weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lebst du DEIN Leben?

250 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Spaß, Glück

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:17
@AlbinoLight
Genau, denn das ist nicht der Sinn unserer Leben. Da erscheint mir das Paradies zu langweilig. Da ist noch mehr. :D


melden
Anzeige

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:19
Ich sah das Video mal relativ objektiv als Denkanstoß...
Okay, Denkanstöße sind prinzipiell super, nur kam die Botschaft schon ziemlich selbstherrlich rüber, von diesem Typen :D
Souls schrieb:İch gehoere noch zur 2. ten Art

Buhuhuhuhuhuhuhuhuh
Damit lebst du dann wohl DEIN Leben ;)
Magaziner schrieb: Diese Aussage ist Deine eigene Meinung, die ich gelten lasse, aber nicht relevant für die Mehrzahl der Forumteilnehmer.
Wir könnten abstimmen ;)


melden
AlbinoLight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:19
@iku
Gibt auch sehr abwechslungsreiche Jobs, wo man reist oder viele Leute trifft...^^

@Magaziner
Das Paradies ist idealerweise für das Nachleben gedacht :D


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:23
Mir egal, ob OT:
@soisses: Willkommen, have Fun ;)


Zum Thema:
Ich leb mein Leben und zwar ausschließlich, für niemanden sonst außer natürlich für die Kids....aber klar leben wir alle in einem System, in dem man sich an Regeln besser halten sollte, um nicht unterzugehen.


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:24
Alicet schrieb:Wir könnten abstimmen ;)
@Alicet
Mach das, Hase, wenn es für Dich Sinn ergibt.


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:26
@AlbinoLight

Arbeit bleibt Arbeit völlig Wumpe was du machst, ausser du wirst bezahlt dass du dir deinen Sack kraulst oder du lässt dein Geld eben arbeiten ;)

Jeder würde gerne einen schönen Job haben wo man viel bekommt und vergleichweise wenig für tut, aber wer macht dann die wichtige Arbeit wenn jeder einen schönen Job haben kann.


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:27
halbwegs... aber leider nur zu 40%
Trotzdem bin ich über diesen Teil froh.
Für die anderen 60% fehlt mir schlichtweg das Geld und eine Chance.

Vielleicht in ein paar Jahren. Dann breche ich mal einfach einige Zeit aus der Zivilisation aus und bereise die Welt, nur mit Dingen im Gepäck die nötig sind. Selbstfindung und so.
Neue Leute kennen lernen, Weisheiten aus anderen Ländern aufnehmen, die noch wissen, wie man das Gleichgewicht zu allem hält.


melden
AlbinoLight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:28
@iku
Ich glaube wir haben einfach verschiedene Vorstellungen davon wie die Arbeit sein sollte...


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:29
Magaziner schrieb:Mach das, Hase, wenn es für Dich Sinn ergibt.
Abstimmen, das ist doch so was, was man mit ner Gruppe macht, und das ist dann doch nicht so mein Ding.
Außerdem könnte man so eine sinnlose Tätigkeit am Ende des Lebens bereuen, damit lebt man ja nicht das eigene Leben :D


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:30
Die pathetische Musik und den Idioten mal aussen vor, sind die 5 Aussagen Sterbender eindrucksvoll, und das OBWOHL den meisten von uns all diese Einsichten entweder durch eigene Erkentniss oder Berichte Anderer bekannt sein dürften.

Hier nocheinmal eine etwas ruhigere Zusammenfassung der Autorin selbst ohne den F**k- Faktor ;)



melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:31
@AlbinoLight

Ja meiner Meinung nach sollte es keine geben :D


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:32
Was ich auch interessant finde:
Kann man denn überhaupt ein eigenes Leben leben, ohne zu berücksichtigen, dass dieses immer und unauslöschlich mit dem Leben anderer verbunden ist?
Ist es nicht eine Illusion zu glauben, man könnte sich, selbst wenn man die Möglichkeit hätte, fern aller materiellen Bedingtheiten zu leben, von allen (unterbewussten) Zwängen frei machen?

Denn man wird doch immer weiterhin das tun, was andere von einem erwarten, nur auf eine andere ARt und Weise.
Ohne Anerkennung kann niemand existieren.


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:36
@Alicet


Man kann kein völlig "eigenes" Leben führen, und das war auch nie der Plan. Das ist aber eine Idee - die der völligen Individuellen Freiheit, eine Lüge des Kapitals sozusagen. Es gab eine Zeit da hatte das Individuum keinen Stellenwert, dann kam der Humanismus und die Aufklärung und läutete das Zeitalter des Individuums ein. Das Problem seh ich in der Ausbeutung dieser Idee zugunsten des Kapitals. Wir werden jeden Tag mit diesen Werbebotschaften zugeschwallt, ob direkt oder indirekt. Und alle falseln was von Freiheit und "Sei du selbst". Das ist das Problem.


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:36
auch ganz interessant



melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:36
@Alicet
Alicet schrieb:Denn man wird doch immer weiterhin das tun, was andere von einem erwarten, nur auf eine andere ARt und Weise.
Ohne Anerkennung kann niemand existieren.
Für mich geht es genau darum, nicht mehr die Erwartungshaltung anderer zu erfüllen.
Sondern genau zu schauen, was erwarte ich denn eigentlich von mir und dieses dann konsequent um zu setzten und gibst Du Dir selbst die Anerkennung die Du verdienst, wirst Du sie auch von Außen erhalten, bist aber nicht mehr darauf angewiesen, weil Du Deinen Wert und Deine Einzigartigkeit anerkennst.


melden
AlbinoLight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:36
@Alicet
Sein Leben zu leben bedeutet ja nicht gleich, sich komplett abzukoppeln. Ich denke das worauf die Autorin und auch dieser Thread hinaus wollen ist, ob man glücklich lebt und sich nicht ins Negative hin beeinflussen lässt. Dass man seine eigenen Entscheidungen treffen kann und darf, ja so gar muss um sein eigenes Leben zu leben und (vllt) nichts bereuen zu müssen.


melden
BigBangII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:37
Hätte ich doch ...:
Von den Sterbenden lernen, was im Leben wirklich zählt.

image

Sehr empfehlendes Buch, da man im Leben nur am Jaulen und Jammern ist.
Das letzte Hemd hat keine Taschen, darum mit dem Zufrieden sein wie und was man im Leben hat.


melden
AlbinoLight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:39
BigBangII schrieb:Das letzte Hemd hat keine Taschen, darum mit dem Zufrieden sein wie und was man im Leben hat.
Wie war das in dem Film "Nachricht von Sam"?
"Nur die Liebe nimmt man mit..." oder so.


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:40
Was mein Leben angeht, ist es doch glücklicherweise weitgehend selbstbestimmt ... Und ich denke, dass ist der entscheidende Punkt ... Die Selbstbestimmtheit ...

Deswegen rate ich auch immer allen Frauen dazu single zu bleiben ^^ ;)


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:45
Sobald man in Gesellschaft ist, in der Arbeit, unter Bekannten oder Freunden macht man sich "die Finger schmutzig" Jeder der entscheidet, verletzt oder ignoriert auch mal andere. Die die Arbeiten, bereuen dass sie zuviel gearbeitet haben. Diejenigen die ihr Leben in der Hängematte verbracht haben, wünschten sich sie wären tatkräftiger gewesen. Diejenigen, die mit ihren Eltern gebrochen haben, wünschen sich vielleicht sie hätten mehr Zeit mit ihnen verbracht, während hingegen jene, die ihre Eltern ertragen haben sich wünschten, sie hätten ihnen die Wahrheit gesagt.

Wir müssen mit unseren Widersprüchen leben.


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:48
DeadPoet schrieb:Man kann kein völlig "eigenes" Leben führen, und das war auch nie der Plan. Das ist aber eine Idee - die der völligen Individuellen Freiheit, eine Lüge des Kapitals sozusagen. Es gab eine Zeit da hatte das Individuum keinen Stellenwert, dann kam der Humanismus und die Aufklärung und läutete das Zeitalter des Individuums ein. Das Problem seh ich in der Ausbeutung dieser Idee zugunsten des Kapitals. Wir werden jeden Tag mit diesen Werbebotschaften zugeschwallt, ob direkt oder indirekt. Und alle falseln was von Freiheit und "Sei du selbst". Das ist das Problem.
Richtig, Mann. Wenn man von Freiheit spricht, dann ist es damit spätestens auf einem Highway in Arizona vorbei, wenn man pinkeln muss. Oder Hunger hat. Oder beides. Dann begibt man sich in die Obhut der Zivilisation mit all ihren Zwängen . ;)


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:53
@Magaziner

So ein Bullshit aber auch :D


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 00:56
@Magaziner

Die Raststätten dort haben wenigstens ihren schön abgeranzten Stil. Es ist zwar der selbe Senf wie kurz vor Wuppertal, aber der Duft der großen weiten Welt.. ; )

Da akzeptiert man sogar ein Tempolimit von 75Mph und fühlt sich doch so frei innerhalb der Grenzen der eigenen Vorstellungskraft die man garnicht überwinden möchte.


melden

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 01:08
@DeadPoet
Die Diners dort haben Flügeltüren. Geil, oder? Und wenn Du das Tempolimit (Limit ;) , Freiheit, weißt Bescheid? ;) ) um 3 mp/h überschreitest, dann wirst Du direkter Zeuge einer wirklich effezienten humanen Polizeigewalt. :D


melden
Anzeige
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebst du DEIN Leben?

10.10.2013 um 01:12
Alicet schrieb:Dieses ganze Setting - wie die Leute schauen, reagieren, etc. - das hatte sowas Sektenmäßiges.
Musste gerade schmunzeln, denn da ist schon was dran.

Der Typ in dem Video ist Sasha Daygame, ein britischer Pick Up Artist (eigtl. US-amerikanisch), der gerade bei einem Seminar vor seinen "Schülern" gefilmt wurde. Es geht hier v.a. darum, den Anwesenden klarzumachen, dass sie ihre Angst, Frauen anzusprechen, ablegen sollen. Denn alle dort Anwesenden sind "AFCs", die Nice Guys, die Nachhilfe im Flirten brauchen und die mit ihrem (Liebes)Leben absolut frustriert sind. So sehr frustriert, dass sie 2.000-3.000 $ für das kurze Seminar lockermachen. Deswegen schauen auch alle gespannt wie Bögen zu, als Sasha denen das "Sterbebett-Theorem" vorleiert. ;)

Das ist ein Werbevideo, sonst nichts. Klar regt es zum Nachdenken an und Recht hat der Kerl ja auch. Nun wisst ihr aber auch, um wen es sich handelt. ;)


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden