weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wird man so?

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Reichtum
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird man so?

28.09.2013 um 22:44
Geld und Macht verderben nicht den Charakter, sie zeigen ihn.
Ich denke, jeder hat zudem ein anderes Verständnis davon, wann er sich selbst als reich ansieht.
Geld macht sicher nicht glücklich, keine Frage, aber Geld beruhigt und gibt Sicherheit. Das ist in meiner Welt das Einzige, um das es geht: Sicherheit. Ich möchte einfach sicher sein, mein Auto reparieren oder liebe Menschen finanziell unterstützen zu können. Ohne Sicherheit ist alles nichts. Man ist nicht glücklich, keine Frage, aber ruhiger.
Und ich glaube nicht, dass alle Reichen automatisch ein schlechtes Gewissen haben müssen, zumindest nicht die, die sich ihren Reichtum selbst, alleine und engagiert erarbeitet haben.


melden
Anzeige

Warum wird man so?

29.09.2013 um 04:50
Putzteufel78 schrieb:Geld macht sicher nicht glücklich, keine Frage, aber Geld beruhigt und gibt Sicherheit.
Aber ich glaube, viele nehmen an, dass das das wahre Glück ist...


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird man so?

29.09.2013 um 14:46
@Cherymoya
Es ist manchmal schwierig, das zu trennen, kann ich mich auch nicht von frei sprechen. Aber man sollte da nicht zu vorschnell urteilen, wenn man die kompletten Umstände nicht kennt.
Wahres Glück ist so einfach: Kinder, die man liebt, eine Beziehung, die ehrlich, kommunikativ und TREU ist. Es wäre so einfach und es ist so unmöglich :(


melden

Warum wird man so?

29.09.2013 um 16:07
Dass der "Reiche" ein fieses Schwein ist und der "Arme" automatisch ein guter Mensch, scheint auch so ein biblisch fundiertes Klischee zu sein. Wie war das noch mit dem Kamel und dem Nadelöhr? Damit tröstet der Reiche den Armen: Schau, Du hast zwar nichts zu fressen, bist aber daher himmlischer Freuden gewiss. Ich hingegen kann jetzt mit Wein, Weib und Gesang die Sau rauslassen, brate dafür aber hernach in der Hölle. Sieh ein, dass es Dir besser geht als mir - und jetzt räum' Deine verhungerten Kinder von der Strasse, damit ich meinen Rolls fahren kann.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird man so?

04.10.2013 um 08:54
Cherymoya schrieb:Woher kommt das Klischee, dass Reiche so geizig wären...
Vielleicht ist ein bisschen was dran, weil so kleine Reiche wie ich erst durch konsequentes Sparen reich geworden sind. Mit klein meine ich: Es reicht locker zum leben, ich muss den Cent heute nicht mehr herumdrehen. Aber das jahrelange erzwungene harte Sparen sitzt mir noch in den Knochen. Nur weil ich es jetzt könnte, werde ich das Geld nicht verprassen.
Ich achte nicht mehr auf den Cent, aber auf den Euro. Das mag mir von manchen als Geiz ausgelegt werden, insbesondere von Menschen, die eine Erwartungshaltung an mich haben.
Mir egal. Wer zu offensichtlich aufs Geld schielt, läuft bei mir ins Leere: --> Sieht wohl aus wie Geiz.

Ich seh mich nicht als wirklich reich, könnte aber mit einer Mehrheit des Mittelstandes zu einem solchen definiert werden und mit einem erhöhten Spitzensteuersatz zur Kasse gebeten werden.


melden

Warum wird man so?

04.10.2013 um 11:31
Reiche sind teilweise recht lustig. Ein ehemaliger Freund von mir hat zuerst paar Leute um Geld beschissen, dann hat er sich verpisst in eine andere Stadt. Beschissen ist das falsche Wort - es gab plötzlich steuerliche Probleme, die er aber vorausgesehen hat - nicht weiter wichtig, war jetzt nicht soo viel Geld und wir hätten es selber kapieren müssen.
Das war so ein Typ der keine Mädels abbekommen hat - nicht weil er klein und hässlich war, sondern er hatte wohl andere Defizite.
Nach 10 Jahren ohne Kontakt meldet er sich plötzlich und protzt herum, dass er nie mehr arbeiten muss und dass er die Mädels klar macht weil er jetzt reich ist - seitenlang.
Ich schätze, der hatte noch was zu bewältigen mit mir :)


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird man so?

05.10.2013 um 00:09
Ich könnte fast wetten, den Beitrag über mir schon mal gelesen zu haben. Deja-vu :ask:


melden

Warum wird man so?

07.10.2013 um 17:34
Es ist wie bei vielem auf der Welt, es gibt auch diesbezüglich keine Norm. Alle Reichen in einen Sack zu stecken wäre jedenfalls falsch!
Es kommt immer auf den Menschen selbst an, z.B.: Unter welchen Umständen er aufgewachsen ist und erzogen wurde. Sein Umfeld usw. Und natürlich seine Charaktereigenschaften die sich in den Jahren gebildet und verfestigt haben.

Also, ne' Menge Dinge spielen diesbezüglich eine Rolle.
Es gibt genug Menschen die brauchen keine Millionen um glücklich zu sein.
Jene, die oft stinkreich sind, was für Träume haben die denn noch? Na ja, wird jetzt mancher sagen, den Traum noch reicher zu werden. Sollte das so sein, können sie einem im Grunde nur leid tun, sie haben vom wahren Leben nichts begriffen.

Das beste in meinen Augen ist, eine Art Ausgewogenheit versuchen zu erreichen.
Außerdem, ist das reichste Gut auf dieser Welt die Gesundheit. Manch Reicher würde sein ganzen Geld gern oder ungern hergeben, wenn er sich dadurch Gesundheit erkaufen könnte. Ich rede hier nicht vom Schnupfen, sondern von schweren und unheilbaren Krankheiten.

Es gibt genug Reiche die trotz aller Kohle auf der Matte bleiben und sich entsprechend verhalten. Und auch geben ...!

Die Protzer unter ihnen, die oft das Geld zum Fenster raus schmeißen, damit auch noch angeben, klar gibt es auch von ihnen noch genug, aber diese sind im Grunde arme Geschöpfe, sie haben im Grunde nichts begriffen.
Aber was solls, es ist ihr Leben, nicht meins und auch nicht eueres!


melden

Warum wird man so?

07.10.2013 um 19:10
@Cherymoya
vielleicht ist es der Umgang. Wenn man mehr Geld hat verkehrt man vielleicht öfter in wohlhabenden Kreisen.
Auf der anderen Seite wäre die Frage interessant, warum die Mittelschicht nicht mit der "Unterschicht" kommuniziert.
Was ist eigentlich der Grund dafür?


melden

Warum wird man so?

07.10.2013 um 19:28
Kommt auch viel auf das Menschliche an, Geld und Macht treibt dich schon an die Grenzen von dir selbst, für viele ist es hier schwer einen klaren Kopf zubehalten und nicht das Wichtige aus den Augen zu verlieren.

Falsche "Freunde" tragen ihren Beitrag bei und ziehn einen bei verwirrtheit erst recht in die falsche Richtung die einem selbst plötzlich richtig vorkommt.


melden

Warum wird man so?

08.10.2013 um 10:31
Ich habe beide Erfahrungen schon durch von ganz oben bis ganz tief unten und aus meiner Sicht ist das Leben im gesunden Mittelmaß am angenehmsten.
So herrlich normal und unkompliziert.
Mit viel Geld verplempert man auch viel Zeit, mit wenig oder so gut wie garkein Geld verplempert man seine Nerven. Mit einem Auskommen womit man vernünftig umgehen kann lebt es sich normal.


melden
Kirinainu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird man so?

08.10.2013 um 10:41
Ich denke,um so reicher jemand wird,desto mehr wird von ihm erwartet,dass er sich "erwachsen" benimmt.
Zu dem Klischee würde ich sagen,dass nicht alle Reiche geizig sind.Aber es liegt wohl daran,dass man den Reichtum genauso wieder verlieren kann,und deshalb etwas sparsamer sind.


melden

Warum wird man so?

08.10.2013 um 10:57
Babsi6 schrieb:Ich habe beide Erfahrungen schon durch von ganz oben bis ganz tief unten und aus meiner Sicht ist das Leben im gesunden Mittelmaß am angenehmsten.
So herrlich normal und unkompliziert.
Mit viel Geld verplempert man auch viel Zeit, mit wenig oder so gut wie garkein Geld verplempert man seine Nerven. Mit einem Auskommen womit man vernünftig umgehen kann lebt es sich normal.
Kann ich nur bestätigen. Ich habe auch schon beide Sphären erlebt. Von einem Job wie ich ihn heute habe träumte ich zu einer Zeit in der es mir schlecht ging und ich jeden Pfennig umdrehen musste.

Heutemussich das nicht mehr, aber ich empfinde den Druck der immer mehr zunimmt je höher man auf einer Leiter klettert. Vielleicht ist das auch ein Grund warum sich manchem Menschen einen Schutzschild zulegen, wie immer der auch aussehen mag.


melden
Anzeige
wild-jill
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird man so?

04.11.2013 um 18:57
Babsi6 schrieb:Ich habe beide Erfahrungen schon durch von ganz oben bis ganz tief unten und aus meiner Sicht ist das Leben im gesunden Mittelmaß am angenehmsten.
DAs finde ich auch...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden