weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:19
Interested schrieb:Time-delay! Damit wird er das erklären...So gegen zwei Sex...und dann geschlafen^^
wird nicht funzen: zwei verschiedenme Stimmen kurz vor der Tat. Ende Gelände. Er muss schon, Roux hat das ja auch angedeutet, mit der Countertenor-Story anrücken. Oscar mit den zwei Stimmlagen...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:19
Wie ich schon 2x erwähnte, vorbereitet scheint da niemand zu sein.

Als pistolepete die Tür einschlug wusste er ja auch das es reeva ist. Mit den prothesen hatte er wohl vergessen.


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:20
@pfiffi
Ozzy soll mal ne Schreiprobe abgeben.^^


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:21
Pupupu schrieb:Ozzy soll mal ne Schreiprobe abgeben.^^
Ich frug hier ja schon vor Tagen: Wieviel vom Verteidigungsbudget geht an die Gesangslehrerin? ;-)


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:22
@pfiffi
Papperlapapp, das macht Roux!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:22
pfiffi schrieb:Ob mit oder ohne Prothese -ich sehe derzeit nicht, warum OP bei diesen Details gelogen haben sollte. Entscheidend halt: Hat er gewusst, dass es Reeva war hinter der Tür! Um diese Frage geht es. Alles andere scheint mir Beiwerk.
Wenn er vor den Schüssen schon auf die Tür einschlug ohne Prothesen, dabei dann merkte, dass er die Tür so nicht aufgebrochen bekommt, deshalb in rasender Wut zur Waffe griff, und auf die Tür feuerte, und sich dann die Prothesen anzog, um die Tür einzuschlagen, weil er ja durch die vorigen Schläge schon wusste, dass das ohne Prothesen nicht möglich ist (wahrscheinlich weil er so nicht weit genug ausholen und hart genug zuschlagen konnte wegen der Gleichgewichtsprobleme, von denen Sam Taylor berichtet hatte) - MUSSTE er sich eine Story einfallen lassen, warum er die Prothesen anzog, ohne zuzugeben, dass er bereits von vorher WUSSTE, dass er die Tür ohne gar nicht eingeschlagen bekommt.

Ich finde schon, dass Roux deutlich öfter überrascht ist als Nel beim Prozess, aber das ist nicht verwunderlich, denn es sind ja bisher alles Zeugen der Anklage. Wenn Roux seine eigenen Zeugen präsentiert, wird Nel sicher auch öfter überrascht werden als Roux es dann sein wird. Nichtsdestotrotz denke ich, wäre Roux von OP ins tatsächliche Bild gesetzt worden, wäre er von den Details nicht so oft überrascht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:22
hab gerade noch einmal quergelesen, wie kann es denn bitte sein, dass die Verteidigung das 5. Handy einsteckt und erst wieder nach der Kautionsverhandlung freigibt? Was sind denn das für Mafiamethoden dort? ich hoffe das Apple alle Daten hatte und die Anwälte wegen Vertuschung angeklagt werden..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:23
Als er die Tür einschlug ist er auf die Knie gefallen weil er da schon gebetet hat, dass Reeva noch lebt. Denke mal, dass Roux so argumentieren wird.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:24
Comtesse schrieb:Wenn er vor den Schüssen schon auf die Tür einschlug ohne Prothesen
So machts Sinn. Klar. Ist ja aber nicht Oscars Version, oder? ;-) Ich überlege mir eben nur - die eV ist ja mit Roux abgeklärt - , warum er die nicht besser der sachlage angepasst hat. Aber wir sagten ja schon: Die eV könnte sich als Bumerang erweisen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:24
Meine Mama hatte also doch recht... Lügen haben kurze Beine :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:25
@bachelor
ach, das stimmt doch so gar nicht, lass es Dir mal belegen, von denen, die dies behaupten, ob irgendwo offiziell steht, dass Oldwage ein handy einsteckte und dies erst nach der Kautionsverhandlung rausrückte, das ist lächerlich


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:25
dalmacija77 schrieb:Meine Mama hatte also doch recht... Lügen haben kurze Beine
ekelhaft...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:27
Comtesse schrieb:Ich finde schon, dass Roux deutlich öfter überrascht ist als Nel beim Prozess, aber das ist nicht verwunderlich, denn es sind ja bisher alles Zeugen der Anklage. Wenn Roux seine eigenen Zeugen präsentiert, wird Nel sicher auch öfter überrascht werden als Roux es dann sein wird. Nichtsdestotrotz denke ich, wäre Roux von OP ins tatsächliche Bild gesetzt worden, wäre er von den Details nicht so oft überrascht.
Was für zeugen könnten das sein - außer Leumundszeugen, und die sind uninteressant. "Mein Astralleib war dabei, es war so wie Oscar sagt, ich schwör, Frau Richterin, ich schwör!" ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:28
@pfiffi
pfiffi schrieb:ekelhaft...
da muss ich Dir doch tatsächlich vollkommen zustimmen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:29
@pfiffi
na die haben ja auch Pathologen, Forensiker, Ballistiker etc. auch werden sie bestimmt Botha aufrufen (darauf freue ich mich)


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:30
dalmacija77 schrieb:Meine Mama hatte also doch recht... Lügen haben kurze Beine :)
:D Ich finde es lustig und kein Stück behindertenfeindlich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:30
pfiffi schrieb:Ich überlege mir eben nur - die eV ist ja mit Roux abgeklärt - , warum er die nicht besser der sachlage angepasst hat. Aber wir sagten ja schon: Die eV könnte sich als Bumerang erweisen.
Ich war von Anfang an der Meinung, dass er die zu früh abgegeben hat. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass solche eklatanten (leicht nachweislichen) Lügen drin sind, was die Details bezüglich der Zeiten und der Schläge/Schüsse mit/ohne Prothesen betrifft. Wenn sie um 1 Uhr noch was gegessen hat, warum hat er das nicht zugegeben, dass sie lang auf waren, gemütlich zusammen noch einen Mitternachtssnack zu sich genommen haben und dann ins Bett gegangen sind?

Ach, ich weiß warum! Dass Valentinstagsgeschenk war ja noch eingepackt, das passt natürlich nicht, denn wenn man nach Mitternacht dann noch hellwach ist, zusammen isst usw., hätte man doch auch das Geschenk sich gegenseitig übergeben... warum wurde das wohl nicht gemacht? Evtl. weil ein Streit es verhinderte?!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:31
@Pupupu
nee, ist gar nicht herabwürdigend, Menschen mit amputierten Beinen betreffend *Ironie off*


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:32
@Tussinelda
Man kann auch übertreiben. Ich bin mir sicher, dass es sogar Leute mit amputierten Beinen gibt, die darüber lachen müssten. Und Ozzy hätte halt nicht so viel lügen sollen ... wer einmal lügt, dem glaubt man halt nicht. Und wer noch dazu so schlecht lügt, ja, über den macht man sich halt lustig.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.03.2014 um 10:33
pfiffi schrieb:Was für zeugen könnten das sein - außer Leumundszeugen, und die sind uninteressant. "Mein Astralleib war dabei, es war so wie Oscar sagt, ich schwör, Frau Richterin, ich schwör!" ?
Wenn es z.B. Zeugen gibt (direkte Nachbarn, Sicherheitsdienst o.ä.), die zur fraglichen Zeit auf/wach waren und Stein auf Bein schwören, sie saßen zu der Zeit auf ihrem Balkon mit Blickrichtung zu OPs Haus, wo alles ruhig und dunkel war, und plötzlich fielen Schüsse, ohne dass jemand vorher einen Mucks gemacht hätte, wäre das sehr entlastend.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden