Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Gesellschaft, Datenschutz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
KaraKedi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

23.07.2013 um 21:54
Man sollte verdammt vorsichtig sein, wem man was sagt


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

23.07.2013 um 21:56
@KaraKedi

Ja, allerdings auch nicht paranoid werden. Es ist dann eben doch eigentlich praktisch nie jemand dran interessiert, dich auszurauben und umzubringen. Eine gute Balance ist gefragt.


melden
KaraKedi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

23.07.2013 um 22:46
Man weiß nie, was in solchen Memschen vorgeht


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

23.07.2013 um 23:42
@KaraKedi
Ich bilde mir ein, mit meinen persönlichen Daten im Internet äußerst sparsam umzugehen.
Ich bin nicht bei FB und twittere auch nicht, weil ich es einfach unsinnig und blöd finde.^^

Selbst im so beliebten Selbstporträt-Thread hier bei Allmy findet man mein Näschen nicht. ;)

Ich betreibe einen Onlineshop und viele, die das wissen, fragen mich nach der www-Adresse.
Die rücke ich aber nicht raus. Als Anbieter muss man ein Impressum haben, mit Name, Anschrift, Ust-ID, Bankverbindung etc.
Da könnte ich mich auch gleich nackt hier präsentieren.^^

Ich finde manche Profile hier schon grenzwertig, in denen persönliche Bilder und Informationen stehen. Aber damit muss jeder selber so umgehen, wie er es für richtig hält.

Ist ein abgedroschener Satz, trotzdem ist er wahr: Das Internet vergisst nichts!
In diesem Sinne ... ich seh Euch! :}


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

24.07.2013 um 12:18
ch habe vor längerer Zeit mal mit meinen Kindern und ihren Freunden in einem kleinen Workshop folgende Regeln erarbeitet - die übrigens auch für Erwachsene gelten können:

Ausdrucken und über den PC nageln:

Zehn Goldene Regeln zum Selbstschutz im Internet




1. Weniger ist sicherer

Meine Informationen können theoretisch sieben Milliarden Erdbewohner einsehen. Darunter auch mein Chef, mein Lehrer, und auch alle Menschen, die mich, aus welchen Gründen auch immer, nicht mögen. Facebook, SchülerVZ, StudiVZ & Co. haben keine Türsteher. Die lassen jeden rein.



2. Lügen erlaubt

Ich muss im Netz nicht heissen, wie ich heisse. Und ich muss auch nicht so aussehen. Ich kann mich mit einem Fantasienamen und einem originellen Bild anmelden. Ob ich dann guten Freunden verrate, wer ich tatsächlich bin, kann ich selbst entscheiden.



3. Privates bleibt privat

Ich verlasse mich nicht darauf, was der Betreiber eines sozialen Netzwerkes für eine Vorstellung von Privat und Öffentlich hat, sondern lese die Einstellmöglichkeiten genau und nutze den höchst möglichen Schutzgrad, schotte also mein Profil möglichst gegen Suchmaschinen ab.



4. Werbung unerwünscht

Wovon lebt eigentlich so ein “soziales“ Netzwerk, wenn es keine Mitgliedsbeiträge erhebt? Von meinen Daten, die es an Werbetreibende verkaufen kann, um diesen möglichst zielgerichtete Werbung zu ermöglichen. Faustregel: Je mehr ich über mich preisgebe, desto mehr werde ich mit Werbung zugemüllt.



5. Multiple Persönlichkeiten

Bin ich in mehreren Sozialen Netzwerken präsent, so wähle ich dort meine „Rolle“ und gebe nur die dazu passenden und notwendigen Informationen ein. Meine Hobbies sind nur dort von Interesse, wo es auch darum geht, mein Liebesleben oder meine Berufstätigkeit sind es jeweils nur dort. So erschwere ich es anderen, alles über mich zu erfahren.



6. Jedem Netzwerk seine E-Mail

Ich habe nicht in jedem Netzwerk die gleiche E-Mail-Adresse, denn darüber kann man mich identifizieren und Verknüpfungen herstellen. Ausserdem weiss ich so, wer aus welchem Netz etwas von mir will.



7. Das Netz vergisst und vergibt nichts

Ich studiere die Geschäftsbedingungen genau. Kann ich beim Ausscheiden meine Daten wirklich spurlos löschen? Sonst können meine „Jugendsünden“ mir unter Umständen noch nach vielen Jahren das Leben beruflich wie privat schwer machen.



8. Sachdienliche Hinweise

Wer Bilder mit meinem Namen versieht, egal, ob ich drauf bin oder nicht, sorgt dafür, dass ich in Suchmaschinen erscheine. Möglicherweise in Zusammenhängen, die mir durchaus unangenehm sind. Ich lasse nicht zu, dass andere meinen Namen und Bilder von mir ungefragt veröffentlichen.



9. Wer bin ich – und wo

Alle paar Wochen gucke ich bei Google, Yasni oder ähnlichen speziellen Personen-Suchmaschinen nach meinem Namen. So weiss ich, was andere über mich wissen bzw. wissen können. Gefallen mir die Zusammenhänge nicht, so unternehme ich etwas dagegen.



10. Lasst die Kinder nicht allein

Die meisten Netzwerke wie Facebook oder SchuelerVZ wenden sich an auch an Kinder und Jugendliche. Wer angesagt sein will, muss angeblich drin sein. Bei meinen Kindern passe ich auf, was sie über sich veröffentlichen und weise sie altersgemäss auf Risiken und Nebenwirkungen hin. Es gibt absolute Tabus, wie Adresse, Kommunikationsdaten oder Bankverbindungen. Ich schaue mir mit meinen Kindern an, was sie dort mit wem machen. Ich achte ja auch im realen Leben auf den Umgang meiner Kinder.


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

24.07.2013 um 12:23
Zitat von KaraKediKaraKedi schrieb:Auf öffentlichen Plätzen würde auch niemand mit einem Megaphon stehen und seine halbe Lebensgeschichte jedem mitteilen. Aber warum wird Datenschutz im Internet heruntergespielt?
Wer seine Lebensgeschichte im Internet erzählt, hat doch selber Schuld. Datenschutz im Internet gibt`s wohl eher nicht. Darüber sollte sich jeder im Klaren sein, der etwas von sich online stellt.


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

24.07.2013 um 12:26
Bei Facebook und Co. bekommen die Leute von mir nur zu sehen, was sie auch wissen sollen!
Alles andere ist privat und top-secret und wird erst gar nicht veröffentlicht^^

Aber die NSA ist ja jetzt eh' allwissend!

-> So nach dem Motto "Ich weiß in welchem Mac Donalds du zuletzt essen warst" :trollking:


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

24.07.2013 um 13:02
Zitat von CitralCitral schrieb:Die NSA weiß eh alles, macht keinen Unterschied
Die Ami-Stasi ist eine Sache, aber wenn man so leichtfertig mit seinen persönlichen Daten umgeht, dass sogar der zukünftige Arbeitgeber zusätzlich zum Lebenslauf deiner Bewerbung noch einen intimen Blick in dein Privatleben werfen kann, bevor er dich einstellt, ist dann schon wirklich dumm.


melden
KaraKedi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

24.07.2013 um 16:50
Man erkennt es leider immer erst dann, wenn es schon zu spät ist.


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

14.03.2015 um 17:52
Viele Chefs, Leherer und Arbeitgeber haben da Methoden, wie sie sogar lesen können, was du mal gepostet hastoder auch wem du private Nachrichten geschrieben hast. Das geht irgendwie mit der HTML Textstruktur. Ich haber aber keine Ahnung wie, weiß nur dass das geht.
Lg


2x zitiertmelden
74 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

14.03.2015 um 19:44
@Ichinger

Ja klar, mein Chef weiß wie ich auf Allmy heiße und liest meine PNs mit. Alles klärchen -.-


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

14.03.2015 um 21:00
Zitat von IchingerIchinger schrieb:Das geht irgendwie mit der HTML Textstruktur. Ich haber aber keine Ahnung wie, weiß nur dass das geht.
:D
Na wenn Du das "weißt". Informiere Dich da mal genauer ;)
Wikipedia: Hypertext Markup Language

@Ichinger
Dann müßten alle von Dir genannten Personen
Zitat von IchingerIchinger schrieb:Viele Chefs, Leherer und Arbeitgeber
...ausgefeilte Hacker sein :D

Gruß, Dumas


melden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

14.03.2015 um 22:25
@Dumas
Ich kenne einige Leute die das machen, dazu muss man nicht hacken können, man muss sich nur in der Programmierung auskennen.


1x zitiertmelden

Veröffentlichungen der Persönlichen Daten im Internet

21.03.2015 um 14:52
Zitat von IchingerIchinger schrieb am 14.03.2015:Ich kenne einige Leute die das machen, dazu muss man nicht hacken können, man muss sich nur in der Programmierung auskennen.
Meine Antwort bezog sich auf das:
Zitat von IchingerIchinger schrieb am 14.03.2015:Das geht irgendwie mit der HTML Textstruktur.
HTML hat nix damit zu tun, dass irgendwer private Mails, Postings usw. lesen kann, wenn er nicht dazu berechtigt ist. Das ist einfach ne Form ne Datei zu lesen, welche vielleicht nicht zu lesen ist, wenn sie nicht in HTML versendet wurde. Ich weiß nicht, wie ich das besser ausdrücken kann.
Zitat von IchingerIchinger schrieb am 14.03.2015:Ich kenne einige Leute die das machen, dazu muss man nicht hacken können,
Ok, dann frag mal jetzt diese Leute, WAS ich just in diesem Moment einem User hier privat geschrieben hab ;) Ich machs noch a bissl leichter für DEINE Leute, die sich damit auskennen: Ich habe die private Mail um 14.38 Uhr hier gesendet.

Wenn Du dann den Text mir mitteilen kannst @Ichinger , dann hast mich überzeugt.


Gruß, Dumas


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wie wird man zu einem gläsernen Menschen?
Menschen, 35 Beiträge, am 23.04.2020 von symbiotic
RobbyRobbe am 22.09.2012, Seite: 1 2
35
am 23.04.2020 »
Menschen: Generation Halbwissen?
Menschen, 26 Beiträge, am 13.06.2016 von Doors
NovaFusion am 11.06.2016, Seite: 1 2
26
am 13.06.2016 »
von Doors
Menschen: Diskrepanz Online - Real Life
Menschen, 60 Beiträge, am 02.05.2016 von Doors
Subtilitas am 25.03.2016, Seite: 1 2 3
60
am 02.05.2016 »
von Doors
Menschen: Das Smartphone - Die nächste Stufe der Evolution?
Menschen, 122 Beiträge, am 28.05.2014 von hawaii
Joghurtbecher am 06.05.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 28.05.2014 »
von hawaii
Menschen: Toter Mann im Internet lebt in Wirklichkeit ?
Menschen, 42 Beiträge, am 21.10.2013 von Minderella
vb1000 am 20.10.2013, Seite: 1 2
42
am 21.10.2013 »