weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:45
@minna
@obskur

Ihr betrachtet das zu einseitig. Man muss das große Ganze sehen!


melden
Anzeige
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:45
@CosmicQueen
Auch heiße Luft kann stinken.^^ PuuuuhPuuuuhPuuuuh. :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:46
hubertzle schrieb:Es ist doch schon vor dieser Tat Polizei dagewesen, im Rahmen eines häuslichen Vorfalls (domestic incident). der nach meiner Recherche nicht inhaltlich näher dargestellt worden ist. Dieser Vorfall und dann die Aussagen der Nachbarn da zu macht es schon schwierig, einen intruder zu favorisieren.
Ganz richtig,@hubertzle
aber auch das ist von einigen Usern vehement abgestritten worden....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:47
@Interested
Nein schwarz sehe ich noch nicht... mir fehlt dafür das juristische Verständnis, um beurteilen zu können, was das für Auswirkungen haben kann. Ansonsten sehe ich ihn eher schon jetzt als überführt, mir persönlich reicht, was auf dem Tisch ist...aber nach mir gehts ja nicht ;) Und die Zeugen, die noch kommen, machen das hoffentlich noch wasserdicht.... direkte Nachbarn, Telefonauswertung ect.


melden
minna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:47
@Interested
ich hoffe nicht, dass ich es nur einseitig betrachte.
Ich lasse mir immer die Möglichkeiten offen. Alles andere ist für mich Vorverurteilung, egal in welche Richtung, und das möchte ich vermeiden.
Ich ziehe sogar seine Version in Betracht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:48
@obskur
Ich hoff, oder gehe davon aus, dass das nur als ein Faktor gewertet wird - dementgegen steht halt doch auch das, was schlicht unstrittig passiert ist, die Löcher in der Logikkette und die Zeugen etc.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:49
@minna

Das steht Dir ja auch frei.

@obskur
Nel ist als äußert fleißiger und gewissenhafter Staatsanwalt bekannt. Er würde keine Mordanklage erheben und im Kamikazeflug in so eine Verhandlung gehen. Ich denke, er hat sich bestens vorbereitet und hat diese von Roux angebrachten Fragen, durchaus einkalkuliert.

Er machte sowohl gestern einen ziemlich relaxten Eindruck auf mich, wie auch heute.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:52
Cosmicignition


Neuer Benutzername: CosmicQueen

@CosmicQueen
Zitat
Es wird höchstens peinlich für dich. Was für einen Nick hatte ich denn? Jetzt wirds ja interessant. :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:52
Interested schrieb:Er machte sowohl gestern einen ziemlich relaxten Eindruck auf mich, wie auch heute.
Den Eindruck hatte ich auch.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 18:57
@.lucy.
Primia Lindsey, hast gut aufgepasst, aber das ist nur ein Nickwechsel, du kannst alle meine Beiträge nun unter CosmicQueen finden, denn das wird automatisch mit umgestellt. Also ich warte auf das Zitat..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:01
Leute, macht Euren diss doch bitte nicht hier aus, dann ist der thread gleich dicht...Ist doch doof für alle dann *lieb guck* *klimper klimper*


melden
minna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:06
Ich gebe mal meine vorsichtige Prognose zu dem Urteil ab.

O.P. wird NICHT lebenslänglich oder überhaupt eine Haftstrafe bekommen.
Er wird mit einem blauen Auge davonkommen. Wohl mit einigen Auflagen, bei der Waffenhaltung z.B., und eine saftige Geldstrafe. Mit dem Gewissen muss er leben.

Tja, Reeva wird davon nicht mehr lebendig.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:09
Pistorius-Prozess: Ex-Polizist räumt Ermittlungspannen ein

Eine verschwundene Uhr, schlampiges Vorgehen am Tatort: Im Mordprozess gegen Oscar Pistorius hat ein früherer Polizist seine Ex-Kollegen belastet. "Ich wage gar nicht, daran zu denken, was bei diesen Ermittlungen noch alles schiefgelaufen ist", sagte Giliam van Rensburg.



Pretoria - Im Mordprozess gegen Oscar Pistorius in Südafrika sind schwere Ermittlungspannen erörtert worden: Im Zeugenstand räumte der frühere Leiter der zuständigen Polizeidienststelle ein, dass ein Kollege die Tatwaffe ohne Schutzhandschuhe angefasst habe. Zudem sei eine wertvolle Uhr aus dem Besitz des angeklagten Sprintstars spurlos vom Tatort verschwand, sagte Giliam van Rensburg.

"Der Ballistiker hantierte ohne Handschuhe an der Waffe rum. Er hatte schon das Magazin herausgenommen", sagte der im vergangenen Jahr aus dem Polizeidienst ausgeschiedene van Rensburg. "Ich habe ihn gefragt: Was machen Sie da? Er hat 'Entschuldigung' gesagt, sie an ihren Platz zurückgelegt und dann nur seine Handschuhe aus seiner Tasche gezogen."

Außerdem sei er Zeuge des mutmaßlichen Uhr-Diebstahls geworden, sagte van Rensburg. Er habe es "nicht fassen" können. "Wir waren da. Wie konnte diese Uhr verschwinden?", sagte er aus. "Ich war wütend." Weder eine Durchsuchung der Ermittler noch der Fahrzeuge hätte etwas ergeben. Eine Untersuchung sei eingeleitet worden, aber auch diese habe keine Ergebnisse erbracht. Die Pannen waren bereits während der Voranhörungen zu dem Prozess im vergangenen Jahr bekanntgeworden. "Ich wage gar nicht, daran zu denken, was bei diesen Ermittlungen noch alles schiefgelaufen ist", sagte van Rensburg.

Pistorius muss sich wegen der Tötung seiner Freundin Reeva Steenkamp seit Anfang März vor Gericht verantworten. Der an den Unterschenkeln amputierte Sprintstar hatte sie in der Nacht zum Valentinstag vergangenen Jahres durch die geschlossene WC-Tür seines Hauses erschossen. Er beteuert, das 29 Jahre alte Model für einen Einbrecher gehalten zu haben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 27-Jährigen dagegen vor, Steenkamp nach einem Streit vorsätzlich getötet zu haben.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/pistorius-prozess-ex-polizist-raeumt-ermittlungspannen-ein-a-958742.html


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:12
@minna

Und das kannst Du nach nur diesen paar Verhandlungstagen sagen, ohne dass die relevantesten Zeugen bisher ausgesagt haben^^

Hast Du die Verhandlungen überhaupt geguckt? Dir die links mal durchgelesen? Oscars Version mit der der Zeugen abgeglichen?


melden
minna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:15
@Interested
Ich habe doch geschrieben, dass es MEINE vorsichtige Prognose ist. Nicht mehr und auch nicht weniger. Wie jeder hier, mache ich mir halt MEIN Bild.

Ja, ich habe die Verhandlungen fast täglich geguckt. Natürlich nicht ALLE Berichte gelesen.
Wer kann das schon?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:15
Na bitte, die Pannen sind alle bekannt und Nel lässt ihn trotzdem aussagen. Ist also alles im grünen Bereich!


melden
minna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:17
bitte beachten: meine Prognose drückt weder Wunsch noch Wirklichkeit aus.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:18
Pupupu schrieb: Wieso wollte sie nicht bei ihm übernachten? Natürlich wollte sie das. Sie hatte doch alles fürs gemeinsame Valentinstagsfrühstück gekauft.
@Pupupu
Zitat
Steht das irgendwo ? Soweit ich weiß war nicht geplant, dass Reeva bei Pistorius übernachtet, beide waren verabredet, getrennt, deshalb auch die SMS um 22 Uhr an den Gastvater, weil es später würde, würde sie bei Pistorius bleiben. Darüber gab es am anfang auch ein Video, wenn ich mich reccht erinnere


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:19
@minna
minna schrieb:bitte beachten: meine Prognose drückt weder Wunsch noch Wirklichkeit aus.
das gefällt mir!


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.03.2014 um 19:22
CosmicQueen schrieb:Außerdem sei er Zeuge des mutmaßlichen Uhr-Diebstahls geworden, sagte van Rensburg. Er habe es "nicht fassen" können. "Wir waren da. Wie konnte diese Uhr verschwinden?", sagte er aus. "Ich war wütend." Weder eine Durchsuchung der Ermittler noch der Fahrzeuge hätte etwas ergeben. Eine Untersuchung sei eingeleitet worden, aber auch diese habe keine Ergebnisse erbracht. Die Pannen waren bereits während der Voranhörungen zu dem Prozess im vergangenen Jahr bekanntgeworden. "Ich wage gar nicht, daran zu denken, was bei diesen Ermittlungen noch alles schiefgelaufen ist", sagte van Rensburg.
W e r die Uhr an sich genommen hat, wissen wir nicht. Kann von beiden Seiten jemand gewesen sein. Dass jetzt so getan wird, als müssen das in jedem fall Polizisten gewesen sein, ist auch nicht korrekt. Klar, eine Uhr kriegt man immer irgendwie versteckt...immerhin aber wurden die Polizisten durchsucht, im Gegensatz zur OP-Entourage. Muss man auch mal klar so sagen. Die Schlampereien a Tatzort sind und bleiben desaströs.

Entscheidend wird sein: Kann man die Beweise trotz der Pannen plausibel machen?

@Interested ja, Nel sah relaxed aus. Der Hat noch was in der Hinterhand. Warten wir es ab.


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden