Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

7.131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Belästigung, Anmache ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 16:51
Zitat von SergeyFärlichSergeyFärlich schrieb:Das Problem bei Anschuldigungen bzgl. sexueller Gewalt ist jedoch, dass alleine die Beschuldigung des vermeintlichen Täters unheimlich viel Schaden anrichten kann. Selbst wenn das Gericht die Unschuld feststellen sollte, bleibt immer etwas hängen.

Werde ich vom Verdacht des Diebstahls freigesprochen, interessiert sich niemand mehr für mich.

Werde ich vom Verdacht der Vergewaltigung freigesprochen, denkt man: "Vielleicht ist da ja doch was dran, dem trau ich nicht".
ja eben, und das wird wohl auch immer so bleiben. Siehe Kachelmann, der Mann ist ruiniert.
Kein TV-Sender wird ihn mehr vor die Kamera stellen...hat immer n Faden Beigeschmack ala "Da steht ein perverser, und sagt das Wetter an" usw...
Zitat von NevrionNevrion schrieb:oder wenn die Bauarbeiter einer Frau im Kleid hinterher pfiffen.
ähm na toll. Das zählt jetzt echt schon als Belästigung. Kann ich mir nicht vorstellen.
Bzw. soll es ja durchaus Frauen geben die nach der Art von Bestätigung gieren um somit ihr Ego zu puschen. Aber wer weiß...in Zeiten von politischer Inkorrektheit und ausufernder Toleranz (mir viel jetzt nichts besseres ein) kann das durchaus sein.
Zitat von NevrionNevrion schrieb:Das merkt man immer dann, wenn Männer zunehmend schüchterner werden, selbst wenn es nur darum geht einer Freundin eine Umarmung zur Begrüßung zu geben. Was für manche Männer als harmloser Flirtversuch gewertet wird, ist für die betroffene Frau eventuell auch schon sexuelle Belästigung.
Ja da sprichst du mir ein wenig aus der Seele.

Man hat teilweise immer son inneren Konflikt, „kannst du das jetzt noch sagen oder nicht. Kann das evt. Schon als Flirtversuch oder sogar als sexuelle Belästigung gewertet werden…ach dann hälst du lieber deine Klappe.“

Jo…genau der falsche Weg bzw. so wird es ja dann nie was…wenn jeder seine Klappe hält.
Als Mann wird man also immer in der Situation sein dieses Risiko einzugehen, und evt. Ins Fettnäpfchen zu treten.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 16:53
Zitat von knopperknopper schrieb:Als Mann wird man also immer in der Situation sein dieses Risiko einzugehen, und evt. Ins Fettnäpfchen zu treten.
Völliger Schwachsinn. Als sozialkompetenter Mann (also als komplett normaler Mann), ist es überhaupt nicht schwierig, da die Grenze zu sehen.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:01
Zitat von gardnergardner schrieb:Völliger Schwachsinn. Als sozialkompetenter Mann (also als komplett normaler Mann), ist es überhaupt nicht schwierig, da die Grenze zu sehen.
hm ja normalerweise ist das so. Aber manche eine sieht eben schon die Frage nach ihrer Nummer bzw. wenn man dann erstmal nicht locker lässt (also mit fragen) als sexuelle Belästigung oder nennen wir es normale Belästigung.
Genauso hat das aber teilweise früher funktioniert.

Ich weiß nur aus ein paar Erzählungen wie meine Großeltern sich kennengelernt haben. Meine Oma gab meinem Opa zuerst einen Korb, und wollte ihn eigentlich nicht....nun ja er hat es dann doch geschafft weil er es weiter versucht hat.
Ergo, es gäbe uns alle nicht also meine Mutter, mich und meine Geschwister, hätte er gleich aufgegeben Ich weiß ist jetzt ein wenig weit ausgeholt.

Dieses immer weiter baggern, hat meiner Meinung nach auch aus dem Grund heutzutage etwas nachgelassen.


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:07
Zitat von knopperknopper schrieb:Aber manche eine sieht eben schon die Frage nach ihrer Nummer bzw. wenn man dann erstmal nicht locker lässt (also mit fragen) als sexuelle Belästigung oder nennen wir es normale Belästigung.
Selbstverständlich ist das Belästigung, wenn man ein Nein nicht akzeptiert.


Genau so ist es Belästigung, wenn ich dich in der Stadt um 5 Euro anbettele und nicht locker lasse, obwohl du keine Anstalten machst, mir etwas zu geben.
Ich nehme an, das gefällt dir auch nicht.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:14
@knopper
Man kann Frau ja schon fragen. Mich hat z.B. mal einer gefragt, ob ich mit ihm ein wenig chillen mag. Dem ging kein Gespräch oder so voran, er kam direkt mit dieser Frage. Ich habe freundlich verneint und wir führten noch kurz Smalltalk und dann war es gut. Als Belästigung hätte ich es nur empfunden, wenn er weiter gedrängt und nicht locker gelassen hätte.

Eine höfliche Frage, auch eventuell nach der Nummer, ist keine Belästigung, wenn der Frau Raum gegeben wird, diese Frage auch verneinen zu können.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:20
@knopper
Zitat von knopperknopper schrieb:hm ja normalerweise ist das so. Aber manche eine sieht eben schon die Frage nach ihrer Nummer bzw. wenn man dann erstmal nicht locker lässt (also mit fragen) als sexuelle Belästigung oder nennen wir es normale Belästigung.
Genauso hat das aber teilweise früher funktioniert.
Nach der Nummer fragen ist okay.Wenn die Antwort nein nicht gefällt und derjenige bedrängt dich,ist das nicht okay....
Das ist für mich Nötigung!
Mir ging es mal so,als mich ein Typ anbaggerte,ich war zu dem Zeitpunkt sagen wir so,psychisch erschöpft,weil meine Mutter eine Krebs-OP hatte ich und ich ihr helfen mußte(neben meiner Arbeit!)
Ich sagte zwar,ich gebe ihm nicht meine Nummer,er bedrängte mich weiter solange,bis er sie bekam!
Damals konnte ich nicht richtig reagieren,eben weil ich belastet war!
Sowas würde ich heute nicht mehr machen!

Warum denkst du bedrängt dich wer?
Zitat von SergeyFärlichSergeyFärlich schrieb:Genau so ist es Belästigung, wenn ich dich in der Stadt um 5 Euro anbettele und nicht locker lasse, obwohl du keine Anstalten machst, mir etwas zu geben.
Siehst du?Sowas ist zutiefst widerlich,diese Art von Täter will dich solange bedrängen,bis zu dem zustimmst!Das willst du sicher nicht!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:29
@josie321
@SergeyFärlich

ja da habt ihr natürlich recht. Da kommt es natürlich drauf an wie man es rüber bringt.

Jedoch ist es da wieder so eine Sache dass manche Frauen eben bewusst erstmal einen Korb geben, obwohl gar nicht so gemeint. Das gibt es durchaus, normales Verhalten da sie nicht so einfach zu haben ist usw.... brauch man ja jetzt nicht ausdiskutieren.

So und nun erkenne mal als Mann da genau die Sprache der Frau bzw. den Unterschied?
Ich denke ich kann es mittlerweile ja....viele aber vermutlich nicht, Ergebnis sexuelle Nötigung oder eben vertane Chancen.... (wobei die Nötigungen wohl überwiegen, klar)


6x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:32
Zitat von knopperknopper schrieb:Jedoch ist es da wieder so eine Sache dass manche Frauen eben bewusst erstmal einen Korb geben, obwohl gar nicht so gemeint.
Vielleicht bekommt Mann auch einfach einen Korb, weil eben dieser Mann als Geschlechtspartner nicht in Frage kommt?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:35
Zitat von knopperknopper schrieb:So und nun erkenne mal als Mann da genau die Sprache der Frau bzw. den Unterschied?
Der Unterschied ist,wenn jemand nicht mehr flirtet sondern dir ganz klar sagt,was sie nicht will.
Reagiert sie agressiv oder kokettiert sie?
Ist sie dir nicht abgeneigt oder will sie dich überhaupt nicht!
Das kann man durchaus unterscheiden!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:38
Zitat von knopperknopper schrieb:Jedoch ist es da wieder so eine Sache dass manche Frauen eben bewusst erstmal einen Korb geben, obwohl gar nicht so gemeint. Das gibt es durchaus, normales Verhalten da sie nicht so einfach zu haben ist usw.... brauch man ja jetzt nicht ausdiskutieren.
Also mal ehrlich.. Wenn ich irgendwo, unterwegs, einen Mann treffe, der mir gefällt und der mich anflirtet, dann lasse ich doch diese Gelegenheit nicht einfach ungenutzt und laufe Gefahr, ihn nie wieder treffen zu können, weil kein Nummernaustausch stattfindet.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 17:39
Zitat von knopperknopper schrieb:Jedoch ist es da wieder so eine Sache dass manche Frauen eben bewusst erstmal einen Korb geben, obwohl gar nicht so gemeint. Das gibt es durchaus, normales Verhalten da sie nicht so einfach zu haben ist usw.... brauch man ja jetzt nicht ausdiskutieren.
dann muß die Frau eben auch "lernen", dass es Konsequenzen hat, wenn sie einen Korb gibt, nämlich die, dass Du sie ernst nimmst. Frauen sind ja nicht ausgenommen davon, von Geschlechterrollen geprägt zu sein. Außerdem funktioniert es meistens, wenn man in der lage ist, zu kommunizieren.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 18:15
Zitat von knopperknopper schrieb:Jedoch ist es da wieder so eine Sache dass manche Frauen eben bewusst erstmal einen Korb geben, obwohl gar nicht so gemeint.
Entschuldige mal, aber woher spinnst du dir denn sowas zusammen? Wer gibt denn einen Korb und "meint es nicht so"? Was ist das bitte für eine Ansicht?

Und wo soll es das geben, außer in Bollywood?


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 19:11
Es sollte eigentlich immer der/die Belästigte selber entscheiden was für Ihn oder Sie als Belästigung zählt!

@Skogsdotter
Auf youporn usw. findet man solche gestellten Filmchen. Es gibt halt Menschen die können nicht zwischen Fantasie und Realität unterscheiden!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 20:39
Natürlich sollte das eigentlich jeder für sich selbst entscheiden. Aber um jemanden, egal ob moralisch oder gerichtlich, zu verurteilen, braucht man, denke ich, schon gewisse Kriterien, die erfüllt sein müssen, um einen Tatbestand XY zu erfüllen. Das kann schlecht ein reines Gefühl sein aufgrund dessen jemand verurteilt wird.

Belästigung fängt für mich selbst dann an, wenn jemand absichtlich über eine klar von mir kommunizierte Grenze hinweg schreitet.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 21:05
Zitat von knopperknopper schrieb:Jedoch ist es da wieder so eine Sache dass manche Frauen eben bewusst erstmal einen Korb geben, obwohl gar nicht so gemeint.
Mir sind nun im Laufe meines Lebens zwischen dem 13. und dem 63. Lebensjahr die unterschiedlichsten Frauen begegnet. Vom ONS bis zu inzwischen fast 25 Ehejahren, ältere, jüngere, klügere, dümmere, schöne, sehr schöne und hm, interessant aussehende.

So richtig schlechte Erfahrungen, dass ich jetzt fürderhin wahlweise Eremit werden würde, zur Selbstkastration neige oder mich von der Agentur für Arbeit in ein Umschwulungsprogramm stecken lassen würde, habe ich eigentlich nie gemacht.
Eigentlich habe ich immer daraus gelernt, und sei es nur, wie man(n) es beim nächsten Male besser macht.

Aber, wer mit sich selbst nicht zu Rande kommt, wie sollte der mit einem anderen Menschen klar kommen? Dies mal allen ins Stammbuch geschrieben, die über "die bösen Frauen" klagen.

Dieses "Ach ich armer, armer Mann, ich weiss nicht, was ich will, weil die bösen bösen Frauen es mir nicht sagen" ist einfach nur nervig!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 22:57
@Doors

ja richtig....

..aber konkrete Geschichte dazu, ich bekam den Korb und halt nicht ihre Nummer ...und 3 Jahre später schreibt sie mir das ich ja echt was von mir wollte, ich aber zu schnell aufgegeben hätte.
Aber bisher auch nur einmal passiert :D

Diese Woche begeb ich mich übrigens in den nächsten Fehltritt (oder auch nicht :D )


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

06.11.2017 um 23:44
Zitat von knopperknopper schrieb:hm warum genau ist es Sex ohne Einwilligung, wenn jemand freiwillig mit nach Hause geht?
Weil da nichts weiteres erwähnt wurde. Die Frage heißt ja nicht, obs was sei, "wenn einer zu einem nach Hause geht um Sex zu haben", sondern nur "wenn einer nach Hause geht".
Gehst du nie jemanden besuchen ohne mit dem zu vögeln? :troll:
Verstehe diese Assoziation gar nicht. Man geht doch dauernd mal zu jemanden, um am Abend noch etwas länger miteinander zu labern oder weil die Person gerade ein gutes PS4 Coop-Game zu Hause hat das man durchleveln kann.


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

07.11.2017 um 07:35
Zitat von knopperknopper schrieb:aber konkrete Geschichte dazu, ich bekam den Korb und halt nicht ihre Nummer ...und 3 Jahre später schreibt sie mir das ich ja echt was von mir wollte, ich aber zu schnell aufgegeben hätte.
In welchem Verhaeltnis wart ihr denn zueinander? Wenn sie Dich drei Jahre spaeter anschreiben konnte, kanntet ihr euch ja anscheinend. Natuerlich kann man es bei einer Freundin oder Bekannten (nicht unbedingt Kollegin!) mehr als einmal versuchen - aber halt nicht sofort! Also nicht nach einer Ablehnung bohren und nachhaken und nicht locker lassen (das IST Belaestigung), sondern von mir aus ein paar Wochen spaeter nachfragen, ob sie sich den wirklich sicher ist, dass sie nicht doch mal mit einem ins Kino gehen moechte. Man muss das natuerlich auch mit einem gewissen Charme und Humor rueberbringen koennen, sonst ist es einfach creepy!

Bei einer Wildfremden auf der Strasse gilt aber, wenn man sie schon unbedingt ansprechen muss ohne dass sie vorher irgendwelche Signale gesendet hat, dass nein einfach nein heisst. Da ist Nachbohren ein absolutes No Go!
Zitat von knopperknopper schrieb:Diese Woche begeb ich mich übrigens in den nächsten Fehltritt
Inwiefern?
Zitat von Sixtus66Sixtus66 schrieb:Weil da nichts weiteres erwähnt wurde. Die Frage heißt ja nicht, obs was sei, "wenn einer zu einem nach Hause geht um Sex zu haben", sondern nur "wenn einer nach Hause geht".
Dass man das noch erklaeren muss, schreckt mich etwas!


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

07.11.2017 um 08:17
Zitat von SkogsdotterSkogsdotter schrieb:Entschuldige mal, aber woher spinnst du dir denn sowas zusammen? Wer gibt denn einen Korb und "meint es nicht so"? Was ist das bitte für eine Ansicht?

Und wo soll es das geben, außer in Bollywood?
Genau genommen gibt es das in Hollywood. Spontan fällt mir da die Serie "Alle unter einem Dach" ein, bei dem ein gewisser Steve Urkel über den Verlauf mehrerer Jahre immer wieder die Nachbarstochter Laura Winslow anbaggert und ihr bei jeder Gelegenheit ihre Liebe gesteht, was sie mitunter ziemlich entnervt nicht erwidert. Ich habe die Sitcom nicht bis zum Schluss geschaut, weil sie irgendwann schlecht wurde, aber ich meine in den letzten Staffeln der Serie beginnt sie dann doch was für ihn zu empfinden.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

07.11.2017 um 08:19
@Leibhaftiger
@Nevrion


Danke. Ich hätte konkretisiern sollen, wo es das im echten Leben gäbe, das meinte ich eigentlich :D. Da hilft Knoppers Antwort auch nicht.


1x zitiertmelden