
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1405041416424249&id=1402340706694320

Na da trifft es aber jemand auf den Punkt... 😉


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 06:53
OP hat etwas ganz gravierendes zu verheimlichen, den Grund warum er Reeva getötet hat. Würde er alles ugeben, kämen Abgründe zu Tage


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 07:17
pfiffi schrieb:Das dämelblöde Video (auf freiem Feld = völlig andere bedingungen) ist mir auch übel aufgefallen.
Was soll da übel aufstoßen? Weil man sich tatsächlich verhören kann bei Schüssen und Schlägen? Ist doch völlig scheißegal ob es nun auf freien Feld war, eher zeigt es, dass man dann erst recht in geschlossenen Räumen, sich noch mal verhören kann, plus diverser Distanzen.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 07:27
@CosmicQueen
Unter völlig anderen Bedingungen? Wurden auf dem Feld auch die vermeidlichen "Frauenschreie" nachgestellt? Auf Feld und Flur, könnte man das vermutlich sogar mit einem brünftigen Wildschwein verwechseln? 😜 Sehr realitätsfern


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 07:27
Bei mir in der Nachbarschaft wird öfter mal geschossen. Da kann man sich nicht verhören, ein Schuss ist ein Schuss und die Nachbarn haben sicher schon öfter Schüsse gehört um das beurteilen zu können wie sich ein Schuss anhört, sie besitzen vielleicht sogar selbst Waffen


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 07:30
Lara1973 schrieb:Unter völlig anderen Bedingungen? Wurden auf dem Feld auch die vermeidlichen "Frauenschreie" nachgestellt?
Hast du denn das Video gesehen? Warum fragst du dann so doof? Realitätsfremd ist es, wenn man nichts anderes zulässt, obwohl man sieht, dass es möglich ist sich zu verhören. Es wurden ja akustische Test wohl gemacht, da wird im Gericht bestimmt noch einer aussagen, abwarten. ;)


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 07:32
Vielleicht fand er Blut und Hirnmasse an Händen und Gesicht nicht so angenehm. Aber sicher gibts im Hause OP auch unten ein Waschbecken. Warum sollte man freiwillig noch mal an den Ort des Grauens zurückgehen?
Vielleicht war der eigentliche Ort des Grauens eher unten, wo seine von ihm erschossene Freundin gerade im Sterben lag? Dann wäre er eher von einem Ort des Grauens geflüchtet, als zu einem zurückgekehrt.
Für mich ist dieser Aspekt der Handlung mal wieder eher neutral: den können sowohl Verteidigung als auch Anklage in irgendeiner Weise sinnvoll in ihr Szenario einbauen, er wirkt aber weder be- noch entlastend. So ein Flucht- und Vertuschungsimpuls kurz nachdem man etwas wirklich schlimmes angestellt hat, ist völlig normal. Und er hatte so oder so etwas schlimmes angestellt. Selbst wenn er versucht hätte Spuren zu verwischen, wäre das immer noch kein klares Indiz dafür, dass er seine Freundin absichtlich erschossen hat. Auch nach einem unbeabsichtigten Erschießen hätte er bestrebt sein können, Spuren zu seinen Gunsten zu beeinflussen. Das wäre für mich auch völlig nachvollziehbar.

Wirklich belastend sind meiner Ansicht nach hauptsächlich die Aussagen von Zeugen die einen Streit, sowie Schreie während der Schüsse hören konnten, sowie Spuren, die seiner Version der Ereignisse grob widersprechen. Und da gab es ja jetzt schon einiges.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 07:32
@Lara1973
es ging um das Geräusch an sich, Schläge und Schüsse können sehr ähnlich klingen, nicht mehr und nicht weniger......

@CosmicQueen
ja, kilometerlange Auszüge aus anderen Foren von Laien zusammengeschustert und zig mal gepostet sind eben viel "erkenntnisreicher" als mal ein Vergleich von Geräuschen


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 07:35
@KonradTönz1
na der Streit ist ja noch nicht wirklich klar und wer geschrien haben soll, vor allem wann wohl auch nicht. Deshalb ist es ja wichtig zu wissen, wann die Schüsse gefallen sind, wann gegen die Tür geschlagen wurde und wie oft. Man muss einfach alles abwarten, noch wissen wir nicht alles, was Anklage und Verteidigung vorbringen werden, man muss nicht vor der Richterin sein Urteil bilden, sondern sich an ihr ein beispiel nehmen ;)


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden