Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

7.026 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Belästigung, Anmache, Metoo

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.07.2019 um 19:57
@Schneeweissche
Die Idendifikationsebene ist meiner Meinung nach eine der vielen Schichten alles Leidens.
Menschen die sich mit ihrer sexuellen Energie(Prana), inneren Bewegungen(Gedanken, Vorstellunge, Erwartungen) oder dem Körper (oder allgemein Objekten) idendifizieren haben es nicht so leicht.
Mein Tipp wäre es es einfach mal so zu lassen wie es ist. Es nur wahr zu nehmen. Seinen eigenen Körper und Gedanken nur wahrnehmen. Wie er sich anfühlt. Was diese inneren und äußeren Bewegungen in einem machen.
Am besten natürlich es vertrauten Personen mit zu teilen.
Klar machen, das man nicht diese innere oder äußere Erscheinungswelt ist, sondern die Wahrnehmung dessen.
Wie Kinder in die Welt schauen. Wie Kinderaugen.
Ist jetzt ein bisshen hochtrabend Richtung Erleuchtung und Spiritualität ich weiß ... viele leben nur noch im Konsum und Materialismus und werden weichgespült durch Medien und den Gedanken. Wenn man dazu noch Schwierigkeiten hat mit seiner eigenen Idendifikation und Körpergefühl, kann man sich ja vorstellen in was für ein Wirr-Warr Menschen mit solchen Strukturen ausgesetzt sind in solch einem perversen System wo Objekte und die identifizierung damit hoch gepriesen werden(Geld,Schönheit,Macht etc.).
Gut muss jeder selbst wissen, entweder Cola und Chips und Fußball oder man macht sich dem Wissen der Menschheit zu eigen.
Wir leben in einer Zeit wo man sämtliches Wissen der Menschheit fast frei verfügbar hat. Was jeder Einzelne damit macht und welches einem Sinnvoll erscheint, ist jedem selbst überlassen.

Meier Erfahrung spiegeln Menschen einen nahe zu perfekt. Vorrausgesetzt die Person ist bei Bewusstsein und jetzt nicht völlig weg-ge-beamt oder sonst was. Wenn es zu einer Grenzüberschreitung kommt wurden meiner Erfahrung und Meinung nach Grenzen nicht kommuniziert.
Ein klares "Stop, du kommst mir zu Nahe" , böser+wütender Blick und dabei eine abwehrende oder schützende Körperbewegung sollte jedem klar machen das hier Schluss mit Lustig ist. Falls es dann weiter geht, kann man ja als Frau die Situation verlassen oder den anderen bitten zu gehen, im schlimmsten Fall muss man sich verteidigen kratzen, beißen, treten, um Hilfe rufen.

Aber darauf hoffen das der Gegenüber merkt das das man "kein Bock" hat ohne es vorher ganz klar kommuniziert zu haben, halte ich für fahrlässig und selbstschädigend.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

15.05.2020 um 20:38
Ich wurde in meiner Berufskaufbahn schon öfter sexuell belästig.
Auch etwas gröber, während meiner Lehre.
Was zur fristlosen Kündigung des "Täters" führte. Der Chef hat da sehr korrekt reagiert und stand hinter mir.
Muss sagen, mit den Jahren lernt man immer mehr mit solchen Situationen umzugehen und kann diese auch gut abwebden, oder vorbeugen.
Es kommt eben auch sehr stark darauf an, wie man sich gibt z.B. direktes darauf hinweisen wann etwas zu weit geht, oder einem nicht passt. Ich bin überhaupt nicht empfindlich und habe über die Jahre gelernt, wie mich in solchen Situationen zu verhalten. Körperliche Anspielungen usw., (beider Geschlechter!) haben auf der Arbeit einfach nichts zu suchen fertig.

Doch habe ich auch schon sehr oft Frauen erlebt, die Tatsachen absichtlich verdrehen, oder verschlimmern, nur um Männern zu schaden. Was ich verachte!
Das ist nämlich genau so schlimm und gibt es viel mehr als man denkt.
Eine Frau kann so einen Mann zerstören, seinen Ruf ruinieren. Geht gar nicht... Es sind nicht immer nur die "armen" Frauen!

Zu den Blicken... Mich stört das nicht, tut mir ja nicht weh. Wenn es mir gegen den Strich geht, spreche ich denjenigen laut darauf an und gut ist es. Das bewirkt schon sehr viel.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 10:34
Papatya schrieb am 22.05.2013:Beim hinterher pfeifen?
dummen sprüchen?
Oder erst beim anfassen?

Man kriegt das ja draußen öfters selbst mit und bei anderen, wie Frauen dumm angemacht werden, aber wann ist bei euch die Grenze?

Ich z.B hasse jede Art von Anmache, auch wenn es nur ein hinterher pfeifen ist. Für mich persönlich zählen dumme Sprüche schon zu sexueller Belästigung und ich finde das es eine Frau halt einfach demütigt.
Hallo Papatya,

auf dem ersten Blick ist die Frage gar nicht so einfach zu beantworten,
da es unterschiedliche Menschen und "Meinungen" gibt. Ich persönlich halte mich da allerdings eher neutral an Fakten. Zum einen fährt man dann damit immer besser und zum anderen kann man der "neuartigen" und übertriebenen Vorsicht/Ansicht entgegenwirken.

Was ich meine, ist, dass es heutzutage wohl "IN" ist, hinter allen DIngen ein Problem zu sehen. Da werden der "Negerkuss", das "Zigeunerschnitzel" und andere Dinge extrem überbewertet und DInge gesehen bzw. herbeigezaubert, die nicht da sind.

Gleiches gilt bei der "sexuellen" Belästigung. Das geht mir tierisch auf den Sack!

Zum einen schwimmen naive Menschen mit dem Strom und zum anderen scheinen viele MEnschen den "Menschen" und die "Biologie" an sich misszuverstehen.

Sexuelle Belästigung ist definitiv, wenn -egal ob Mann oder Frau- eine Person eine andere Person unsittlich ohne dessen EInverständnis berührt. Also bewusstes Angrabschen, Betatschen, Anreiben usw.

Ein "dummer" Spruch oder ein "nettes" Kompliment werden leider bei "dieser" GEsellschaft auch oft sofort als "sexuelle" Belästigung empfunden. "METOO" geht einfach zu weit und in eine falsche Richtung.

Ja, auch kann natürlich per TExtform usw. belästigt werden. Auch per Fotos usw.
Nur, dann sollte man intelligent genug sein und es klar differenzieren!

Das Problem heutzutage ist doch einfach, dass die meisten Frauen den Unterschied nicht kennen und biologisch logische Anmachen von Männern sofort in eine Klagewelle ausarten.
Das können auch nur arrogante und undankbare Frauen so umsetzen.

Als "Neutralo" und "Mann" würde ich z.B. das "Anmachen" von Frauen respektieren und richtig cool finden; sogar dankbar sein und dies intellektuell zeigen!

Klar ist, dass ich Angrabschen und Belästigen gar nicht gut finde und ich mich als Mann sehr oft für mein Geschlecht schäme. Nur, nicht jeder Mann ist so und die Frauen sind oft selbst schuld. Da gibt es nur zwei Extreme. Die Frauen, die auf Machotypen stehen und es mit sich machen lassen und diejenigen welchen, die hinter jedem Kompliment gleich eine sexuelle Belästigung sehen. WO sind die INTELLIGENTEN dazwischen, die differenzieren?

Einmal blöd in die Runde gefragt:
Wie soll denn bitteschön ein Mann oder eine Frau evolutionär biologisch einen Partner finden,
wenn jedes normale Verhalten sofort als "Belästigung" angesehen wird?

Darf Mann Frauen nicht sexy/geil finden? Frauen tun das als Pendant nämlich auch!

Ich sehe da sozialpsychologische Probleme. Männer folgen Trieben und Frauen eben auch.
Männer sind einfacher strukturiert und sprechen biologisch einfacher auf optische Reize an.
Mann muss zum Mannsein stehen und Frau endlich auch zur "FRAU".

Was ich damit sagen möchte, ist, dass Gewalt, Belästigung und Begrabschen gar nicht gehen und definitiv ein NoGo sind. Nur sollte man auch die Evolution Evolution sein lassen und nicht gleich hinter "Trieben" und "Anmachen" eine derbe Belästigung sehen.

Beispiel:
Die Natur des Mannes ist, auf optische Reize zu reagieren. Ja, Anstand muss man haben und auch Frauen ordentlich behandeln. Nur darf Frau ein "Pfeifen" oder ein "Kompliment" nicht falsch verstehen und eher dankbar sein. Es ist doch toll, wenn Männer Frauen toll finden.

Fragt einmal Frauen, die nicht der Norm entsprechen und von Männern links liegen gelassen werden. Was ist also besser? Dass eine Frau auf Männer wirkt oder links liegen gelassen wird?

Kurzum sollte man einfach einmal die Kirche im Dorf lassen und nicht übertreiben.

Mir fehlt da bei der Masse die Intelligenz.


Ich als SOLO/SINGLE MANN bin noch auf der Suche und Frauen sind komische Wesen.
Als gesitteter Weltmann respektiere ich Frauen, aber habe auch schon oft einen Korb bekommen. Nur weil MANN Frau anspricht, fühlen die sich schon belästigt.

Sorry, aber geht es noch?
Frauen "reizen", locken und werben, wenn MAnn dann reagiert, dann ist das eine Belästigung?

Da muss die Evolution umgeschrieben werden, sodass fortan kein Mann mehr Po, Brust und Co. mehr toll finden darf und es gleich sexuelle Belästigung ist.

Ich meine, die inneren Werte sind wichtiger, aber welcher Mensch reagiert denn sofort auf die inneren Werte? Frauen schauen genauso wie Männer!

Meines Erachtens muss einmal die Einstellung überdacht werden.
Antatschen geht gar nicht, VErgewaltigung und ASSI-Sprüche sind auch ein NoGo, aber evolutionär konform dürfen sich beide GEschlechter wohl verhalten.

Frauen erkennen oft Komplimente nicht!

Auch ich habe Frauen schon oft Komplimente (Augen, Gesicht, Po, Beine usw.) gemacht.
Frauen sind komisch und schätzen das nicht.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 10:44
@Wissbegier
Also ich bin ne Frau und ich sag dir Anmach Sprüche, wie (die ich schon erlebt habe):
- Wollen wir Ficken ?
- Du wirst mich nicht aushalten, wollen wir das ausprobieren?
- Du bist doch Hart drauf, da drauf stehe ich voll.
Und ich will dich in meinem Bett.
Usw

Sind einfach scheiße?
Und das sage ich den Männern auch aber solche Männer können, Kontra nicht ab.
Und drehen dann voll durch und versuchen dann einen Schlecht zu machen.

Ich persönlich wurde in meinen Leben mehrfach
leicht Sexuell belästigt und einmal sogar schwer.
Wo ich Glück hatte, das ein Mann mir den Mann von meinen Körper zog.

Daraus habe ich gelernt und klatsche denn Männern gleich eine, wenn sie mich antatschen.
Aber glaubst du solche Männer können mit der gegen Reaktion Leben.
Leider gar nicht, dann wird man als Hysterisch dargestellt...


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 10:48
Wissbegier schrieb:Da werden der "Negerkuss", das "Zigeunerschnitzel" und andere Dinge extrem überbewertet und DInge gesehen bzw. herbeigezaubert, die nicht da sind.
Als ich gelesen habe, dass du "Negerkuss" als Wort in Ordnung findest, wusste ich, dass der Rest auch nicht besser wird.
Wissbegier schrieb:Das Problem heutzutage ist doch einfach, dass die meisten Frauen den Unterschied nicht kennen und biologisch logische Anmachen von Männern sofort in eine Klagewelle ausarten.
Wie oft bist du denn schon aufgrund einer biologisch logischen Anmache verklagt worden?
Wissbegier schrieb:Nur darf Frau ein "Pfeifen" oder ein "Kompliment" nicht falsch verstehen und eher dankbar sein. Es ist doch toll, wenn Männer Frauen toll finden.
Also was dieses Pfeifen soll, verstehe ich nicht. Was soll das bringen? Erwartest du, dass die Frau dann sagt "wow, der hat aber toll gepfiffen, den schaue ich mir mal näher an"?
Wissbegier schrieb:Auch ich habe Frauen schon oft Komplimente (Augen, Gesicht, Po, Beine usw.) gemacht.
Frauen sind komisch und schätzen das nicht.
Kannst du uns mal in die Situation mitnehmen, in der du einer Frau ein Kompliment für ihren Po machst und die Frau das nicht schätzt? War das deine Partnerin, eine Freundin, ein Date, eine Fremde?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 10:51
Wissbegier schrieb:Nur darf Frau ein "Pfeifen" oder ein "Kompliment" nicht falsch verstehen und eher dankbar sein. Es ist doch toll, wenn Männer Frauen toll finden.
Dankbar? Uff. :D Ich kann mich auch selber toll und schön finden, dann brauch ich keine triebgesteuerte Anmache als Bestätigung. Aufdringliches Glotzen auch nicht.
Wissbegier schrieb:Auch ich habe Frauen schon oft Komplimente (Augen, Gesicht, Po, Beine usw.) gemacht.
Frauen sind komisch und schätzen das nicht.
Die werden komisch, weil ihnen das komisch vorkommt. Kompliment und eklige Anmerkung - dazwischen liegen Welten und sicher empfindet das jede Frau anders, wo was aufhört und anfängt.

Wenn mir ein (fast) Fremder ein direktes "Kompliment" zu meinem Körper oder gar Körperteil macht, such ich das Weite - sagt sowas mein Mann, dann macht mich das an.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 10:55
Wolfinee schrieb:Eine Frau kann so einen Mann zerstören, seinen Ruf ruinieren. Geht gar nicht... Es sind nicht immer nur die "armen" Frauen!
Das erinnert mich auch immer wieder an den Schauspieler Kevin Spacey der nur durch falsche Behauptungen (durch einen geltungssüchtigen Verrückten) wo es um viel Geld ging seine Karriere verloren hatte und er von den Medien als Perverser hingestellt wurde.
Am Ende kam dann raus dass das vermeintliche Opfer natürlich sich alles ausgedacht hatte und als das Kartenhaus in sich zusammenfiel nahm er sich das Leben. Zurück bleibt ein vollkommen Unschuldiger Spacey der von vielen schon Vor-Verurteilt wurde. Sowas wünscht sich niemand.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 10:57
@DerZar
Und das Gegenteil passiert doch genauso.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 11:03
@Merkwürdiges

Ja natürlich. Aber man muss immer versuchen wirklich die Wahrheit herauszufinden. Jeder kann in so eine Situation kommen. Anschuldigungen bewirken sehr viel und für viele ist es schon fast ein Fakt. Wenn solche Dinge passieren braucht man am besten Zeugen oder Beweise. Ansonsten sind es eben (auch wenn es Wahr ist) nur Anschuldigungen. Und niemand darf wegen Anschuldigungen so fertig gemacht werden.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 11:41
Für mich fängt sexuelle Belästigung erst beim anfassen an sehr Privaten Bereichen an, aber ich kann schon verstehen, warum man als Frau manche Sprüche oder Blicke nicht so toll findet. Es gibt auch Arten des Missglückten ,,Flirtens“ bei denen ich mich frage, wie man sowas als Flirten bezeichnen kann.

Ich wurde auch schon zwei mal von Typen an stellen berührt, die wohl als sexuelle Belästigung gelten würden, ich fand es selber aber nicht so schlimm. Beide Taten so, als wäre es anmache, mehr ist aber zum glück nicht passiert, beides waren eher Idioten.

Ich konnte damit recht souverän umgehen, auch weil ich wusste, das beide komisch sind. Mir tun aber die Frauen leid, die auf diese Art und Weise angebaggert werden.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 11:52
@DerZar

Ja, da gibt es etliche Fälle.
Und genau das ist mindestens genauso schlimm. Rufmord kann ein Leben auch zerstören. Klar, Vergewaltigung ist nochmal ein anderes Kaliber, keine Frage...
Auch für die Opfer, denen wirklich etwas wiederfahren ist. Ein Schlag ins Gesicht..


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 11:55
Merkwürdiges schrieb:- Wollen wir Ficken ?
- Du wirst mich nicht aushalten, wollen wir das ausprobieren?
- Du bist doch Hart drauf, da drauf stehe ich voll.
Und ich will dich in meinem Bett.
Usw
Wenn ich jemanden so anmache, dann Provoziere ich doch einen Korb. Ich mein, wer ist so doof und glaubt, mit so Sprüchen landen zu können.
Merkwürdiges schrieb:Aber glaubst du solche Männer können mit der gegen Reaktion Leben.
Das Problem ist doch das daran, das solche Kerle sowas als Flirten betrachten und sich nicht vorstellen können, das man da als Opfer Angst kriegt. Ist wie mit Mobbern, die nur Spaß machen.
Wissbegier schrieb:Ein "dummer" Spruch oder ein "nettes" Kompliment werden leider bei "dieser" GEsellschaft auch oft sofort als "sexuelle" Belästigung empfunden
Ein dummer Spruch ist meines Erachtens einfach nur dumm oder beleidigend, ein ,,nettes“ Kompliment kommt meines Erachtens ohne Sexuelle Komponenten aus. Ich finde es nicht schlimm, wenn man sagt, das man jemanden attraktiv findet.

Meiner Meinung nach spielt oft auch eine große Unsicherheit mit, was die sache für Flirtwillige nicht leichter macht. Man fragt sich automatisch, wann und wie ist antanzen noch ok, und ab wann kommt es doch aufdringlich rüber.

In der Disco empfinde ich es als fast unmögliche Gradwanderung, jemanden auf einen aufmerksam zu machen, ohne das Gefühl zu haben vielleicht doch aufdringlich erscheinen zu können.
DerZar schrieb:Ja natürlich. Aber man muss immer versuchen wirklich die Wahrheit herauszufinden. Jeder kann in so eine Situation kommen. Anschuldigungen bewirken sehr viel und für viele ist es schon fast ein Fakt. Wenn solche Dinge passieren braucht man am besten Zeugen oder Beweise. Ansonsten sind es eben (auch wenn es Wahr ist) nur Anschuldigungen. Und niemand darf wegen Anschuldigungen so fertig gemacht werden.
Das seh ich tatsächlich genauso. Die Gesellschaft reagiert diesbezüglich oft etwas vorschnell, und dann kommt raus, dass die Anschuldigung doch falsch ist. Aber das leben eines vielleicht sehr ehrbaren Menschen ist dann zerstört.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 11:58
@Avantega

Und da liegt ja genau das Problem, oder 🙂
Wo fängt es an. Je nach Frau bereits schon mit einem Zuzwinkern. (was ich auch völlig übertrieben finde) Ich verstehe die Männer teilweise, es ist je nach Frau wirklich sehr schwierig abzuschätzen, was okey ist. Zumal es wiegesagt für Mann sehr schnell ins Beschuldigungsdikemma abrutschen kann😅
Klar, gesunder Menschenverstand ist normal, ein "Nein" bleibt ein Nein. Alles darüber hinaus müssen wir gar nicht disskutieren...


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 12:00
@Wissbegier
Du scheinst schon ordentlich Körbe gesammelt zu haben. Es gibt aber viele Männer, die eine flirtige Kommunikation relativ unfallfrei hinbekommen. Auch heute noch! Mach doch mal die Ohren und Augen auf. Was machen und was sagen sie (und was nicht)? Ach ja, nach Möglichkeit in nüchternem Zustand.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 12:04
Ja die heutige Gesellschaft ist wirklich seehr empfindlich geworden. Zu extrem leider teilweise. Also ich schäme mich als Frau, wenn ich manche Aussagen von diesen "Emanzen Frauenrechtlerinnen" höre 🙈😅 man kanns auch übertreiben. Das bringt niemandem was, wenn der "Fussgänger"streifen jetzt ein "/innen" hinten dran kriegt 😂


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 12:08
Avantega schrieb:Wenn ich jemanden so anmache, dann Provoziere ich doch einen Korb. Ich mein, wer ist so doof und glaubt, mit so Sprüchen landen zu können
Das Frage ich mich, seit Jahren 😂😅
Avantega schrieb:Das Problem ist doch das daran, das solche Kerle sowas als Flirten betrachten und sich nicht vorstellen können, das man da als Opfer Angst kriegt. Ist wie mit Mobbern, die nur Spaß machen.
ja aber dann müssen die mit einem Schlag leben.
Und wenn die mir dann auf, die Fresse hauen wollen.
Hat das schon ein Kumpel mit bekommen und macht sich auch nochmal deutlich.
Aber ich finde es einfach scheiße, das die dann nur kuschen.
Wenn ein Mann auftaucht, ich meine reicht meine Ansage und mein Schlag nicht.
Und ich mach das schon sehr deutlich


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 12:32
Wolfinee schrieb:Ich verstehe die Männer teilweise, es ist je nach Frau wirklich sehr schwierig abzuschätzen, was okey ist. Zumal es wiegesagt für Mann sehr schnell ins Beschuldigungsdikemma abrutschen kann😅
Es sind immer die gleichen Totschlagargumente, die Frauen um die Ohren fliegen. Auch Frauen können Arschlöcher sein. Das steht doch außer Frage. Wieviele Männer kennst Du, denen diesbezüglich Unrecht geschehen ist? Und wieviele Frauen, denen sexuelle Gewalt angetan wurde? Wo ist denn da die Verhältnismäßigkeit?
Wolfinee schrieb:Alles darüber hinaus müssen wir gar nicht disskutieren...
Doch, genau darüber sollte diskutiert werden! Hast Du eine Tochter, eine Schwester? Sagst du ihnen auch, stell Dich nicht so an, war doch harmlos?
Wolfinee schrieb:Also ich schäme mich als Frau, wenn ich manche Aussagen von diesen "Emanzen Frauenrechtlerinnen" höre
Schäm Dich gerne und nutz dabei die Rechte, die diese Frauen auch für DICH eingeklagt haben und weiterhin einklagen. Damit auch DU im Fall des Falles Dich darauf berufen kannst.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 12:53
Wissbegier schrieb:Was ich meine, ist, dass es heutzutage wohl "IN" ist, hinter allen DIngen ein Problem zu sehen. Da werden der "Negerkuss", das "Zigeunerschnitzel" und andere Dinge extrem überbewertet und DInge gesehen bzw. herbeigezaubert, die nicht da sind.
Das faengt ja schon gut an!
Wissbegier schrieb:Sexuelle Belästigung ist definitiv, wenn -egal ob Mann oder Frau- eine Person eine andere Person unsittlich ohne dessen EInverständnis berührt. Also bewusstes Angrabschen, Betatschen, Anreiben usw.
Ich muss Dich enttaeuschen, das ist bereits sexuelle Noetigung und dadurch sogar strafrechtlich relevant. Sexuelle Belaestigung beginnt weit frueher.
Wissbegier schrieb:Das Problem heutzutage ist doch einfach, dass die meisten Frauen den Unterschied nicht kennen und biologisch logische Anmachen von Männern sofort in eine Klagewelle ausarten.
Was genau ist denn Deiner Meinung nach eine "biologisch logische Anmache"? Wie sieht die aus?
Wissbegier schrieb:Als "Neutralo" und "Mann" würde ich z.B. das "Anmachen" von Frauen respektieren und richtig cool finden; sogar dankbar sein und dies intellektuell zeigen!
Auch, wenn Du auf die Frau nicht stehst? Oder anders, faendest Du auch eine Anmache von einem Mann richtig cool, waerst dankbar und wuerdest sie respektieren?
Wissbegier schrieb:Klar ist, dass ich Angrabschen und Belästigen gar nicht gut finde und ich mich als Mann sehr oft für mein Geschlecht schäme. Nur, nicht jeder Mann ist so und die Frauen sind oft selbst schuld.
Oh, die Frauen sind oft selbst schuld, wenn sie angegrabscht und belaestigt werden? Das musst Du mir erklaeren. Warum sind sie denn selbst schuld? Was machen sie denn?
Wissbegier schrieb:Wie soll denn bitteschön ein Mann oder eine Frau evolutionär biologisch einen Partner finden,
wenn jedes normale Verhalten sofort als "Belästigung" angesehen wird?
Wenn Dein normales Verhalten als Belaestigung angesehen wird, solltest Du moeglicherweise mal Dein "normales" Verhalten hinterfragen!
Wissbegier schrieb:Darf Mann Frauen nicht sexy/geil finden? Frauen tun das als Pendant nämlich auch!
Klar darf man. Aber es gibt Wege und Moeglichkeiten, das so zu zeigen, dass es als Kompliment bzw. angenehm empfunden wird, und es gibt Wege und Moeglichgkeiten, das so zu zeigen, dass es als sexuelle Belaestigung und unangenehm empfunden wird. Passiert Dir das zweite, machst DU irgendwas falsch, nicht die Frauen!
Wissbegier schrieb:Ich als SOLO/SINGLE MANN bin noch auf der Suche
Das wundert mich ehrlich gesagt nicht!
Wissbegier schrieb:Da muss die Evolution umgeschrieben werden, sodass fortan kein Mann mehr Po, Brust und Co. mehr toll finden darf und es gleich sexuelle Belästigung ist.
Du darfst das toll finden, keine Frage! Aber wenn Du meinst, es sei eine gute Idee, das sofort verbal zu verkuenden, musst Du noch einiges lernen.
Wissbegier schrieb:Frauen erkennen oft Komplimente nicht!
Nein, Maenner koennen oft keine Komplimente machen!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 14:13
@flüchtig

