Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

7.131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Belästigung, Anmache ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.01.2018 um 23:06
Zitat von FFFF schrieb:Leider steht in dem Artikel und auch in anderen Artikeln NICHTS über die Täter. Ihre Herkunft würde mich interessieren.


Warum? Macht das für die Frauen einen Unterschied? Oder in der Beurteilung der Tat, à la "der eine tut es, weil er Frauen grundsätzlich verachtet, der andere weil er zu blöd ist, Komplimente zu machen"?
Es macht keinen Unterschied mehr für die Menschen, die bereits Opfer geworden sind. Aber ich hoffe mal, es geht Dir in erster Linie darum, solche Taten in der Zukunft zu verhindern ?
Und da macht es eben für Soziologen und Polizisten einen sehr großen Unterschied, ob die TäterInnen einen Querschnitt der Gesamtbevölkerung darstellen, ob sie vorwiegend aus einer Hälfte der Bevölkerung stammen, zum Beispiel deutlich mehr Männer oder mehr Frauen oder ob ein Großteil der Straftaten einer ziemlich kleinen Gruppe zuzuordnen ist.

Ist das soweit richtig ?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.01.2018 um 23:08
@FF
Warum wird es dann im Thread über sexuelle Belästigung diskutiert?
Weil du es aufgeworfen hast mit:
Irrtum: Die Offenheit zu flirten drückt sich nicht in der Bekleidung aus, sondern im Verhalten. Egal ob die Frau Minirock oder Burka trägt.
Ich bin einfach nur darauf eingegangen. Und ja, an sich muss man darüber nicht reden, weil es offensichtlich ist. Daher auch meine Verwunderung über deine Aussage :)


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.01.2018 um 23:16
@schtabea
Ob es deutlich mehr Frauen oder Männer sind, das dürfte klar sein. Dazu gibt es Polizei-Statistiken.

Wenn es nur eine "ziemlich kleine Gruppe" wäre und Du nach der Herkunft fragst, dann möchtest Du das Problem auf Immigranten abwälzen? Läge ja auch nahe.
Nur ist das Unfug, denn wenn man über die Ausmaße und Gründe und Folgen einer Straftat diskutiert, ist die Herkunft des Täters erstmal zweitrangig. Außerdem findet sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz durch Kollegen oder Vorgesetzte sicher nicht vorrangig durch junge Nordafrikaner statt.
Zitat von DerMüller71DerMüller71 schrieb:Daher auch meine Verwunderung über deine Aussage
Welche Meiner Aussagen ist verwunderlich?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.01.2018 um 23:18
@FF

Dass sich die Offenheit zum Flirten generell nicht über die Kleidung ausdrücken kann, sondern nur über Verhalten.

Nun ja - wenn du es auch als Off-Topic ansiehst, reite ich nicht weiter darauf rum ;)


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.01.2018 um 23:35
Zitat von FFFF schrieb:Ich gehe zwar auch von einem gewissen Maß an Irrationalität im menschlichen Miteinander aus
das hätte ich anders ausgedrückt. eher so: bei sex und anziehung geht es auch um physische interaktion, damit kommen aspekte ins spiel, die sich nicht völlig rationalisieren lassen. ich finde das gut. und manchmal ist es auch wichtig, dass daran erinnert wird. und nein, damit meine ich nicht, dass der mann sich unaufgefordert in der ubahn reibt.
Zitat von FFFF schrieb:aber eine Befragung in der 100% der Antwortenden angeben, schonmal sexuell belästigt worden zu sein, kann ich trotzdem nicht lustig finden.
ich auch nicht. ich hatte schon gesagt, dass ich darüber nicht streiten will. das ist aber nicht das, was bei #metoo thematisiert wird.

mein streitpunkt wäre, ob frankreich ein so schlimmes "sexistisches" land ist. ich sehe das anders.

insofern ist auch der brief (die "petition pour une autre parole") aus frankreich interessant, insofern als man da in der debatte auch verschiedene feminismen und ihre einstellung zum sex erkennen kann. dazu vlt. n ander mal mehr.
Zitat von FFFF schrieb:Dann sind wir auf dem Level von "BILD BEFRAGTE DIE BOULETTE"?
och, wieso darf brigitte das nicht sagen, dass sie manches kompliment, auch nicht eins über ihren hintern, nicht als sexuelle belästigung empfand? es meldeten sich ja auch frauen zu wort, die sagten, sie empfänden zigarettenqualm für belästigender als eine leichte berührung des knies.
Zitat von FFFF schrieb:Und wenn eine Bardot nicht belästigt wurde, bedeutet das, dass auch niemand anders belästigt wurde.
das hat sie nicht gesagt. sie sprach über ihre erfahrungen als schauspielerin. in frankreich spitzt man die dinge eher mal zu und da sagte sie, aus ihren erfahrungen heraus und aus ihrem blickwinkel heraus denkt sie, dass da auch manche scheinheiligkeit dabei ist.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.01.2018 um 23:43
Zitat von FFFF schrieb:Wenn man nachts im Wintermantel und Stiefeln eine Straße entlang geht, ein Auto neben einem abbremst, das Fenster herunter gekurbelt wird und man herangewunken wird, auch hingeht weil man in seiner Naivität glaubt, jemand wolle nach dem Weg fragen, und der Typ im Auto sagt: "Ich möchte Dich in den A**** ficken" und dann, wenn man sich (wortlos, weil geschockt) abwendet und schneller weiter läuft, langsam neben einem her fährt und immer wieder "Komm, ficken" ruft, ist das ausreichend belästigend für eine Anzeige?
Ja, ausreichend. Da bin ich bei Dir. Wenn ich diese Situation zufällig auf der anderen Strassenseite miterlebe, dann gehe ich mit Dir zur Polizei und bin Dein Zeuge. Darf aus meiner Sicht gerne drei Tage in den Knast der Arsch.
Für mich ist das keine Belästigung mehr. Eben weil der Typ vulgär ist, nicht von Dir ablässt, Du alleine bist und es dunkel ist. Dadurch wird die Situation für Dich bedrohlich und genau das hat der Typ auch so gewollt. Also für mich eine Drohung und das ist eine Form von Gewalt.

Falls Du diese Situation wirklich so erlebt hast, würde mich auch hier wieder die Herkunft des Täters interessieren.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.01.2018 um 23:44
@FF

Hast du denn einen Link zu der Studie :ask:

Denn es ging wohl nicht "nur" um
verbale Belästigungen (eindeutige Anmache) und sexuelle Gewalt verschiedener Formen.
600 Frauen wurden befragt.
60% haben Angst, in öffentlichen Verkehrsmitteln überfallen zu werden.
Diese versprach, "entschiedene Maßnahmen" gegen die aufgelisteten Übergriffe wie Begrapschen, Beleidigungen oder lüsterne Blicke einzuleiten.
https://www.stern.de/panorama/alle-frauen-in-paris-werden-in-bussen-und-bahnen-sexuell-belaestigt-6212564.html


3x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.01.2018 um 23:50
@FF
Hast du mit der Bereitschaft zum Flirten nicht zuerst eine Diskussion gestartet?

Damit warst du zuerst OT Schlängel dich nicht raus wenn du keine Argumente hast oder nicht mehr Diskutieren willst.

damit bin ich nun auch wieder OT :P

aber belassen wir es dabei und kehren zurück zum Hauptthema.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 00:07
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:Diese versprach, "entschiedene Maßnahmen" gegen die aufgelisteten Übergriffe wie Begrapschen, Beleidigungen oder lüsterne Blicke einzuleiten.
https://www.stern.de/panorama/a
Wieder mal die altbekannte Feministen-Masche : Völlig unterschiedliche Dinge in einen Topf werfen, um eine möglichst große Gesamtzahl von Vergehen zu erzielen:

Begrapschen : Straftat !
Beleidigung : Straftat !
Lüsterne Blicke : ?????

Entschiedene Maßnahmen gegen Lüsterne Blicke ??


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 00:20
@FF

Eine Frage : Meiner Meinung nach sind bei Häuslicher Gewalt Täter und Opfer ungefähr gleich verteilt auf beide Geschlechter. Bist Du derselben Meinung ? Ist es für Dich sehr wichtig oder unwichtig, welches Geschlecht hier mehr Täter oder Opfer ist ?

Du ahnst, worauf ich hinaus will : Wenn Dir wichtig ist, welches GESCHLECHT Straftäter haben, warum ist für Dich dann die HERKUNFT von Straftätern zweitrangig ?


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 00:25
Zitat von DerMüller71DerMüller71 schrieb:Nichts in der Richtung habe ich gesagt. Meine Aussage war lediglich, dass Kleidung stets eine Außenwirkung hat - z.B. auch im Beruf. Es wäre naiv anzunehmen, dass Kleidung, beispielsweise auch welche, die Geschlechtsmerkmale betont, überhaupt keinen Einfluss auf die Umwelt hat. Was die daraus macht ist ja eine ganz andere Frage
Es wäre absolut naiv zu denken dass die Kleidung keinen Einfluss auf jegliche mögliche Interaktion hat. Kleidung und Uniformen sollen doch genau diesen Effekt erzielen, man nimmt eine Haltung der Person gegenüber an bevor man überhaupt mit ihr in Kontakt tritt.
Einen Polizisten erkenne ich sofort, ebenfalls eine Prostituierte am Straßenrand. Letztere Person signalisiert mit ihrer Kleidung genau das was sie auch anbietet, sie macht sich erkennbar damit die Scheu fällt sie anzusprechen.

Sollte ich sauer sein wenn ich mich wie ein Feuerwehr-Mann kleide und mich jemand ruft wenn es brennt? Die Kleidung gefällt mir einfach und ich sehe gut darin aus. Der Helm, der Stiefel, darin fühle ich mich einfach in meiner Männlichkeit bestätigt...aber bitte nicht um Hilfe rufen wenn es brennt, solche Signale strahle ich nämlich nicht aus.


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 00:31
@schtabea
Du vergleichst jetzt Geschlecht mit Herkunft? Willst Du andeuten, dass Menschen bestimmter Herkunft eher dazu neigen, straffällig zu werden?

Hier mal was zur häuslichen Gewalt und Deiner Meinung:
http://www.tagesspiegel.de/politik/bka-statistik-fuer-2015-100-000-frauen-von-haeuslicher-gewalt-betroffen/14881246.html
Gewalt in Partnerschaften trifft zu 82 Prozent Frauen, im Ganzen waren es im vergangenen Jahr 104.290 weibliche Opfer. Aber auch Männer waren 23.167 Mal betroffen. Insgesamt, also Gewalt gegen Männer und Frauen zusammengezählt, wurden 2015 gut 127. 000 solcher Fälle verzeichnet, seit 2012 ist die Zahl damit um 5,5 Prozent gestiegen.
hier vom BKA
https://www.bka.de/DE/Presse/Listenseite_Pressemitteilungen/2016/Presse2016/161122_Partnerschaftsgewalt.html
Bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung in Partnerschaften sind die Opfer zu fast 100% weiblich, bei Stalking und Bedrohung in der Partnerschaft sind es fast 90%. Bei vorsätzlicher, einfacher Körperverletzung sowie bei Mord und Totschlag in Paarbeziehungen sind es 80%.

Bei deliktsspezifischer Betrachtung ist festzustellen, dass der größte Anteil der Opfer partnerschaftlicher Gewalt, gemessen an der Opfergesamtzahl in den einzelnen Straftatenbereichen, im Jahr 2015 sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern auf Nachstellung (Stalking) entfiel (Anteil bei den weiblichen Opfern 46,7%, bei den männlichen 20,9%), gefolgt von Mord und Totschlag (Anteil bei den weiblichen Opfern 43,7%, bei den männlichen 5,1%) sowie vorsätzlicher einfacher Körperverletzung (Anteil bei den weiblichen Opfern 39,4%, bei den männlichen 6,4%).



2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 00:34
Zitat von AtaraxieAtaraxie schrieb:Kleidung und Uniformen sollen doch genau diesen Effekt erzielen, man nimmt eine Haltung der Person gegenüber an bevor man überhaupt mit ihr in Kontakt tritt.
uniformen sind codierte zeichen :)

im allgemeinen und besonderen ist im zwischenmenschlichen miteinander schon ein wenig mehr fingerspitzengefühl angeraten, auch in der interpretation von kleidung :D


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 00:46
Zitat von VenomVenom schrieb:Weil dein Beispiel einfach lächerlich ist und du eine Frau diffamierst weil sie dick ist und eine enge Kleidung trägt. Sie tut keinem was im Gegensatz zu einer Person die keinen Anstand besitzt und auf die Belästigungs-Tour ist.
Wen du nicht in der lage bist ein Beispiel zu verstehen dann frag nett. Dann erklärt man es dir vermutlich.
Zitat von FFFF schrieb:Und weiter?
Wens sein muss dan weiter.
Zitat von FFFF schrieb:Irrtum: Die Offenheit zu flirten drückt sich nicht in der Bekleidung aus
Nicht unbedingt. Also teilweise sogar richtig. Respekt.
Zitat von FFFF schrieb:Dann sind also die Empfindungen von Männern, die Angst davor haben, an einen Pranger gestellt zu werden, auch wertlos. Wertlos ist auch das Bedürfnis, eine Frau anzuquatschen, weil man meint, dass sie das wolle.
Wen du das vergleichen willst dann ja. Emotionen kann man halt schwer diskutieren. Oder kennst du da eine Lösung?
Zitat von FFFF schrieb:Geht´s noch? Seit wann gibt es ästhetische Belästigung, und seit wann sind Frauen da belästigender als Männer?
Joa geht super. Wen du auch nicht in der lage bist einfache Beispiele zu verstehen dann frag nett und man erklärt sie dir.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 00:52
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Du vergleichst jetzt Geschlecht mit Herkunft? Willst Du andeuten, dass Menschen bestimmter Herkunft eher dazu neigen, straffällig zu werden?
Ich möchte damit andeuten, dass z.B. in der Kölner Sylvesternacht Menschen einer bestimmten Herkunft häufiger straffällig geworden sind.

Und stelle die Frage, ob für die Straftaten in der Pariser U-Bahn Menschen einer bestimmten Herkunft häufiger verantwortlich sind als der Durchschnitt. Wenn Du hierzu Zahlen hast , wäre ich Dir sehr dankbar.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 01:04
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Gewalt in Partnerschaften trifft zu 82 Prozent Frauen, im Ganzen waren es im vergangenen Jahr 104.290 weibliche Opfer. Aber auch Männer waren 23.167 Mal betroffen. Insgesamt, also Gewalt gegen Männer und Frauen zusammengezählt, wurden 2015 gut 127. 000 solcher Fälle verzeichnet, seit 2012 ist die Zahl damit um 5,5 Prozent gestiegen.
hier vom BKA
Wow !! Als ich vor 10 Jahren in diese Thematik eingestiegen bin, lag die offizielle Zahl der weiblichen Täter und männlichen Opfer bei jeweils 5% ! Seid Ihr Mädels jetzt in nur 10 Jahren 3,6x so gewalttätig geworden oder lässt sich die Wahrheit nicht mehr länger verheimlichen ? Ich denke Letzteres. Also warte ich noch 7 Jahre und die volle Wahrheit kommt ans Licht : 50/50 !


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 01:08
Zitat von schtabeaschtabea schrieb:Also warte ich noch 7 Jahre und die volle Wahrheit kommt ans Licht : 50/50 !
Wahrscheinlich wird sie nicht in voller Klarheit ans Licht kommen, weil solche Fälle oftmals nicht aufgedeckt, bzw. zur Anzeige gebracht werden.
Frauen fürchten sich zuweilen vor noch größerer Gewalt, wenn sie zur Polizei laufen, während Männer sich oftmals fürchten, verlacht zu werden, wenn sie sich als Opfer von Frauengewalt outen.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 01:21
@Tripane

Ja, sehe ich genauso. Ich persönlich kenne einen Fall von häuslicher Gewalt : da hat eine 1,60m Frau ihren 2,00m Ehemann über Jahre hinweg heftigst zugerichtet. Manchmal konnte er gar nicht zur Arbeit oder er musste sich Ausreden für seine sichtbaren Verletzungen einfallen lassen.

Er wäre NIE zur Polizei gegangen. Er wollte das Gesamtpaket -Frau, Familie, Kind- behalten und zu diesem Gesamtpaket gehörte eben auch die heftige Gewalt. Ich kannte die Familie gut und wäre ebenfalls niemals zur Polizei gegangen. Alle Beteiligten wollten es so.


4x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 01:25
@schtabea
Beleg doch mal die Zahlen von vor 10 Jahren bitte


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

20.01.2018 um 01:56
@schtabea
Was Du da beschreibst ist sehr traurig, ich wage zu bezweifeln, dass alle es so wollten. Der Mann hat sich sein Leben sicherlich anders vorgestellt und hat jemand das Kind gefragt?


1x zitiertmelden