Schwein gehabt, anscheinend darf man hier nicht einmal mehr seine Meinung bekunden. Tja traurig...


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

16.05.2020 um 14:29
Also. Nochmal dasselbe überarbeitet:

@flüchtig

Ehrlichgesagt kenne ich in meinem Umfeld mehr Männer, die Probleme bekamen durch falsche Anschuldigungen durch eine Frau, als umgekehrt Frauen belästigt wurden.
Und halt, ich sagte hier mit keinem Wort, dass es nicht gut ist was die Frauenrechtler damals für uns erreicht haben! Die Grundrechte nämlich! ☝🏻
(Obschon ich mir sicher bin, dass das nicht die selben Damen sind, wie die, die diese fragwürdigen Forderungen heute verzapfen)!
Und genau durch solche lächerliche Forderungen, wirft man uns Frauen in ein fragliches Licht, finde ich.
Dafür und nur dafür! Schäme ich mich jedesmal ja. Zu Recht sorry!
flüchtig schrieb:
Doch, genau darüber sollte diskutiert werden! Hast Du eine Tochter, eine Schwester? Sagst du ihnen auch, stell Dich nicht so an, war doch harmlos?
Wie bitte 🤦🏻‍♀️?
Lies dir meinen Beitrag bitte weiter oben einmal genauer durch, bevor du hier so etwas haltloses behauptest!
Und was kann ich dafür wenn du nicht fähig bist, um den Kontext zu verstehen🤔!?
Mit "darüber hinaus müssen wir nicht disskutieren" meinte ich, dass ein Nein! geltend sein sollte! In jedem Fall! Und alles was über dieses Nein hinaus weiter passiert, geht überhaupt gar nicht!!


melden
427 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt